Straßenbeleuchtung: LED-Umstellung im Ortszentrum am 9. April 2024

Die Straßenbeleuchtung bei der Ortsdurchfahrt, am Gemeindeparkplatz und an den Landesstraßen wurde bzw. werden im Februar bis April auf sparsame LED-Leuchten umgestellt. Damit wird nicht nur Strom gespart, sondern auch die Straßen und Gehsteige besser ausgeleuchtet. Diese Arbeiten wurden von den Bauhofmitarbeiter in Zusammenarbeit mit einem Elektrounternehmen durchgeführt.

Trachtenverein D´Seerosner: Tanzkurs am 14. März 2024

Im März wurde für die Hochzeit- und Ballsaison vom Trachtenverein D´Seerosner ein öffentlicher Tanzkurs für Walzer, Polka und Fox im z´enTRUM abgehalten. Der Bedarf an Tanzunterricht war groß und 15 Paare nutzten das Angebot des Trachtenvereins D´Seerosner.

ÖVP Frauen: Helfer und Geburtstagsfrühstück am 6. April 2024

Alle Geburtstagskinder mit einem runden Geburtstag im Jahr 2023 und die Helfer die das ganze Jahr bei den Veranstaltungen helfen, haben die ÖVP-Frauen Obertrum am See zu einem Helfer und Geburtstagsfrühstück am 6. April zum Gasthaus Kaiserbuche eingeladen. Obfrau Astrid Graf-Fischinger wünschte den Geburtstagskindern nochmals alle Gute zu ihrem Ehrentag. Bei einem guten Frühstück und netten Gesprächen mit dem Ausschuss der ÖVP-Frauen war der Vormittag fast zu kurz. Beim nach Hause gehen bekamen noch alle Geburtstagskinder und Helfer einen kleinen Blumenstock mit.

Flurreinigungsaktion "Sauberes Obertrum am See" am 6. April 2024

Bei der zweiten Flurreinigungsaktion "SAUBERES OBERTRUM AM SEE" nahmen am 6. April ab 9.00 Uhr über 90 Müllsammler:innen, davon eine Gruppe des USK Sportvereins, der Pfadfindergruppe "Salzburg 9 Seenland" und des TrumerTriTeam, teil. Ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen waren diese in unterschiedlich großen Gruppen in verschiedenen Bereichen im Gemeindegebiet von Obertrum am See unterwegs. Unter den "Fundstücken" befanden sich neben Lebensmittel- und Getränkeverpackungen, unzähligen Zigarettenstummel, Taschentüchern auch Dinge wie Fahrradreifen, Autobatterien, Kochtöpfe und Erotikutensilien sowie viel anderer Abfall, der in der Natur nichts zu suchen hat. Dank der eifrigen SammlerInnen konnten wieder über 30 Müllsäcke gefüllt werden. Als Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung wurden die engagierten HelferInnen anschließend auf eine Jause in den Bauhof eingeladen. Wir bedanken uns neben den zahlreichen Müllsammler:innen vor allem bei Evelyne Kalteis, die diese Aktion initiiert und gemeinsam mit dem Bauhof abgewickelt hat.

Obertrumer Bauernmarkt am 5 April 2024

Der Bereits zweite Bauernmarkt im Jahr 2024 fand am 5. April statt. Bei schönstem Frühlingwetter kamen wieder viele Käufer zum Obertrumer Bauernmarkt um sich regionale Produkte direkt vom Erzeuger zu kaufen. Seit fast zwei Jahren verkaufen Obertrumer Direktvermarkter am runden Parkplatz regionale Produkte und Erzeugnisse und freuen sich schon auf den nächsten Obertrumer Bauernmarkt am 3. Mai, bei dem erstmals zum Feiern und Verweilen einlädt. Neben regionalen Köstlichkeiten gibt?s auch Musik.

e5-Gemeinde: Kirchturmbeleuchtung auf LED umgestellt am 3. April 2024

Besonders viel Einsparungseinsparungspotenzial hatte die Kirchturmbeleuchtung. Die leistungsstarken Natriumdampflampen wurden durch LED-Strahler ersetzt. Mit der Umstellung der Straßenbeleuchtung und der für Obertrum sehr prägenden Kirchturmbeleuchtung, ist das nächtliche Obertrum nicht mehr vom gelblichen Licht der Natriumdampflampen, sondern von dem warmweißen und farbechteren Licht der LED-Lampen geprägt.

Baubeginn Sanierung Güterweg Webersdorf ? 3 Teil im März 2024

Die Sanierung des Güterweges Webersdorf wird heuer abgeschlossen. Ende März wurde mit den Bauarbeiten der Straßenentwässerung begonnen und von der Einfahrt Außerwall bis zur Haunsberg Landesstraße wird im April neu asphaltiert. Diese Sanierungsarbeiten werden durch das Land Salzburg Abt. Güterwegebau durchgeführt und die Baukosten werden durch die Markgemeinde Obertrum am See gemeinsam mit dem Land Salzburg finanziert

Wirtschaftsbund: Geburtstagsbesuch zum 80er von Ingrid Graf am 26. März 2024

Der Vorstand des Obertrumer Wirtschafsbundes mit Obmann Wolfgang Gärtner und den Stellvertretern GR Manfred Huber und VzBgm. Bernhard Seidl besuchten am 26. März Ingrid Graf, Seniorchefin vom Frisiersalon Graf-Fischinger, die im Dezember ihren 80igsten Geburtstag gefeiert hatte. Die Abordnung überbrachte die besten Wünsche zu ihrem Ehrentag, Blumen und ein kleines Geschenk. Bei einer kleinen Jause wurde noch über Aktuelles, aber auch über Geschichten von früher geplaudert.

Angelobung der neuen Gemeindevertretung am 25. März 2024

Die konstituierende Sitzung der neuen Mitglieder der Gemeindevertretung fand am 25. März fand im z´enTRUM statt. Als Ehrengäste waren die Ehrenbürger und Ehrenringträger, die ausgeschiedenen Gemeindevertreter, die Bedienstete des Marktgemeindeamts und die Dienststellenleiter eingeladen. Die Angelobung von Bürgermeister Simon Wallner hat Bezirkshauptfrau Dr. Karin Gföllner durchgeführt. Anschließend sind die Gemeindevertretungsmitglieder durch Bgm. Simon Wallner angelobt worden. Durch das hervorragende Wahlergebnis stellt die Obertrum Volkspartei 19 von 25 Mitglieder in der Gemeindevertretung und sieben Mitglieder der Gemeindevorstehung. Bei der geheimen Fraktionswahl haben die Mitglieder der Obertrumer Volkspartei die sieben Gemeindevorstehungsmitglieder aus Ihrer Mitte gewählt, mit Bernhard Seidl dem 1. Vizebürgermeister und Josef Kraibacher als 2. Vizebürgermeister an der Spitze. Weiters wurden die neuen Ausschüsse festgelegt und die Mitglieder in den Ausschüssen gewählt, sowie die Gemeindevertreter bestimmt, die die Gemeinde in den verschiedenen Gremien, Verbänden und Vereinen vertreten.

Kinderwarenbasar der ÖVP Frauen Obertrum am See am 23. März 2024u>

Die ÖVP Frauen Obertrum am See haben am 23. März zum 1. Kinderwarenbasar mit 9 Ausstellerinnen ins zénTRum eingeladen. Zahlreiche Besucher:innen interessierten sich für gebrauchte Kleidung, Schuhe und Spielzeug rund ums Baby und Kleinkinder. Organisiert wurde diese Veranstaltung von den ÖVP-Frauen Gemeindevertreterinnen Lisa-Marie Kreiseder und Lisa Leobacher. Im ÖVP Frauen Obertrum am See - Café gab es selbst gemachte Süßspeisen.

Ostermarkt im Museum im Einlegerhaus am 22. März 2024

Der traditionelle Oster- & Handwerksmarkt im Heimatmuseum in Obertrum am See. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher kamen am 22. März in das Museum im Einlegerhaus, um sich einen handgemachten Palmbuschen der Landjugend zu holen, verschiedene Ostergeschenke zu besorgen oder mit Freunden und Bekannten einfach gemütlich zusammensitzen. Verschiedene regionalen Handwerker/innen stellten ihre kreativen Kunstwerke aus und überraschten mit besonderen Dekorationsideen. Ein besonderes Highlight waren die handbemalten Obertrumer Ostereier von der örtlichen Künstlerin Sophia Wallner, sowie der hausgemachte Eierlikör und das große Kuchenbuffet. Für die jungen Besucher gab es ein tolles und interessantes Rahmenprogramm mit Bastelecke und lustigem Suchspiel durch die Ausstellungsräumlichkeiten des Museums. Besonderen Anklang fand das Oster-Kinderheft, indem der Flachgauer Palmbuschen beschrieben war. Eine Abordnung des Seniorenbundes genoss die Zeit im Einlegersaal bei Kaffee und Kuchen und Bürgermeister Simon Wallner sicherte sich seinen Palmbuschen. Die perfekte Einstimmung auf das bevorstehende Osterfest.

Wirtschaftsbund Josefitreffen in der Stiegl-Brauwelt in Salzburg am 19. März 2024

Das traditionelle "Josefitreffen" des Salzburger Wirtschaftsbundes fand am 19. März in der Stiegl-Brauwelt in Salzburg statt. Auch der Obertrumer Wirtschaftsbund war wieder mit einer Delegation vertreten. Grußworte gab es von WB-Obmann Peter Buchmüller, WKÖ VzPräs. Mag. Amelie Groß, EU-Abgeordnete MEP Dr. Angelika Winzig und unser Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Zum Abschluss wurden verdiente Mitglieder mit der Julius Raab Medaille geehrt und allen Josefinen, Josef´s, Seppen wurde zum Josefitag ein Josef-Wein überreicht. Fotos teilweise ©Wirtschaftsbund Salzburg / Manuel Horn

Gemeinschaftsjagd wird wieder an die Obertrumer Jagdgesellschaft vergeben am 12. März 2024

Die Gemeindejagdkommission hat bei der Sitzung am 12. März einstimmig beschlossen, dass die Gemeinschaftsjagd von 1.1.2025 bis zum 31.12.2033 wieder an die Obertrumer Jagdgesellschaft vergeben wird. Nach der Neukonstituierung hat die Gemeindejagdkommission in einem mehrstufigen Prozess mit der Jagdgesellschaft einen neuen Vertrag ausgehandelt. Bei der Sitzung der Grundbesitzer wurde der neue Vertrag besprochen. Nach dieser Sitzung haben der Ortausschuss der Bauernschaft unter der Leitung von Johann Altendorfer und die Jagdgesellschaft unter der Leitung von Norbert Schnaitl den Vertrag fertig verhandelt.

Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl 2024: DANKE für das große Vertrauen am 10. März 2024

Im Namen von Bürgermeister Simon Wallner und der Obertrumer Volkspartei möchten wir uns für das große Vertrauen herzlich bedanken. Bürgermeister Simon Wallner erhielt 91,73% Zustimmung und die Obertrumer Volkspartei erreichte 72,0% der Stimmen. Die Obertrumer Volkspartei stellt nun 19 Gemeindevertreter von insgesamt 25 Gemeindevertreter und 7 von 9 Mitglieder der Gemeindevorstehung. Wir freuen uns unsere Projekte in den nächsten Jahren für Obertrum am See umzusetzen.

Jahreshauptversammlung des Obertrumer Seniorenbundes am 3. März 2024

Die alljährliche Jahreshauptversammlung hielt der Obertrumer Seniorenbund am 3. März ab. Vor der Versammlung wurde ein Dankesgottesdienst mit Gedenken an die verstorbenen Mitglieder abgehalten. Viele interessierte Mitglieder besuchten die Veranstaltung im Saal des Braugasthofes. Als Ehrengäste waren unter anderen Bezirksobfrau-Stv. Resi Fletschberger, Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl anwesend. Nach dem Bericht von Obmann Gottfried Aigner über das Vereinsjahr, sowie Berichte von Elisabeth Strasser, Ferdinand Faistauer und Josef Scharber von den gemeinsamen sportlichen Aktivitäten, gab es den Bericht von Kassiererin Katharina Aigner. Im Anschluss wurden die Ehejubilare und die fleißigen Frauen des Ausschusses geehrt.

Wirtschaftsbund: Schaltjahr-Abend zum Jahresauftakt am 29. Februar 2024

Der Obertrumer Wirtschaftsbund hat zum Jahresauftakt zu einem Schaltjahr-Abend am 29. Februar in den Braugasthof Sigl eingeladen. Nach einem kurzen Rückblick und einer Vorschau auf die heurigen Veranstaltungen von Obmann Wolfgang Gärtner, berichtete VzBgm. Bernhard Seidl von der anstehenden Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl. Bgm. Simon Wallner berichtete von aktuellen Projekten der Marktgemeinde Obertrum am See. Der Abend endet mit einem hervorragenden Essen aus der Braugasthof-Sigl-Küche.

ÖVP Frauen: Gaudi-Stockschießen am 27. Februar 2024

Zum mittlerweile traditionellem Gaudi-Stockschießen kamen 24 hoch motivierte ÖVP-Frauen am 27. Februar in die Stockhalle Obertrum. Ehrgeiz und Spaß befeuerte das Turnier und so stand einem guten Gelingen nichts mehr im Weg. Anschließen wurden die Sieger prämiert und die Preise überreicht und beim anschließenden Beisammensitzen fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

Eurobike Radreisen: Helme für Volksschulkinder am 26. Februar 2024

Kluge Köpfe brauchen Schutz! Der regionale Radreiseveranstalter @EurobikeRadreisen freut sich, auch heuer wieder die 4. Klassen der Volksschule Obertrum sicher für die Radfahrprüfung auszustatten. Die Kinder durften zwischen einem modernen Rosa und frischen Blau wählen und sich über ihre neuen und vor allem sicheren Kinderfahrradhelme der Marke UVEX freuen. Die Übergabe fand am 26. Februar durch die Geschäftsführung Thomas Schmid und Verena Sonnenberg statt. Eurobike Radreisen wünscht den Schülerinnen und Schülern alles Gute und eine sichere Fahrt.

Energieautarke Kläranlage des Reinhaltungsverband Trumerseen am 26. Februar 2024

Abwasser steckt voller Energie. Wie das Methangas bei der Aufbereitung nicht nur eine gesamte Kläranlage mit Strom versorgt, sondern mit der Abwärme Gebäude in der näheren Umgebung heizen kann, zeigt die erneuerte Anlage Zellhof des Reinhalteverbandes Trumerseen vor. Die Gemeinden Berndorf, Mattsee, Obertrum, Perwang, Seeham und Teile von Seekirchen im nördlichen Flachgau reinigen ihre Abwässer in einer gemeinsamen Anlage in Zellhof am Grabensee. Das bei der Aufbereitung entstehende Methangas wird in Strom umgewandelt, zusammen mit dem Ertrag aus der Photovoltaikanlage wird mehr Energie erzeugt als für den Betrieb nötig ist. Der Überschuss wird nun über ein neues Blockheizkraftwerk und einen Gasspeicher auch zu Spitzenzeiten und während der Nachtstunden nutzbar, die Anlage ist damit komplett energieautark. Kläranlage Zellhof ? Daten und Fakten: Zentrale Abwasserreinigung für Berndorf, Mattsee, Obertrum, Perwang, Seeham und ein Teil von Seekirchen; Photovoltaikanlage mit 128,34 kWp auf Gebäuden; Blockkraftwerk mit 100 Kilowatt Leistung; 120 Prozent Energieabdeckung im Jahresschnitt; 1.500 Kubikmeter Gasspeicher für Überschussenergie. Für Landesrat Josef Schwaiger: ?Ein Gewinn für alle?. Der Reinhalteverband Trumerseen weist mit diesem Vorzeigeprojekt den Weg in die Zukunft. ?Mit diesem leistungsfähigen Blockheizkraftwerk kann nicht nur gemeindeübergreifend das volle Energiepotenzial ausgeschöpft werden, es wird auch eine Blackout-sichere Infrastruktur geschaffen und die Bevölkerung zusätzlich finanziell entlastet. Landesrat Schwaiger gratulierte allen, die das Projekt vorangetrieben und umgesetzt haben. Verbandsobmann Bernhard Seidl ist stolz auf den Mehrfachnutzen, der durch das neue Blockheizkraftwerk und den Gasspeicher entstanden ist: ?Mit dieser Investition kann endlich das volle Energiepotenzial, das im Abwasser steckt, voll genutzt werden. Dies trägt neben der nachhaltigen Energieerzeugung auch zur Kosteneinsparung für die Bevölkerung bei?. In Zukunft auch Nahwärme. Aber nicht nur der Strom wird genutzt, sondern auch die Abwärme. Aktuell werden damit alle Gebäude der Kläranlage beheizt. ?Künftig soll dieses wertvolle Nebenprodukt auch als Heizenergie für Gebäude in der näheren Umgebung zur Verfügung stehen?, blickt Obmann Seidl in eine energieeffiziente Zukunft.

Jahreshauptversammlung der Imker am 24. Februar 2024

Am 24. Februar fand im Braugasthof Sigl die Jahreshauptversammlung der Imker statt. Obmann Roman Strasser begrüßte 25 Imkerinnen und Imker und die geladenen Gäste: Herrn Ing. Simon Wallner Bürgermeister von Obertrum und Landtagsabgeordneter und den Leiter vom Honiglabor Imkerhof Koppl Diplom Biologe Christian Steube. Die Ortsgruppe besteht derzeit aus 8 weiblichen und 35 männlichen aktiven Mitgliedern die sich mit viel Freude und Liebe um ihre Bienenvölker kümmern. Obmann Roman Strasser berichtet, dass 414 Bienenvölker im Herbst 2023 eingefüttert wurden. Ob alle Bienenvölker den Winter überstanden haben wird sich erst bei der Auswinterung, je nach Wetter, im März, April zeigen. Der Imkerstammtisch beim Braugasthof Sigl wird wieder regelmäßig ab April jeden 2. Montag im Monat um 19:30 Uhr stattfinden. Interessierte ObertrumerInnen sind dazu auch herzlich eingeladen. Thomas Lindner und Martin Schimonsky werden auch heuer wieder, wie schon in den vergangenen Jahren am Schaubienenstand im Rahmen des Projektes Ferienspaß, für Kinder und Erwachsene interessante Führungen anbieten. Obmann Roman Strasser bedankt sich bei beiden für ihren großartigen Einsatz. Eine große Freude war es, im Rahmen der Jahreshauptversammlung, Frau Ernestine Reichl, Herrn Reinhard Bauer und Herrn Reinhard Fischer das Landesvereinsabzeichen für 10-jährige Mitgliedschaft und Herrn Thomas Lindner das bronzene Vereinsabzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft zu überreichen. Zur Jahreshauptversammlung wurde heuer als Referent für einen Fachvortrag, Herr Diplom Biologe Christian Steube eingeladen. Er präsentierte uns in einem interessanten Vortrag ?aus was Honig besteht? und gab uns einen Einblick über seine Aufgaben als Laborleiter im Imkerhof. Im Rahmen der Gastansprache bedankt sich Bgm. Ing. Simon Wallner beim Imkerverein für die geleistete Arbeit, für die Kinder und Jugendarbeit und das Mitwirken bei Veranstaltungen im Ort. Er sichert dem Verein wieder die Unterstützung seitens der Gemeinde für die Gesunderhaltung der Bienenvölker zu. Abschließend bedankt sich Obmann Roman Strasser bei Bgm. Ing. Simon Wallner für die wertschätzende Ansprache und die Zusicherung der Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön auch an Christian Steube für den interessanten Vortrag. Zum Abschluss wünschte Obmann Roman Strasser allen Anwesenden für das kommende Jahr viel Freude bei der Bienenhaltung und eine erfolgreiche Honigernte. Als Imkerverein möchten wir uns wie jedes Jahr recht herzlich bei unseren Kunden bedanken, die unseren begehrten regionalen Bienenhonig und Bienenprodukte von uns beziehen.

Bauernbund Eisstockschießen am 16. Februar 2024

Heuer fand das alljährliche Stockschießen des Obertrumer Bauernbundes am 16. Februar statt. Jedoch zum ersten Mal am Eislaufplatz auf dem die Bedingungen und vor allem das Eis super waren. Mit den Holzstöcken und einer kleinen Verpflegung nebenbei konnte das Turnier seinen Lauf nehmen. Den Sieg konnten sich Johann Altendorfer, Herbert Frohnwieser, Stefan Manglberger und Robert Hofer sichern. Allerdings waren unsere Bäuerinnen auch sehr gut in Form und verpassten nur knapp den ersten Platz. Wir freuen uns, dass einige der Einladung gefolgt sind und vor allem, dass sich unser Bgm. Simon Wallner auch die Zeit genommen hat, mit dem Obertrumer Bauernbund einen netten Abend zu verbringen.

Kinderfasching der ÖVP Frauen am 11. Februar 2024

Ein Highlight im Obertrumer Fasching ist immer wieder der von den ÖVP-Frauen veranstaltete Kinderfasching. Diesen Kinderfasching am 11. Februar im Landesberufsschülerheim feierten wieder über 400 Besucher, davon fast 250 Kinder, in ihren schönen und farbenprächtigen Kostümen. Beim Sesseltanz, dem Luftballontanz, der Polonaise bis zur Riesentombola gab es viel Spiel, Spaß und Überraschung für die Kinder.

Generalversammlung der Landjugend am 11. Februar 2024

Die Landjugend feierte vor ihrer Generalversammlung am 11. Februar einen gemeinsamen Gottesdienst der vom Landjugend-Mädels-Chor, heuer verstärkt mit drei Burschen, hervorragend gestaltet wurde. Danach ging es zum Gasthof Kaiserbuche, wo die Gruppenleitung alle Landjugendmitglieder und viele Ehrengäste begrüßen durfte. Nach dem Verlesen des letztjährigen Protokolls und dem Kassabericht, wurden die Sieger des Ortsportcups, verdiente Mitglieder sowie die scheidenden Ausschussmitglieder geehrt. Die JHV stand im Zeichen des Wechsels. Gruppenleiter Martin Strasser übergab an Felix Seidl und Gruppenleiterin Stefanie Armstorfer übergab ihr Amt an Magdalena Eibl.

Generalversammlung des Museumsvereines am 8. Februar 2024

Die 38. Generalversammlung des Museumsvereines Obertrum am See fand am 8. Februar im Einlegersaal im Dachgeschoß des "Museum im Einlegerhaus" statt. Nach der Begrüßung der vielen Mitgliedern und Ehrengäste, sowie dem Kassenbericht von Dietmar Gruber, konnte Obm-Stv. Lisa Seidl auf ein erfolgreiches Jahr mit ihrem Team zurückschauen. Vom Ostermarkt, der Sommerausstellung "Fahnentragende Vereine?, den zwei Museums-Frühschoppen, dem Adventmarkt und dem erstmaligen Adventsingen war neben der Museumstätigkeit im Museum viel los. Die Kustoden Ingeborg und Peter Mastnak berichteten von ihren Tätigkeiten, von den zukünftigen Projekten und der Sommerausstellung ?Vereine in Obertrum".

Maskenball des Trachtenvereines D´Seerosner am 3. Februar 2024

Der bereits 9. Obertrumer Maskenball des Trachtenvereines D´Seerosner fand am 3. Februar statt. Viele Besucher, davon 48 maskierte Gruppen, stürmten den Braugasthof Sigl und feierten mit ihren Masken zur Musik der Liveband "Hirschgweih". Kurz vor Mitternacht gab es zuerst die Bekanntgabe der Sieger im Schätzspiel, danach wurden die besten Masken sowie auch die größten Gruppen prämiert. Für alle die nicht gerne das Tanzbein schwingen wollten, gab es die "Seerosner-Siglsbar" und "Trachtlerbar" zum Verweilen.

Neuwahl der Ortsbäuerin am 30. Jänner 2024

Die Ortsbäuerin-Wahl am 30. Jänner im Gasthof Kaiserbuche startete mit einem Lied vom Obertrumer Bäuerinnen Chor. Ortsbäuerin Christina Dürager(Bartlgut) konnte viele Ehrengäste, wie Bezirksbäuerin Nicole Leitner, Bezirksbauernobmann Johann Frenkenberger und Bgm. Simon Wallner begrüßen. Nach dem Tätigkeitsbericht und den Ehrungen der ausscheidenden Bäuerinnen Maria Bauer, Katharina Stemeseder, Claudia Mühlfellner, Uschi Altendorfer Katharina Hofer, standen die Neuwahlen an. Christine Feichtner wurde einstimmig als Ortsbäuerin gewählt, weiters wurde als Stellvertreterinnen Elisabeth Lüftenegger und Andrea Pötzelsberger und ein neuer Bäuerinnen Ausschuss gewählt.

Jahreshauptversammlung des UESV Eisschützenverein am 28. Jänner 2024

Von der Asphaltstockhalle aus marschierten die Eisschützen am 28. Jänner zum gemeinsamen Gottesdienst, der von der Trachtenmusikkapelle Obertrum gestaltet wurde. Im Anschluss wurde die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl abgehalten. Obmann Johann Altendorfer berichtete von einem sportlichen erfolgreichen Jahr. Nach den Ehrungen der langjährigen Mitglieder durch den Obmann Johann Altendorfer und Bgm. Simon Wallner, übergab der Präsident des Landesverbandes der Eis- und Stockschützen, Hans Fischbacher, Ehrungen des Landesverbandes für verdiente Mitglieder. Anschließend fand wieder das traditionelle ?Paschln? statt.

ÖVP Ball: Die Schwarze Nacht am 20. Jänner 2024

Die ÖVP Salzburg hat am 20. Jänner wieder zu ihrem Ball "Die Schwarze Nacht" ins Hotel Imlauer-Pitter eingeladen. Angefangen von Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Gattin, viele Freunde der Salzburger Volkspartei und natürlich eine Obertrumer Abordnung, feierten eine rauschende Ballnacht. ©Fotos tw Salzburger Volkspartei

Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl 2024: Wahlkampfauftakt der Obertrumer Volkspartei am 13. Jänner 2024

Die Obertrumer Volkspartei hat am 16. Jänner zum Wahlkampfauftakt ins Heimatmuseum eingeladen. Über 60 Freunde der Obertrumer Volkspartei haben sich eingefunden, um sich auf den Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlkampf für die Wahl am 10. März einzustimmen. Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl präsentierte die 53 KandidatInnen, 20 Frauen und 33 Männer, für die Gemeindevertretungswahl. Gemeinsam mit Bürgermeister Simon Wallner wurde ein umfassendes Programm für die nächsten Jahre vorgestellt. Abschließend blickte Bürgermeister Simon Wallner auf erfolgreiche Jahre für Obertrum am See zurück und will mit der Obertrumer Volkspartei noch viele Projekte umsetzen. Bgm. Simon Wallner informierte auch über die gerade laufende Arbeiterkammerwahl und ruft alle ArbeitnehmerInnen auf, bei der Wahl teilzunehmen und für den ÖAAB-FCG/Salzburger Volkspartei ihre Stimme abzugeben

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung abgehängt am 13. Jänner 2024

Am 13. Jänner haben die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See wieder die Weihnachtsbeleuchtung abgehängt und für die nächste Weihnachtszeit in den dafür vorgesehenen Kisten verstaut und im Bauhof eingelagert. Die Christbäume wurden schon am 12. Jänner abgehängt und eingesammelt. Abschließend ging zum Braugasthof Sigl, wo die Wirt Walter Maislinger ein Bradl den fleißigen Arbeitern spendierte und Bgm Simon Wallner zwei Getränke.

Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahlen 2024: Wahlunterlagen eingereicht am 12. Jänner 2024

Jetzt geht´s los. Die Obertrumer Volkspartei hat am 12. Jänner die Unterlagen für die Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahlen eingereicht. Am 10. März für Bürgermeister Simon Wallner und die Obertrumer Volkspartei! #obertrumweiteringutenhänden

Jahreshauptversammlung des Trachtenverein D'Seerosner am 7. Jänner 2024

Nach einer gemeinsamen Messe fand am 7. Jänner die Jahreshauptversammlung des Trachtenerhaltungsvereines D´Seerosner statt. Die Messe gestaltete der Trachtenverein mit einem eigenen Chor der Erwachsenengruppe. Danach fand die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl statt. Zum Auftakt tanzte die Kindergruppe der D´Seerosner auf. Im Anschluss begrüßte Obmann Andreas Seidl die Ehrengäste, wie Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, Erwin Eder von den Flachgauer Heimatvereinen, Elfriede Forsthuber, sowie die Obleute der örtlichen Vereine. Nach dem Bericht eines sehr intensiven Vereinsjahres mit den Highlights Maskenball, Gaufest zum 100-jährigen Gründungsjubiläum und dem Auftanzen beim Rupertikirtag, erfolgten die Ehrungen verdienter Mitglieder. Zum Abschluss tanzte die Kindergruppe nochmals auf.

Wirtschaftsbund: 1. Seenland Wirtschaftsschitag am 5. Jänner 2024

Die Wirtschaftsbund-Ortsgruppen Berndorf, Mattsee, Obertrum am See, Seeham und Seekirchen sowie die Raiffeisenbank Salzburger Seenland haben die Unternehmen in ihrer Region am 5. Jänner zum 1. Seenland Wirtschaftsschitag nach Obertauern eingeladen. Über 30 UnternehmerInnen haben an diesem schönen Schitag teilgenommen und zum gegenseitigen Kennenlernen genutzt.

Prangerstutzenschützen: Sternschießen zu Silvester am 31. Dezember

Pünktlich um 15:45 Uhr verabschiedeten die Obertrumer Prangerstutzenschützen am 31. Dezember beim Gasthof Kaiserbuche, beim traditionellen alljährlichen Sternschießen am Silvestertag, mit kräftigem Einzel- und Lauffeuer das alte Jahr.

Besinnlicher Nachmittag und Friedenslicht holen am 24. Dezember 2023

Am 24. Dezember fand wieder der, von Heidi Radauer organisierte, "Besinnliche Nachmittag" mit weihnachtlichen Liedern und Texten von verschiedenen Gruppen in der Pfarrkirche und in der Gut-Hirten-Kapelle statt. Viele ObertrumerInnen nutzten den Nachmittag vor der Bescherung um dorthin zu wandern und sich das Friedenslicht abzuholen, welches von der Feuerwehrjugend nach Obertrum geholt wurde. Gesammelt wurde bei diesem "Besinnlichen Nachmittag" auch für in Not geratene Familien und für akute Notfälle.

Zusätzlicher überdachter Fahrradständer im Dezember 2023

Der bestehende Fahrradständer bei der Bushaltestelle "Lindenhofsiedlung" wird sehr gut angenommen, und die Anzahl der Stellplätze reichte nicht mehr aus. Darum wurde ein zusätzlicher überdachter Fahrradständer aufgestellt. Die Arbeiten wurden von den Mitarbeitern des Bauhofes durchgeführt und - nach leider sehr langer Lieferzeit der Materialen - wurde der überdachte Fahrradständer im Dezember aufgestellt.

Adventfeier für die ältesten ObertrumerInnen am 19. Dezember 2023

Die Marktgemeinde Obertrum am See lud auch heuer wieder alle GemeindebürgerInnen ab dem 80. Lebensjahr am 19. Dezember zu einer Weihnachtsfeier ein. Von den über 245 BürgerInnen nahmen 115 an der Feier in der Landesberufsschule teil. Bgm. Simon Wallner berichtete vom abgelaufenen Jahr und von den anstehenden Vorhaben im neuen Jahr. Die 3a der Volksschule Obertrum am See unter der Leitung von Janine Rohrmoser und Cornelia Seidl führten ein Krippenspiel auf und die Schulkinder verteilten selbstgebastelten Christbaumschmuck als Weihnachtsgeschenk. Ein Dank auch an das Landesberufsschülerheim unter der Leitung von Gottfried Rieger und den 1. Klassen der Landesberufsschule für das tolle Service.

Jahresschlussfeier der Marktgemeinde am 15. Dezember 2023

Bei der Jahresschlussfeier am 15. Dezember in der Landesberufsschule konnte Bgm. Simon Wallner auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Im speziellen bedankte er sich bei allen Mitarbeiter:innen der Marktgemeinde Obertrum am See für ihre hervorragende Arbeit und den großen Einsatz. Im Rahmen dieser Feier wurden wieder verschiedene Ehrungen durchgeführt. Vor den Ehrungen wurden noch die neuen Mitarbeiter der Marktgemeinde vorgestellt. Am Anfang der Ehrungen standen die langjährigen Gemeindemitarbeiter:innen. Nach langjähriger Tätigkeit haben Herta Helminger und Elisabeth Antfellner ihre Pension angetreten und zur Pension die Gedenkmünze DRUMA in Silber erhalten. Die Gedenkmünze DRUMA in Gold in Medaillenform erhielt die pensionierte Mittelschul-Direktorin OSR DMS Andrea Pann-Wintersteiger. Die Gedenkmünze DRUMA in Gold haben Bettina Fischer und Franz Federspieler für Ihre Engagement in der Schulkindgruppe erhalten. Für seine 15-jährige Tätigkeit als Feierwehrkommandant wurde Kurt Neumayr die Anstecknadel in Gold verliehen und Matthias Reitshammer für seine 10jährige Tätigkeit als Obmann des Tennisclubs die Anstecknadel in Silber. Der erfolgreichen Eisstocksportlerin Sandra Gruber wurde die Gedenkmünze DRUMA in Silber überreicht. Vor und nach den Ehrungen ließen sich die Gäste das hervorragende Buffet schmecken. Das ausgezeichnete Service wurde von internationalen Schülern der Tourismusschule Klessheim als Schulprojekt durchgeführt.

Obertrumer Adventsingen am 14. Dezember 2023

Erstmals fand am 14. Dezember im Museum im Einlegerhaus ein Obertrumer Adventsingen statt. Im bis auf den letzten Platz ausverkauften Einlegersaal gab unter dem Motto "Advent und Weihnachten z´Trum - die schene stade Zeit dahoam", weihnachtliche Lieder, Gedichte und Geschichten. Die beiden Obertrumer Chöre "Haunsbergsingrunde" und die jungen "Chorifeen" stimmten mit traditionellen Liedern auf die besinnliche Zeit ein. Herta Buttenhauser und Ingeborg Mastnak präsentierten Adventgedichte und Weihnachtsgeschichten von früher und heute. Neben den Chören spielten regionale Musikerinnen und Musiker, unter anderem die "Obertrumer Spätlese", das Plaina-Zithern-Duo "Sepp & Lois", die Obertrumer Jungmusi unter der Leitung von Heidi Geier, sowie die bekannte Halthäuslmusi.

Jahreshauptversammlung Wasserrettung Ortsstelle Obertrum am See am 11. Dezember 2023

Bei der am 11. Dezember stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Wasserrettung Ortsstelle Obertrum am See fand auch die Neuwahl des Vorstandes unter Anwesenheit von Präsident Markus Zainitzer und Landeseinsatzleiter Herbert Gewolf satt. Robert Woschitz wurde dabei zum neuen Ortsstellenleiter ernannt, der das Amt von Bezirkseinsatzleiter Dieter Strohmeier(interimistischer Ortsstellenleiter) übernahm. Als sein Stellvertreter wurde Karl Kreuzhuber ernannt. Weiters im Vorstand: Kassier Markus Woschitz, Schriftführung und Pressearbeit Martina Fleischer-Kücher sowie für den Bereich Technik Gustav Seiwald. Zudem konnte an zwei neue Mitglieder Daniel Winzl der Helferschein und an Julian Feichtinger der Retterschein übergeben werden. Das neue Team startet motiviert und bestens aufgestellt ins neue Jahr und freut sich natürlich jederzeit über neue Mitglieder und Interessenten!

Christbaumkugeln für den Salzburger Landtag am 11. Dezember 2023

Im Salzburger Landtag wurde heuer erstmals ein Christbaum aufgestellt. Die Obertrumerin Sophia Wallner, Tochter von LAbg. Bgm. Simon Wallner, hat im Auftrag von Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Christbaumkugeln für diesen Christbaum angefertigt. Für jede Salzburger Gemeinde wurde eine Christbaumkugel mit dem jeweiligen Wappen bemalt. Bei einem Empfang am 11. Dezember wurde dieser Christbaum mit diesen einzigartigen Kugeln vorgestellt.

Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr am 9. Dezember 2023

Traditionell begleiteten bei der Weihnachtsfeier am 9. Dezember der Freiwilligen Feuerwehr die Kinder der 3b der Volksschule Obertrum unter der Leitung von Stefanie Seisenbacher diese Feier mit einem Weihnachtsspiel. Vor dem Buffet gab es von Ortsfeuerwehrkommandant Andreas Stemeseder noch einen kurzen Überblick über das abgelaufene Jahr.

Jahreshauptversammlung der Prangerstutzenschützen am 8. Dezember 2023

Traditionell wurde wieder am 8. Dezember nach dem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes beim Kriegerdenkmal der Verstorbenen gedacht und anschließend mit der Trachtenmusikkapelle zum Braugasthof Sigl marschiert. Hptm. Wolfgang Mödlhammer blickte in seiner Ansprache vor den Schützenkameraden, den Ehrengästen und den Vereinsabordnungen auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Bgm. Simon Wallner verlas das Ergebnis der vorgelagerten Generalversammlung, wo das Team um Hptm. Wolfgang Mödlhammer einstimmig wiedergewählt wurde. Es wurden wieder verdiente und langjährige Mitglieder geehrt.

Seniorenbund: Adventfeier am 7. Dezember 2023

Der Adventnachmittag des Seniorenbundes fand am 7. Dezember 2023 im Saal des Braugasthof Sigl statt. Ein paar besinnliche Stunden mit weihnachtlichen Geschichten, gelesen von Herta Buttenhauser und die Gruppe ?Spätlese? spielte vorweihnachtliche Weisen, die uns auf die Ruhige Zeit einstimmte. Obmann Gottfried Aigner dankte allen die uns übers Jahr mit ihren Fähigkeiten zur Seite stehen. Nach dem gemeinsamen Essen fand der Nachmittag seinen Ausklang. Gottfried Aigner und sein Team wünschen euch ein gesundes frohes Jahr 2024!

Weihnachtsmarkt vor dem Jakobushaus am 7. Dezember 2023

Das Seniorenwohnhaus Jakobushaus, das Seniorentageszentrum und die Ambulanten Dienste veranstalteten zum zweiten Mal vor dem Jakobushaus am 7. Dezember einen Weihnachtsmarkt. Von Glühwein über Glühmost und Punsch bis hin zu Bauernkrapfen wurde Selbstgemachtes und Selbstgestaltetes verkauft. Musikalisch umrahmt wurde der Adventmarkt von Toni Mayer und Günther Eisl. Der Verkaufserlös kommt den Bewohnerinnen und Bewohnern des Jakobushauses sowie den Klienten und Klientinnen des Tageszentrums und der Ambulanten Dienste zu Gute.

ÖVP Frauen am Barbaramarkt 2023 vom 2. bis 3. Dezember 2023

Am Samstag haben wir unsere Hütte am runden Parkplatz und das Klassenzimmer in der Mittelschule für unsere Besucher hergerichtet und um 15:00 Uhr waren wir auch schon bereit. Schön gemütlich gings bei starkem Schneefall los. Unsere liebevoll, von unseren Mitgliedern gebundenen und verzierten Adventkränze, fanden bald Abnehmer. Glühmost und Heißer Apfel für die Wärme von innen und für den kleinen Hunger einen Ofenkartoffel gab es ebenfalls am Stand bei den ÖVP-Frauen am runden Parkplatz. In der Neuen Mittel Schule erwartete das Kaffeehaus Team die Besucher mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet und Kaffee. Besonders gefreut hat uns auch, dass unsere Bezirksleiterin Heidi Spitzauer, trotz starken Schneefalls vorbeigeschaut hat. Da durch den vielen Schnee am Samstag, doch etwas weniger Besucher kamen und uns einige Kuchen geblieben sind, hat sich der Vorstand der ÖVP-Frauen entschieden den Kuchen an die Tafel Mattsee weiter zu geben. Die Tafel Mattsee hat uns rückgemeldet, dass es eine feine Sache war und es sehr gut ankam. Danke an ALLE!

Barbaramarkt vom 2. bis 3. Dezember 2023

Der Barbaramarkt lockte am ersten Adventwochenende bei tiefwinterlichem Wetter wieder zahlreiche BesucherInnen nach Obertrum am See. Die örtlichen Vereine und Organisationen verwöhnten die zahlreichen Gäste mit Getränken und Speisen im Schulbezirk. Zur weihnachtlichen Einstimmung haben verschiedenen Musikgruppen aufgespielt. Die Kunsthandwerker in der Mittelschule zeigten wieder einmal ihr Können. Der Barbaramarkt zeigte sich wieder von seiner schönsten Seite. Der Kasperl, die Kinderbackstube und der Nikolaus faszinierten die Kleinen. Als Abschluss des Barbaramarktes traten am Sonntagnachmittag eine Perchten Kinder- und Jugendgruppe beim runden Parkplatz auf und bei Beginn der Dunkelheit liefen die "Wallersee Perchten", die " Hexenkessel Deifen" und die "Salzburger Umland-Pass" durch den Ort.

Eröffnung Bibliothek am 1. Dezember 2023

Am Freitag den 1. Dezember war es endlich soweit und die erweiterte und rundum erneuerte Bibliothek konnte von Bürgermeister Ing. Simon Wallner und Leiterin Monika Czizsek feierlich eröffnet und von Pfarrer Alphonse gesegnet werden. Neben allen Mitarbeiterinnen der Bibliothek kamen auch Baumeister Anton Kraibacher sowie zahlreiche Gäste und Bedienstete der Gemeinde. Ebenfalls an diesem Nachmittag gab es im Jugendzentrum auch einen Tag der offenen Türe, wo sich Jugendliche, aber auch die Gäste der Bibliothekseröffnung, das Jugendzentrum genauer anschauen konnten. Am Abend gab es einen besinnlichen Start in den Advent: Amandus Feiel las vor rund 50 Gästen einen Auszug seiner selbst verfassten Gedichte. Musikalisch umrahmt wurde dieser Abend von der Brucknglanda-Musi. Mit vielen angeregten Gesprächen klang der Abend bei einem kleinen Buffet aus. Fotocredit ©Bibliothek Obertrum

ÖVP Frauen am Barbaramarkt 2023: Kekse einpacken und Adventkränze binden am 28. und 29. November 2023

Die Vorbereitungen zum Barbaramarkt laufen auf Hochtouren. Am 28. November trafen sich der Ausschuss der ÖVP Frauen sowie einige fleißige Helferinnen im z´enTRUM, um Kekse einzupacken. Dort sah es, und vor allem roch es, als hätte sich kurzfristig eine Konditorei in die Räumlichkeiten eingenistet. Am 29. November ging es mit dem Adventkranzbinden weiter. In den verschiedenen Stationen wurde fleißig geschnitten, gebunden und dekoriert. Alle waren hoch motiviert und so entstanden in wenigen Stunden über 40 wunderschöne und doch so unterschiedliche Advent- und Türkränze. Weiters haben die fleißigen ÖVP Frauen noch gebastelt und einen Likör angesetzt. Ausgestellt wurde am runden Parkplatz und im Cafe im 1.Stock der Mittelschule.

Erneuerung Brunnen mit Kneipanlage und Wasserspielplatz im November 2023

Als eines der letzten Projekte für die Neugestaltung des Schulbereiches wurde der Brunnen neben dem Sportlerheim komplett erneuert und zusätzlich mit einer Kneippanlage ausgestattet. Weiters wird im Nahbereich noch ein Wasserspielplatz errichtet. Die Kneippanlage ist aus Nirosta-Stahl und der Fußreflexzonenweg selber besteht aus verschiedenen Oberflächen. Die Gesamtkosten betragen ca. 160.000,- ?. Die Anlage wurde im Herbst errichtet und wird im Frühjahr 2024 in Betrieb gehen.

Sanierung Hartplatz-Sportanlage im November 2023

Aufgrund der winterlichen Wetterbedingungen Ende November/Anfang Dezember, mussten die Sanierungsarbeiten an der Hartplatz-Sportanlage für 2023 eingestellt werden. Offen ist noch die letzte Schicht des roten Hartbelages für die 100m-Laufbahn. Bei dieser Sanierung des Hartplatzes wird der Belag komplett erneuert und es erfolgt eine neue Aufteilung der Flächen für einen größeren Sportplatz mit Banden für Fußball, Handball, Basketball etc. und einem kleineren Sportplatz, sowie einer Kletterwand, einer 100m-Laufbahn und einem Weitsprungbereich. Insgesamt werden ca. 360.000,- ? investiert. Die Restarbeiten und die Kletterwand werden im Frühling 2024 fertiggestellt.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung aufhängen am 25. November 2023

Wie jedes Jahr hängte der Obertrumer Wirtschaftsbund gemeinsam mit den Obertrumer Vereinen am 25. November die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung auf. Neben der Beleuchtung über der Hauptstraße wurden knapp 80 beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt, die von den Obertrumer Betrieben gespendet wurden. Danke an Susi vom Brückenwirt, die die fleißigen Arbeiter auf ein Gulasch eingeladen hat.

Besinnlicher Adventmarkt im Museum im Einlegerhaus am 24. - 26. November 2023

Der Museumverein lud vom 24. bis 26. November zum Adventmarkt in das Museum im Einlegerhaus ein. Neben handgemachten Basteleien und Kaffee & Kuchen wurde auch Glühwein im Freien angeboten. Als Rahmenprogramm stand am Freitag ein kleines Krampus-Kränzchen mit Krampus zum Anfassen am Programm. Am Samstag gab es Adventlieder vom Schulkinderchor der 2b der Volksschule Obertrum unter der Leitung von Lea Scheiber und weihnachtliche Klänge gabs am Sonntag vom Obertrumer Bläserensemble. Der traditionelle Handwerksmarkt bot wieder eine breite Auswahl an handgefertigten Adventkränzen, Weihnachtsdekorationen und regionalen Kunstwerken an. Besonders begehrt waren die handbemalten "Obertrumer Weihnachtskugeln", die exquisiten Weihnachtskekse und der hausgemachte Museums-Eierlikör nach alter Rezeptur.

Wasserleitung nach Sulzberg und Voglhütte fertiggestellt am 24. November 2023

Durch die immer öfter auftretenden Wetterphasen ohne Niederschläge, haben viele, vor allem kleinere Wassergenossenschaften Probleme mit der Wasserversorgung. Darum haben die Bewohner des Weilers Sulzberg und Voglhütte bei der Marktgemeinde um einen Anschluss an die Ortswasserleitung angesucht. Am 9. Oktober haben die Bauarbeiten begonnen und wurden nach sieben Wochen Bauzeit Ende November abgeschlossen. Insgesamt wurde die 2.100 m lange Wasserleitung durch die Mitarbeiter des Bauhofs errichtet. Im Zuge dieser Bauarbeiten hat die Salzburg AG auch eine Glasfaserleitung mitverlegt. Damit bekommen die Bewohner nicht nur eine sichere Wasserversorgung, sondern auch schnelles Internet. Salzburg AG Vorstandssprecher und CEO Michael Baminger hat sich bei einem Baustellenbesuch persönlich über den Fortschritt der Bauarbeiten informiert.

Auszeichnung Energieeffiziente Gemeinde mit "eee" am 22. November 2023

Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung "25 Jahre e5-Landesprogramm" am 4. Salzburger Energiegemeindetag am 22. November in St. Johann im Pongau, wurde die Marktgemeinde Obertrum am See als energieeffiziente Gemeinde mit "eee" ausgezeichnet. Die Marktgemeinde Obertrum ist im Jahre 2021 dem e5-Programm des Landes Salzburg beigetreten und wurde in diesem Jahr erstmals mittels einer externen Auditierung, sowie einer Bewertung durch eine unabhängige Kommission als energieeffiziente Gemeinde zertifiziert. Bei dieser ersten Zertifizierung hat die Marktgemeinde bereits "eee" erhalten. Besonders hervorgehoben wurde, dass in Obertrum am See alle öffentlichen Gebäude ausschließlich mit Biomasse-Wärme versorgt werden. In Obertrum wird das e5-Programm in einem ?e5-Team? unter der Leitung von Umweltausschuss-Obmann GV Andreas Rehrl umgesetzt. Unterstützt wird das e5-Team von Margret Forte vom Salzburger Institut für Raumordnung (SIR) und von Seiten der Gemeindeverwaltung von Alexander Brüderl. Fotos teilweise ©Land Salzburg/Neumayr/Leopold

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung durchchecken am 21. November 2023

Die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See sind am 21. November im Bauhof der Marktgemeinde zusammengekommen, um die bestehenden Lichterketten für die Weihnachtsbeleuchtung, welche am 25. November aufgehängt wurden, eingehend zu überprüfen, zu ergänzen und zu reparieren.

Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle am 17. November 2023

Das traditionelle Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See stand erstmals an einem Freitag, den 17. November, am Programm. Durch das Programm führten die Marketenderinnen. Das abwechslungsreiche Programm wurde von Kapellmeister Martin Wirthenstätter zusammengestellt und durch ein Solo von Elias Ortner auf dem Marimbaphon und einem ?a cappella? Stück der ?Wise-Guys? abgerundet. Der Kapellmeister Martin Wirthenstätter wurde bei dem Stück Pearl Harbour von Heidi Geier unterstützt. Es war wieder ein beeindruckendes Konzert in der Pfarrkirche Obertrum mit einem besonderen Lichtambiente und einer einzigartigen Akustik.

Neubürger:innen Infoabend am 16. November 2023

Zu einem Informationsabend hatte Bgm. Simon Wallner alle Neubürger:innen am 16. November in den Braugasthof Sigl geladen. Der Bürgermeister stellte mittels einer PowerPoint-Präsentation die Marktgemeinde und ihre vielfältigen Einrichtungen vor. So konnten sich die NeubürgerInnen erste Informationen über ihren neuen Heimatort verschaffen. Günter Lechner, Obmann des Museumsvereines, erzählte von der Entstehung und der Geschichte von Obertrum am See. Mit netten Gesprächen, einer gemütlichen Jause und einem kleinen Willkommensgeschenk der Brauerei Sigl, endete der Abend.

Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See am 11. November 2023

Am 12. November fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See statt. Nach einem gemeinsamen Besuch, des vom JVP-Mädchenchor gestalteten Gottesdienstes, ging es zum Braugasthof Sigl. Zahlreiche Ehrengäste wie LAbg. Bgm. Simon Wallner, Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl mit Gemeindevertretern, JVP Landesobmann Sebastian Wallner sowie viele weitere Ehrengäste sind der Einladung gefolgt. Nach dem Tätigkeitsbericht und dem Kassabericht folgte der Sportbericht mit anschließender Siegerehrung im Ortsportcup. Bei den Neuwahlen stand der Abschied von Obmann Christoph Höllbacher und einem weiteren Ausschussmitglied im Mittelpunkt. Neben einem neuen Ausschuss wurde Leon Hipf als neuen Obmann gewählt und Sarah Strasser-Gfrerer als Mädchenreferentin wiedergewählt.

Obertrumer Herbstmesse der Direktvertriebspartnerinnen am 11. November 2023

Verschiedene Direktvertriebspartnerinnen haben am 11. November zu der Obertrumer Herbstmesse ins z´enTRUM eingeladen. 12 Aussteller haben ihre Produkte bei der von Viktoria Kaltenbacher und Monika Kaiser organisierten Messe präsentiert.

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Tag des Apfels am 7. November 2023

Anlässlich des Tag des Apfels besuchten Obfrau Elisabeth Antfellner und Barbara Lindner am 7. November den Kindergarten in Obertrum am See. Die Kinder und Betreuerinnen freuten sich über den Besuch und bereiteten ihnen einen herzlichen Empfang. Ein weiterer Besuch führte zum Marktgemeindeamt zu VzBgm. Bernhard Seidl. Dankend nahm er einen Korb voller Äpfel entgegen.

Mitgliederversammlung des Kameradschaftsbundes am 5. November 2023

Die Mitgliederversammlung des Obertrumer Kameradschaftsbundes fand am 5. November statt. Nach dem Gedenkgottesdienst und dem Gebetsgedenken beim Kriegerdenkmal konnte Obmann Johann Angerer zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, Bgm. Simon Wallner und die Mitglieder der Gemeindevertretung, sowie zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine im Braugasthof Sigl begrüßen. Die Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder wurden durch Bgm. Simon Wallner, Bezirksobmann-Stellvertreter Josef Standl-Niederreiter und Obmann Johann Angerer durchgeführt.

Erweiterung Wasserversorgung im September/Oktober 2023

Zur Absicherung der Wasserversorgung in Obertrum hat die Marktgemeinde mit der Privatbrauerei Sigl eine langfristige Vereinbarung über eine Wasserlieferung aus dem Brauereibrunnen abgeschlossen. Der Vorteil für die Marktgemeinde ist die große Wasserversorgungsicherheit, da jetzt aus drei verschiedenen Bezugsquellen Wasser bezogen wird. Neben der eigenen Quelle mit einer Schüttung von 9 - 12 ltr/sec und 4,0 ltr/sec vom Wasserverband ?Salzburger Becken?, werden jetzt von der Privatbrauerei Sigl bis zu 3,0 ltr/sec geliefert. Damit ist der Wasserbedarf auch für die nächsten Jahrzehnte gedeckt. Im Sommer wurde die Zuleitung zum Brauereibrunnen hergestellt. Nach Einbau der Pumptechnik wird ab Winter die Wasserlieferung erfolgen.

UESV Eisschützen: Reichlpokal am 29. Oktober 2023

Heuer wurde am 29. Oktober der traditionelle "Reichlpokal", gesponsert von der Firma Autohaus Reichl, ausgeschossen. Die Mitglieder des UESV Eisschützen Obertrum werden dabei je nach Wohnort in vier Viertel aufgeteilt: Dorf, Seeviertel, Haunsberg und Schwarzwinkel. Heuer konnte die Mannschaft "Seeviertel" den Pokal souverän erringen.

Sternwanderung am Haunsberg zur Kaiserbuche mit Bergmesse am 26. Oktober 2023

Am 26. Oktober wanderten bereits zum siebten Mal die Bewohner der fünf Haunsberg-Gemeinden Anthering, Berndorf, Nußdorf, Obertrum am See und Seeham im Rahmen des Projektes "Identität Haunsberg" zu einer Sternwanderung auf den Haunsberg zur Kaiserbuche. Die TeilnehmerInnen aus Obertrum am See ließen sich durch das regnerische Herbstwetter nicht aufhalten und wanderten hinauf auf den Haunsberg. Angekommen beim Gasthof Kaiserbuche wurden Produkte vom Haunsberg bewundert. Als Abschluss der Sternwanderung wurde ein Wortgottesdienst gemeinsam mit Pfarrer Alphonse Fahin und der Gesangsgruppe ?3/4 Zwoa? gefeiert.

E-Mobilität: Zwei Hypercharger für Obertrum am See am 17. Oktober 2023

Die Salzburg AG und SPAR gehen gemeinsame Wege in Sachen nachhaltiger Mobilität. Im Rahmen einer Partnerschaft hat die Salzburg AG beim EUROSPAR in Obertrum zwei Hypercharger mit jeweils 150 KW aufgestellt. Bei einem Lokalaugenschein informierten sich Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl bei Vorstandssprecher und CEO der Salzburg AG, Michael Baminger, über die Ziele der Salzburg AG. Wir sind stolz darauf, diese innovative Kooperation mit SPAR einzugehen, um die E-Mobilität in der Region weiter voranzubringen", so Michael Baminger. Noch in diesem Jahr sollen zusätzlich zur EUROSPAR-Filiale in Obertrum am See bis zu fünf weitere Standorte mit E-Ladelösungen ausgestattet werden.

Tag der offenen (Heizwerks-)Tür am 14. Oktober 2023

Auf Initiative der e5-Arbeitsgruppe hat die Nahwärme Obertrum am 14. Oktober zu einem Tag der offenen Tür ins Heizwerk eingeladen. Dabei gab es einen tieferen Einblick in die Funktionsweise des Heizwerkes und in die Gewinnung bzw. Verarbeitung der zum Betrieb nötigen Biomasse. Die Besucher/innen waren begeistert von der hochtechnischen Anlage, die Obertrum mit umweltfreundlicher Energie versorgt. Das Heizwerk beliefert ca. 1.000 Haushalte und hat einen Biomasse-Heizkessel mit 6.000 kW und erzeugt 18.000 MWh Wärme, sowie Strom mit einem 100 kW Dampf-Schraubenexpander und einer 100 kW PV-Anlage. Zusätzlich war die Energieberatung Salzburg mit einem Infostand vertreten. Danke an die JVP Obertrum für die Verköstigung.

Update für Kinderspielplatz am 13. Oktober 2023

Einige Geräte des Kinderspielplatzes sind schon in die Jahre gekommen und wurden nicht mehr so viel genutzt. Die Marktgemeinde Obertrum hat daher beschlossen den Kinderspielplatz neu zu überarbeiten. Darum ist der Obmann des Jugend-Schul-Familienausschusses GR Josef Kraibacher an die Elternbeiratsvorsitzende des Kindergartens Viktoria Kaltenbacher herangetreten, um in Zusammenarbeit ein neues Konzept mit einem besseren Angebot, auch für Kleinkinder zu erarbeiten. Statt der 6-Ecking Reifenschaukel wurde jetzt eine Netzschaukel, eine Kinderschaukel und ein Kleinkindparcour aufgestellt.

Baubeginn Wasserleitung Sulzberg am 9. Oktober 2023

Durch die immer öfter werdenden Wetterphasen ohne Niederschläge, haben viele, vor allem kleine Wassergenossenschaften, Probleme mit der Wasserversorgung. Darum haben die Bewohner des Weilers Sulzberg bei der Marktgemeinde um einen Anschluss an die Ortswasserleitung angesucht. Am 9. Oktober haben die Bauarbeiten begonnen. Insgesamt wird eine 2.100m lange Wasserleitung durch die Mitarbeiter des Bauhofs errichtet. In diesem Zuge verlegt die Salzburg AG auch eine Glasfaserleitung. Damit bekommen die Bewohner nicht nur eine sichere Wasserversorgung, sondern auch schnelles Internet.

Wirtschaftsbund-Ausflug nach Tirol am 7. bis 8 September 2023

Der Wirtschaftsbund-Ausflug vom 7. bis 8. Oktober führte nach Tirol. Zu Beginn stand die Besichtigung des Brenner Basis Tunnels am Programm. Im Anschluss ging es weiter nach Schwaz ins Silberbergwerk. Nach dem Einchecken im Hotel in Kufstein endete der Tag mit dem Abendessen im Auracher Löchl. Der nächste Tag startete mit einer Festungsführung mit anschließendem Heldenorgelkonzert. Nach dem Mittagessen in Ellmau fand eine Besichtigung des Schaukäserei ?Wilder Kaiser? statt. Wirtschaftsbund-Obmann Wolfgang Gärtner dankte Manfred Huber und seiner Frau Silvia zur tollen Organisation des Ausfluges.

Obertrumer Bauernmarkt am 6. Oktober 2023

Bei schönstem Herbstwetter kamen wieder viele Besucher zum Obertrumer Bauernmarkt um sich regionale Produkte direkt vom Erzeuger zu kaufen. Seit über einem Jahr verkaufen die Obertrumer Direktvermarkter am runden Parkplatz regionale Produkte und Erzeugnisse und freuen sich schon auf den nächsten Obertrumer Bauernmarkt am 10. November.

Umgestaltungsprojekt Bücherturm am 15. September 2023

Als eines der Ergebnisse des AGENDA 21-Prozesses, Arbeitsgruppe Gemeinschaftliches Wohnen, in Kooperation mit ehrenamtlichen Bürger:innen der Marktgemeinde Obertrum am See und dem Jugendzentrum "timeout Obertrum" wurde eine alte Telefonzelle zu einem Bücherturm umfunktioniert. Die Telefonzelle erhielt ein komplett neues Design. Gemeinsam mit den Jugendlichen wurde die Telefonzelle umgestaltet und dieser ein neues Leben eingehaucht. Die Umgestaltung hat sich als ein erfolgreiches Projekt erwiesen, welches nicht nur das Gemeindebild verschönert, sondern auch die Lesekultur der Kinder und Jugendlichen in Obertrum fördern soll. Die Verwandlung der Telefonzelle in einen Bücherturm ist ein ermutigendes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde, ehrenamtlichem Engagement und dem Jugendzentrum. Der Bücherturm in der Marktgemeinde Obertrum am See ist nicht nur ein Ort des Lesens, sondern auch ein Symbol für die Kraft der Zusammenarbeit und deren Förderung von Bildung und Kreativität in der Jugend.

Gehsteig als Querungshilfe in der Reintalstraße am 4. Oktober 2023

Nach dem Neubau vom Eurospar mit 24 Wohnungen, wird auch die Reintalstraße im Bereich Einfahrt Eurospar/Penny vermehrt auch durch Fußgänger gequert. Um einen sicheren Standplatz auf der Seite Penny zu haben, wurde ein Gehsteig mit Absenkung bei der Querungsstelle und die Anbindung an den Gehsteig Jakobistraße errichtet.

Umbau der Kreuzung Mühlstraße - Landesstraße L101 am 3. Oktober 2023

Um die Ein- und Ausfahrt der Mühlstraße in die Landesstraße L101 zu verbessern, wurde im September diese Kreuzung umgebaut. Mit dem Umbau konnte der Kreuzungsbereich verbreitert, die Fahrbahn der Mühlstraße angehoben und eine Absturzsicherung zum Mattseeroiderbach aufgestellt werden. Wir danken den angrenzenden Grundnachbarn für die Möglichkeit die Straße zu verbreitern.

Verlängerung Radweg Seestraße zur Hauptstraße am 2. Oktober 2023

Da der Radweg entlang der Seestraße von Staffl kommend bei der Kreuzung zur Hauptstraße endet, war danach für viele Radfahrer die Weiterfahrt ins Ortszentrum unklar. Darum wurde der Radweg bis zur Hauptstraße Höhe Brückenwirt verlängert. In diesem Bereich können nun die Radfahrer übersichtlicher die Straße queren. Um die Sichtverhältnisse beim Queren zu verbessern, wurde die Hauptstraße in diesem Bereich noch leicht verschwenkt.

Gemeindebauhof: Wechsel der Bauhofleitung am 29. September 2023

Nach fast 20-jähriger Tätigkeit, davon knapp 12 Jahre als Bauhofleiter, verlässt Bernhard Gruber aus persönlichen Gründen den Gemeindebauhof. Als Nachfolger wurde Franz-Josef Strasser bestellt, sein Stellvertreter ist Christian Übertsberger. Wir bedanken uns herzlich bei Bernhard Gruber für seine hervorragende Tätigkeit bei der Marktgemeinde und wünschen Franz-Josef Strasser alles Gute für seine Aufgabe.

Asphaltierung Brauhausgasse am 15. September 2023

Aufgrund erheblicher Straßenschäden wurde Mitte September die Brauhausgasse im Bereich Einfahrt Brauerei bis Kreuzung Zehentstraße neu asphaltiert.

Einsatzübung im Altenwohnheim Jakobushaus am 4. September 2023

Die Freiwillige Feuerwehr Obertrum am See und das Rote Kreuz Dienststelle Mattsee haben am 5. September eine gemeinsame Einsatzübung im Altenwohnheim Jakobushaus abgehalten. Übungsannahme war ein Brand im Altenwohnheim. Geübt wurde die Bergung und Versorgung von verletzten Bewohner:innen. Zum Einsatz kam auch die Drehleiter der Freiwillige Feuerwehr Seekirchen. In der anschließenden Abschlussbesprechung konnte OFK HBI Andreas Stemeseder auf eine erfolgreiche Übung zurückblicken.

Sommerfraktionssitzung am 4. September 2023

Als Vorbereitung zur Gemeindearbeit im Herbst hat sich die ÖVP Fraktion am 4. September zu der Sommerfraktionssitzung bei der Familie Seidl zusammengefunden. Dabei ging es vor allem über den Stand der laufenden und geplanten Projekte und der weiteren politischen Arbeit im Herbst.

Baubeginn Kreuzung Mühlstraße ? Landesstraße L101 am 4. September 2023

Um die Ein- und Ausfahrt der Mühlstraße in die Landesstraße L101 zu verbessern, wurde am 4. September mit dem Umbauarbeiten begonnen. Ziel ist es neben einer Verbreiterung des Kreuzungsbereiches auch das Anheben der Mühlstraße. Die Bauarbeiten werden nächste Woche abgeschlossen werden. Wir danken den angrenzenden Grundnachbarn für die Möglichkeit die Straße zu verbreitern. Es wurde eine Umleitung eingerichtet, aber wir bedanken uns schon vorab für das Verständnis.

Museum im Einlegerhaus: "Nachts im Museum" am 31. August 2023

Am 31. August fand im Museum im Einlegerhaus erstmal der Erlebnisabend "Nachts im Museum" statt. Mit einem Programm für Jung und Alt wartete das Museumsteam an diesem lauen Sommerabend auf. Ein besonderes Highlight war das Erntekrone-Binden der Landjugend Obertrum, welches von den Besuchern mitverfolgt und bestaunt werden konnte. Für Kinder gab es ein Suchspiel durch das ganze Haus, passend zum Motto mit Taschenlampe und kleinen leuchtenden Gespenstern. Weiters konnte die Dauerausstellung sowie auch die bis Oktober geöffnete Sommerausstellung "Traditionelle / fahnentragende Vereine in Obertrum" mit einer Führung oder auf eigene Faust besucht werden.

Schlüsselübergabe "Junges Wohnen" über Eurospar am 29. August 2023

Zu der Wohnungsübergabefeier "Junges Wohnen in Obertrum" am 29. August hat die Firma Leitgöb Wohnbau geladen. Neben den neuen Wohnungsbesitzer waren auch Landesrat Josef Schwaiger, Vertreter der Firma Spar, Prok. Stefan Leitgöb und Mitarbeiter, Bgm. Simon Wallner und Vertreter der Presse mit dabei. Das neue Konzept für leistbare Starter- & Übergangswohnungen über Einkaufsmärkten wurde erst durch die Änderung des Raumordnungsgesetzes auf Initiative von Landesrat Schwaiger möglich. Es wurde über den Eurosparmarkt 24 Wohnungen errichtet. Für 18 davon hat die Marktgemeinde Obertrum am See das Vergaberecht und diese 18 Wohnungen gingen an junge Obertrumer:innen. "Grund und Boden ist besonders in Salzburg ein knappes und teures Gut. Es war mir in meiner Zeit als Raumordnungslandesrat immer ein großes Anliegen Bestehendes optimal zu nützen und damit zusätzlichen leistbaren Wohnraum zu schaffen. Hier haben wir eines der ersten sehr positiven Beispiele wie Nachverdichtung mit den Instrumenten der Raumordnung gelingen kann und leistbarer Wohnraum besonders für unsere Jungen entsteht. Ich bin überzeugt, dass weitere Projekte folgen werden", so Landesrat Josef Schwaiger. Bgm. Simon Wallner: "Aus dem Elternhaus auszuziehen, sich eine eigene Wohnung zu suchen und sich diese auch leisten zu können, ist für viele junge Menschen zur fast unlösbaren Herausforderung geworden. Mit diesem Projekt wurde in Obertrum ein geeignetes, zukunftsweisendes Angebot geschaffen. Dabei wurde kein zusätzlicher Grund und Boden verbraucht.?

Generalversammlung Schulkindgruppe Obertrum am 28. August 2023

Mit der Pensionierung der Leiterin Bettina Fischer der Schulkindgruppe Obertrum, trat auch der Obmann Franz Federspieler bei der Generalversammlung am 28. August 2023 zurück. Der Vorstand möchte sich auf diesem Weg noch einmal recht herzlich für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Auch Bgm. Simon Wallner und VzBgm Bernhard Seidl ehrten die Versammlung mit ihrer Anwesenheit und nutzten die Gelegenheit sich bei Bettina Fischer und Franz Federspieler zu bedanken. Als neue Leiterin wurde Marina Glück angestellt, der wir alles Gute wünschen für ihre neue Aufgabe. Auch der Vorstand wurde einstimmig gewählt mit Obfrau Eva Wetsch, Obfrau Stv. und Kassier Josef Kraibacher, Kassier Stv. Thekla Reibersdorfer, Schriftführerin Sabine Kraihammer und dessen Stv. Astrid Graf-Fischinger. Bereits in der letzten Ferienwoche startete das neue Team rund um Marina Glück und wir wünschen ihr und dem gesamten Team in der Schulkindgruppe alles Gute und viel Freude bei der Arbeit.

Landesweite Bauernherbst-Eröffnung mit motorfreiem am 27. August 2023

In Obertrum am See, dem Ursprungsort des Bauernherbstes, fand am 27. August die landesweite Bauernherbst-Eröffnung mit einem umfangreichem Rahmenprogramm in statt. Neben dem gemeinsamen Bieranstich von der Stieglbrauerei und der Trumer Privatbrauerei, gab es die Siegerehrung des Bauernherbst-Dirndl-Wettbewerbes, die Trachtenmusikkapelle, die Prangerstutzenschützen, Trachtenverein D´Seerosner mit Kindertanzgruppe, die Halthäuslmusi, Ballettaufführungen vom Landestheater und die Salzburger Landjugend präsentierte die Trachten der Ortsgruppen. Bei herbstlichem Wetter mit Regenschauern kamen dennoch viele Besucher nach Obertrum in das Trumer Seengebiet um die vom Autoverkehr gesperrte Landesstraße zu nutzen und um den See zu radeln. Umrahmt wurde der Obertrumer Bauernherbst durch verschiedene Aussteller und traditionellem Handwerk, sowie den Angeboten der Obertrumer Vereine. Die BesucherInnen zeigten sich wieder begeistert von der Vielfalt des kulinarischen Angebotes am Obertrumer Bauernherbst.

Obertrumer Marktfest am 26. August 2023

Am 26. August fand das 29. Obertrumer Marktfest statt. Den Anfang machte das Feuerwehr-Oldtimer-Treffen mit dem obligaten Fahrzeugkorso durch das Ortszentrum. Pünktlich zur Eröffnung kam leider eine Gewitterfront, darum startete das Marktfest etwas holprig in den Abend. Trotzdem kamen viele Besucher in das Ortszentrum von Obertrum, um mit Trumer Bier und den kulinarischen Köstlichkeiten der Vereine, das Marktfest zu feiern.

Grenzüberschreitendes Oldtimertreffen von Blaulichtorganisationen am 26. August 2023

Die Feuerwehr-Oldtimer-Gruppe hat zum bereits 11. grenzüberschreitenden Oldtimertreffen von Fahrzeugen der Blaulichtorganisationen am 23. August eingeladen. Zahlreiche Gruppen aus Österreich und Bayern sind nach Obertrum am See in das Brauereigelände gekommen. Am Programm stand neben dem Besichtigen der nostalgischen Fahrzeuge, ein Frühschoppen und eine Brauereibesichtigung. Höhepunkt des Oldtimertreffen war am Nachmittag die Rundfahrt um den Obertrumersee und durch das Marktfestgelände im Ortszentrum von Obertrum am See.

Wirtschaftsbund: Sommerfest des Wirtschaftsbund Flachgau im Bioart Campus am 24. August 2023

Der Wirtschaftsbund Flachgau hat die Mitglieder und Funktionäre zum Sommerfest am 24. August in den Bioart Campus in "Das Seeham" eingeladen. Neben den zahlreichen Funktionären aus allen Teilen des Flachgaues, darunter auch vom Obertrumer Wirtschaftsbund, konnte Obmann Martin Kaswurm auch WK-Vize-Präsident Manfred Rosenstatter, sowie die Nationalratsabgeordneter Peter Haubner und Landtagsabgeordneter Josef Schöchl begrüßen. Auch eine große Gruppe Obertrumer Wirtschaftsbundmitglieder war mit dabei. Nach der Stärkung mit den Grillspezialitäten klang der Abend mit interessanten Gesprächen und Musik aus.

Baubeginn Sanierung Hartplatz-Sportanlage am 23. August 2023

Am 23. August wurde mit den Sanierungsarbeiten an der Hartplatz-Sportanlage begonnen. Der Belag wurde komplett erneuert und es erfolgte eine neue Einteilung mit einem größeren Sportplatz mit Banden für Fußball, Basketball etc. und einem kleineren Sportplatz, sowie einer Kletterwand. Die 100-m-Laufbahn und der Weitsprungbereich wurden ebenfalls saniert. Fertigstellung ist im Herbst geplant.

First Responder für Obertrum am See am 30. Juli 2023

Im Jahr 2014 wurde mit dem First Responder System vom Roten Kreuz Salzburg gestartet und schon 60 First Responder sind bereits im Einsatz. Jetzt kommen im Trumer Seenland wieder 8 neue First Responder dazu. Dieses First Responder System ermöglicht ehrenamtlichen Rettungssanitäter:innen und Notfallsanitäter:innen, in der Freizeit in der Nähe ihres Wohnortes aktiv zu sein. So können sie im Notfall schnell am Einsatzort sein und lebensrettende Maßnahmen einleiten. Ausgestattet sind diese First Responder mit Notfallrucksäcke mit medizinischem Equipment. Dazu gehören Erste-Hilfe-Sets, Diagnosesets mit Blutdruckmessgerät, Sauerstoff, Beatmungsbeutel, Tuben und vieles mehr. Zusätzlich verfügen die First Responder über einen Defibrillator, ein Handfunkgerät und ein Smartphone. So haben sie alles dabei, was es braucht, um Leben retten zu können. Das First Responder System des Roten Kreuz Salzburg ist spendenfinanziert. Es haben sich die Gemeinden Berndorf, Mattsee, Obertrum und Seeham bereiterklärt die Kosten für die Notfallrucksäcke mit jeweils 4.000 Euro zu übernehmen. Mit Magdalena Altenberger und Jakob Czizsek stellen sich zwei Rettungssanitäter:innen bzw. Notfallsanitäter:innen als First Responder zur Verfügung. Für den zweiten Notfallrucksack stellt auch die Firma Raps Gewürzwerk in Obertrum eine Spende zur Verfügung. "Die acht neuen First Responder sind eine weitere Bestätigung, wie gut das Angebot ankommt. Der Bedarf ist da und dank der großartigen Unterstützung der Gemeinden schreiben wir diese Erfolgsgeschichte weiter", sagt Landesrettungskommandant Anton Holzer bei der Vorstellung der neuen First Responder. Die Bürgermeister aus dem Trumer Seenland Johann Stemeseder (Berndorf) Michael Schwarzmayr (Mattsee), VzBgm. Bernhard Seidl (Obertrum) und Peter Altendorfer (Seeham) sind sich einig: ?Es hat sich in anderen Gemeinden bereits hervorragend bewährt. Und so können wir auf unkompliziertem Weg die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger erhöhen." Wir danken allen First Responder für ihr ehrenamtlich Engagement recht herzlich.

Dankes- und Abschiedsfrühschoppen für Pfarrer Christoph Eder am 30. Juli 2023

Der Pfarrgemeinderat hat am 30. Juli zu einem Dankes- und Abschiedsfrühschoppen zum Abschied von Pfarrer Christoph Eder eingeladen. Nach einer gemeinsamen Messe mit dem Altpfarrer Josef Messner und Pater Thomas, gab es einen Festzug zur Eisschützenhalle. Mit einem Spalier und einer Ehrensalve der Prangerstutzenschützen, dankten die Vereine dem scheidenden Pfarrer. Verschiedene Vereine, die Marktgemeinde und der Pfarrgemeinderat haben Pfarrer Eder Geschenke für seine 9-jährige Tätigkeit übergeben. Bestens versorgt wurden die Gäste am Frühschoppen vom Pfarrgemeinderat, der Jungschar und vielen Freiwilligen.

Eröffnung Pavillon am 28. Juli 2023

Zur Eröffnung des Pavillons am Trumerplatz hat die Marktgemeinde am 28. Juli eingeladen. Nach dem feierlichen Einmarsch der Trachtenmusikkapelle vor dem Pavillon, berichtete Bgm. Simon Wallner von der ersten Idee der Trachtenmusikkappelle bis zu der baulichen Umsetzung. Anschließend weihte Pater John den Pavillon ein und Architekt Farthofer stellte das architektonische Konzept des Pavillons vor. Der Ideengeber und ehemalige Kapellmeister Roman Strasser und der ehem. Musikerobmann Amandus Feiel erzählten von der Entstehungsgeschichte, sowie der Beteiligung bei der Umsetzung, sodass die einmalige Akustik des Pavillons, umgesetzt durch die Firma Hutter, entstanden ist. Als Abschluss des Eröffnungsfestes gab es ein Konzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See.

Salzburger Straßentheater spielte "Die Niere" am 26. Juli 2023

Am 26. Juli spielte das Salzburger Straßentheater, wetterbedingt in der Feuerwehrzeugstätte Obertrum, das Stück "Die Niere". Trotz nicht allzu gutem Wetter sind viele BesucherInnen gekommen um die Komödie des Vorarlberger Komödienautors Stefan Vögel anzuschauen. Das Stück "Die Niere" lies das Publikum vom herzhaften Lachen bis zum tiefen Nachdenken ein breites Spektrum an Emotionen durchleben.

1. Seenland Wirtschaftsrallye am 14. Juli 2023

Der Wirtschaftsbund Berndorf, Mattsee, Obertrum und Seeham hat am 14. Juli zur 1. Seeland Rallye eingeladen. Unter dem Motto "Kennenlernen-Vernetzen-Zusammenwirken" trafen sich über 70 UnternehmerInnen aus dem Trumer Seenland zu einer gemeinsamen Oldtimer Ausfahrt. ?Die Idee war zusammenkommen, kennenlernen, vernetzen und Spaß zu haben. Ich glaube, dass ist uns perfekt gelungen?, freut sich WB-Seeham-Obmann Robert Rosenstatter vom Bioart Campus. Wenn sich Wirtschaftstreibende aus unterschiedlichen Orten treffen, lernt man sich untereinander besser kennen. Es können sich nicht nur Kooperationen daraus ergeben, sondern die UnternehmerInnen tauschen sich über die eigenen Branchen hinaus auch zu gesellschaftlichen Themen und betrieblichen Herausforderungen aus. "Im Trumer Seenland sind alle untereinander bekannt. Aber diese Bekanntschaften aufzufrischen ist sehr wichtig für die regionale Wirtschaft, um sich besser und neu kennenzulernen sowie den Austausch zu fördern?. meint der Obertrumer WB-Obm.Stv. VzBgm Bernhard Seidl dazu. Es war eine gemütliche Oldtimer-Rallye mit vier Stationen: Der Startpunkt war um 16:00 Uhr in Obertrum beim Bierbrunnen. Danach ging es über den Buchberg weiter nach Mattsee zum Boxenstopp im Fahrtraum, wo die Teilnehmer durch die Ferdinand Porsche Erlebniswelten: fahr(T)raum Mattsee geführt wurden. Das Ortsmarketing präsentierte in der neuen Flughalle die Handlungsfelder im Standortmarketing. ?Brücken unter den Orten in der Region zu bauen, dienen dem gemeinsamen Austausch. Wenn wir uns verbinden, entstehen ?Ideen von morgen?, die in verwertbare Konzepte umgesetzt werden können", so der Mattseer Ortsmarketing-GF Immanuel Fiausch. Von Mattsee aus ging es weiter über Gebertsham nach Berndorf zum Sportplatz. Eine Stärke der lokalen Wirtschaft sei, dass viele Einwohner direkt im Ort arbeiten, betonte Christian Wesenauer, Transportunternehmer aus Berndorf. Von dort aus ging es nach Seeham, wo der letzter Boxenstropp im BioArt Campus war. In der Zielgeraden angekommen, fand im Bio Café & Restaurant "Das Seeham" kulinarisch ein gemütlicher Ausklang statt. Am idyllischen Weg konnten die TeilnehmerInnen neue Eindrücke von der Landschaft gewinnen, die einem bewusst machen, wie schön es ist, wo wir leben. "Wir leben wie im Paradies?, so der einhellige Tenor. "Das verbindende Element ist bei der 1. Seenland Wirtschaftsrallye ganz klar zum Ausdruck gekommen. Die drei Seen zwischen den Orten wurden nicht als Schnittstellen zwischen den Gemeinden und Wirtschaftsbetrieben wahrgenommen, sondern als Nahtstellen, die verbinden. Im regionalen Bereich ist es wichtig, wenn man zusammen und nicht gegeneinander arbeitet. Dann kann viel Positives an Win-Win-Situationen entstehen," so der Salzburger WB-Obmann-Stv. und Wirtschaftskammer Vizepräsident Manfred Rosenstatter. zwei Fotos ©Chris Hofer

Baubeginn Erweiterung Volksschule am 10. Juli 2023

Der Platz in der Volksschule wird wieder knapp, darum wird die Volkschule um eine Klasse und einigen Nebenräumen erweitert. Ermöglicht wird das durch den Ausbau des Dachgeschoßes im neueren Bauteil. Dabei wird der Dachstuhl um 1,30 m gehoben. Somit kann dieser Dachraum voll genutzt werden. Mit Beginn der Sommerferien wurde mit den Arbeiten begonnen und werden Ende der Sommerferien 2024 fertiggestellt.

Informationsabend Räumliches Entwicklungskonzept am 12. Juli 2023

Die Marktgemeinde Obertrum am See hat die Gemeindebürger:innen eingeladen sich am 12. Juli im z´enTRUM über den aktuellen Stand des Räumliches Entwicklungskonzept (REK) zu informieren. Bgm. Simon Wallner und Ortsplaner DI Jakob Poppinger berichteten über den aktuellen Stand, sowie den weiteren Fahrplan. Im Besonderen wird über die Möglichkeit des Einbringens von Interessen der Bürger:innen informiert. Ab Montag 17. Juli konnten Raumordnungswünsche innerhalb von 6 Wochen bei der Marktgemeinde eingebracht werden. Formulare lagen im Gemeindeamt auf.

Zusätzliche Kleinkindgruppen im "Ritterhaus" am 10. Juli 2023

Das im Herbst 2022 angekaufte, sogenannte "Ritterhaus" in der Schulstraße 10, wurde für die Nutzung zur Kleinkinderbetreuung umgebaut. Es werden zwei Kleinkindergruppen darin untergebracht. Die erste startet im September bzw. Anfang Oktober, die zweite wird im Dezember den Betrieb aufnehmen. Damit kann die Marktgemeinde Obertrum das Angebot der Kleinkinderbetreuung wesentlich verbessern.

Fraktionsausflug ins Parlament zu NR Peter Haubner am 8. Juli 2023

Mitglieder der ÖVP Fraktion und des Wirtschaftsbundes besuchten auf Einladung von NR Peter Haubner am 8. Juli das Parlament in Wien. Bei einer Führung durch das komplett neu renovierte Parlament ergaben sich viele Einblicke in die Arbeit im Parlament. Im Anschluss wurde mit Peter Haubner ausgiebig über aktuelle politische Themen diskutiert. Nach einem Gang durch den 1. Bezirk ging es zum Prater, wo es zum Abschluss neben den vielen Attraktionen noch Wiener Schmankerl gab.

Vorfreude auf den 14. Trumer Triathlon vom 14. - 16. Juli 2023

Von 14. bis 16. Juli 2023 dreht sich in Obertrum am See wieder alles um den Triathlon-Sport. Schwimmen, Radfahren und Laufen. Vom Seecrossing am Freitag über den Kids Triathlon und Funtriathlon für Einsteiger am Samstag bis hin zum großen Finale mit der Triathlon Mitteldistanz für Profis mit Startern aus über 13 Ländern am Sonntag: Insgesamt stehen den rund 1.500 Teilnehmern sieben unterschiedliche Triathlon-Bewerbe zur Auswahl. Bei der Pressekonferenz mit Sportlandesrat Mag. Martin Zauner, Organisator Sepp Gruber, TVB Obmann Johann Graf, Fabio Richlan Vize-Präsident des TrumerTriTeams, VzBgm. Bernhard Seidl und Sponsorenvertreter am 29. Juni, wurden die Highlights des diesjährigen Trumer Triathlon vorgestellt. Wir bedanken uns schon im Voraus, denn ohne einem engagierten Organisator, der Zusammenarbeit mit den Obertrumer Vereinen, sowie den ehrenamtlichen Helfern wären Sportveranstaltungen in dieser Größenordnung nicht möglich. Für die notwendigen Straßensperren am Samstag von 13:30 bis 17:00 Uhr und Sonntag von 8:00 bis 13:00 Uhr bitten wir um Verständnis. Weitere Infos unter www.trumer-triathlon.at

Bruderschaft: Brotverkauf zu Fronleichnam am 8. Juni 2023

Zu Fronleichnam haben die Brudermeister Johann Sigl und Roman Strasser-Gfrerer im Gastgarten vom Braugasthof für die Armen-Seelen-Bruderschaft Brot verkauft. Dieser alte Brauch wurde bis vor einigen Jahren am Stefanitag durchgeführt, aber mit Schließung vom Gasthof Neumayr wurde dieser Brauch auf Fronleichnam verlegt. Aber warum wird das Brot verkauft und was ist die Armen-Seelen-Bruderschaft? Die Armen-Seelen-Bruderschaft wurde im Jahre 1507 in Obertrum gegründet, um armen und kranken Leuten zu helfen. Jeder, der der Bruderschaft beigetreten ist, musste damals eine gewisse Summe einzahlen, damit eine Fahne und ein Bruderschaftgewand angeschafft werden konnte, um auch die Begräbnisse der armen Leute würdig gestalten und eine Seelenmesse (Bruderschaftsmesse) bezahlen zu können. Die Armen-Seelen-Bruderschaft in Obertrum am See besteht aus acht Personen, welche diese Funktion ehrenamtlich übernehmen. Dabei handelt sich um einen Fahnenträger, einen Kreuzträger, zwei Laternenträger und vier Sargträger die mit schwarzen Mänteln und Kappen bekleidet sind. Die Hauptaufgabe der Bruderschaft besteht darin, bei einem Begräbnis den Verstorbenen von der Aussegnungshalle zum Seelengottesdienst in die Kirche und anschließend beim ?letzten Weg" zum Grabe oder zur Verabschiedung zu begleiten. Zwei der vier Sargträger heißen Brudermeister und versehen diesen Dienst insgesamt zwei Jahre. Im ersten Jahr ist man 2. Brudermeister und im zweiten Jahr 1. Brudermeister. Weitere Infos zu der Armen-Seelen-Bruderschaft gibt es bei der Sommerausstellung im Museum in Einlegerhaus. Zum Brotverkauf: Bei den Brudermeistern scheidet jährlich der 1. Brudermeister aus. Der 2. Brudermeister sucht sich einen Nachfolger und rückt in die Position des 1. Brudermeisters auf, ebenso bei den Zechpröbsten. Die jährliche Abschlussfeier des letztjährigen 1. Brudermeisters und des 1. Zechprobstes, welcher ebenfalls ausscheidet, findet am Fronleichnamstag statt. Dabei ist es Brauch, dass ein Laib Brot und Salz in den Gaststuben gegen freiwillige Spenden verteilt wird. Der 1. Brudermeister macht mit der Messerspitze drei große Kreuzzeichen auf den Brotlaib, erst dann darf dieser von ihm angeschnitten werden.

Trumer Sommerkino am 6. Juli 2023

Am 6. Juli startete das heurige Trumer Sommerkino mit der österreichischen Komödie "Griechenland" über 600 Kinobesucher kamen ins Brauereigelände um anzuschauen. Bei schönstem Sommerwetter genossen die Gäste bei Trumer Bier und Streedfood den Film. In diesem Sommer gibt es noch an den folgenden fünf Donnerstagen die Möglichkeiten das Trumer Sommerkino zu genießen: am 13.7. ?Der Fuchs?; am 20.7. ?Sterne unter der Stadt?; am 27.7. ?Book Club 2?; am 3.8. ?Rumba Therapie? und als Abschluss am 10.8. ?Halbmännerwelt?.

Baubeginn zur Erweiterung und Modernisierung der öffentlichen Bibliothek am 5. Juli 2023

Nachdem alles gepackt und übersiedelt wurde, ist seit 19. Juni die Bibliothek in das Ersatzsommerquartier im z´enTRUM Obertrum, Seestraße 4, übersiedelt und zu den gewohnten Öffnungszeiten für sie da. Leider ist der neue Standort telefonisch nicht erreichbar. Kontakt nur per Mail bibliothek@obertrum.at möglich. Die Umbauarbeiten werden voraussichtlich drei Monate dauern und sind bereits in vollem Gange

Abschluss Baulandsicherungsmodel: Rückbau der Hangstraße am 4. Juli 2023

Plangemäß wurde nach Fertigstellung der meisten Bauvorhaben im neuen Baulandsicherungsmodell Anfang Juli, die Hangstraße auf eine 5,20 m breite Straße und einem 2,50 m breiten Geh- und Radweg zurückgebaut. Die Trennung erfolgt mit einem 60 cm breitem Rasengitterstreifen. Als Abschluss wurden 3 cm Feinasphalt aufgebracht und damit sind die Bauarbeiten zur Infrastruktur im Baulandsicherungsmodell abgeschlossen.

Verbesserte Beleuchtung der Bus-Wartehäuschen mit photovoltaikbetriebenen LED-Lampen am 28. Juni 2023

Bei den Bus-Wartehäuschen außerhalb des Ortszentrum wurde die Beleuchtung verbessert. Diese Bus-Wartehäuschen wurden mit größeren photovoltaikbetriebenen LED-Lampen ausgestattet. Diese photovoltaikbetriebenen LED-Lampen werden vom ÖPNV - Öffentlicher Personennahverkehr Flachgau II zur Verfügung gestellt und durch die Obertrumer Bauhofmitarbeiter montiert.

Sonnwendfeuer der Landjugend am 24. Juni 2023

Die Obertrumer Landjugend feierte am 24. Juni bei schönstem Sommerwetter mit dem traditionellen Sonnwendfeuer die Sonnenwende. Viele BesucherInnen fanden den Weg zur Kaiserbuche, um sich bei Speis und Trank das Sonnwendfeuer anzusehen.

Museum in Einlegerhaus: Eröffnung Sonderausstellung "Wurzeln" von Oskar-Peter Korber am 22. Juni 2023

Anlässlich seines 80. Geburtstages begab sich der Maler Oskar-Peter Korber auf die Suche nach seinen künstlerischen Wurzeln. Bei der Eröffnung der Sonderausstellung am 22. Juni präsentierte er im Museum im Einlegerhaus neben seinen eigenen Werken auch Exponate seiner Vorfahren. Laudator Prof. Dr. Anton Bucher verwies auf die lange künstlerische Tradition der Familie Korber, bei der schon der Urgroßvater viele Zeichnungen fertigte. Als Überraschung gab es noch ein kleines Konzert von "Miki" Michael Marinovic (Git.) und seinem Sohn Mladen (Viol.) und langjährigen Freunde von Oskar-Peter Korber. Nach der Eröffnung gab es noch eine gemeinsame musikalische Darbietung.

Neue Straßenmarkierung bei Ortsdurchfahrt am 21. Juni 2023

Im Bereich Dorfplatz (Braugasthof Sigl/Braukeller) wurden am 21. Juni zusätzliche Straßenmarkierungsarbeiten auf der Hauptstraße durchgeführt. Durch die neue Mittelmarkierung soll der Verkehr besser durch diese Engstelle durchgeführt werden. Weiters wurde die Ordnungslinie im Kreuzungsbereich zur Kirchstättstraße so weit vom Objekt Metzgerei Brandstätter abgerückt, dass durch einen besseren Aufstellwinkel zur Hauptstraße eine bessere Sichtbeziehung zu beiden Ausfahrtsrichtungen erzielt wird.

Ausflug der ÖVP-Frauen am 17. Juni 2023

Der diesjährige Ausflug der ÖVP-Frauen Obertrum führte am 17. Juni ins benachbarte Bayern. Fahrt zur Tatzlwurmstraße bis zum Spitzingsee. Nach der Wanderung um den idyllischen kleinen See gab es Mittagessen auf der Grundl Alm. Anschließende Weiterfahrt zum Schliersee, die Schifffahrt auf dem See bei wunderbarem Wetter war sehr schön. Nach der Einkehr im Café Mesner traten wir die Heimreise an. Den Ausklang fand unser schöner Ausflug in Obertrum im Brückenwirt.

Konzert "Sommerlaune" des Chors Druma MixDur und MixBrass Ensemble am 17. Juni 2023

Der Chor Druma MixDur und das gerade neu gegründete MixBrass Ensemble haben am 17. Juni zum Konzert "Sommerlaune" unter der Leitung von Mag Johannes Reichl in die Pfarrkirche eingeladen. Für gute Sommerlaune sorgt ein wie immer gut gemischtes Programm aus Hits und Oldies der letzten Jahrzehnte.

25 Jahre Jakobushaus am 16. Juni 2023

Am 7. Juni 1998 wurde das Seniorenwohnhaus "Jakobushaus" offiziell eröffnet. Anlässlich dem 25. Jubiläum hat das Jakobushaus unter der Leitung von PDSL Stephanie Stojanovic zu einem " Tag der offenen Tür " und einem Festakt am 16. Juni eingeladen. Zahlreiche Ehrengäste an der Spitze Bgm. Simon Wallner, Angehörige und Bewohner nahmen an der Feier teil. Nach der Eröffnung von PDSL Stephanie Stojanovic und Michaela Schrumpf, die Leiterin für Pflege und Betreuung des Roten Kreuz Salzburg, sowie einem kurzen Rückblick auf die Entstehung des Seniorenwohnhauses von Ehrenbürgerin Berta Dicker, übergab Bgm. Simon Wallner eine geschnitzte Jakobusstatue als Geschenk an das Jakobushaus. Gefeiert wurde mit Musik der " Spitzbuam", Kaffee und Kuchen und zum Schluss gab es Köstliches vom Grill. Emotionaler Höhepunkt war das gemeinsame Singen des Trumer Liedes.

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Bambach- und Grenzgraben am 15. Juni 2023

Am 15. Juni fand die Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Bambach- und Grenzgraben mit Neuwahlen statt. Obmann Josef Übertsberger berichtete von den Aktivitäten in den letzten Jahren, wie auch Kassier Herbert Lindner mit seinem Kassenbericht. Bei der Neuwahl wurde der bestehende Vorstand unter Obmann Josef Übertsberger einstimmig wiedergewählt. VzBgm. Bernhard Seidl dankte dem Vorstand für diese wichtige ehrenamtliche Arbeit.

Trumerplatz am 14. Juni 2023

Die Umgestaltung des Schulbezirkes ist mit der Errichtung des Musikpavillons schon fast abgeschlossen. Damit wurde eine Namensgebung für diesen neuen Platz notwendig, um zu Veranstaltungen etc. entsprechend einladen zu können. Nach Beratungen in der Gemeindevorstehung wurde dieser neue Platz "Trumerplatz" benannt. Wir freuen uns auf viele erfolgreiche Veranstaltungen.

Straße Pötzelsberg bis Zufahrt Spielberg saniert am 13. Juni 2023

Anfang Juni wurde die Straße vom Ortsteil Pötzelsberg bis zur Zufahrt Spielberg neu asphaltiert. Ebenfalls saniert wurde in diesem Zuge auch ein Teil der Zufahrt zu unserem Hochbehälter 2 in Pötzelsberg.

Parkplatz Kaiserbuche: Optimierung fertiggestellt am 12. Juni 2023

Der Parkplatz bei der Kaiserbuche wurde in den letzten Jahren immer besser genutzt, egal ob für einen Besuch beim Gasthaus, dem Haunsberg Panoramaweg, der Sternwarte, der Kapelle mit der Kaiserbuche oder einfach um den Ausblick zu genießen. Um die bestehende Parkfläche besser zu nutzen, wurde der Parkplatz bereits im Herbst breiter geschottert und jetzt mit der Asphaltierung und Markierung am 12. Juni fertiggestellt. Die Parkflächen wurden ausgeholzt und teilweise neu geschottert, in der Mitte der Fahrstreifen asphaltiert und zur Einteilung am Rand markiert. Somit sind jetzt 68 Stellplätze nutzbar. Wir danken den Grundbesitzern Maximilian Mayr-Melnhof und der Forstverwaltung, die diese optimierte Nutzung erst möglich gemacht haben.

Brückenwirt Jugend-Stammtische-Stockturnier am 9. Juni 2023

Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum hat die Brückenwirtin "Susi" Slavi Jovic, ihre Jugend-Stammtische zu einem Asphaltstockturnier in die Eisstockhalle des Eisschützenvereins eingeladen. Die 9 Stammtische mit mehr oder weniger Erfahrung im Stockschießen hatten viel Spaß und sammelten dabei auch viel Erfahrung. Als Besonderheit bei diesem Stockturnier hat die Musikgruppe "unzerBLECHlich" aufgespielt. Mit dem "S.O.N Stammtisch" gab es natürlich auch einen Sieger, aber auch alle anderen Vereine freuten sich über die tollen Preise der Brückenwirtin "Susi".

ÖVP Frauen: Spendenübergabe an Helmut Gschaider am 5. Juni 2023

GR Astrid Graf-Fischinger und GV Maria Grössinger haben im Namen der Obertrumer ÖVP Frauen am 5. Juni einen Scheck in Höhe von ? 1.000,- an den seit Jahren schwer erkrankten Helmut Gschaider übergeben. Diese Spende soll für alternative Behandlungsmethoden verwendet werden, da diese gut wirken und helfen.

Ehrenring-Grillfeier von VzBgm. Bernhard Seidl am 2. Juni 2023

Als Dank für die Verleihung des Ehrenringes im Jänner hat VzBgm. Bernhard Seidl die Mitglieder der Gemeindevertretung, die Ehrenbürger und Ehrenringträger und Wegbegleiter zu einer Ehrenring-Grillfeier zu sich nachhause eingeladen. Neben vielen Gesprächen mit kühlen Getränken wurde natürlich auch viel gegrillt und gegessen. Die Feier an diesem schönen Sommerabend genossen die Gäste bis in die späten Abendstunden.

Salzburger Herzlauf in Obertrum am See am 2. Juni 2023

Nach dem Motto: "Achte auf dein Herz und laufe für meins" fand der Herzlauf Salzburg, hervorragend organisiert von Günter Lechner, am 2. Juni in Obertrum am See statt. Mit der Teilnahme am diesem Herzlauf, werden herzkranke Kinder und deren Familien durch die Organisation Herzkinder Österreich unterstützt. Den ganzen Tag sind bei großartigem Laufwetter, Laufanfänger, Fortgeschrittene oder Profiläufer, für den guten Zweck gelaufen. Begonnen haben am Vormittag die Volksschulkinder aus der Region, später die älteren Kinder und am Abend die Erwachsenen.

Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 1. Juni 2023

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 1. Juni informierte Obmann Johann Graf und Geschäftsführerin Sabine Gärtner die Mitglieder über die Tätigkeiten und Veranstaltungen im Jahr 2022, sowie über die geplanten Projekte 2023. Kassier Otto Dürager konnte eine erfolgreiche Jahresrechnung für 2022 und auch einen ausgeglichenen Haushaltsplan für 2023 vorlegen. Nach den Gastvorträgen von Manuela Bacher, Geschäftsführerin der Salzburger Seenland Tourismus GmbH und von MMag. Eveline Bimminger von der SalzburgerLand Tourismus GmbH, informierte VzBgm. Bernhard Seidl über die Projekte der Marktgemeinde und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband. Die offizielle Bauernherbsteröffnung findet heuer in Obertrum statt.

100 Jahre Trachtenverein D´Seerosner: Gaufest am 29. Mai 2023

Zum 100-jährigem Gründungsjubiläum feierten der Trachtenverein D´Seerosner gemeinsam mit 77 anderen Brauchtumsvereinen am 29. Mai ein Gaufest. Nach dem Eintreffen der Gästevereine ging der Festumzug mit über 1.300 Teilnehmern vorbei an den zahlreichen Ehrengästen vor dem Kriegerdenkmal zum neuen Musikpavillon am Trumerplatz, wo mit Pfarrer Christoph Eder eine Feldmesse gefeiert wurde. Nach den Ansprachen der Ehrengäste, an der Spitze Landesrat Sepp Schwaiger, wurde der Obmann Andreas Seidl für seine jahrelange Tätigkeit geehrt. Zurück ging es mit dem Festzug und der Defilierung vor den Ehrengästen zum Festzelt. Wo die Vereine von den fleißigen Helfern bestens versorgt wurden und diesen Festtag genießen konnten.

Gaufest des Trachtenvereins D´Seerosner: Dank an die Helfer am 29. Mai 2023

Das Gaufest zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Trachtenverein D´Seerosner wäre ohne die Unterstützung der Obertrumer Vereine und freiwilligen Helfer niemals möglich. Schon um 5 Uhr ging es los das Bierzelt umzugestalten. Die Bierbänke wurden neu aufgestellt und präzise ausgerichtet, die Dekoration aufgestellt und zusätzliche Schanken aufgestellt. Die Küche hat ebenfalls schon früh begonnen und die Kaffee & Kuchenbar wurde neu aufgestellt. Alle Plätze im Ort wurden für das Fest hergerichtet, die Versorgungsstationen vorbereitet und die Festkanzlei machte sich auf den Ansturm bereit. Als der Festumzug im Bierzelt eintrafen haben das Service-, Schank und Küchenteam es geschafft, dass die Gäste in kürzester Zeit ihre Getränke und das Essen am Tisch hatten. Einen herzlichen Dank an alle Helfer!

Wirtschaftsbund: Frühlingsfest am 24. Mai 2023

Zum Frühlingsfest unter dem Motto "Veronika der Lenz ist da" hat der Obertrumer Wirtschaftsbund am 24. Mai in den Lenz am See eingeladen. Nach einem kurzen Rückblick und einer Vorschau auf die heurigen Veranstaltungen von Obmann Wolfgang Gärtner, berichtete VzBgm. Bernhard Seidl von den aktuellen Projekten der Marktgemeinde Obertrum am See. Nach dem hervorragenden Abendessen wurde passend zum Motto gemeinsam der 1920er-Jahre-Hit "Veronika der Lenz ist da" gesungen.

Alternative Urnengrabstätte fertiggestellt am 24. Mai 2023

Für eine alternative Urnenbestattung wurde am Gemeindefriedhof die "Alternative Urnengrabstätte" am 23. Mai fertiggestellt. Nach dem Konzept von Baumeister Anton Kraibacher wurde in Zusammenarbeit mit Baumeister Winfried Weilhartner, der Firma Moser Stein aus Seekirchen und dem Gemeindebauhof ein neuer Bereich für eine "Naturbestattung" geschaffen, wo zukünftig verrottbare Urnen beigesetzt werden können. Diese alternative Urnengrabstätte wurde unweit der Aussegnungshalle entlang der Friedhofsmauer errichtet und besteht aus einem Denkmal aus Untersberger Marmor in Form eines geteilten Steines mit einem ovalen Ausschnitt, der den Bruch zwischen Leben und Tod vermitteln soll. Davor steht ein Kreuz aus Cortenstahl, der bewusst für alle Sockel, Einfassungen, etc. verwendet wurde. Das rostige Erscheinungsbild dieses Materials soll das vergängliche im Leben symbolisieren. Daneben sind zwei Schriftblöcke situiert, wo die Namen der Verstorbenen mittels Schriftplaketten angebracht werden. Flankiert wird das Denkmal von zwei Hängeblutbuchen, die einen Kontrast zum grünen Bewuchs der Friedhofsmauer darstellen und zum Cortenstahl passen. Vor diesem Denkmal wurde eine Wiese angelegt, wo dann die verrottbaren Urnen beigesetzt werden. Ein Abstellsockel für Kerzen und Vasen aus Cortenstahl können von den Angehörigen benutzt werden. Diese Bestattungsform kann ab Mitte des Jahres verwendet werden. Die Gebühr für eine alternatives Urnengrab in der Höhe von ? 194,- (einmalig für 10 Jahre) beträgt die Hälfte der Grabgebühr für ein Erdgrab oder Urnengrab im Urnenhain. Eine weitere Verlängerung für 10 Jahre beträgt ? 97,-. Im Zuge dieser Arbeiten zur alternativen Urnenbestattung wurde auch ein zusätzlicher Urnenhain errichtet und für einen weiteren Urnenhain bereits ein Fundament betoniert. Ebenfalls wurde in diesem Bereich ein zusätzlicher Brunnen aus Untersberger Marmor aufgestellt.

Infoveranstaltung "Junges Wohnen" Obertrum am See am 23. Mai 2023

Die Marktgemeinde Obertrum am See und die Firma Leitgöb Wohnbau haben am 23. Mai zu der Infoveranstaltung "Junges Wohnen " Obertrum am See ins z´enTRUM eingeladen. Viele interessierte und vor allem junge ObertrumerInnen sind der Einladung gefolgt und haben sich über die Starter-Mietwohnungen über dem Eurospar informiert. Die Marktgemeinde kann 18 der 24 Wohnungen mit der Größe von 44 bis 63 m² als sogenannte Starterwohnungen an mindestens 18 Jahre alte BürgerInnen vergeben. Diese kostengünstigen Starter- und Übergangswohnungen mit einem m²-Preis von ? 7,- + ca. ? 3,- Betriebskosten und einem Tiefgaragenparkplatz mit Kosten von ? 75,- + ca. ? 16,- Betriebskosten, sind durch eine Vereinbarung nach dem neuen Raumordnungsgesetz mit der Firma Spar möglich geworden. Die Wohnungen können ab September 2023 bezogen werden. Weitere Infos gibt es bei der Firma Leitgöb Wohnbau unter 0662/ 88 22 13 - Herr Stefan Leitgöb.

Theater der Landjugend Obertrum: "De Tante mog koan Fleischsalat" am 18. Mai 2023

Beim traditionellen Landjugend-Theater stand am 18. Mai in der Eisstockhalle das Stück "De Tante mog koan Fleischsalat" am Programm. In der turbulenten Komödie, rund um Tante Gretl und einem Kinderwunsch, brillierten Julia Bauer, Stefanie Breitfuß, Felix Seidl, Christian Mühlfellner, Claudia Huber, Martin Strasser, Julia Czizsek, Max PölzI und als Souffleuse half Eva Mühlbacher mit. Regie führte Eva Bauer. Die vielen BesucherInnen, bei den heuer erstmals vier Aufführungen, waren von den TheaterspielerInnen der Obertrumer Landjugend begeistert.

Natur im Garten: Urkundenvergabe am 15. Mai 2023

Bei einem Festakt am 15. Mai mit Landesrätin Daniela Gutschi und Biogärtner Karl Ploberger haben im Salzburger Freilichtmuseum "Natur im Garten"-Urkunden für Privatpersonen, Betriebe, Schulen und Gemeinden verliehen. Mit dabei, zahlreiche Obertrumer Gartenbesitzer, die ihren Garten naturnah, pestizidfrei bewirtschaften und damit mit diesen artenreichen Gärten zum Erhalt und Fortbestand unserer Artenvielfalt beitragen. Diese überprüften Gärten haben die ?Natur im Garten?-Plakette erhalten und es wurden die "Natur im Garten"-Urkunden? überreicht. Fotos © Land Salzburg / Franz Neumayr

Museum im Einlegerhaus: Eröffnung Sommerausstellung "Traditionelle fahnentragende Vereine" am 13. Mai 2023

Heuer steht die Sommerausstellung unter dem Zeichen der traditionellen fahnentragenden Vereine in Obertrum am See. Zur Eröffnung am 13. Mai haben sich viele Ehrengäste und Abordnungen der vorgestellten Vereine im Museum im Einlegerhaus eingefunden. Die ausgestellten Vereine sind die Arme- Seelen-Bruderschaft, die Freiwillige Feuerwehr, der Kameradschaftsbund, die Trachtenmusikkapelle, der Eisschützenverein, der Trachtenverein D´Seerosner, der Prangerstutzenschützenverein und die Landjugend. Nach der Begrüßung von Obmann Günter Lechner, stellten die Kustoden Ingeborg und Peter Mastnak die Herausforderungen bei den Vorbereitungen zu der Sommerausstellung vor. Ein großer Dank wurde auch den Vereinen für die gute Zusammenarbeit ausgesprochen. Die beiden Kustoden betonten, dass im nächsten Jahr weitere Vereine vorgestellt werden. Für Kinder gibt es ein interessantes Suchspiel, denn der ehem. Volksschuldirektorin liegt die pädagogische Arbeit sehr am Herzen. Bgm. Simon Wallner bedankte sich für die hervorragende Arbeit des Museums und hob die Bedeutung von Vereinen für die Gemeinde hervor. Die Öffnungszeiten sind von Mai bis Oktober 2023 samstags von 15:00 bis 19:00 Uhr oder nach Voranmeldung.

Muttertagsfeier des Seniorenbundes am 12. Mai 2023

Am 12. Mai fand im Braugasthof Sigl die alljährliche Muttertagsfeier des Seniorenbundes statt, die heuer mit Musik der Gruppe "Spätlese? und von den Muttertagsgeschichten von Herta Buttenhauser umrahmt wurde. Obmann Gottfried Aigner freute sich über die gute Stimmung und den zahlreichen Besuch und überreichte den Besucherinnen einen Blumenstock zum Muttertag.

Winterdienst-Abschlussbesprechung am 10. Mai 2023

Zum Abschluss dieser Winterdienstsaison hat die Marktgemeinde Obertrum am See die Mitarbeiter des Bauhofes und die Schneepflugfahrer zu einer Abschlussbesprechung am 10. Mai eingeladen. Dabei wurden die abgelaufenen Einsätze im Winterdienst rekapituliert und besprochen. Im Anschluss bedankte sich Bgm. Simon Wallner für die hervorragende Arbeit in diesem heuer etwas milderen Winter, der trotzdem einiges an Einsatz erforderte und hat die Winterdienstarbeiter auf ein Essen eingeladen. Wir danken allen Mitarbeitern am Winterdienst für ihren Einsatz.

Sanierung Güterweg Webersdorf: 2. Teil am 4. Mai 2023

Der Güterweg Webersdorf wird in drei Abschnitten saniert. Anfang Mai wurde der zweite Teil von der Kreuzung Webersdorf / Hörndl bis Einfahrt Außerwall neu asphaltiert. Weiters wurde im Weiler Außerwall eine Zufahrtsstraße asphaltiert. Diese Sanierungsarbeiten werden durch das Land Salzburg Abt. Güterwegebau durchgeführt und die Baukosten werden durch die Markgemeinde Obertrum am See gemeinsam mit dem Land Salzburg finanziert.

Maibaumfest Seniorenwohnhaus "Jakobushaus" am 3. Mai 2023

Ein Maibaumfest veranstalte das Seniorenwohnhaus Jakobushaus am 3. Mai. Von den Hausmeistern wurde ein Maibaum, der von einigen unserer MitarbeiterInnen und BewohnerInnen gestrichen und geschmückt wurde, aufgestellt. Traditionsgemäß wurde der Maibaum natürlich auch gestohlen und von der Heimleiterin wieder ausgelöst. Die Heimleitung des Jakobushauses, Stephanie Stojanovic, bekam einen Miniatur-Maibaum in blau/weiß überreicht, da sie bayrische Wurzeln hat. Es war ein sehr lustiges Fest bei guter Musik und Kaffee und Kuchen. In Folge feierte das Personal des Jakobushauses, bei einem Umtrunk im ?Bruckei? auch das Ende der Maskenpflicht.

Überprüfung der Wanderwege am 4. Mai 2023

Jährlich werden die Wanderwege in Obertrum am See durch eine Kommission, bestehend aus Vertretern des Tourismusverbandes und der Marktgemeinde durch eine Begehung überprüft. Dabei werden nicht nur die Wege überprüft, sondern auch die Geländer und Brücken, sowie Stiegen etc. die für die Wanderwege errichtet wurden. Diese Überprüfungen werden protokolliert und eventuelle Sanierungsmaßnahmen werden festgestellt.

Visitation von Erzbischof Franz Lackner am 30. April 2023

Erzbischof Franz Lackner kam am 30. April zur Visitation nach Obertrum am See. Der Empfang des Erzbischofs fand beim Pfarrhof statt. Nach einem Marsch der Trachtenmuskapelle gab es Begrüßungsworte durch die PGR-Obfrau Maria Bauer und Bgm. Simon Wallner. Nach der Ehrensalve begrüßte der Erzbischof die angetretenen Vereine. Mit einem Festzug wurde in die Kirche zur Hl. Messe eingezogen. Nach der Messe führte Erzbischof Franz Lackner die Friedhofssegnung durch. Die Visitation endete mit einem Essen im Braugasthof Sigl.

Senioren-Tageszentrum: Elisabeth Antfellner geht in Pension am 26. April 2023

Anlässlich Ihrer Pensionierung konnte sich Elisabeth Antfellner im Senioren-Tageszentrum am 26. April von ihren Vorgesetzten, wie Bgm Simon Wallner mit GR Adelheid Sigl und Christina Dürager, MitarbeiterInnen und der Bereichsleitung vom Salzburger Hilfswerk und Menschen, mit denen Sie zusammen gearbeitet hat, angefangen vom Gemeindeamt, Altenwohnheim, Ambulanten Diensten bis hin zu den guten Feen der Reinigung, verabschieden. Bei Jause und Kuchen konnten viele Gespräche geführt werden, und mit ein wenig Wehmut endete dieser Nachmittag. Danke für die vielen guten Wünsche und Geschenke. Sie arbeitete seit 30 Jahren in der Pflege und hat das Senioren-Tageszentrum mit aufgebaut und ist seit der Eröffnung 2015 die Leiterin in Obertrum am See.

Öffentliche Bürgerversammlung am 25. April 2023

Die alljährliche öffentliche Bürgerversammlung fand am 25. April um 18.30 Uhr im Sitzungssaal statt. Bgm. Simon Wallner berichtete den anwesenden Gemeindebürgern über die wichtigsten Angelegenheiten mit denen die Marktgemeinde Obertrum am See im abgelaufenen Jahr beschäftigt war und welche Projekte in nächster Zeit umgesetzt werden. Im Anschluss wurde die Gemeindevertretungssitzung abgehalten.

Frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See am 22. April 2023

Traditionsgemäß lud der Musikverein Obertrum am See am 22. April zu seinem Frühlingskonzert ein. Die von der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See, unter der neuen Leitung von Martin Wirthenstätter, gespielten Musikstücke waren sehr sorgfältig ausgewählt worden und das Repertoire reichte von der Moderne, über Filmmusik und Klassik, dirigiert von Heidi Geier, bis zu hin zu Polka. Neu war die Vorstellung der Musikstücke durch verschiedene Mitglieder der Trachtenmusikkapelle. Nach der Pause gab das Obertrumer Jugendorchester unter der Leitung von Heidi Geier und als Dirigent Florian Strasser eine Talentprobe ab. Als weitere Neuerung wurden die Jungmusiker vorgestellt und Ehrungen im Rahmen des Frühlingskonzert durchgeführt. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt von Isabella Strasser. Sie überzeugte mit einem Lied ?Gabriellas Sång? aus dem schwedischen Kinofilm ?Wie im Himmel?. Wieder einmal konnte die Trachtenmusikkapelle sein hervorragendes Können unter Beweis stellen.

Zukunft Obertrum: 2. Fahrsicherheitstraining für Mopeds am 22. April 2023

Die Arbeitsgruppe "Fahrtechnik" des Agenda21-Zukunftsprozesses "Zukunft Obertrum" hat am 22. April zum 2. Fahrsicherheitstraining für Mopeds am Kunstrasen-Sportplatz-Parkplatz eingeladen. Sechs 14- bis 15-jährige MopedfahrerInnen haben bei dem von Hans Frauenschuh geleiteten Geschicklichkeits- und Fahrsicherheitstraining mit Begeisterung teilgenommen.

Kurzbesuch von Landeshauptmann Wilfried Haslauer am 20. April 2023

Am 20. April kam Landeshauptmann Wilfried Haslauer zu einem Kurzbesuch nach Obertrum am See. Zuerst stand ein Besuch der Polizeiinspektion am Programm. Landeshauptmann Wilfried Haslauer bedankte sich bei den Obertrumer Polizisten, unter der Leitung von Ortskommandanten Hannes Moser, für den großartigen und oft herausfordernden Einsatz. Abschließend ließ es sich Wilfried Haslauer nicht nehmen, persönlich das Obertrumer ÖVP-Landschaftselement genauer anzuschauen.

Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See am 15. April 2023

Die Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See am 15. April stand unter dem Zeichen des Wechsels. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst folgte die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Die Vollversammlung wurde im Anschluss im Braugasthof Sigl abgehalten. Der am 24. März neu gewählte Ortsfeuerwehrkommandanten HBI Andreas Stemeseder begrüßte alle FeuerwehrkameradInnen und die zahlreichen Ehrengäste. Der neue OFK-Stv. Andreas Rehrl berichtete in kurzen Worten über die Tätigkeiten im letzten Jahr. HBI Andreas Stemeseder stellte die neue Funktionseinteilung und den neuen Feuerwehrrat vor. Johannes Lindner informierte von der Feuerwehrjugend und Kassier Christoph Leitner-Lexer berichtete von den Ausgaben und Einnahmen des Jahres 2022. Nach der Angelobung der Jungfeuerwehrler wurden, beginnend mit der Jugendfeuerwehr, wieder Beförderungen und Überstellungen ausgesprochen und Auszeichnungen verliehen. Bgm. Simon Wallner gratulierte den Ausgezeichneten und Beförderten herzlich und bedankte sich bei allen FeuerwehrkameradInnen im Namen der Marktgemeinde für die Leistungen und Tätigkeiten zum Wohle der Obertrumer Bevölkerung.

Wahlkampfauftakt der Salzburger Volkspartei zur Landtagswahl am 12. April 2023

Am 12. April startete die Salzburger Volkspartei die Intensivphase des Wahlkampfs mit dem ?Auftakt zum Endspurt? für die Landtagswahl in der Brandboxx in Bergheim. Über 1.000 Besucher, darunter 16 Obertrumer, sowie Bundeskanzler Karl Nehammer, dem ganzen Team der Salzburger Volkspartei wurden vom wieder brillanten LH Wilfried Haslauer auf die Landtagswahl eingestimmt und die Kandidaten, darunter drei Obertrumer, vorgestellt. Fotos teilweise ©Volkspartei Salzburg

Jahreshauptversammlung des Imkervereines am 8. April 2023

Am 8. April fand im Braugasthof Sigl die Jahreshauptversammlung der Imker statt. Obmann Roman Strasser begrüßte 30 Imkerinnen und Imker und die geladenen Gäste: Bgm. Ing. Simon Wallner und den Gauobmann vom Flachgau Andreas Brieger. Die Ortsgruppe besteht derzeit aus 8 weiblichen und 34 männlichen aktiven Mitgliedern. Der Imkerverein freut sich über den Neuzugang von vier Vereinsmitgliedern. Frau Sylvia Bruckmüller, Herrn Franz Plackner, Herrn Herbert Thanner und Herrn Robert Schnitzelbaumer. Obmann Roman Strasser berichtet, dass im Vereinsgebiet 340 Bienenvölker stehen und damit eine flächendeckende Bestäubung im Ort gesichert ist. Der Imkerstammtisch beim Braugasthof Sigl wird wieder regelmäßig ab April jeden 2. Montag im Monat um 19:30 Uhr stattfinden. Interessierte Obertrumer:innen sind dazu auch herzlich eingeladen. Thomas Lindner und Martin Schimonsky werden auch heuer wieder, wie schon in den vergangenen Jahren am Schaubienenstand im Rahmen des Projektes Ferienspaß, für Kinder und Erwachsene interessante Führungen machen. Obmann Roman Strasser bedankt sich bei beiden für ihren großartigen Einsatz. Weitere Fixpunkte für den Verein sind die Teilnahme am Bauernherbst, am Barbaramarkt und auch am gut etablierten monatlichen Bauernmarkt. Eine große Freude war es, im Rahmen der Jahreshauptversammlung, Ferdinand und Sebastian Faistauer das Landesvereinsabzeichen für 10-jährige Mitgliedschaft und Toni Mayr das bronzene Vereinsabzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft zu überreichen. Zur Jahreshauptversammlung wurde heuer als Referent für einen Fachvortrag, Herr Andreas Brieger eingeladen. Er präsentierte uns in einem interessanten Vortrag die Betriebsweise seiner Imkerei. Im Rahmen der Gastansprache bedankt sich Bgm. Ing. Simon Wallner beim Imkerverein für die geleistete Arbeit, für die Kinder und Jugendarbeit und das Mitwirken bei Veranstaltungen im Ort. Er sichert dem Verein wieder die Unterstützung seitens der Gemeinde für die Gesunderhaltung der Bienenvölker zu. Abschließend bedankt sich Obmann Roman Strasser bei Bgm. Ing. Simon Wallner für die wertschützende Ansprache und die Zusicherung der Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön auch an Andreas Brieger für den interessanten Vortrag. Zum Abschluss wünscht Obmann Roman Strasser allen Anwesenden für das kommende Jahr viel Freude bei der Bienenhaltung und eine erfolgreiche Honigernte. Als Imkerverein möchten wir uns noch bei unseren Kunden bedanken, die unseren begehrten regionalen Bienenhonig und Bienenprodukte von uns beziehen.

Alternative Bestattungsform am 6. April 2023

Aktuell wird am Gemeindefriedhof ein Bereich für eine alternative Urnenbestattung errichtet. Nach dem Konzept von Baumeister Anton Kraibacher wurde in Zusammenarbeit mit Baumeister Winfried Weilhartner, der Firma Moser Stein aus Seekirchen und dem Gemeindebauhof ein neuer Bereich für eine ?Naturbestattung? geschaffen, wo zukünftig verrottbare Urnen beigesetzt werden können. Diese alternative Urnengrabstätte wurde unweit der Aussegnungshalle entlang der Friedhofsmauer errichtet und besteht aus einem Denkmal aus Untersberger Marmor in Form eines geteilten Steines mit einem ovalen Ausschnitt, der den Bruch zwischen Leben und Tod vermitteln soll. Davor steht ein Kreuz aus Cortenstahl, der bewusst für alle Sockel, Einfassungen, etc. verwendet wurde. Das rostige Erscheinungsbild dieses Materials soll das vergängliche im Leben symbolisieren. Daneben sind zwei Schriftblöcke situiert, wo die Namen der Verstorbenen mittels Schriftplaketten angebracht werden. Flankiert wird das Denkmal von zwei Hängeblutbuchen, die einen Kontrast zum grünen Bewuchs der Friedhofsmauer darstellen und zum Cortenstahl passen. Vor diesem Denkmal wird eine Wiese angelegt, wo dann die verrottbaren Urnen beigesetzt werden. Ein Abstellsockel für Kerzen und Vasen aus Cortenstahl können von den Angehörigen benutzt werden. Diese Bestattungsform kann voraussichtlich ab Mitte des Jahres verwendet werden. Die Gebühr für eine alternatives Urnengrab in der Höhe von ? 194,- (einmalig für 10 Jahre) beträgt die Hälfte der Grabgebühr für ein Erdgrab oder Urnengrab im Urnenhain. Eine weitere Verlängerung für 10 Jahre beträgt ? 97,. Im Zuge dieser Arbeiten zur alternativen Urnenbestattung wurde auch ein zusätzlicher Urnenhain errichtet und für einen weiteren Urnenhain bereits ein Fundament betoniert.

Flurreinigungsaktion "SAUBERES OBERTRUM AM SEE" am 1. April 2023

Bei der zweiten Flurreinigungsaktion "SAUBERES OBERTRUM AM SEE" nahmen am 1. April ab 9.00 Uhr über 60 MüllsammlerInnen, davon eine große Gruppe der Pfadfindergruppe "Salzburg 9 Seenland", teil. Ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen waren diese in unterschiedlich großen Gruppen in verschiedenen Bereichen im Gemeindegebiet von Obertrum am See unterwegs. Unter den "Fundstücken" befanden sich neben Lebensmittel- und Getränkeverpackungen, unzähligen Zigarettenstummel, Taschentüchern auch Dinge wie Fahrradreifen, Autobatterien, Kochtöpfe und Erotikutensilien sowie viel anderer Abfall, der in der Natur nichts zu suchen hat. Dank der eifrigen SammlerInnen konnten wieder über 30 Müllsäcke gefüllt werden. Als Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung wurden die engagierten HelferInnen anschließend auf eine Jause in den Bauhof eingeladen. Wir bedanken uns neben den zahlreichen MüllsammlerInnen vor allem bei Evelyne Kalteis, die diese Aktion initiiert und gemeinsam mit dem Bauhof abgewickelt hat.

ÖVP Frauen: Ostermarkt am 31. März und 1. April 2023

Die ÖVP-Frauen haben am 31. März und 1. April zum Traditionellen Ostermarkt ins z´enTRUM eingeladen. Es kamen viele BesucherInnen, die sich den Ostermarkt mit den vielen selbstgebastelten Stücken nicht entgehen lassen wollten. Der Osterhase und die Bastelecke begeisterten die Kinder, ob groß oder klein. Besonders groß war die Freude, dass die Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Landesrat Sepp Schwaiger, Landesgeschäftsführerin Delfa Kosic, die Bezirksleiterin Adelheid Spitzauer, Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl den Ostermarkt besuchten. Am Samstag schaute auch Landesrätin Daniela Gutschi am Ostermarkt vorbei. Das Osterkaffee der ÖVP-Frauen war mit seine vielen Mehlspeisen wieder sehr beliebt und dank der fleißigen Frauen konnten sie ein reichhaltiges Kuchen- und Torten Buffet anbieten.

Ostermarkt im Museum in Einlegerhaus am 31. März und 1. April 2023

Der traditionelle Ostermarkt fand dieses Jahr zum ersten Mal im neuen Einlegersaal des Heimatmuseums statt. Besonders großen Anklang fanden die Palmbuschen der Landjugend Obertrum am See, die handbemalten Ostereier und die vielen verschiedenen Ostergeschenke und Dekorationen. Regionale Handwerker/innen erweiterten das interessante Angebot für die zahlreichen Besucher/innen. Unter dem Motto ?Treffpunkt Museum? war für Jung und Alt etwas dabei. Das Ostereisuchspiel durch das ganze Museum wurde von vielen Kindern mit viel Spaß und Neugierde angenommen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, besonders beliebt waren der hausgemachte Museums Eierlikör, der eigens kreierte ?Osterspritz?-Drink, sowie die hausgemachten Kuchen und Torten der zahlreichen Museumshelfer/innen. Bürgermeister Ing. Simon Wallner war mit Landesrat Dr. Josef Schwaiger und Präsidentin des Salzburger Landtages Dr. Brigitta Pallauf, die sich auch den hausgemachten Museums Eierlikör nicht entgehen ließ, zu Besuch. Auch Landesrätin Daniela Gutschi stattete dem Ostermarkt einen Besuch ab. Es war ein durch und durch erfolgreicher Ostermarkt! Ein besonderer Dank gilt allen Besucher/innen, den Förderern, allen Museumshelfer/innen und vor allem den gesamten Vorstand des Museumsvereins.

Wirtschaftsbund: Wirtschaftstreff Flachgau am 30. März 2023

Der Wirtschaftsbund Salzburg hat am 30. März zum Wirtschaftstreff Flachgau mit Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer in den Gutshof Seenland in Seekirchen eingeladen. Nach der Begrüßung vom Flachgauer Obmann Martin Kaswurm berichtete Landesobmann Präs. Peter Buchmüller darüber wie die Salzburger Wirtschaft ihre Chancen sichern kann. Als Abschluss stand das Impulsreferat von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer am Programm. Beim abschließenden Imbiss wurde intensiv über die aktuellen Themen der Salzburger Wirtschaft diskutiert. Mit dabei war wieder eine große Delegation von Obertrumer Wirtschaftsbundmitgliedern. Foto © Manuel Horn/Wirtschaftsbund Salzburg

30 Jahre Ambulante Dienste Obertrum am See am 28. März 2023

Am 28. März feierten die Ambulanten Dienste Obertrum im POKO´s ihr 30-jähriges Bestehen. In geselliger Runde berichtete die Leiterin, Kathi Stemeseder, über die Entwicklung der letzten Jahre. Derzeit werden rund 15 Menschen regelmäßig betreut und bis zu 20 Essen ausgefahren. Besonders sei die große Steigerung der Essen und Klienten während der letzten Jahre erwähnt. Sind es heute bis zu 30 Mahlzeiten die ausgefahren werden, waren es vor 30 Jahren gerade einmal fünf! Die Mahlzeiten wurden damals auch nicht im Seniorenwohnheim gekocht (welches es da noch gar nicht gab), sondern von den Gasthäusern im Ort. Die Gründerin der Ambulanten Dienste und Ehrenbürgerin von Obertrum, Berta Dicker, erzählte Anekdoten rund um die Gründung dieser Einrichtung und die vielen Hürden, welche Sie damals meistern musste. Ihr hartnäckiger Einsatz bei den zuständigen Stellen sowie ihr unermüdlicher Einsatz für die Menschen machte sich bezahlt und führte dazu, dass unsere Gemeinde diese Einrichtung erfolgreich betreiben kann. Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl sowie GV Matthias Strasser und GV Adelheid Sigl bedankten sich bei den aktuellen und ehemaligen Mitarbeiterinnen für den großen Einsatz und überreichten Blumensträuße. In Erinnerungen an die letzten 30 Jahre und in Zuversicht für die kommende Zeit klang der Abend bei vielen Gesprächen, Essen und Getränken gemütlich aus!

ÖVP Frauen: Basteln für Ostermarkt im März 2023

Die Vorbereitungen der ÖVP Frauen für den Ostermarkt am Freitag 31. März von 14.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag 1. April von 10.00 bis 17.00 Uhr im z´enTRUM laufen auf Hochtouren. Im Winter bastelten die fleißigen ÖVP Frauen zuhause und es entstanden viele dekorative Osterbasteleien. Die kreativen Osterdekorationen wurden aus Wachs, Holz, Glas, Metall, Leinen, Jute, Heu und vielem mehr geformt, gebunden und dekoriert. Der Ostermarkt kann kommen!

Vortrag zu Telefon- und Internetbetrug am 27. März 2023

Im Namen der Marktgemeinde und der Polizeiinspektion Obertrum am See haben Bgm. Simon Wallner und Kontrollinspektor Johannes Moser zu einem Sicherheitsvortrag zu Telefon- und Internetbetrug eingeladen. Besucher aus den Gemeinden Obertrum am See, Seeham und Berndorf wurden von Mitarbeitern des kriminalpolizeilichen Beratungsdienstes über die aktuellen Betrugsmaschen und über die Verhaltensregeln aufgeklärt.

Das Obertrumer ÖVP-Landschaftselement am 25. März 2023

Natürlich hat die Obertrumer Volkspartei zur Landtagswahl am 23. April wieder ein Landschaftselement aufgebaut. Die Obertrumer Volkspartei will ihn dadurch unterstützen und gemeinsam mit Wilfried Haslauer für Salzburg anpacken. Die ÖVP Fraktion hat in Zusammenarbeit mit dem Obertrumer Bauernbund am 25. März das Landschaftselement gebaut und aufgestellt. Die Obertrumer Kandidaten Bgm. Simon Wallner, VzBgm. PO Bernhard Seidl und Sebastian Wallner haben natürlich auch mitgeholfen. Nach der Landtagswahl wird die Holzplatte mit der Salzburger Landkarte als Tisch im Obertrumer Waldspielplatz aufgestellt werden.

ÖAAB: Sandkisten-Aktion am 25. März 2023

Dieses Jahr lieferte der ÖAAB Obertrum am 25. März wieder Spiel-Sand an die Obertrumer Familien aus. Es wurden insgesamt über 80 Familien besucht, um die insgesamt ca. 300 Säcke an sie zu verteilen. Nun kann endlich der Frühling kommen, denn die Kinder freuen sich schon wieder auf das Spielen im Sand. Ein großer Dank gilt dem Lagerhaus Obertrum, die die Hälfte des Sandes gesponsert haben. Danke auch an alle weiteren Sponsoren und vor allem den Mitgliedern des ÖAAB, die Säcke geschleppt und diese Aktion mitorganisiert haben. "Die Aktion kommt jedes Jahr sehr gut bei den Obertrumer Familien an", freut sich Obmann GR Thomas Gschaider.

Brückenneubau Güterweg Mühlbach Zufahrt Mühlhauslgütl am 24. März 2023

Die Brücke Zufahrt Mühlhauslgütl (Familie Dicker) beim Güterweg Mühlbach musste nach der jährlichen Überprüfung erneuert werden. In Zusammenarbeit mit dem Gütewegebau des Landes Salzburg wurde die alte Betonbrücke abgebrochen und durch eine Verrohrung mit einem Stahlrohr ersetzt. Mit diesem Stahlrohr wurde auch die Durchflussmenge erhöht.

Eurobike Radreisen: 30 Jahre - 300 Helme für Volksschüler im März 2023

Die Radhelm-Aktion der Firma Eurobike zum 30. Jubiläum für die Viertklässler der Volksschule Obertrum ging in die zweite Runde. 2022 feierte die Firma Eurobike ihr 30. Jubiläum. Aus diesem Anlass startete der Radreiseveranstalter ein ganz besonderes Projekt. Es sollte ein Dank sein an die Eurobike-Heimat Obertrum, in der das Unternehmen seit vielen Jahren fest verwurzelt ist. Und was würde da besser passen, als die Kinder der 4. Klassen der Volksschule Obertrum zu ihrer Fahrradprüfung im Frühling mit neuen Radhelmen der Marke UVEX auszustatten. Denn Sicherheit beim Radeln ist Eurobike enorm wichtig! Und so wurden "30 Jahre Eurobike" aufgerundet auf 300 Kinderradhelme, damit sich auch die Viertklässler in diesem und den nächsten Jahren über einen neuen Helm freuen können. Bereits im vergangenen Frühjahr war die Aktion erfolgreich gestartet. Und auch heuer sorgten die Geschenke kurz vorm Start der Radsaison wieder für glückliche Kinderaugen. Mitte März war es so weit: Die Eurobike-Geschäftsführung Verena Sonnenberg und Thomas Schmid begrüßten im Foyer der Volksschule Obertrum die Kinder und hatten für jeden den passenden Wunschhelm im Gepäck. Die Freude auf beiden Seiten war riesig und die Schüler strahlten über ihr neues Geschenk und das Eurobike-Team konnte somit wieder vielen Kindern Lust aufs Radfahren bescheren. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Elternverein der Volksschule Obertrum bei der tollen Unterstützung in der Planung und Umsetzung der Aktion!

Neugestaltung Schulbezirk: Baubeginn Musikpavillon am 21. März 2023

Nach der gelungenen Neugestaltung der Straßen- und Pflasterflächen im Schulbezirk wurde jetzt mit der Errichtung des multifunktionalen Musikpavillons begonnen. Dieser Musikpavillon aus Holz ist für kleine und große Veranstaltungen konzipiert und ist schalltechnisch optimiert, um auch ohne Tonanlage den Platz ausreichend zu beschallen. Es sind licht- und tontechnisch alle Vorkehrungen vorgesehen um von einer Schulveranstaltung, einem Konzert der Trachtenmusikkapelle bis hin zum Trumer Triathlon alles abwickeln zu können. Fertiggestellt wird der Musikpavillon Ende Mai.

Wirtschaftsbund Josefitreffen im Müllner Bräu in Salzburg am 19. März 2023

Am 19. März fand das traditionelle ?Josefitreffen? des Salzburger Wirtschaftsbundes im Augustiner Bräu Mülln in Salzburg statt. Auch der Obertrumer Wirtschaftsbund war wieder mit einer Delegation vertreten. Grußworte gab es von WB-Obmann Peter Buchmüller, Wirtschaftsbund-Bundesobmann Harald Mahrer und unserem Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Zum Abschluss wurden verdiente Mitglieder mit der Julius Raab Medaille geehrt und allen Josefinen, Josef´s, Seppen wurde zum Josefitag ein Josef-Wein überreicht. Fotos teilweise ©Wirtschaftsbund Salzburg / Manuel Horn

Mitgliederversammlung der Wassergenossenschaft Kirchstättgraben am 16. März 2023

Die Mitgliederversammlung der Wassergenossenschaft zur Regulierung des Kirchstättgraben fand am 16. März im Braugasthof Sigl statt. Obmann Gerhard Traußnig begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder und gab einen Überblick über die(coronabedingt) letzten beiden Perioden 2017-2019 und 2020-2022, in welche auch die Übergabe der Obmannschaft im Zuge der Ausschusssitzung 2018 gefallen ist. In den vergangenen Jahren wurden durch die WG laufende Wartungsarbeiten entlang des Kirchstättgrabens sowie dessen Zubringern sowie den Rückhaltebecken durchgeführt. Von größeren Unwetterschäden und damit größeren Sanierungsmaßnahmen blieb der Kirchstättgraben in den letzten Perioden verschont. Die in der letzten Ausschusssitzung beschlossenen Änderungen in den Statuten hinsichtlich Mitgliedschaft und Punkteaufteilung wurden den Mitgliedern detailliert anhand von neuen Plangrundlagen erörtert und diese Änderungen wurden in der Versammlung einstimmig beschlossen. Im Zuge der Mitgliederversammlung wurde der bestehende Ausschuss wiedergewählt und es konnten vier weitere Mitglieder für die künftige Tätigkeit im Ausschuss motiviert werden. Somit steht nun der Wassergenossenschaft mit ihren rund 220 Mitgliedern ein Ausschuss in der Stärke von 15 Mitgliedervertretern vor.

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Jahreshauptversammlung am 14. März 2023

Die Jahreshauptversammlung des Obstbau, Garten- und Landschaftspflegevereins fand am 14. März im Einlegersaal im Heimatmuseum statt. Obfrau Elisabeth Antfellner konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen. Bei einem Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr und einer Vorschau auf die geplanten Aktivitäten brachte sie die rege Tätigkeit des Vereines zum Ausdruck. Sie bedankte sich bei allen aktiven Mitarbeitern im Vorstand, bei den Baumwärtern und bei den Betreuern der Homepage, des Kräutergartens und des Pilgerbrunnens. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Frau Anna Quehenbeger, Lehrerin des Landwirtschaftlichen Fachschule Kleßheim, einen Vortrag über das Verarbeiten von Ost und Gemüse aus dem eigenen Garten.

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Mattsee-Roiderbach am 9. März 2023

Am 9. März fand die Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Mattsee-Roiderbach mit Neuwahlen statt. Obmann Franz Kletzl berichtete von den Aktivitäten in den letzten Jahren und dem geplanten Hochwasserschutzprojekt Richtung Mattsee/Schleedorf. DI Anton Pichler, von der Gebietsbauleitung Pongau, Flachgau, Tennengau der Wildbach- und Lawinenverbauung, wird das 2018 erarbeitete Projekt preislich auf den Stand 2023 nachkalkulieren und sicherte bei einem positiven Beschluss der Wassergenossenschaft eine Umsetzung in den nächsten Jahren zu. Bei der Neuwahl wurde der bestehende Vorstand unter Obmann Franz Kletzl einstimmig wiedergewählt. VzBgm. Bernhard Seidl dankte dem Vorstand für diese wichtige ehrenamtliche Arbeit und sicherte Unterstützung durch die Marktgemeinde für das geplante Hochwasserschutzprojekt zu.

ÖVP Frauen: Gaudi-Stockschießen am 7. März 2023

22 hoch motivierte ÖVP-Frauen kamen am 7. März zum mittlerweile traditionellem Gaudi-Stockschießen in die Stockhalle Obertrum. Ehrgeiz und Spaß befeuerte das Turnier und so stand einem guten Gelingen nichts mehr im Weg. Anschließen wurden die Sieger prämiert und Preise überreicht und beim anschließenden Beisammensitzen fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

Jahreshauptversammlung des Obertrumer Seniorenbundes am 5. März 2023

Die alljährliche Jahreshauptversammlung hielt der Obertrumer Seniorenbund am 5. März ab. Vor der Versammlung wurde ein Dankesgottesdienst mit Gedenken an die verstorbenen Mitglieder abgehalten. Viele interessierte Mitglieder besuchten die Veranstaltung im Saal des Braugasthofes. Als Ehrengäste waren Pfarrer Christoph Eder, Landesrätin Daniela Gutschi, Bgm. Simon Wallner, VzBgm Bernhard Seidl und Seniorenbund Bezirksobfrau-Stv. Resi Fletschberger anwesend. Nach dem Bericht von Obmann Gottfried Aigner über das Vereinsjahr, sowie Berichte von Ferdinand Faistauer und Josef Scharber von den gemeinsamen sportlichen Aktivitäten, gab es den Bericht der Kassiererin Katharina Aigner. Im Anschluss wurden die Ehejubilare geehrt.

Fraktionsklausur der Obertrumer Volkspartei am 4. März 2023

Ein Jahr vor der Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl im Jahr 2024 hat sich die Obertrumer Volkspartei zu einer eintägigen Fraktionsklausur am 4. März zusammengefunden. Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl begrüßte die zahlreichen Funktionäre und Interessierten die an der an Klausur teilnahmen. Am Beginn ging es an die Überprüfung des ÖVP-Programms 2019 bis 2024. Dabei wurde festgestellt, dass fast alle Punkte des Wahlprogramms bereits umgesetzt wurden oder gerade umgesetzt werden. Weiter ging es mit der Ideenfindung für das Wahlprogramm 2024 bis 2029. Am Nachmittag schaute auch LR Sepp Schwaiger vorbei und sprach über die Herausforderungen der kommenden Landtagswahl.

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Sulzbergbach Regulierung am 3. März 2023

Obmann GR Mödlhammer Robert begrüßte die anwesenden Mitglieder der Wassergenossenschaft Sulzbergbach-Regulierung zur Jahreshauptversammlung. Nach einem Tätigkeitsbericht über die letzten Jahre durch den Obmann wurde eine Kassaprüfung durchgeführt. Bei den durch VzBgm. Bernhard Seidl durchgeführten Neuwahlen des Vorstandes, wurden durch die anwesenden Mitglieder per Handzeichen Robert Mödlhammer zum Obmann, Wolfgang Lüftenegger zum Obmann Stellvertreter, Richard Neuhofer zum Kassier und Roman Seidl zum Schriftführer gewählt.

Wirtschaftskammer Salzburg: Ehrungen für Obertrumer am 2. März 2023

Unter dem Motto "Unternehmen vor den Vorhang? fand am 2. März eine Veranstaltung im Rahmen der "Salzburger Erfolgsgeschichten" der Wirtschaftskammer Salzburg statt. "Wir wollen den Unternehmerinnen und Unternehmern dabei unseren Dank und Anerkennung für ihre langjährigen tollen Leistungen aussprechen", so WKS-Präsident Peter Buchmüller. Um der hohen Wertschätzung für die geleisteten Arbeit Nachdruck zu verleihen war auch Landeshauptmann Wilfried Hauslauer und der Wirtschaftskammer Flachgau Bezirksstellenobmann Martin Kaswurm dabei. Folgende Obertrumer Unternehmen wurden geehrt: Wolfgang Gärtner für 25 Jahre, Silvia Huber für 20 Jahre, Oliver Kudrna für 25 Jahre, Günter Lechner für 10 Jahre, Rosenzauber e.U. (Seidl Caroline) für 10 Jahre, Simona Schweitzer für 10 Jahre, Ing. Helmut Strasser für 40 Jahre und Astrid Walkner für 10 Jahre. Wir gratulieren herzlich. Fotos: Wirtschaftskammer Salzburg ©Kolarik

Generalversammlung des Museumsvereines am 2. März 2023

Die 37. Generalversammlung des Museumsvereines Obertrum am See fand am 2. März im Dachgeschoß des "Museum im Einlegerhaus" statt. Nach der Begrüßung der vielen Mitgliedern und Ehrengäste, sowie dem Kassenbericht von Dietmar Gruber, konnte Obmann Günter Lechner auf ein erfolgreiches erstes Jahr mit dem neuen Team zurückschauen. Vom Ostermarkt, der Eröffnung des Einlegersaals, der Sommerausstellung "Hohe Jagd in Obertrum" und den vier Museums-Frühschoppen war im Museum viel los. Die Kustoden Ingeborg und Peter Mastnak berichteten von ihren Tätigkeiten, von den Projekten mit Kindern und der neuen Sommerausstellung "Fahnentragende Vereine in Obertrum".

Kirchstättbach-Geländer erneuert am 2. März 2023

Beim Holzgeländer entlang des Gehweges des Kirchstättbaches, beginnend von der Südseite des Fußballplatzes bis zum Übergang zur Volksschule, wurde eine Sanierung notwendig. Im Februar wurde das neue ca. 55m lange Geländer von den fachkundigen Mitarbeitern des Bauhofes vorbereitet und Anfang März inkl. neuer Steher aufgestellt.

Friedensaktion der Volks- und Mittelschule am 24. Februar 2023

Zu einer schultypenübergreifende Friedensaktion haben die Volksschule mit Mittelschule aufgerufen. Die Schüler haben nach einer gemeinsamen Friedensandacht in der Pfarrkirche eine Kinder-Menschenkette von der Kirche bis zur Mittelschule gebildet. Als Höhepunkt der Veranstaltung reichten die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer einen Globus-Ball weiter. Dazu wurde mit Unterstützung von Lautsprechern das Lied ?We are the World? gesungen.

Überarbeitung Räumliches Entwicklungskonzept: REK-Workshop "Obertrum wird multimodal mobil" am 20. Februar 2023

Das seit 1999 gültige Räumliche Entwicklungskonzept (REK) wird gerade überarbeitet. Der Ortsplaner hat bereits die Grundlagen erstellt und als nächsten Schritt wurden REK-Workshops zur weiteren Konkretisierung von Entwicklungszielen und Maßnahmen abgehalten. Am 20. Februar fand der letzte der sechs REK-Workshops statt, diesmal zum Thema "Obertrum wird multimodal mobil". Dazu war die gesamte Bevölkerung eingeladen und viele Bürger nutzten die Gelegenheit um sich über die Themen Wohnen und Mobilität in Obertrum am See zu informieren und mitzudiskutieren. Der Ortsplaner Dipl.-Ing. Günther Poppinger stellte die Themenfelder und die Fragen dazu vor. Bgm. Simon Wallner ging mit den anwesenden Gemeindevertretern auf die Fragen der Bürger ein und stellte mögliche Lösungen vor.

Kinderfasching der ÖVP Frauen am 19. Februar 2023

Mit einem Besucherrekord konnte endlich wieder der Kinderfasching, veranstaltet von den ÖVP Frauen Obertrum, gefeiert werden. Beim Kinderfasching am 19. Februar im Landesberufsschülerheim feierten die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern in ihren schönen und farbenprächtigen Kostümen. Bei Partymusik, dem Sesseltanz, dem Luftballontanz, der Polonaise bis zur Riesentombola gab es Spiel, Spaß und Überraschung für die Kinder.

Brückenwirt feiert 10 Jahre am 15. Februar 2023

Vor 10 Jahren am 15. Februar 2013 wurde der Brückenwirt eröffnet. Zur Eröffnung wurde damals einem alten Brauch folgend von der Trachtenmusik und den Prangerstutzenschützen das Brückenwirtschild aufgehängt. Darum feierte die Wirtin "Susi" Slavi Jovic in der Woche vom 14. bis 18. Februar "10 Jahre Brückenwirt". Jeden Tag spielte eine andere Liveband. Von volkstümlicher Musik bis zu Hardrock war für ihre Stammgäste alles dabei. Mit Ihrem Team verwöhnte sie Ihre Gäste wie gewohnt bestens, darum ist der Brückenwirt seit 10 Jahren ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Auch Bgm. Simon Wallner und der Wirtschaftsbund Obertrum unter der Leitung von Wolfgang Gärtner schauten vorbei und gratulierten mit einem kleinen Geschenk recht herzlich.

Generalversammlung der Landjugend Obertrum am 12. Februar 2023

Traditionell feierte die Landjugend vor ihrer Generalversammlung einen gemeinsamen Gottesdienst, der vom Landjugend-Mädels-Chor, heuer verstärkt mit einem Burschen, hervorragend gestaltet wurde. Die Gruppenleitung Martin Strasser und Stefanie Armstorfer begrüßten am 12. Februar im Gasthaus zur Kaiserbuche alle Landjugendmitglieder und viele Ehrengäste. Nach dem Verlesen des letztjährigen Protokolls und dem Kassenbericht erfolgte die Siegerehrung des Ortsportcups. Im Anschluss wurden verdiente Landjugendausschussmitglieder geehrt. Weiters wurden von der Landjugend Salzburg Hanna Eder und Lisa Seidl mit dem Leistungsabzeichen in Silber geehrt. Nach der Wiederwahl von Gruppenleitung, dem Kassier und Wahl des neuen Ausschusses, folgten die Worte der anwesenden Ehrengäste und es gab eine Fotoshow vom letzten Vereinsjahr. Zum Abschluss wurden die zahlreichen neuen Landjugendmitglieder vorgestellt.

Maskenball des Trachtenvereins D´Seerosner am 11. Februar 2023

Der bereits 8. Obertrumer Maskenball des Trachtenvereines D´Seerosner fand nach zwei Jahren coronabedingter Pause am 11. Februar statt. Viele Besucher, davon 50 maskierte Gruppen, stürmten den Braugasthof Sigl und feierten mit Ihren Masken zur Musik von der Liveband "Monalight". Kurz vor Mitternacht gab es zuerst die Bekanntgabe der Sieger im Schätzspiel, danach wurden die besten Masken sowie auch die größten Gruppen prämiert. Für alle, die nicht gerne das Tanzbein schwingen wollten, gab es die "Seerosner- Siglsbar" und "Trachtlerbar" zum Verweilen.

Umstellung Straßenbeleuchtung auf LED: Großflächiger Test im BLSM 1 am 6. Februar 2023

Die Marktgemeinde Obertrum will bei der Straßenbeleuchtung weiter Energie einsparen. Es wird jetzt gerade ein großflächiger Test von 18W LED Lampen, die die schon sehr energieeffizienten 70 Watt Natriumdampf-Hochdrucklampen (SON) ersetzen sollen. Im Baulandsicherungsmodel und bei den anschließenden Geh- und Radwegen wurden jetzt 36 Leuchtmittel von den Bauhofmitarbeitern ausgetauscht. Jetzt werde der genaue Verbrauch, die Leuchteigenschaften und die Qualität der LED-Leuchtmittel getestet. Sollte dieser Test den Erwartungen entsprechen, sollen nach und nach alle Natriumdampf-Hochdrucklampen mit dem typischen gelblichen Licht auf LED ausgetauscht werden.

Jahreshauptversammlung "Identität Haunsberg" am 1. Februar 2023

Am 1. Februar wurde die Jahreshauptversammlung des Vereines "Identität Haunsberg" im Raggei Bräu in Anthering abgehalten. Obfrau Bgm. Waltraud Brandstetter konnte auf die durch Corona geprägte Vereinsjahre zurückblicken. Diese Zeit wurde für die Erstellung einer Hausbergwanderkarte genutzt. Der Haunsberg-Geschenkkorb wird als regionales Weihnachtsgeschenk immer erfolgreicher. Es wird gerade auch an der Überarbeitung der österreichweit einmaligen Direktvermarkter-Broschüre der Haunsberger Direktvermarkter gearbeitet. Für den verhinderten Kassier berichtete Obfrau-Stellvertreter Bgm. Johann Stemeseder von einer soliden finanziellen Basis des Vereines. Nach 3 Jahren stand statutengemäß Neuwahlen an der Spitze des Vereines an. Nußdorfs Bürgermeisterin Waldtraud Brandstetter übernimmt weitere 3 Jahre als Obfrau die Vereinsführung. Obfrau-Stv. ist der Berndorfer Bürgermeister Johann Stemeseder. Weiters im Vorstand sind Kassier Reinhard Kreiseder, Bgm. Johann Mühlbacher aus Anthering und Kassaprüfer sind Bgm. Peter Altendorfer aus Seeham und VzBgm. Bernhard Seidl aus Obertrum.

Jahreshauptversammlung des UESV Eisschützenverein am 29. Jänner 2023

Von der Eisschützenhalle aus marschierten die Eisschützen am 29. Jänner zum gemeinsamen Gottesdienst, der von der Trachtenmusikkapelle Obertrum gestaltet wurde. Im Anschluss wurde die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl abgehalten. Obmann Johann Altendorfer berichtete von einem sportlich erfolgreichen Jahr. Nach der Ehrung der langjährigen und verdienten Mitglieder erfolgte die Ansprache von Bgm. Simon Wallner. Der Vertreter der Sport-Union, der ehem. Union-Bezirksobmann Helmut Auer, hat seine Grußworte aus Termingründen schon am Anfang der Sitzung abgehalten. Anschließend fand wieder das traditionelle Paschln statt.

ÖVP-Frauen: Geburtstagsfrühstück am 28. Jänner 2023

Alle Geburtstagskinder mit einem runden Geburtstag im Jahr 2022, haben die ÖVP-Frauen Obertrum am See zu einem Geburtstagsfrühstück am 28. Jänner ins Cafe-Balance eingeladen. Obfrau Astrid Graf-Fischinger wünschte den Geburtstagskindern nochmals alle Gute zu ihrem Ehrentag. Bei einem guten Frühstück und netten Gesprächen mit dem Ausschuss der ÖVP-Frauen war der Vormittag fast zu kurz. Beim nach Hause gehen bekamen noch alle Geburtstagskinder einen kleinen Blumenstock mit.

Jahresschlussfeier der Marktgemeinde am 20. Jänner 2023

Bei der Jahresschlussfeier am 20. Jänner im Braugasthof Sigl konnte Bgm. Simon Wallner auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Im speziellen bedankte er sich bei allen MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Obertrum am See für ihre hervorragende Arbeit und den großen Einsatz. Im Rahmen dieser Feier wurden wieder verschiedene Ehrungen durchgeführt. Vor den Ehrungen wurden noch die neuen Mitarbeiter der Marktgemeinde vorgestellt. Am Anfang der Ehrungen standen die langjährigen GemeindemitarbeiterInnen und die, die nach langjähriger Tätigkeit ihre Pension antreten. Danach folgten Ehrungen für erfolgreiche Jugend- und Erwachsenensportler. Eine besondere Ehrung, die Gedenkmünze DRUMA in Gold in Medaillenform, erhielten Sulpicius Bertsch für die langjährige künstlerische Gestaltungen für viele Bereiche in Obertrum und Raoul Grabner für 30 Jahre ?Bierkabarett?. Bürgermeister Simon Wallner wurde für 15 Jahre in der Gemeindevertretung mit dem goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet. VzBgm. Bernhard Seidl wurde für seine 30-jährige Tätigkeit in der Gemeindevertretung und vielen anderen Bereichen mit dem Ehrenring der Marktgemeinde ausgezeichnet. Vor und nach den Ehrungen ließen sich die Gäste das hervorragende Buffet schmecken.

Gemeindekonferenz der Salzburger Volkspartei am 20. Jänner 2023

Die ÖVP-Gemeindekonferenz fand heuer in dem im Bau befindlichem Zentrum für Visionen in Puch statt. Nach der Begrüßung folgte der Willkommensgruß von Puchs Bürgermeister Helmut Klose. Landeshauptmann Wilfried Haslauer blickte in seiner Rede auf die erfolgreichen aber auch herausfordernden Regierungsjahre zurück. Die ÖVP hat viele Ziele für die nächsten Jahre und Landeshauptmann Wilfried Haslauer präsentierte seine 10 Punkte der Salzburger Volkspartei. Auch die Obertrumer Funktionäre mit Landtagsabgeordnetem Bgm. Simon Wallner, JVP Landeschef Sebastian Wallner und Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl stimmten sich bei dieser Konferenz auf die Wahl zum Salzburger Landtag am 23. April ein.

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Mattig-Unterlauf 1 am 19. Jänner 2023

Am 19. Jänner fand die Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft (WG) Mattig-Unterlauf 1. Teil mit Neuwahlen statt. Obmann Bmstr. Thomas Binder berichtete von den Aktivitäten in den letzten Jahren sowie der Auswirkungen der Ansiedlung einer Biberfamilie in der Mattig. Bei der anschließenden Neuwahl wurde der Vorstand um den Obmann Bmstr. Thomas Binder einstimmig wiedergewählt.

Firmenbesuch von LTAbg Mag. Karl Zallinger und Bgm LTAbg. Simon Wallner am 17. Jänner 2023

Einen Firmenbesuch statteten die ÖAAB Landtagsabgeordneten Mag. Karl Zallinger und Bürgermeister Simon Wallner dem Obertrumer Familienunternehmen Josef Seidl Betonbohr- und -sägedienst GmbH. Nach einem Rundgang durch die Firmenräumlichkeiten, sprachen die Geschäftsführung VzBgm. Bernhard Seidl und Gattin Renate Seidl, sowie Roman und Andreas Seidl mit den ÖAAB Spitzenfunktionären über die aktuellen Themen wie den aktuellen Teuerungen, der wirtschaftlichen Entwicklung bis hin zum Arbeitskräftemangel.

Die Schwarze Nacht der Salzburger Volkspartei am 14. Jänner 2023

Die Salzburger Volkspartei hat am 14. Jänner nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder zu ihrem Ball "Die Schwarze Nacht" ins Hotel Imlauer-Pitter eingeladen. Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Gattin, viele Freunde der Salzburger Volkspartei und natürlich eine starke Obertrumer Abordnung feierten eine rauschende Ballnacht. Der Höhepunkt des Abends war, neben dem Bühnenauftritt von LH-Stv. Christian Stöckl, der ABBA SHOWACT die mit ihrer Mitternachtseinlage die Ballgäste begeisterten.

JHV des Trachtenverein D'Seerosner am 8. Jänner 2023

Nach einer gemeinsamen Messe fand am 8. Jänner die Jahreshauptversammlung des Trachtenerhaltungsverein D´Seerosner statt. Die Messe gestaltete der Trachtenverein mit dem eigenen Chor der Erwachsenengruppe. Danach fand die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl statt. Zum Auftakt tanzte die Kindergruppe der D´Seerosner auf. Im Anschluss begrüßte Obmann Andreas Seidl die Ehrengäste, wie Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, Elfriede Forsthuber von den Flachgauer Heimatvereinen, sowie die Obleute der örtlichen Vereine. Nach den Berichten vom abgelaufenen Vereinsjahr erfolgten die Ehrungen verdienter Mitglieder. Zum Abschluss tanzte die Kindergruppe nochmals auf.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung abgehängt am 7. Jänner 2023

Am 7. Jänner haben die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See die Weihnachtsbeleuchtung wieder abgehängt und für die nächste Weihnachtszeit in den dafür vorgesehenen Kisten verstaut und im Bauhof eingelagert. Gleichzeitig wurden auch die Christbäume eingesammelt um diese als Alpaka-Futter zu verwerten. Abschließend ging zum POKOS, wo das POKOS-Team ein Bradl den fleißigen Arbeitern spendierte und Bgm. Simon Wallner einen Liter Bier.

Prangerstutzenschützen: Sternschießen zu Silvester am 31. Dezember 2022

Pünktlich um 15:45 Uhr verabschiedeten die Obertrumer Prangerstutzenschützen beim Gasthof Kaiserbuche, beim traditionellen alljährlichen Sternschießen am Silvestertag, mit kräftigem Einzel- und Lauffeuer das alte Jahr.

Adventfeier für die ältesten ObertrumerInnen am 20. Dezember 2022

Die Marktgemeinde Obertrum am See lud auch heuer wieder alle GemeindebürgerInnen ab dem 80. Lebensjahr am 20. Dezember zu einer Weihnachtsfeier ein. Von den über 230 BürgerInnen nahmen 122 an der Feier in der Landesberufsschule teil. Bgm. Simon Wallner berichtete vom abgelaufenen Jahr und von den anstehenden Vorhaben im neuen Jahr. Die 3. Klassen der Volksschule Obertrum am See führten ein Krippenspiel auf und die Schulkinder verteilten selbstgemalte Liederhefte als Weihnachtsgeschenk.

Adventfeier der ÖVP-Frauen am 19. Dezember 2022

Die ÖVP-Frauen haben am 19. Dezember zur Adventfeier in den Braugasthof Sigl eingeladen. Obfrau Astrid Graf-Fischinger berichtete vom abgelaufenen Vereinsjahr und gab eine kurze Vorschau auf die nächsten Aktivitäten. Der Obertrumer Chor ?Wir Vier? sang weihnachtliche Lieder und Manuele Fischer lass lustige und besinnliche Geschichten rund um die Advent- und Weihnachtszeit vor. Beim anschließenden Abendessen wurde noch gemütlich geplaudert.

Dezember-Bauernmarkt am 16. Dezember 2022

Am Dezember-Bauernmarkt herrschte tiefwinterliche Stimmung. Schneefall und kühle Temperaturen hielten die Besucher vom 4. Obertrumer Bauernmarkt nicht ab, neben den regionalen Produkten direkt vom Erzeuger, diesmal auch warme Getränke vom Jagatee bis zum Glühbier, zu kaufen.

Eröffnung EUROSPAR am 13. Dezember 2022

Nach nur fünf Monaten Bauzeit konnte der neue EUROSPAR in Obertrum eröffnet werden. Viele Ehrengäste, an der Spitze Landesrat Josef Schwaiger und Bgm. Simon Wallner bis hin zu den neuen Spar-Mitarbeitern, folgten der Einladung. Das Sortiment des 1.000 m² großen EUROSPAR ist vielseitig und auf Genuss ausgerichtet und überzeugt mit einem neuen Konzept ?Wohnen und Lebensmittel einkaufen unter einem Dach?. Obertrum ist somit ein Beispiel für das Bekenntnis von SPAR zur sogenannten ?verdichteten Bauweise?, sprich der gemischten Nutzung von neuen Gebäuden. In Obertrum ist der Neubau einer Wohnanlage mit 24 Wohneinheiten bereits weit fortgeschritten und diese können im Sommer 2023 bezogen werden.

Wintergaudi im Braugasthof Sigl am 10. Dezember 2022

Bereits zum zweiten Mal gab es im Dezember an drei Tagen die Wintergaudi im Braugasthof Sigl. Im Gastgarten gab es bei weihnachtlicher Musik Kreatives und Genüssliches. Wie am 10. Dezember wo ?Bock auf Heidi? aufspielte, Schnäpse von Seeside verkostet wurden, sowie Selina Huber und der Künstler Eduardo DeGiorgi ihre Kunstwerke vorstellten.

Freiwillige Feuerwehr: Jahresschlussfeier am 9. Dezember 2022

Traditionell begleiteten bei der Jahresschlussfeier der Freiwilligen Feuerwehr die Kinder der 3. Klassen der Volksschule Obertrum unter der Leitung von Dir. Sabine Kraihammer diese Feier mit einem Weihnachtsspiel. Ortsfeuerwehrkommandant Kurt Neumayr gab einen kurzen Überblick über das abgelaufene Jahr. Nach dem Buffet wurde es noch einmal spannend, da die Obertrumer Feuerwehr zu einem Bergungseinsatz ausrücken musste.

Jahreshauptversammlung der Prangerstutzenschützen am 8. Dezember 2022

Traditionell wurde am 8. Dezember nach dem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes beim Kriegerdenkmal der Verstorbenen gedacht und anschließend mit der Trachtenmusikkapelle zum Braugasthof Sigl marschiert. Bei der Jahreshauptversammlung blickte Hptm. Wolfgang Mödlhammer vor den Schützenkameraden, den Ehrengästen und den Vereinsabordnungen auf die von Corona geprägten Vereinsjahre zurück. Bei den Ehrungen wurden wieder verdiente und langjährige Mitglieder geehrt. Vorgestellt wurden auch 5 neue Mitglieder des Prangerstutzenschützenvereines Obertrum am See.

Neues Kommunalfahrzeug für Bauhof am 4. Dezember 2022

Seit Oktober ist ein neues Kommunalfahrzeug, ein Schäfer Hoflader 2630, im Einsatz, der als Nachfolger des schon 15 Jahre alten Iseki-Kleintraktors angekauft wurde. Der Vorteil des Hofladers ist, dass er für den Winterdienst und auch das ganze Jahr für diversen Aufgaben des Bauhofes eingesetzt werden kann. Mit der kompakten Bauweise 25 PS und einer Breite von 130cm können Gehsteige geräumt werden, mit der Schaufel kann Schnee, Sand etc. befördert werden und mit der Staplergabel kann man Paletten transportieren.

Beleuchtung für die Obertrumer Hundewiese am 3.12. Dezember 2022

Die Obertrumer Hundewiese erfreut sich immer größerer Nachfrage und hat zurzeit 102 Mitglieder. Um die Morgen- und Abendstunden besser zu nutzen, wurde wie schon bei der Eröffnung geplant und genehmigt, eine naturverträgliche Beleuchtung mit sparsamer LED-Technik und Bewegungsmelder aufgestellt. Der Vorstand des Hundevereines unter der Führung von Ewald Feichtinger freut sich über diese Qualitätsverbesserung die speziell in den Wintermonaten wichtig ist.

Adventmarkt vor dem Jakobushaus am 2. Dezember 2022

Das Seniorenwohnhaus Jakobushaus, das Seniorentageszentrum und die Ambulanten Dienste veranstalteten zum zweiten Mal vor dem Jakobushaus am 2. Dezember einen Adventmarkt. Von Glühwein über Glühmost und Punsch bis hin zu ?Drahdiwaberl? wurde Selbstgemachtes und Selbstgestaltetes verkauft. Musikalisch umrahmt wurde der Adventmarkt von der Liedertafel Obertrum am See. Der Verkaufserlös kommt den Bewohnerinnen und Bewohnern des Jakobushauses sowie den Klienten und Klientinnen des Tageszentrums und der Ambulanten Dienste zu Gute.

Neubau Biker- und Skaterplatz am 2. Dezember 2022

Der 2012 errichtete Biker- und Skaterplatz wurde gerne und intensiv genutzt und die Rampen sind nun in die Jahre gekommen und wurden komplett erneuert. Nachdem schon letztes Jahr ein neuer Asphaltbelag aufgebracht wurde, wurden Ende November die neuen Rampen angeliefert. Die neuen Rampen bestehen aus Beton und Stahlbauteilen und sind dadurch stabiler, lärmärmer und langlebiger. Eine spezielle Beschichtung macht die Rampen auch noch rutschfester. Wir danken der Gruppe an junger Burschen: Felix und David Eliasch, Julian Schaumburger, Sebastian Wallner und Andreas Bischof die den Umbau angeregt und das Projekt bis zur Fertigstellung begleitet haben.

Adventfeier des Seniorenbunds am 1. Dezember 2022

Der Vorstand des Seniorenbundes hat seine Mitglieder am 1. Dezember zum Adventnachmittag geladen. Sehr viele unserer Mitglieder sind gekommen. Der Mädchenchor "Cuvee" hat ein schönes stimmungsvolles Programm für uns vorbereitet. Den Sportreferenten Hedi Wirthenstätter, Maria und Ferdinand Faistauer und Josef Scharber wurde auf diesem Weg gedankt und ein kleines Präsent überreicht. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Essen mit gemütlichem Ausklang. Wir wünschen all unseren Mitgliedern ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute fürs Jahr 2023.

Bezirkskonferenz der Flachgauer Volkspartei am 29. November 2022

Bei der Bezirkskonferenz der Flachgauer Volkspartei im Kulturzentrum Hallwang wurden die Kandidaten der ÖVP Flachgau vorgestellt. Mit dabei die drei Obertrumer Kandidaten LAbg. Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl und JVP Landesobmann Sebastian Wallner. Vor zahlreichen Funktionären aus den Flachgauer Gemeinden bedankte sich Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei den Kandidaten und sprach die Themen dieser sehr herausfordernden Zeit an. Auch eine große Delegation aus Obertrum am See begleiteten die drei Obertrumer Kandidaten. Fotos teilweise Salzburger Volkspartei/Manuel Horn

ÖVP Landtagsklub: Flachgau Dialoge in Obertrum am See am 29. November 2022

Im Rahmen der "Flachgau Dialoge" des ÖVP Landtagsklubs besuchten LAbg. Wolfgang Pfeifenberger gemeinsam mit LAbg. Johann Schnitzhofer am 29. November Obertrum am See. Zuerst besuchten Sie gemeinsam mit VzBgm. Bernhard Seidl, die Familie GV Christina und Harald Dürager, Bartlgut in Hamberg. Das Bartlgut ist einer der größten landwirtschaftlichen Betriebe in Obertrum am See mit modernster Stalltechnik. Die Familie Dürager betreibt dazu noch eine 100 KW Biogas-Stromerzeugung. Danach folgte der Besuch der Familie GV Herbert Frohnwieser und Claudia Mackinger, Brodmanngut in Kothingstraß. Dieser Betrieb ist ebenfalls einer der größten Landwirtschaftsbetriebe und wird ebenso mit modernster Stalltechnik und viel Engagement betrieben. Abschließend war im Gemeindeamt eine Sprechstunde angesetzt, wo Gemeindebürger die Chance nutzten, aktuelle Themen mit den Landtagsabgeordneten zu besprechen.

e5-Gemeinde: Info-Veranstaltung Heizungstausch und Photovoltaik am 28. November 2022

Im Rahmen des Obertrumer e5-Programmes wurde am 28. November eine Infoveranstaltung zum Thema Heizungstausch und Photovoltaik abgehalten. Über 60 Interessierte folgten der Einladung zu dem von Mag. Andreas Radauer, von der Energieberatung Salzburg, gehaltenen Infoabend. Nach dem informativen Vortrag über verschiedenste Themen zu Heizsystemen und Energieerzeugung mittels Photovoltaik, konnten die Teilnehmer noch detaillierte Fragen stellen. Am 25. Jänner 2023 um 18:30 Uhr findet der nächste Vortrag zum Thema "Strom und Wärme sparen leicht gemacht" im ´Zentrum statt.

ÖVP Frauen am Barbaramarkt 2022 vom 26. bis 27. November 2022

Am Barbaramarkt war der Stand der ÖVP Frauen wieder ausgestattet mit den wunderschönen Adventkränzen, den köstlichen Keksen und den in liebevoller Handarbeit hergestellten Sachen. Im Café in der Mittelschule wurden die BesucherInnen wie immer mit Kaffee und den legendären Kuchen und Torten der ÖVP Frauen bewirtet. Die Ofenkartoffeln, der Glühmost und der Heiße Apfel die bei der Hütte am runden Parkplatz ausgeschenkt wurden, fanden großen Anklang. Besonders gefreut hat uns auch, dass uns unsere Landesobfrau LT-Präs. Dr. Brigitta Pallauf und Bezirksleiterin Heidi Spitzauer besucht haben.

Barbaramarkt vom 26. bis 27. November 2022

Der Barbaramarkt lockte am ersten Adventwochenende wieder zahlreiche BesucherInnen nach Obertrum am See. Erstmals waren die Hütten im umgebauten Schulbezirk aufgestellt. Die örtlichen Vereine und Organisationen verwöhnten die zahlreichen Gäste mit Getränken und Speisen. Zur weihnachtlichen Einstimmung haben verschiedenen Musikgruppen aufgespielt. Die Kunsthandwerker in der Mittelschule zeigten wieder einmal ihr Können. Der Barbaramarkt zeigte sich wieder von seiner schönsten Seite. Der Kasperl, die Kinderbackstube und der Nikolaus faszinierten die Kleinen. Als Abschluss des Barbaramarktes traten am Sonntagnachmittag die Kinder- und Jugendgruppe der Salzburger Schiachperchten am Barbaramarkt beim runden Parkplatz auf und bei Beginn der Dunkelheit liefen die "Wallersee Perchten", " Salzburger Schiachperchten" und die "Salzburger Umland-Pass" durch den Ort.

ÖVP Frauen am Barbaramarkt 2022: Kekse einpacken und Adventkränze binden am 21 und 23. November 2022

Die Vorbereitungen zum Barbaramarkt laufen auf Hochtouren. Am 21. November trafen sich der Ausschuss der ÖVP Frauen sowie einige fleißige Helferinnen im z´enTRUM, um Kekse einzupacken. Dort sah es, und vor allem roch es, als hätte sich kurzfristig eine Konditorei in die Räumlichkeiten eingenistet. Am 22. November ging es mit dem Adventkranzbinden weiter. In den verschiedenen Stationen wurde fleißig geschnitten, gebunden und dekoriert. Alle waren hoch motiviert und so entstanden in wenigen Stunden über 40 wunderschöne und doch so unterschiedliche Advent- und Türkränze. Weiters haben die fleißigen ÖVP Frauen noch gebastelt und einen Likör angesetzt. Ausgestellt wurde am runden Parkplatz und im Cafe im 1.Stock der Mittelschule.

Überarbeitung Räumliches Entwicklungskonzept: REK-Workshop Wirtschaft und Tourismus am 23. November 2022

Das seit 1999 gültige Räumliche Entwicklungskonzept (REK) wird gerade überarbeitet. Der Ortsplaner hat bereits die Vorarbeiten erledigt und als nächsten Schritt werden REK-Workshops zu verschieden Themen abgehalten. Am 23. November fand der erste von 6 REK-Workshops zum Thema Wirtschaft und Tourismus statt. Dazu waren die Wirtschafts- und Tourismusbetriebe zu diesem Workshop eingeladen. Der Ortsplaner Dipl.-Ing. Günther Poppinger stellte die Grundlagen vor. In einem Diskussionsprozess wurde mit den anwesenden Wirtschaftsvertretern grundsätzliches sowie ihre Anliegen abgehandelt. Es stehen bis Februar 2023 noch weitere REK-Workshops am Programm zu denen, je nach Thema, bestimmte Gruppen oder die gesamte Bevölkerung eingeladen werden wird.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung aufhängen am 19. November 2022

Wie jedes Jahr hängte der Obertrumer Wirtschaftsbund gemeinsam mit den Obertrumer Vereinen am 19. November die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung auf. Neben der Beleuchtung über der Hauptstraße wurden über 80 beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt, die von den Obertrumer Betrieben gespendet wurden. Danke an Herbert Gruber vom Café Balance, der die fleißigen Arbeiter auf einen Schweinsbraten eingeladen hat.

Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle am 19. November 2022

Das traditionelle Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See stand am 19. November am Programm. Durch das Programm führten die Marketenderinnen Katharina Strohbichler und Sophia Reichl. Als Solist spielte Thomas Hofbauer auf der Ziehharmonika. Das abwechslungsreiche Programm wurde ein letztes Mal von Kapellmeister Reinhold Wieser zusammengestellt, der damit seine Tätigkeit als Kapellmeister beendet hatte. Der neue Kapellmeister Martin Wirthenstätter leitete die letzten zwei Musikstücke dieses wieder beeindruckenden Konzertes in der Pfarrkirche Obertrum mit dem besonderen Lichtambiente und der einzigartigen Akustik.

3. Obertrumer Bauernmarkt am 18. November 2022

Trotz nasskalten Novemberwetter kamen wieder zahlreiche Besucher zum bereits 3. Obertrumer Bauernmarkt um sich mit regionalen Produkten direkt vom Erzeuger einzudecken. 18 Aussteller verkauften am runden Parkplatz regionale Produkte und Erzeugnisse und freuen sich schon auf den Weihnachts-Bauernmarkt am 16. Dezember 2022.

Neugestaltung Schulbezirk: "Bewegter Schulweg" am 17. November 2022

Mit dem Projekt "Bewegter Schulweg" konnte ein wichtiger Teil der Neugestaltung des Schulbezirkes fertiggestellt werden. Am 17. Oktober wurde der von Bernhard Kriechhammer geplanten Parkour aufgestellt. Diese Spielgeräte sollen den Schulweg noch aufregender machen und vor und nach dem Unterreicht können dort überschüssige Energien abgebaut werden. Gleichzeitig ist es eine gelungene Ergänzung zum Angebot des Kinderspielplatzes.

Parkplatz Kaiserbuche optimiert am 19. Oktober 2022

Der Parkplatz bei der Kaiserbuche wurde in den letzten Jahren immer besser genutzt, egal ob für einen Besuch beim Gasthaus, dem Haunsberg Panoramaweg, der Sternwarte, der Kapelle mit der Kaiserbuche oder einfach um den Ausblick zu genießen. Um die bestehende Parkfläche besser zu nutzen, wurde dieser Parkplatz jetzt optimiert. Die Parkflächen wurden teilweise neu geschottert und zur optimalen Nutzung markiert. Somit sind jetzt 68 Stellplätze nutzbar. Wir danken den Grundbesitzern Maximilian Mayr-Melnhof und der Forstverwaltung, die diese optimierte Nutzung erst möglich gemacht haben.

Wirtschaftsbund: Vorarbeiten für die Obertrumer Weihnachtsbeleuchtung am 14. November 2022

Am 19. November wurde vom Wirtschaftsbund Obertrum am See wieder die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. Als Vorbereitung dafür wurden am 14. November im Bauhof die bestehenden Lichterketten eingehend überprüft, ergänzt und repariert, weiters wurde eine Lichterkette komplett erneuert. Am 16. November wurde von den Mitarbeitern des Gemeindebauhofes der Christbaum für den Dorfplatz aufgestellt. Der diesjährige Weihnachtsbaum wurde von der Familie Eidenhammer (Lenzenbauer) gespendet. Weiters wurden vorab auch die Christbaumständer für die über 80 beleuchteten Weihnachtsbäume aufgestellt.

Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See am 13. November 2022

Am 13. November fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum statt. Nach einem gemeinsamen Besuch, des vom JVP-Mädchenchor gestalteten Gottesdienstes, ging es zum Braugasthof Sigl. Zahlreiche Ehrengäste wie LAbg. Bgm. Simon Wallner, Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl mit Gemeindevertretern, JVP Landesobmann Sebastian Wallner sowie viele weitere Ehrengäste sind der Einladung gefolgt. Nach dem Tätigkeitsbericht und dem Kassabericht folgte der Sportbericht mit anschließender Siegerehrung im Ortsportcup. Bei den Neuwahlen stand der Abschied von Mädchenreferentin Christina Königsberger und zwei weiteren Ausschussmitgliedern im Mittelpunkt. Neben einem neuen Ausschuss wurde Christoph Höllbacher als Obmann wiedergewählt und Sarah Strasser-Gfrerer als neue Mädchenreferentin gewählt.

Neuwahlen beim Bauernbund Obertrum am See am 11. November 2022

Die Jahreshauptversammlung der Bauernbund Ortsgruppe Obertrum am 11. November im Braugasthof Sigl stand im Zeichen des Wechsels. Die Ehrengäste voran Landesrat Sepp Schwaiger, Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl folgten der Einladung. Nach dem Bericht über die Aktivitäten des Bauernbundes in den letzten herausfordernden Jahren, beendete Ortsobmann GR Robert Mödlhammer nach 5 Jahren und 20 Jahre im Ortsausschuss seine Tätigkeit als Obmann. GR Robert Mödlhammer und auch zwei weitere langjährige Ausschussmitglieder Christine Moosbauer und Reinhard Bauer, die aus dem Ortsausschuss ausgeschieden sind, erhielten vom Salzburger Bauernbund Ehrungen, die Stellvertretend von LR Sepp Schwaiger übergeben wurden. Das neue Team um den neuen Obmann Franz Pötzelsberger (Linabauer) wurde einstimmig gewählt.

Straßenverbreiterung Güterweg Mühlbach am 10. November 2022

Der Güterweg Mühlbach war im Bereich Mühlbach bis zur Gemeindegrenze Anthering teilweise sehr schmal. Dadurch wurde auch immer das Bankett befahren und beschädigt und durch das Oberflächenwasser immer wieder ausgewaschen und es entstanden tiefe Schlaglöcher. Um diese Gefahrenstellen zu sanieren wurde von Mitte Oktober bis zum 9. November in Zusammenarbeit mit dem Gütewegebau des Landes Salzburg der Güterweg mittels einer 60cm breiten Entwässerungsrinne verbreitert.

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Tag des Apfels am 9. November 2022

Anlässlich des Tag des Apfels besuchten Obfrau Elisabeth Antfellner, Stellvertreter Franz Lechner und Kassiererin Julia Wimmer am 9. November den Kindergarten in Obertrum am See. Die Kinder und Betreuerinnen freuten sich über den Besuch und bereiteten ihnen einen herzlichen Empfang. Ein weiterer Besuch führte zum Marktgemeindeamt zu VzBgm. Bernhard Seidl. Dankend nahm er einen Korb voller Äpfel entgegen.

ÖVP Frauen Obertrum am See: Besuch der Salzburger Puppenwelt am 19. Oktober 2022

Die ÖVP Frauen besuchten am 4. November die Salzburger Puppenwelt in der Raststation Walserberg. Ein schöner Nachmittag, da wir Obertrumer eine besondere Beziehung zu dieser Ausstellung haben. Gertrude Hauser aus Obertrum hat diese Puppenwelt geschaffen und hat dabei unser Dorfleben dargestellt. Auch einige Märchenszenen sind mit den liebevoll hergestellten Puppen ausgestellt. Ein kleiner Film zeigt die Entstehung der Puppen. Interessant und sehenswert. Nach einem kleinen Imbiss gings wieder nach Hause.

ÖVP Frauen Obertrum am See: Stockschießen beim Vereineturnier am 4. November 2022

Zwei Mannschaften der ÖVP-Frauen haben am 4. November am diesjährigen Vereineturnier des UESV Eisschützenvereins Obertrum am See teilgenommen. Das Team ÖVP Frauen 1, mit Stangassinger Resi, Brötzner Romana, Schwab Resi und Pernestetter Greti haben dabei den hervorragenden 2. Rang belegt. Das Team ÖVP Frauen 2, mit Reichl Maria, Reichl Martha, Pötzelsberger Frieda und Armstorfer Anni den 4. Rang. Wir gratulieren den beiden Teams zu diesem schönen Erfolg.

Marktgemeinde Obertrum am See setzt auf regionale Produkte am 7. November 2022

Regionalität ist für die Marktgemeinde Obertrum am See mehr als ein Schlagwort. Es wird besonders im Lebensmittelbereich gerne mit regionalen Partnern zusammengearbeitet. Die Küche in unserem Seniorenwohnhaus, dass unseren Kindergarten, die Mittagsbeaufsichtigung, die Schulkindgruppe und das Essen auf Rädern mit dem Mittagessen versorgt, legt beim Einkauf von Lebensmitteln besonders viel Wert auf regionale Produkte. Die Küche hat sich nun für das "SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat" zertifizieren lassen, bei dem Gerichte mit dem Herkunftssiegel ausgelobt werden dürfen, sobald nachweislich die primäre Zutat des Gerichtes aus Salzburg kommt. Zuständig dafür ist das Salzburger Agrar Marketing, ein geschlossener Verein mit dem Obmann LR Sepp Schwaiger. Ziel ist es, die heimische Landwirtschaft und Verarbeitungsbetriebe zu unterstützen, damit mehr regionale Produkte in Schulen, Kindergärten, Seniorenheimen etc. verwendet werden. Mit kurzen Transportwegen und durch die Verwendung heimischer Produkte wird ein wesentlicher Beitrag zum Klima-, Natur- und Tierschutz geleistet. Als Basis, damit man Salzburg Gerichte ausloben darf, müssen auch die Kriterien für "Gut zu Wissen" erfüllt werden. "Gut zu Wissen" steht für Transparenz beim Einkauf von Fleisch, Eiern, Milch und Milchprodukten. Beide Zertifikate werden in einem Zug jährlich vor Ort von einer unabhängigen externen Kontrollfirma kontrolliert. Durch die Zertifizierung wurde Bgm. Simon Wallner für die Marktgemeinde Obertrum am See von Landesrat Sepp Schwaiger die Urkunde für "Gut zu Wissen" und die Tafel zum ?SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat? überreicht.

Mitgliederversammlung des Kameradschaftsbundes am 6. November 2022

Die Mitgliederversammlung des Obertrumer Kameradschaftsbundes fand am Sonntag, den 6. November statt. Nach dem Gedenkgottesdienst und dem Gebetsgedenken beim Kriegerdenkmal konnte Obmann Johann Angerer zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste im Braugasthof Sigl begrüßen. Die Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder wurden durch den Obmann Johann Angerer und Bgm. Simon Wallner durchgeführt. Weiters standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Als Obmann wurde Johann Angerer einstimmig bestätigt und der neue Ausschuss wurde ebenfalls einstimmig gewählt.

UESV Eisschützen: Reichlpokal am 29. Oktober 2022

Heuer wurde am 29. Oktober der traditionelle "Reichlpokal", gesponsert von der Firma Autohaus Reichl, ausgeschossen. Die Mitglieder des UESV Eisschützen Obertrum werden dabei je nach Wohnort in vier Viertel aufgeteilt: Dorf, Seeviertel, Haunsberg und Schwarzwinkel. Heuer konnte die Mannschaft "Dorf" den Pokal verteidigen.

Bewegungs- und Gesundheitsangebot im Schulbezirk: Calisthenic-Anlage fertiggestellt am 28. Oktober 2022

Bei der Umgestaltung des Schulbezirkes wird auch ein neues Konzept für das Bewegungs- und Gesundheitsangebot umgesetzt. Als ersten Teil wurde am 28. Oktober die Calisthenic-Anlage fertiggestellt. Calisthenic oder auch "Street Workout" ist ein Training mit dem eigenen Körpergewicht und kommt aus dem großstätischen Bereich, wo in Parks und Spielplätzen an vorhanden Gerüsten, Stangen und Bänken trainiert wird. Diese Calisthenic-Anlage und auch der schon bestellte Bewegungsparcour für einen "Bewegten Schulweg", wurde von Bernd Kriechhammer geplant. Diese Projekte sind ein Teil des geförderten Leader-Projektes "Bewegungs- und Gesundheitsangebot in Obertrum", welches in den nächsten Jahren umgesetzt werden wird. Die Obertrumer:innen, vor allem die Kinder, haben an der neuen Calisthenic-Anlage schon fleißig trainiert.

Sternwanderung am Haunsberg zur Kaiserbuche am 26. Oktober 2022

Am 26. Oktober wanderten bereits zum sechsten Mal die Bewohner der fünf Haunsberg-Gemeinden Anthering, Berndorf, Nußdorf, Obertrum am See und Seeham im Rahmen des Projektes "Identität Haunsberg" zu einer Sternwanderung auf den Haunsberg zur Kaiserbuche. Die TeilnehmerInnen aus Obertrum am See wanderten bei schönstem Herbstwetter hinauf auf den Haunsberg. Angekommen beim Gasthof Kaiserbuche wurden Produkte vom Haunsberg bewundert. Als Abschluss der Sternwanderung wurde gemeinsam ein Wortgottesdienst mit Pfarrer Christoph Eder gefeiert.

Abschiedsfeier für Schulwart Hans Antfellner am 25. Oktober 2022

Nach über 20 Jahren als Schulwart in der Volksschule, ging Hans Antfellner Ende Oktober in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Aufgabe an der Volksschule erfüllte er mit viel Umsicht, Engagement und handwerklichem Geschick. Zum Abschied sangen und musizierten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule im Turnsaal für Ihren Schulwart. Als Geschenk wurde ein Plakat und ein selbst gemaltes Buch übergeben. Mit dabei auch die Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule, sowie seine Frau Elisabeth, Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen und Vertreter der Marktgemeinde Obertrum am See. Durch einen gemeinsamen Spalier aller Schüler und Lehrer wurde Hans Antfellner aus der Volksschule geleitet. Wir bedanken uns auf diesem Weg für die langjährige Tätigkeit und wünschen Gesundheit und viele erlebnisreiche Pensionsjahre. Seinem Nachfolger Andreas Stemeseder wünschen wir alles Gute für seine Aufgabe.

Jahreshauptversammlung des Musikvereins Obertrum am See am 23. Oktober 2022

Der Auftakt zur Jahreshauptversammlung am 23. Oktober erfolgte traditionsgemäß mit der Musikermesse in der Pfarrkirche. Anschließend marschierte die Musikkapelle zum Braugasthof Sigl. Diese Jahreshauptversammlung stand nach dem großen 125-Jahr Jubiläumsfest unter dem Zeichen des Wechsels um den Musikverein in jüngere Hände zu geben. Obmann Amandus Feiel und der Kapellmeister Reinhold Wieser beendeten ihre Funktionen. Das neue Führungsteam besteht aus Günter Schaumburger, Isabella Strasser und Katrin Neher. Neuer Kapellmeister ist Martin Wirthenstätter. Es wurden wieder vier Jungmusiker neu in den Verein aufgenommen, sowie verdiente Mitglieder erhielten Ehrungen für Ihre langjährige Mitgliedschaft und besondere Leistungen. Leider schieden auch wieder, teilweise langjährige, Mitglieder und zwei Marketenderinnen aus dem Musikverein aus und wir wünschen Ihnen auf diesem Weg alles Gute für die Zukunft.

ÖVP Frauen Obertrum am See: Besuch im Heimatmuseum am 19. Oktober 2022

Am 19. Oktober haben die ÖVP Frauen Obertrum am See das Heimatmuseum "Museum im Einlegerhaus" besucht. Der neue Vorstand des Museumsvereins hat die ÖVP Frauen eingeladen und durch die diesjährige Ausstellung "Hohe Jagd - Hege und Pflege der Natur" geführt. Interessantes und wissenswertes über unsere Jägerschaft und unserer Tiere in freier Natur gab es da zu erfahren. Zum Ausklang gab es einen kleinen Umtrunk im Einlegersaal.

Agenda21-Zukunftsprozess "Zukunft Obertrum am See": Abschlussveranstaltung am 18. Oktober 2022

Gemma´s an, lautete das Motto im August 2021, als der Agenda 21 Prozess Zukunft Obertrum am See gestartet wurde. Über ein Jahr lang haben sich die Obertrumerinnen und Obertrumer damit beschäftigt, wofür Obertrum am See steht und in der Zukunft stehen soll. Am 18. Oktober 2022 feierte nun die Gemeinde bei der großen Abschlussveranstaltung die erfolgreiche Umsetzung des Prozesses. Zahlreiche Ideen zu den Themen Gemeinschaft, Kultur und Soziales, Wirtschaft und Tourismus, Klima und Energie sowie Lebensraum und Wohnen wurden bei dem Beteiligungsprozess, in dem alle Obertrumerinnen und Obertrumer angesprochen wurden, über Fragebogen, Ideenbierdeckel und im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen gesammelt. Daraus entstanden sind ganz konkrete Projekte für Obertrum am See, an deren Umsetzung engagierte Bürgerinnen und Bürger in Projektgruppen arbeiteten. Die Prozessbegleiterinnen Sarah Untner (Büro raumsinn) und Ursula Witzmann-Müller (UWM.Mobilität) betonten bei der Abschlussveranstaltung die Vielzahl der entstanden Initiativen und wieviel davon bereits sichtbar ist. Erste Erfolge sind etwa der Obertrumer Bauernmarkt, der bereits zweimal unter großem Interesse veranstaltet wurde, sowie eine Flurreinigungsaktion oder ein Fahrsicherheitstraining für junge Motorradfahrende. Die im Prozess herausgearbeiteten übergeordneten Ziele für die Gemeinde wurden im Zukunftsprofil Obertrum am See zusammengefasst und stellen das Leitbild zur Gemeindeentwicklung in den nächsten 25 Jahren dar. Bgm. Simon Wallner freute sich über das große Interesse am Prozess und das aktive Mitgestalten der vielen Beteiligten: "Die Abschlussveranstaltung stellt zwar das Ende des begleiteten Prozesses dar, ist jedoch eigentlich der Start für die Umsetzung der Projekte, die Erreichung der gesetzten Ziele und somit die Weiterentwicklung unserer Gemeinde in die Zukunft". Das Zukunftsprofil der Gemeinde Obertrum am See sowie eine Übersicht der im Prozess entstandenen Projekte können auf der Webseite der Marktgemeinde Obertrum am See unter www.obertrum.at angesehen werden.

Seenland-Unternehmer-Frühstück bei Trumer Privatbrauerei am 17. Oktober 2022

Das Salzburger Seenland Unternehmer-Frühstück fand diesmal bei der Trumer Privatbrauerei am 17. Oktober, zu dem Thema "Betriebliche Photovoltaik", statt. Die Trumer Privatbrauerei hat mittels Crowdfunding eine 400 kWp Photovoltaikanlage errichtet und im Herbst um 250 kWp erweitert. Nach der Begrüßung von Energiekoordinator des Regionalverbandes Dr. Gerhard Pausch berichtete Firmenchef Seppi Sigl von der Idee und Umsetzung der großen Photovoltaikanlage für die eigene betriebliche Nutzung. Danach berichtete Bgm. Simon Wallner von der Absicht, dass auch die Marktgemeinde alle Dachflächen der Marktgemeinde für die Energiegewinnung genutzt werden. Weiters konnten auch die Experten des Landes zu diesem Thema befragt werden.

2. Obertrumer Bauernmarkt am 14. Oktober 2022

Bei schönstem Herbstwetter kamen wieder zahlreiche Besucher zum 2. Obertrumer Bauernmarkt um sich regionale Produkte direkt vom Erzeuger zu kaufen. 17 Aussteller verkauften am runden Parkplatz regionale Produkte und Erzeugnisse und freuen sich schon auf den nächsten Obertrumer Bauernmarkt am 18. November und 16. Dezember 2022 .

Wirtschaftsbund-Ausflug nach Linz, Rainbach und Krumau vom 8. bis 9. Oktober 2022

Der diesjährige Wirtschaftsbund-Ausflug vom 8. bis 9. Oktober führte von Oberösterreich nach Krumau in Tschechien. Zu Beginn stand in Linz die VOEST Stahlwelt inkl. Werkstour am Programm. Im Anschluss ging es weiter nach Rainbach ins Mühlviertel zur Pferdeeisenbahn mit einer Besichtigung des Museums. Danach ging es weiter nach Krumau in Tschechien. Nach dem Einchecken im Hotel endete dieser Tag mit einem Folkloreabend beim Abendessen. Der nächste Tag startete mit einer Stadtführung in Krumau, danach ging es zum Stausee in Lipno nad Vltavou, wo im Restaurant Stodola zu Mittag gegessen wurde. Bei der Heimreise ging es noch zum Shoppen ins Outlet Center in Studanky. Wirtschaftsbund-Obmann Wolfgang Gärtner dankte Manfred Huber und seiner Frau Silvia zur tollen Organisation des Ausfluges.

Ambulante Dienste: Ausflug der BewohnerInnen des Betreuten Wohnen am 9. Oktober 2022

Endlich war es soweit und wir durften einen gemeinsamen Nachmittag verbringen. Bei herrlichem Wetter starteten wir am 6. Oktober nachmittags mit insgesamt 15 Personen los. Unser erstes Ziel waren die Mattigtal Alpaka von Sigmund Strasser-Gfrerer, dort wurden wir herzlich empfangen. Die Begegnungen mit den kuscheligen Tieren waren ein Erlebnis für die Bewohner. Danach ging es weiter zu Edelkrebszucht von Michael Pötzelsberger, wo wir einen Einblick in die Zucht und genauere Erklärungen dazu bekamen. Auch dort verweilten wir ein wenig und genossen die Aussicht. Zum Schluss stärkten wir uns noch im GH Kaiserbuche. Ein großes DANKESCHÖN unseren Gastgebern und den Mitarbeiterinnen der Ambulanten Diensten für die Hilfestellung.

Eurobike: Spendenübergabe an Obertrumer Vereine am 30. September 2022

Unter dem Motto "Heimatverbunden & Zukunftsorientiert" hat der Radreise-Veranstalter Eurobike als Dankeschön an den Standort Obertrum am See bei seinem Jubiläumsfest Anfang September Spenden in Höhe von 3.000 Euro für die Jugendarbeit der Obertrumer Vereine gesammelt. Die Eurobike-Geschäftsführer Verena Sonnenberg und Thomas Schmid haben sich gefreut, der Trachtenmusikkapelle Obertrum, dem USK Obertrum und der Obertrumer Freiwilligen Feuerwehr jeweils einen Scheck über 1.000 Euro persönlich übergeben zu können.

Konzert "Heast as ned!?" des Ensemble PARIS LODRON und des Chors Druma MixDur am 2. Oktober 2022

Zum Konzert "Heast as ned!?" hat des Ensemble PARIS LODRON und der Chor Druma MixDur am 2. Oktober eingeladen. Das abwechslungsreiche Konzert reichte von Klassik bis zu aktuellen Hits. Sowohl der Chor Druma MixDur unter der Leitung von Mag. Johannes Reichl, als auch das Ensemble PARIS LODRON unter der Leitung von Reinhold Wieser zeichneten sich durch ihr großes Repertoire und Können aus.

Öffentliche Bürgerversammlung am 27. September 2022

Am 27. September fand um 18.30 Uhr im Sitzungssaal die jährliche öffentliche Bürgerversammlung statt. Bgm. Simon Wallner berichtete den anwesenden Gemeindebürgern über die wichtigsten Angelegenheiten mit denen die Marktgemeinde Obertrum am See im abgelaufenen Jahr beschäftigt war und welche Projekte in nächster Zeit umgesetzt werden. Im Anschluss wurde die Gemeindevertretungssitzung abgehalten.

Museumsverein: Frühschoppen im Einlegersaal am 25. September 2022

Der bereits 3. Frühschoppen, am 25. September im Museum im Einlegerhaus, fand diesmal wetterbedingt im neuen Einlegersaal statt. Zahlreiche BesucherInnen kamen zum Frühshoppen mit Weißwurst, Brezn, Bier und zünftiger Musi. Nach der Begrüßung von Obmann Günter Lechner informierte dieser über aktuelle Themen und Aktivitäten des Museumsvereines. Er dankte dem gesamten Vorstandsteam, die sich mit sehr viel Herzblut und Engagement in die Museumsarbeit einbringen. Der Kustos Peter Mastnak informierte die BesucherInnen über die nächstjährige Sommerausstellung. Kustodin Ingeborg Mastnak führte die Verlosung des Gewinnspieles der Sommerausstellung "Hohe Jagd in Obertrum" durch. Die Preisträger gewannen einen jagdlichen Ausgang und Ansitzen mit einem Jäger. Zum Abschluss bedankte sich Günter Lechner bei Sulpicius Bertsch der ein Vereins-Taferl für den Museumsverein gemalt hat.

Rupertitreffen der Salzburger Volkspartei am 23. September 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte wieder das traditionelle Rupertitreffen der ÖVP Salzburg am 23. September im Stieglkeller abgehalten werden. Nach der Begrüßung von Landesgeschäftsführer Nikolaus Stampfer erfolgte der Auftakt vor 700 Besuchern von der Salzburger ÖVP Bundesministerin für EU und Verfassung Karoline Edtstadler. Bei der wieder einmal brillanten Festrede unseres Landeshauptmannes Wilfried Haslauer, in der er auf die aktuellen Herausforderungen wie der Pflege, die Inflation und die Energiepreise einging, kündigte der Landeshauptmann auch eine Preisdämpfung für die Energiepreise an. Auch eine Obertrumer Abordnung ließ sich dieses alljährliche Treffen nicht entgehen.

ÖVP Frauen: Vortrag "Nana" am 20. September 2022

Am 20. September haben die ÖVP Frauen gemeinsam mit den Obertrumer Bäuerinnen einen lustigen, humorvollen und informativen Vortrag mit "Nana" alias "Susanne Bernegger-Flintsch", Heilpraktikerin, Homöopathin, Buchautorin, Dipl. Ernährungs- und Präventionscoach, Fasten- und Gesundheitstrainerin veranstaltet. Bei dem Vortrag über Frauen Gesundheit, hatte sie gute Tipps und interessante Informationen für Frauen jeden Alters auf Lager. Eine sehr interessante Frau und ein lustiger netter Abend für alle Teilnehmerinnen.

Neue Führung in der Landesberufsschule Obertrum am 22. September 2022

Nach der Pensionierung des langjährigen Direktors OSR Ernst Khom, wurde provBD Barbara Alzner zu Schulbeginn als Direktorin der Landesberufsschule Obertrum für Tourismusberufe betraut und als Direktorin-Stellvertreterin wurde provBDS Dipl.-Päd. Christine Ruetz betraut. Zum Amtsantritt besuchte das neue Führungsduo am 22. September Bgm. Simon Wallner um sich vorzustellen und die gute Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Obertrum am See zu bekräftigen.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer: Anti-Teuerungspaket für Salzburger Gemeinden am 21. September 2022

"Wir haben für unsere Gemeinden ein Anti-Teuerungspaket geschnürt, um die hohen Energiekosten der Kommunen abzufedern. Wir werden dazu für die Jahre 2023/24 etwa zehn Millionen Euro aus dem Gemeindeausgleichsfond-Mitteln aufwenden", so Landeshauptmann Wilfried Haslauer. "Unsere Gemeinden befinden sich in Anbetracht der Teuerungen sowie der hohen Energiepreise in einer schwierigen Situation. Gerade in Anbetracht der bevorstehenden kalten Jahreszeiten gibt es jedoch Einrichtungen, in denen es schlicht weg nicht möglich sein wird, Energiekosten - in Form von Heizreduktion - einsparen zu können. Ich denke hier beispielsweise an Kindergärten, Schulen, Pflegeeinrichtungen und Seniorenwohnhäusern," so der Landeshauptmann zu diesem Paket, welches kommenden Dienstag im GAF-Beirat behandelt wird. "Damit diese Abfederung der Energiekosten auch bei den Bürgerinnen und Bürgern in den Gemeinden ankommt, appelliere ich an die Gemeinden je nach rechtlicher Gegebenheit keine Gebührenerhöhungen zu vollziehen", so Haslauer abschließend.

Firmenbesuch von NR Peter Haubner am 19. September 2022

Der Salzburger Nationalratsabgeordnete Peter Haubner besuchte gemeinsam mit Wirtschaftskammer- und Wirtschaftsbund Bezirksobmann Martin Kaswurm im Rahmen eines Flachgau-Besuchstages am 19. September das erfolgreiche Obertrumer Unternehmen Josef Seidl Betonbohr- und -sägedienst GmbH. Es gab viele Themen zu besprechen, neben der Energiekrise, der hohen Inflation auch die Situation rund um den Arbeitskräftemangel wurden diskutiert. Das Familienunternehmen besteht schon seit über 40 Jahre und ist Österreichs Nr. 1 der Betonbohr- und sägeunternehmen. Geführt wird dieses Unternehmen durch Innungsmeister GF Bernhard Seidl gemeinsam mit seiner Frau Renate Seidl und seinen Geschwistern Roman Seidl und Andreas Seidl.

Wirtschaftsbund: Preiswatten statt Tennisturnier am 17. September 2022

Da das Wirtschaftsbund "just4fun-Tennisturnier" durch das schlechte Wetter nicht möglich war, wurde kurzfristig am 17. September ein Wirtschaftsbund-Preiswatten angesetzt. Da das Watten zu den Grundfertigkeiten aller Obertrumer Unternehmer gehört, fanden sich 12 Wirtschaftsbundmitglieder ein, die in sechs Mannschaften zusammengelost wurden. Über vier Stunden lang wurde gemischt, ausgegeben, angesagt, taktiert und geblufft. Auch Zuschauer fanden sich im Tennisstüberl ein. Bei der Siegerehrung wurde traditionell eine Speckwurst für den letzten Platz und Bier für den 1. Platz überreicht.

Trumer Hopfenerntefest am 17. September 2022

Die Trumer Privatbrauerei lud am 17. September zum traditionellen Hopfenerntefest zum "Hopfenzupfen" ein. Die Eröffnung erfolgte durch den Bieranstich am Obertrumer-Original-Holzfass durch den Hausherren Seppi Sigl. Bei nass-kaltem Herbstwetter zupften die Besucher Hopfendolden für das Spezialbier "Trumer Imperial - Grünhopfen Edition". Als Vorband spielte "IOT Projekt" vor der Flaschenhalle auf und regionale Schmankerln komplettierten das Programm. Der Höhepunkt war der Auftritt von "Granada" im Trumer Bierkeller.

1. Obertrumer Bauernmarkt am 16. September 2022

Riesiges Interesse herrschte beim 1. Obertrumer Bauernmarkt am 16. September. 18 Aussteller verkauften am runden Parkplatz regionale Produkte und Erzeugnisse. Es gab von Eiern, Fleisch, Fisch, Milch, Gemüse, Obst, Honig, Nudeln, Brot und Bier bis hin zu veredelten Erzeugnissen alles direkt aus Obertrum und Umgebung. Die zahlreichen Besucher waren überrascht von der großen Auswahl regionaler Produkte und freuen sich schon auf den nächsten Obertrumer Bauernmarkt am 14. Oktober 2022.

Sommerfraktionssitzung am 30. August 2022

Als Vorbereitung zur Gemeindearbeit im Herbst hat sich die ÖVP Fraktion am 30. August zu der Sommerfraktionssitzung bei der Familie Seidl zusammengefunden. Dabei ging es vor allem über den Stand der laufenden und geplanten Projekte und der weiteren politischen Arbeit im Herbst. Zu Besuch war auch der ÖVP-Flachgau-Bezirksobmann Josef Schöchl um sich über die Themen und Anliegen in Obertrum am See zu informieren. Als Abschluss gab es noch eine kleine Jause und Zimtschnitten.

Wirtschaftsbund: Sommerfest des Wirtschaftsbund Flachgau am 29. August 2022

Der Wirtschaftsbund Flachgau hat die Mitglieder und Funktionäre zum Sommerfest am 29. August in den Gasthof Maria Plain der Familie Moßhammer nach Bergheim eingeladen. Neben den zahlreichen Funktionären aus allen Teilen des Flachgaues, darunter auch vom Obertrumer Wirtschaftsbund, konnte Obmann Martin Kaswurm auch WK-Präsident und WB-Obmann Peter Buchmüller, sowie die Nationalratsabgeordnete Tanja Graf begrüßen. Nach der Stärkung mit den Grillspezialitäten von Stefan Auernig klang der Abend mit interessanten Gesprächen und Musik aus.

Eröffnung Bauernherbst mit Motorfreiem Tag am 28. August 2022

Der Bauernherbst wurde in Obertrum am See mit der Bauernherbst-Eröffnung und dem traditionellem Motorfreien Tag rund um den Trumer See am 28. August gefeiert. Trotz teilweise intensiven Regenschauern kamen dennoch viele Besucher nach Obertrum und in das Trumer Seengebiet um die vom Autoverkehr gesperrte Landesstraße zu nutzen und um den See zu radeln. Umrahmt wurde der Obertrumer Bauernherbst durch verschiedene Aussteller und traditionellem Handwerk, sowie den Angeboten der Obertrumer Vereine. Die BesucherInnen zeigten sich wieder begeistert von der Vielfalt des kulinarischen Angebotes am Obertrumer Bauernherbst.

Obertrumer Marktfest am 27. August 2022

Endlich konnte wieder ein Marktfest ohne Einschränkungen stattfinden und viele Besucher kamen zum bereits 27. Obertrumer Marktfest am 27. August. Auch das Wetter hielt lange aus und so konnten die Besucher das tolle Unterhaltungsprogramm von der Kinderbetreuung, zwei Livebands, Disco bis hin zum Vergnügungspark ansehen, aber auch die kulinarischen Köstlichkeiten konnten alle überzeugen.

Sanierung Huberbergstraße abgeschlossen am 26. August 2022

Die Wasserleitung in der Huberbergstraße war schon über 60 Jahre alt und auch die anderen Leitungen, wie für die Straßenbeleuchtung, der Schmutzwasser- bzw. Reinwasserkanal mussten stellenweise saniert werden. Da auch der Straßenbelag schon sehr beschädigt war, wurde auch der letzte Bauabschnitt der Huberbergstraße von der Kreuzung Römerweg bis zur Kreuzung Mühlbachstraße saniert. Als großes Plus für die Bewohner wurden von der Salzburg AG auch Lehrrohre für einen zukünftigen Glasfaseranschluss mitverlegt. Auch der Fußgängerweg ist jetzt durchgängig und konnte sogar im Bereich der Kreuzung Römerweg verbreitert werden. Wir danken den Anrainer für das große Verständnis.

Neue Zufahrt zum Altstoffsammelhof fertiggestellt am 25. August 2022

Bis auf kleine Restarbeiten konnte die Zufahrt des Altstoffsammelhofes fertiggestellt werden. Nach der Verlängerung des Pachtvertrages mit der Familie Weichselbaumer (Huberbauer) um mindestens 35 Jahre ist der Standort des Altstoffsammelhofes gesichert. Nach dem der Vertrag für den Standort des Altstoffsammelhofes demnächst ausgelaufen wäre, hat die Marktgemeinde den Vertrag mit dem bisherigen Pachtgeber verlängert. Bei den Verhandlungen konnte sich die Marktgemeinde auch Flächen für einen eventuellen Ausbau sichern. Voraussetzung für die langfristige Verlängerung des Vertrages war die Verlegung der Zufahrtsstraße. Diese Verlegung der Zufahrtsstraße wurde nach sechs Wochen Bauzeit jetzt fertiggestellt.

Ferienspaß mit dem Volleyball am 19. August 2022

Der Obertrumer Volleyballverein lernte den 20 begeisterten Kindern am Beachvolleyballplatz auf spielerischer Weise die Volleyball Grundtechniken wie Pritschen, Aufschlag, Annahme, Bagger, Angriff und Block. Das Team des Volleyballvereines freute sich über die zahlreiche Teilnahme.

Leiterinnenwechsel im Jakobushaus am 4. August 2022

Im Seniorenwohnhaus "Jakobushaus" gibt es einen Leiterinnenwechsel. HL Bettina Burkl wird das Haus Ende August 2022 verlassen. Das Rote Kreuz, als Betriebsführer des Jakobushauses, hat uns informiert das Frau Stephanie Stojanovic, bisherige Teamleiterin im Seniorenwohnhaus Hallwang, die Leitung übernehmen wird. Sie wird bereits von Bettina Burkl eingeschult und freut sich auf ihre neue Aufgabe. Bgm. Simon Wallner bedankte sich bei Bettina Burkl für ihre Arbeit und wünscht Frau Stephanie Stojanovic viel Erfolg.

Neue Zufahrt zum Altstoffsammelhof am 2. August 2022

Der Standort des Altstoffsammelhofs wurde für mindestens weitere 35 Jahre gesichert. Nach dem der Vertrag für den Standort des Altstoffsammelhofs ausgelaufen wäre, hat die Marktgemeinde den Vertrag mit dem bisherigen Pachtgeber der Familie Weichselbaumer (Huberbauer) verlängert. Bei den Verhandlungen konnte sich die Marktgemeinde auch Flächen für einen eventuellen Ausbau sichern. Voraussetzung für die langfristige Verlängerung des Vertrages war die Verlegung der Zufahrtsstraße. Diese Verlegung der Zufahrtsstraße wird gerade errichtet. Auch während der Bauarbeiten ist die Zufahrt zu den Öffnungszeiten immer gegeben, aber es werden je nach Baufortschritt die Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten wechseln. Die Arbeiten werden Ende August abgeschlossen sein.

Salzburger Straßentheater spielte "Extrawurst" am 27. Juli 2022

Am 27. Juli spielte das Salzburger Straßentheater am neuen Platz im Schulbezirk das Stück "Extrawurst". Bei schönem Sommerwetter sind viele BesucherInnen gekommen um sich den Komödienhit von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob anzusehen. Im Stück ging es um einen Tennisclub der einen Griller ankaufen will aber bei der Diskussion, die sich in der Mitgliederversammlung rund um Minderheitenrechte, Vegetarier, Glaubensgemeinschaften immer weiter aufschaukelt.

Grillabend der Bäuerinnen und Bauern am 9. Juli 2022

Zum Grillabend der Bäuerinnen und Bauern hat die Ortsbauernschaft am 9. Juli am Bartlgut von Christina und Harald Dürager eingeladen. Der Ortsbauer Johann Altendorfer begrüßte neben den zahlreichen Bäuerinnen und Bauern auch VzBgm. Bernhard Seidl und Jagdleiter Dr. Erich Karasek. Neben Grillspezialitäten gab es auch von den Bäuerinnen selbstgemachte Salate und Kuchen.

Abschiedsfeier von Kindergartenleiterin Gertraud Strasser am 9. Juli 2022

Nach 14 Jahren als umsichtige Leiterin des Kindergartens ging Gertraud Strasser im Juli in Pension. Darum hat Gertraud Strasser am 9. Juli zu einer Abschiedsfeier in den Kindergartengarten eingeladen. Neben den Kolleginnen vom Kindergarten waren auch Familie, Mitarbeiter:innen vom Gemeindeamt sowie Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl und der Familienausschussvorsitzende Josef Kraibacher und seine Stellvertreterin Astrid Graf-Fischinger eingeladen. Nach kurzen Dankesreden und kleinen Geschenken wurde noch ein wenig gefeiert. Der neuen Kindergartenleiterin Tanja Leitner wünschen wir bei ihrer neuen Aufgabe viel Erfolg.

Erste e5-Teamsitzung am 29. Juni 2022

Die Marktgemeinde Obertrum ist im letzten Jahr dem e5-Programm des Landes Salzburg beigetreten. Nach einer Grundlagenerhebung und einer Ist-Analyse fand am 29. Juni die erste e5-Teamsitzung statt. e5-Teamleiter ist Umweltausschuss-Obmann GV Andreas Rehrl, unterstützt wird das e5-Team von Margret Frote vom SIR und von Seiten des Gemeindeverwaltung von Alexander Brüderl. Themen waren das Festlegen der weiteren Vorgehensweise, Vorstellung der für das e5-Programm relevanten Ergebnisse des Agenda21 Prozesses und die Präsentation der Ist-Analyse.

Wohnungsübergabe Hangstraße am 28. Juni 2022

Am 28. Juni wurden 18 neue Wohnungen im Baulandmodel übergeben. Erstmals hat der gewerblicher Bauträger Leitgöb Wohnbau auf Baulandsicherungsflächen und Vorgaben der Gemeinde zu 100 Prozent kaufpreisgedeckelte Eigentumswohnungen errichtet. Landesrätin Andrea Klambauer, Landesrat Sepp Schwaiger, Bgm. Simon Wallner und Leitgöb Geschäftsführer Günter Leitgöb freuten sich bei der Übergabe über das gelungene Projekt. LR Sepp Schwaiger: "Die Instrumente der Raumordnung wirken und ermöglichen so günstigeren und leistbaren Wohnbau, wie man am Beispiel Obertrum sieht". Ziel der Gemeinde war es, leistbaren Wohnraum für unseren Ort zu schaffen. "Wir haben die Möglichkeiten des Raumordnungsgesetzes ausgenützt und Bauträger eingeladen, Konzepte zu präsentieren die unseren Kriterien entsprechen. Die Firma Leitgöb hat in diesem Prozess mit dem besten Konzept überzeugt und auch nach Fertigstellung alle Vorgaben erfüllt", ist Bgm. Simon Wallner mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wir wünschen den neuen Wohnungsbesitzern viel Freude in ihren eigenen vier Wänden. Fotos ©Land Salzburg/Franz Neumayr

Wirtschaftsbund: Geburtstagsbesuch zum 50er von ObmStv. Manfred Huber am 28. Juni 2022

Die Obertrumer Wirtschaftsbundführung mit Obmann Wolfgang Gärtner und seinem Stellvertreter VzBgm. Bernhard Seidl besuchten am 28. Juni GR ObmStv. Manfred Huber, der am 27. Juni seinen 50. Geburtstag feierte. Die Abordnung überbrachte ihm, aber auch seiner Frau Silvia Huber, die auch diese Woche ihren 50er feierte, die besten Wünsche zum runden Geburtstag und ein kleines Geschenk. Bei einer kleinen Jause wurde noch über Aktuelles und über die zukünftigen Pläne geplaudert.

Gemeindeausflug nach Hamburg vom 24. bis 26. Juni 2022

Am 24. Juni führte der heurige Gemeindeausflug die MitarbeiterInnen und die GemeindevertreterInnen der Marktgemeinde Obertrum am See nach Hamburg. Der schon seit zwei Jahren aufgeschobene Ausflug startete mit dem Bus nach München und einem Flug nach Hamburg. Nach einer Fischjause ging es ins das "Modelleisenbahn Wunderland". Am Abend gab es eine Führung durch die Reeperbahn. Am Samstag standen eine Hafenrundfahrt und eine Stadtbesichtigung mit dem Bus am Programm. Abends ging es zum Musical "König der Löwen" und Sonntagfrüh waren alle schon sehr gespannt auf den Hamburger Fischmarkt, der dann wirklich nur mehr ein Markt war, da die legendäre Veranstaltungshalle mit Live-Musik, geschlossen war.

Natur in der Gemeinde: Blühendes Straßenbankett entlang der L101 am 23. Juni 2022

Im Rahmen des Projektes "Natur in der Gemeinde" wurde im März das Straßenbankett des entlang des neu errichteten Geh- und Radweges zwischen Kreisverkehr Süd und Kreisverkehr Nord mit speziellem Kräutersaatgut eingesät. Jetzt blühen die ersten Blumen und Kräuter und die Bienen und Insekten nutzen diesen Naturraum fleißig. #NaturinderGemeinde Ein Bericht über "Natur in der Gemeinde" in Obertrum unter ORF Bericht "Natur in der Gemeinde": Positive Bilanz unter ORF Bericht "Natur in der Gemeinde": Positive Blianz

Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 20. Juni 2022

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 20. Juni informierte Geschäftsführerin Sabine Gärtner die Mitglieder über die Tätigkeiten und Veranstaltungen im Jahr 2021, sowie über die geplanten Projekte 2022. Kassier Otto Dürager konnte eine, trotz Corona, erfolgreiche Jahresrechnung für 2021 und auch einen ausgeglichenen Haushaltsplan für 2022 vorlegen. Nach den Gastvorträgen von MMag. Eveline Bimminger von der SalzburgerLand Tourismus GmbH und Manuela Bacher, Geschäftsführerin der Salzburger Seenland Tourismus GmbH, informierten VzBgm. Bernhard Seidl und Franz Federspieler über den Agenda21-Zukunftsprozess "Zukunft Obertrum" und präsentierten das Ergebnis der groß angelegten "Zukunft Obertrum"-Umfrage im Bereich Tourismus in Obertrum am See. Abschließend informierte Bgm. Simon Wallner über die Projekte der Marktgemeinde und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband.

Kulturverein drum5162: Eröffnung von "Hier kommt Kunst" am 17. Juni 2022

Bei traumhaftem Sommerwetter fand am 17.6. die offizielle Eröffnung von "Hier kommt Kunst" statt. Der Kulturverein drum5162 setzt damit nach coronabedingter Pause neue Impulse in zeitgenössischer Kunst. In den Gärhallen der Brauerei präsentierten Künstler:innen ihre Arbeiten - von bildender Kunst bis hin zu Installationen. Die Eröffnung fand unter Beteiligung verschiedener Musikgruppen statt. Pia Hager und David Maier bedankten sich bei den Gästen, den Künstler:innen und bei den Fördergebern (Gemeinde, Land Salzburg, Bundeskanzleramt). Bürgermeister LAbg. Simon Wallner betonte die Wichtigkeit von lokalen Initiativen wie jene von drum5162, wünschte einen erfolgreichen Verlauf und bedankte sich bei den Verantwortlichen und den Künstler:innen für deren Einsatz.

125-Jahre Trachtenmusikkapelle Obertrum am See: Bezirksmusikfest am Sonntag 12. Juni 2022

Am Sonntag, den 12. Juni ging es in der Früh schon weiter. 18 Musikapellen marschierten zum Gruß an der Trachtmusikkapelle Obertrum am See am Kriegerdenkmal und an den zahlreiche Ehrengäste - voran Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Salzburger Blasmusikverband Landesobmann Matthäus Rieger, Bezirksobmann Balthasar Gwechenberger Bezirkskapellmeister Robert Eppenschwandtner, Polizeipostenkommandant Hannes Moser, Brauereichef Seppi Sigl und Bgm. Simon Wallner mit Gemeindevertretern und Ehrenbürgern - vorbei zum Festgelände in der Landesberufsschule. Nach der Feldmesse von Pfarrer Christoph Eder, gratulierte LH Wilfried Haslauer den Obertrumer Musikern zum Jubiläum. Nach der offiziellen Bekanntgabe des Kapellmeisterwechsel von Reinhold Wieser zu Martin Wirthenstätter wurde wieder ein Scheck für soziale Zwecke an Simon Wallner übergeben. Zurück ging es am Kriegerdenkmal zur Defilierung vorbei, in das Festzelt, wo "Walter Bankhammer und die Niederalmer" groß aufspielten.

125-Jahre Trachtenmusikkapelle Obertrum am See: Bezirksmusikfest am Samstag 11. Juni 2022

24 Musikkapellen besuchten am Samstag, den 11. Juni das Bezirksmusikfest zum 125-Jahre Jubiläum der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See. Am Weg zur Festwiese begrüßen die Gastmusiker die Obertrumer Musikkapelle vor dem Kriegerdenkmal. Nach einem Gesamtspiel aller Musikkappelen und dem Wortgottesdienst von Pfarrer Christoph Eder, begrüßte LR Sepp Schwaiger die über 1.000 Musiker und speziell die Trachtenmusikkapelle Obertrum am See. Obmann Amandus Feiel überreichte Bgm. Simon Wallner einen Scheck über ? 1.000,- für soziale Zwecke in Obertrum am See. Beim Rückweg zum Festzelt defilierten die Obertrumer Vereine und die Gastmusikkapellen vor dem Kriegerdenkmal. Im Festzelt spielte die Musikgruppe "Brassaranka" groß auf.

Auftakt zum Bezirksmusikfest anlässlich 125-Jahre Trachtenmusikkapelle Obertrum am See am 10. Juni 2022

Zum Auftakt des Bezirksmusikfestes anlässlich des 125-Jahre Jubiläum der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See stand am 10. Juni das Open-Air-Konzert am Programm. Ein Highlight dieses Konzertes war das Jugendorchester mit 250 Jungmusiker aus dem Flachgau. Nach der Defilierung vor dem Kriegerdenkmal ging es in das Festzelt, wo "Zomg´heigt" und in Anschluss "PS-reloaded" für Stimmung sorgten.

Auftakt zum Bierfest der JVP Obertrum am See 3. Juni 2022

Schon beim Auftakt zum Trumer Bierfest der JVP am Freitag, den 3. Juni ging es beim großen Stammtisch und Zechentreffen mit "Hirschgweih" rund. Neben vielen Stammtischen, Zechen war auch die ÖVP Fraktion live dabei. Am Samstag gab es die Rockparty und am Sonntag die "Voixxbraddler".

Gedankenaustausch mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer am 3. Juni 2022

Am 3. Juni hat die ÖVP Flachgau Funktionäre aus dem Umkreis von Obertrum am See zum Braugasthof Sigl zu einem Mittagsessen und einem Gedankenaustausch mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer eingeladen. Dabei berichte ÖVP Landesobmann LH Wilfried Hauslauer über aktuelle Themen, die er mit den Funktionären diskutierte. Fotos ©ÖVP/Manuel Horn

Kanal- und Wasserleitungsbau in Doppl fertiggestellt am 3. Juni 2022

Die Bauarbeiten zum Bau der Kanal- und Wasserleitung zum und im Weiler Doppl konnten Anfang Juni abgeschlossen werden. Die Gebäude im Weiler Doppl haben sowohl einen Wasser- und Kanalanschluss, aber auch einen Glasfaseranschluss der Salzburg AG erhalten. Die Künettenbereiche in den Straßenbereichen werden bis Herbst, nach einer Konsolidierungsphase, noch asphaltiert. Die Kosten für die Tiefbauarbeiten betragen für die Markgemeinde Obertrum am See netto ? 248.600,-.

Jagdgesellschaft Obertrum: Eröffnung Wildladen am 29. Mai 2022

Nach rund einjähriger Bauzeit wurde das Direktvermarktergebäude "Wildladen" der Jagdgesellschaft Obertrum fertiggestellt. Zum Eröffnungsfest hat die Jagdgesellschaft am 29. Mai eingeladen. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung. Nach den Ansprachen der Ehrengäste, angefangen von Jagdleiter Dr. Erich Karasek, Landesrat Sepp Schwaiger, Landesveterinärdirektor Josef Schöchl, LW-Kammer VzPräs. Georg Wagner, Landesjägermeister Maximilian Mayr-Melnhof und Bgm. Simon Wallner, weihte Pfarrer Christof Eder den Wildladen ein. Dieser Wildladen versorgt die Obertrumer Bevölkerung mit dem nachhaltigen und gesunden "Produkt Wildbret". Die Gesamtkosten von ? 160.000,- zuzüglich Eigenleistungen wurden von der Jagdgesellschaft unter Mithilfe vom Land Salzburg, dem Bund, der Europäischen Union und der Marktgemeinde Obertrum aufgebracht. Musikalisch wurde die Eröffnung von der Trachtenmusikkapelle Obertrum und der ?Plainer-Musi? umrahmt. Aufgetischt wurden unter anderem auch Wild-Käsekrainer und Wild-Frankfurter. Speziell für Kinder war auch der Informationswagen der Salzburger Jägerschaft "Wildtiere auf Achse" dabei.

Sanierung Güterweg Webersdorf: 1. Teil am 25. Mai 2022

Der Güterweg Webersdorf wird in drei Abschnitten in den nächsten Jahren saniert. Ende Mai wurde der erste Teil von der Gemeindegrenze Seeham bis zur Kreuzung Webersdorf / Hörndl neu asphaltiert. Diese Sanierungsarbeiten werden durch das Land Salzburg Abt. Güterwegebau durchgeführt und die Baukosten werden durch die Markgemeinde Obertrum am See gemeinsam mit dem Land Salzburg finanziert.

Ehrungsfestakt der Marktgemeinde Obertrum am See am 25. Mai 2022

Im neu eröffneten Einlegersaal des Heimatmuseums fand am 24. Mai ein Festakt der Marktgemeinde Obertrum am See statt, in welchem verdiente Bürger:innen und Mitarbeiter geehrt wurden. Mit vielen Glückwünschen wurden Mitarbeiter:innen der Gemeinde zur Pensionierung bzw. zu Dienstjubiläen gratuliert. Zudem wurden sportliche Leistungen von Obertrumer:innen sowie musikalische Leistungen geehrt. In diesem Jahr standen auch zwei besondere Auszeichnungen an. Mag. Franz Federspieler war 12 Jahre ehrenamtlicher Geschäftsführer und fünf Jahre geschäftsführender Obmann des Tourismusverbandes Obertrum am See. Er war maßgeblich bei zahlreichen Vorzeigeprojekten tätig wie dem Bauernherbst, Triathlon, Barbaramarkt und Eislaufplatz sowie die Einführung der Obertrum-Gutscheine oder die Errichtung des Naturerlebnisweges sind nur einige der von Franz Federspieler umgesetzten Projekte. In seiner Laudatio betonte Bgm. Simon Wallner, dass Franz Federspieler stets dann eingesprungen ist, wenn die Gemeinde einen zuverlässigen Partner für die Umsetzung von Projekten benötigte. Durch Beschluss der Gemeindevertretung überreichten Bürgermeister und VzBgm. Bernhard Seidl unter Anwesenheit von zahlreichen Gemeindevertreter:innen und Ehrengästen die ?Anstecknadel in Gold?. Alfred Huemer war Gründungsmitglied des Museumsvereines und 23 Jahre als Obmann tätig. Zudem war er Landesobmann des Vereines Salzburger Museen und Sammlungen. Sein beispielsloser inhaltlicher Einsatz sowie die Lukrierung von finanziellen Mitteln ermöglichten einen zeitgemäßen Um- und Ausbau des Heimatmuseums. Neben den permanenten Schauräumen wurden unter seiner Leitung auch hochwertige Sonderausstellungen geplant und erfolgreich umgesetzt. In seiner Laudatio betonte Bgm. Simon Wallner den Stellenwert des Heimatmuseums zu welchem Alfred Huemer maßgeblich beigetragen hat. Aber auch die zahlreichen Veröffentlichungen von Alfred Huemer zur Geschichte sowie den kulturellen Schützen unserer Gemeinde und unserer Region wurden erwähnt. Auch seine Expertise bei der Bewertung von Ausstellungsstücken sowie sein Einsatz bei der Wissensvermittlung, von Schulkindern bis zu Neubürger:innen, wurden vom Bürgermeister hervorgehoben. Durch Beschluss der Gemeindevertretung überreichte Bürgermeister und VzBgm. Bernhard Seidl unter Anwesenheit von zahlreichen Gemeindevertreter:innen und Ehrengästen den ?Ehrenring? der Marktgemeinde. Musiker:innen des Musikums sorgten für die musikalische Gestaltung und bei einem kleinen Umtrunk ließ man den Tag mit interessanten Gesprächen ausklingen.

Pressegespräch: Trumer Triathlon präsentiert das neue Konzept für 2022 am 25. Mai 2022

Beim Pressegespräch am 25. Mai im Strandbad Oitner präsentierten der Organisator Josef Gruber mit TVB Obmann Johann Graf, Bgm Simon Wallner, TrumerTriTeam-Präsidentin Birgit Berger, Vizepräsident der Salzburger Sportunion Herbert Steinhagen, ÖTRV Triathlon Austria Generalsekretär Herwig Grabner und Sponsoren das neue Konzept des Trumer Triathlons 2022 sowie Günther Matzinger, Para-Triathlet und Paralympics-Teilnehmer, bekundete seinen Start in der Mitteldistanz. Der Trumer Triathlon bietet speziell für die Obertrumer:innen ein Sonderprogram und erstmals auch ein großes Fest am Samstagabend an. Neben den üblichen Triathlonbewerben findet am Samstag um 18:00 Uhr der Charity Run statt. Dabei heißt es ?Laufen für den guten Zweck?. In 30 Minuten können so viele Runden wie möglich absolviert werden, jede Runde zählt und jeder gelaufene Kilometer wird in einen Spendeneuro umgerechnet. Die Spendensumme kommt dem Elternverein der Volksschule Obertrum am See zu Gute. Gleich im Anschluss um 20:00 Uhr spielt erstmals eine Live-Band im Ortszentrum auf. Mit ?RockaRella? wird für ausgelassene Stimmung nach den anstrengenden Bewerben gesorgt. Alle sind eingeladen mit dabei zu sein, entweder laufen, anfeuern oder feiern!

Eröffnung des Ausbaus des Heimatmuseums und der Vereinsräume am 22. Mai 2022

Im Mai 2019 wurde mit dem Umbau der Räumlichkeiten des ehemaligen Bauhofes mit einem Multifunktionalen Ausstellungs- und Veranstaltungssaal, dem "Einlegersaal" im Obergeschoss, einem zusätzlichen Stiegenhaus mit Lift für das Heimatmuseum und Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine begonnen und 2021 fertiggestellt. Coronabedingt konnte dieser Ausbau erst am 22. Mai offiziell eröffnet werden. Bgm. Simon Wallner konnte viele Ehrengäste voran LHStv. Heinrich Schellhorn, Landesrat Josef Schwaiger, Pfarrer Christoph Eder, Obfrau der Salzburger Museen Andrea Dillinger, Obmann Museumsverein Günter Lechner, Ehrenobmann Alfred Huemer, HTL Salzburg Abteilungsvorstand Karl Bürtlmair und zahlreiche Mitglieder der Gemeindevertretung begrüßen. Nach der Eröffnung weihte Pfarrer Christoph Eder die neuen Räumlichkeiten ein. Im "Einlegersaal" präsentierte Günter Lechner eine von Schülern der HTL Salzburg Abteilung Grafik und Medien entwickelten virtuellen Ausstellungsbereich. Bei diesem Tag der offenen Tür im gesamten Museum, konnten ebenso die neuen Räumlichkeiten des Seniorenbundes, der Landjugend und der JVP besichtigt werden, die unter großer Anteilnahme der Verein errichtet wurden. Diese Vereine versorgten auch die zahlreichen Gäste mit Speisen und Getränken.

Museum in Einlegerhaus: Eröffnung Sommerausstellung "Hohe Jagd in Obertrum" am 21. Mai 2022

Die Sommerausstellung zum Thema "Hohe Jagd in Obertrum - Hege und Pflege der Natur" des Museum im Einlegerhaus wurde am 21. Mai eröffnet. Obmann Günter Lechner begrüßte zahlreiche Ehrengäste Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, Jagdleiter Dr. Erich Karasek, Hegemeister Mag. Sascha Haberlandner, Dr. Leopold Hörtenhuber, Alfred und Ursula Huemer, sowie Sulpicius Bertsch und zahlreiche Mitglieder der Obertrumer Jägerschaft. Die Kustoden Ingeborg und Peter Mastnak erläuterten die Inhalte der Sommerausstellung. Jagdleiter Dr. Erich Karasek wies auf die Wichtigkeit der Tätigkeit der Jägerschaft hin. Neben der Jagd übernimmt der Jäger/in viele wichtige Aufgaben wie die Hege und Pflege der Natur. Bgm. Simon Wallner freut es, dass das kontroverse Thema der Jagd professionell aufgearbeitet ist und bedankte sich bei der Obertrumer Jägerschaft über diese wichtige Aufgabe zum Schutze der Natur. Die Dorfbeurer Jagdhornbläser umrahmten diesen Festakt musikalisch und die auch zu Ehren von Ehrenobmann Alfred Huemer anlässlich seines anstehenden achtzigsten Geburtstages, eine Ehrenfanfare geblasen haben. Großen Dank sprach Obmann Günter Lechner seinem gesamten Vorstandsteam für die gute Arbeit aus und bedankte sich auch für die tatkräftige Unterstützung der Vereine von Seniorenbund Obertrum, der Landjugend Obertrum am See und der JVP, die für das leibliche Wohl sorgten. Die Ausstellung ist noch bis Ende Oktober zu sehen. Öffnungszeiten immer samstags von 15:00 bis 19:00 Uhr, oder auch auf Anfrage.

Ausflug der ÖVP Frauen am 21. Mai 2022

Der diesjährige Ausflug der Obertrumer ÖVP Frauen führte am 21. Mai zum Traunsee. Erste Station war eine interessante Führung durch das Handarbeitsmuseum in Traunkirchen, im Anschluss wurde die Johanniskapelle mit Fischerkanzel besichtigt. Die Schifffahrt am Traunsee, wo gleich zu Mittag gegessen wurde, führte zum Schloss Orth in Gmunden. Mit einem Bummelzug wurde noch Gmunden erkundet und auf einen Kaffee und Kuchen eingekehrt.

Wirtschaftsbund: Stockschießen mit Bradlessen am 20. Mai 2022

Zum Stockschießen hat der Wirtschaftsbund Obertrum am See am 20. Mai eingeladen. Nach zwei Stunden Stocksport auf ?höchstem Niveau? wurde die Siegermannschaft ermittelt. Anschließend ging es zum Brückenwirt, wo Johann Radauer beim Stammtisch-Watt-Turnier für den Wirtschaftsbund ein Bradlessen gewonnen hatte. Obmann Wolfgang Gärtner bedankte sich bei "Susi" - Slavi Jovic der Brückenwirtin, für diese großzügige Einladung mit einem großen Blumenstrauß. GR Manfred Huber informierte über die aktuellen Themen in der Gemeinde. Danach ließen sich die Wirtschaftsbundmitglieder das hervorragende Bradl mit Knödeln, Kraut- und Radisalat schmecken. Ein keines Schnapserl zum Abschluss durfte natürlich auch nicht fehlen.

Bezirksvorstandssitzung der ÖVP Frauen Flachgau am 17. Mai 2022

Die Bezirksvorstandssitzung der ÖVP Frauen startete am 17. Mai mit einem Spaziergang durch den wunderschönen Keramikgarten von Gerhard Oberholzner in Elixhausen. Im Gasthaus Ursprung stand ein Austausch mit Landesleiterin LT-Präs. Brigitta Pallauf und Bezirksobfrau Heidi Spitzauer am Programm. Auch eine Delegation der ÖVP Frauen aus Obertrum am See unter der Leitung von Astrid Graf-Fischinger waren mit dabei.

Jahreshauptversammlung des UESV Eisschützenverein am 15. Mai 2022

Von der Eisschützenhalle aus marschierten die Eisschützen am 15. Mai zum gemeinsamen Gottesdienst. Im Anschluss wurde die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl abgehalten. Obmann Hans Altendorfer berichtete von den zwei durch Corona geprägten Jahre und konnte auf einige sportlichen Erfolge verweisen. Nach dem Kassenbericht wurden die Ehrung der langjährigen und verdienten Mitglieder durchgeführt, wobei Hermann Huber, Johann Altendorfer und Albert Huber für ihre besonderen Verdienste vom Landesverband geehrt wurden. Nach zwei Jahren ohne Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen am Programm. Hans Altendorfer war schon zuvor interimistisch als Obmann tätig und wurde einstimmig als Nachfolger von Hermann Huber gewählt. Ebenfalls einstimmig wurde ein neuer Vorstand gewählt. Als Abschluss standen die Ansprachen der Ehrengäste, Bgm. Simon Wallner und Union-Bezirksobmann Bruno Auer am Programm. Anschließend fand wieder das traditionelle ?Pascheln? statt.

Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See am 14. Mai 2022

Nach 2 Jahren cornabedingter Pause konnte am 14. Mai die Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See wieder stattfinden. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst folgte die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Die Vollversammlung wurde im Anschluss im Braugasthof Sigl abgehalten. Der Kommandant HBI Kurt Neumayr begrüßte alle FeuerwehrkameradInnen und zahlreiche Ehrengäste. Der OFK-Stv. Andreas Stemeseder berichtete in kurzen Worten über die Tätigkeiten seit dem Jahr 2019, Kassier Christoph Leitner-Lexer berichtete von den Ausgaben und Einnahmen des Jahres 2019, 2020, 2021 und Johannes Lindner informierte von der Feuerwehrjugend mit einem Mitgliederstand von 18. Nach der Angelobung der Jungfeuerwehrler wurden beginnend mit der Jugendfeuerwehr, wieder Beförderungen und Überstellungen ausgesprochen und Auszeichnungen verliehen. Bgm. Simon Wallner gratulierte den Ausgezeichneten und Beförderten herzlich und bedankte sich bei allen FeuerwehrkameradInnen im Namen der Marktgemeinde für die Leistungen und Tätigkeiten zum Wohle der Obertrumer Bevölkerung.

Landjugend: Prämiere des Theaterstücks "A schware Geburt" bei der Muttertagsfeier am 6. Mai 2022

So wie jedes Jahr studierten auch heuer wieder talentierte Mitglieder der Landjugend Obertrum am See einen lustigen Zweiakter mit dem Titel "A schware Geburt" ein. Zur Premiere am 6. Mai wurden traditionell die "Landjugend-Mütter", als Dankeschön für die Unterstützung während des gesamten Jahres, eingeladen. Für die eingeladenen Mütter gab es belegte Brote, selbstgemachte Kuchen und ein kleines Geschenk. Die BesucherInnen waren von den Theaterspieler:innen der Landjugend begeistert. Das Landjugend-Theater wurde für alle "Landjugend-Väter" und Theaterinteressierte auch am nächsten Tag noch ein zweites Mal aufgeführt.

ÖVP Landtagsklub: Flachgau Dialoge in Obertrum am See am 5. Mai 2022

Im Rahmen der "Flachgau Dialoge" des ÖVP Landtagsklub besuchten LAbg. Wolfgang Pfeifenberger gemeinsam mit LAbg. Elisabeth Huber am 5. Mai Obertrum am See. Bei der Firma Flachgauer Biopilze erfuhren sie, gemeinsam mit VzBgm. Bernhard Seidl, viel über den Betrieb und der Firmenidee von Andreas Eibl, der es sich zum Ziel gemacht hat, Pilze, genau gesagt Shiitake- und Austernpilze, selbst zu züchten. Der nächste Besuch an diesem Tag galt der Firma Josef Seidl Josef Betonbohr- u. -sägedienst GmbH, dem Betrieb von VzBgm. Bernhard Seidl. Weiter ging es ins Ortszentrum zu einer Muttertagsaktion, in der als kleines Dankeschön Blumen an Mütter überreicht wurden. Abschließend war am Gemeindeamt eine Sprechstunde angesetzt. ÖVP Gemeindevertreter nutzten die Chance aktuelle Themen mit den Landtagsabgeordneten zu besprechen.

Maibaumaufstellen der Landjugend am 1. Mai 2022

Nach vier Jahren coronabedingter Pause fand am 1. Mai das Maibaumaufstellen durch die Landjugend Obertrum am See wieder statt. Unter der Anleitung von Chefaufsteller Stefan Altendorfer wurde der 30m hohe Baum, gespendet von Familie Sigl, Gaisbergerbauer, unter Beifall der vielen Besucher, sowie mit Musikstücken von der Trachtenmusikkapelle und den Salven der Prangerstutzenschützen, aufgestellt.

Außerordentliche Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See am 24. April 2022

Die Junge ÖVP Obertrum am See hat am 24. April eine außerordentliche Jahreshauptversammlung abgehalten, da die Jahreshauptversammlung im November 2021 nur online abgehalten werden konnte. Dabei war es der JVP unter der im November gewählten Führung von Christoph Höllbacher und Christina Königsberger wichtig, wieder einmal im großen Rahmen zusammenzukommen und langjährige Mitglieder entsprechend zu Ehren. Nach einem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes ging es zum Braugasthof Sigl. Zahlreiche Ehrengäste wie LAbg. Bgm. Simon Wallner, Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl mit Gemeindevertretern, Landesobmann Sebastian Wallner, Landesgeschäftsführer Marcel Miskovic, sowie viele weitere Ehrengäste sind der Einladung gefolgt. Nach dem Tätigkeitsbericht und dem Sportbericht mit anschließender Siegerehrung im Ortsportcup, folgten die Ehrungen für langjährige Funktionäre aus dem bisherigen Vorstand.

Flurreinigungsaktion "SAUBERES OBERTRUM AM SEE" am 23. April 2022

Unter dem Slogan "Mach mit! Flurreinigungsaktion "SAUBERES OBERTRUM AM SEE" nahmen am 23. April ab 9.00 Uhr 43 MüllsammlerInnen teil. Ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen waren diese in unterschiedlich großen Gruppen in verschiedenen Bereichen im Gemeindegebiet von Obertrum am See unterwegs. Unter den "Fundstücken" befanden sich neben Lebensmittel- und Getränkeverpackungen, unzähligen Zigarettenstummel, Taschentüchern auch Dinge wie Fahrradreifen, Autobatterien, Kochtöpfe und Erotikutensilien sowie viel anderer Abfall, der in der Natur nichts zu suchen hat. Dank der eifrigen SammlerInnen konnten über 30 Müllsäcke gefüllt werden. Als Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung wurden die engagierten HelferInnen anschließend auf eine Jause im Bauhof eingeladen. Wir bedanken uns neben den zahlreichen MüllsammlerInnen vor allem bei Evelyne Kalteis, die diese Aktion initiiert und gemeinsam mit dem Bauhof abgewickelt hat. #zukunftobertrum

Zukunft Obertrum: Fahrsicherheitstraining für Mopeds am 23. April 2022

Die Arbeitsgruppe "Fahrtechnik" des Agenda21-Zukunftsprozesses "Zukunft Obertrum" hat am 23. April zu einem Fahrsicherheitstraining für Mopeds am Kunstrasen-Sportplatz-Parkplatz eingeladen. Sechs 14- bis 15-jährige Mopedfahrer:innen haben bei dem von Hans Frauenschuh geleiteten Geschicklichkeits- und Fahrsicherheitstraining mit Begeisterung teilgenommen. #zukunftobertrum

Festkonzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See am 23. April 2022

Im heurigen 125-jährigen Festjahr lud der Musikverein Obertrum am See, anstatt dem Frühlingskonzert, zum Festkonzert am 23. April ein. Die von der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See, unter der Leitung von Reinhold Wieser, gespielten Musikstücke waren sehr sorgfältig ausgewählt worden und das Repertoire reichte von der Klassik, über Filmmusik, Alphornbläser, Musikstücken mit den Solisten Heidi Geier, Elisa Ortner und Martin Gabriel, bis hin zu der Premiere der ?Obertrumer Polka?. Wieder einmal konnte die Trachtenmusikkapelle sein hervorragendes Können unter Beweis stellen. Für die Aktion ?Obertrum hilft! Menschen aus der Ukraine? malte der Obertrumer Künstler und Maler Sulpicius Bertsch während den Musikstücken live drei Bilder. Diese Bilder wurden im Anschluss für diese Aktion versteigert.

ÖVP Frauen: Geburtstagsfrühstück am 23. April 2022

Alle ihre Geburtstagskinder mit einem runden Geburtstag im Jahr 2020 und 2021, haben die ÖVP Frauen Obertrum am See zu einem gemeinsamen Frühstück am 23. April zum Gasthof Kaiserbuche eingeladen. Obfrau Astrid Graf-Fischinger wünschte den zahlreichen Geburtstagskindern nochmals alles Gute zu ihrem Ehrentag. Bei einem so guten Frühstück und den netten Gesprächen mit dem ganzen Ausschuss der ÖVP Frauen, war dieser Vormittag fast zu kurz.

Baubeginn Sanierung Huberbergstraße 3. Bauabschnitt am 21. April 2022

Die Wasserleitung in der Huberbergstraße ist schon über 60 Jahre alt, sowie teilweise in privaten Grundstücken verlegt und ist dringend sanierungsbedürftig. Aber auch die anderen Leitungen, wie der Schmutzwasser- bzw. Reinwasserkanal, müssen stellenweise saniert werden. Da auch der Straßenbelag schon sehr beschädigt ist, wird jetzt die Huberbergstraße im letzten Bauabschnitt von der Kreuzung Römerweg bis zur Kreuzung Mühlbachstraße saniert. Als großes Plus für die Bewohner werden von der Salzburg AG auch schon Lehrrohre für einen zukünftigen Glasfaseranschluss mitverlegt. Zuerst wird die neue Wasserleitung im Straßenbereich verlegt, anschließend die anderen Leitungen saniert und abschließend die Straße neu asphaltiert, wobei auch der Fußgängerweg verlängert wird. Die Durchfahrt in der Huberbergstraße ist während der Bauarbeiten nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

Winterdienst Abschlussbesprechung am 19. April 2022

Zum Abschluss dieser Winterdienstsaison hat die Marktgemeinde Obertrum am See die Mitarbeiter des Bauhofes und die Schneepflugfahrer zu einer Abschlussbesprechung am 19. April eingeladen. Dabei wurden die abgelaufenen Einsätze im Winterdienst rekapituliert und besprochen. Im Anschluss bedankte sich der VzBgm. Bernhard Seidl für die hervorragende Arbeit in diesem herausfordernden Winter und hat die Winterdienstarbeiter auf ein Essen eingeladen. Wir danken allen Mitarbeitern am Winterdienst für ihren Einsatz.

ÖVP Frauen: Ostermarkt am 8. und 9. April 2022

Dieses Jahr war es wieder mal so weit, der traditionelle Ostermarkt der ÖVP Frauen konnte am Freitag 08. April und Samstag den 9. April wieder abgehalten werden. Es kamen viele Besucher die sich mit selbstgebastelten Ostersachen, Kaffee und Kuchen, von unseren Mitgliedern, verwöhnen haben lassen. Für die kleinen gab es eine Mal Ecke und auch der Osterhase schaute vorbei. Besucht haben uns Landesobfrau LT-Präs. Dr. Brigitta Pallauf, Bezirksleiterin Heidi Spitzauer, Bgm Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl.

Museum im Einlegerhaus: Ostermarkt am 8 und 9. April 2022

Der traditionelle Ostermarkt im Heimatmuseum Obertrum ist nach seiner zweijährigen Corona Pause wieder ordentlich aufgeblüht. Der neue Vorstand hat den Charme der vergangenen Jahre bestens übernommen und ihm auch neue Impulse eingehaucht. Der liebevoll zusammengestellte Ostermarkt mit vielen Geschenkideen, Osterdekorationen und handwerklichen Unikaten war das Herzstück dieser traditionellen Veranstaltung. Neben den handgemachten Palmbuschen der Landjugend Obertrum, wurde das Kinderprogramm, mit Malen, Basteln und der Osterhasensuche durch das Museum, sehr gut von den jungen Besuchern angenommen. Die alte Holzstiege im ehrwürdigen Einlegerhaus knarrte durch das kindliche Treiben schon lange nicht mehr so laut wie an diesem Wochenende. Für das leibliche Wohl wurde im Museums-Café mit Kuchen, Kaffee und dem hausgemachten Museums-Eierlikör, sowie mit frischen warmen Bauernkrapfen bestens gesorgt. Der neue Vorstand des Museumsverein hat an diesem Wochenende seine erste Bewährungsprobe mit Bravour bestanden. Der nächste Museumstermin steht schon fest. Am Samstag, 21. Mai um 14:00 Uhr startet die Sommerausstellung ?Die Hohe Jagd in Obertrum ? Hege und Pflege der Natur?. Und am Sonntag, 22. Mai um 14:00 Uhr werden die neuen Räumlichkeiten im Obergeschoss des Museums offiziell eröffnet mit anschließendem Tag der offenen.

ÖAAB Sandkisten Aktion am 26. März 2022

Frischer Sand für Obertrumer Familien! So hieß es auch heuer wieder für die Mitglieder des ÖAAB. Über 240 Säcke Sand wurden am 26.März an ca. 70 Familien in Obertrum verteilt. Nun kann der Frühling endgültig einziehen, denn die Kinder freuen sich schon wieder auf das Spielen im Sand. Ein großer Dank geht an das Lagerhaus Obertrum, die uns die Hälfte des Sandes gesponsert haben. Danke auch an alle weiteren Sponsoren und Mitgliedern des ÖAAB Obertrum die Säcke geschleppt und mitorganisiert haben. ?Es ist schön zu sehen, wie sich die Kinder freuen und die Aktion bei allen gut ankommt?, freut sich Obmann GR Thomas Gschaider und bedankt sich bei allen Mitwirkenden.

Neuwahlen beim USK Obertrum am See am 1. April 2022

Am 1. April fand im Braugasthof Sigl die Jahreshauptversammlung des USK Obertrum am See statt. Als Ehrengäste waren VzBgm. Bernhard Seidl und der Vizepräsident der Salzburger Sportunion Herbert Steinhagen, anwesend. Nach Berichten des Jugendleiters Wolfgang Gugg, des Finanzreferenten Peter Elbl und des Obmanns Robert Winkler wurde der Vorstand entlastet und eine Neuwahl durchgeführt. Einstimmig als neuer Vorstand wurden gewählt: Robert Winkler (Obmann), Thomas Binder (Obmann Stellvertreter), Peter Elbl (Kassier), Carina Angerer (Schriftführerin), Edin Hasanovic (Sektionsleiter), Wolfgang Gugg (Jugendleiter), Walter Lechner (Organisation) und Klaus Diezinger (Seniorenreferent).

ÖVP Frauen: Heubasteln für Ostermarkt am 28. März 2022

Die Vorbereitungen der ÖVP Frauen für den Ostermarkt am 8. April von 14.00 bis 18.00 Uhr und am 9. April von 10.00 bis 17.00 Uhr im z´enTRUM laufen auf Hochtouren. Am 28. März entstanden in der Bauhof-Werkstatt viele dekorative Heufiguren. Es wurden Osterdekorationen aus Heu geformt, gebunden und dekoriert. Der Ostermarkt kann kommen.

Neugestaltung Kreisverkehr Mitte: Sonnenuhr aufgestellt am 28. März 2022

An der Gestaltung des Kreisverkehrs "Mitte" wurde seit Mitte November nach dem Konzept unseres Obertrumer Künstlers Sulpicius Bertsch, gearbeitet. Nach der Herstellung der Einfassung haben die Mitarbeitern des Bauhofes am Stahlbau der Sonnenuhr seit Mitte Jänner gearbeitet. Am 28. März wurde jetzt die große Sonnenuhr, unter Beisein von Sulpicius Bertsch, Raoul Grabner, DI Stephan Kettl, Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl, von den Mitarbeitern des Bauhofes aufgestellt. Jetzt fehlt nur noch der Schattengeber für die Sonnenuhr. Dieser wird jetzt genau nach Berechnungen von Sulpicius Bertsch angefertigt. Bgm. Simon Wallner ist stolz, dass es bei den Bauhofmitarbeitern unter der Leitung von Bauhofleiter Bernhard Gruber ein so großes Knowhow gibt, um einen solch komplexen Stahlbau fachgerecht anfertigen zu können.

Imkerverein: Jahreshauptversammlung am 26. März 2022

Die Jahreshauptversammlung der Imker fand am 26. März im Braugasthof Sigl statt. Obmann Roman Strasser begrüßte die Imkerinnen und Imker, die geladenen Gäste: Bgm. Simon Wallner, den Landesobmann der Imker, Imkermeister Willi Kastenauer und den Geschäftsführer vom Imkerhof Salzburg Thomas Renner. Die Ortsgruppe besteht derzeit aus 7 weiblichen und 32 männlichen aktiven Mitgliedern. Sehr erfreulich ist es, dass heuer wieder zwei Jungimker dem Imkerverein beigetreten sind. Heuer war wieder die Neuwahl des Vorstandes angesagt. Für eine weitere Funktionsperiode wurden die bisherigen Funktionäre: Obmann Roman Strasser, Schriftführer Toni Mayr, Kassier Josef Voggenberger, Gesundheitswart Thomas Lindner und die Ausschussmitglieder Bettina Strasser, Gerhard Lindner, Reinhard Bauer und Josef Übertsberger einstimmig wiedergewählt. Neu dazugekommen als Ausschussmitglied ist Robert Schwaiger. Alle neu gewählten Funktionäre nahmen die Wahl an. Eine große Freude war es dem Kassier Josef Voggenberger das Landesvereinsabzeichen für die 10-jährige Mitgliedschaft zu überreichen. Der Geschäftsführer vom Imkerhof Thomas Renner hat einen interessanten Vortrag über Honig im Bundesland Salzburg, Honigqualität und Honiggewinnung gehalten. Der Imkerstammtisch beim Braugasthof Sigl wird wieder regelmäßig ab April jeden 1. Montag im Monat um 19:30 Uhr stattfinden. Interessierte Obertrumer/innen sind dazu ebenfalls herzlich eingeladen. Herr Bgm. Simon Wallner bedankt sich beim Imkerverein für die geleistete Arbeit, für die Kinder und Jugendarbeit und das Mitwirken bei Veranstaltungen im Ort und sichert dem Verein für die Gesunderhaltung der Bienenvölker die Unterstützung seitens der Gemeinde zu. Die Imker/innen hoffen heuer wieder auf eine gute Blüten- und Waldtracht. Ein großer Dank gehört den Kunden, die den begehrten, regionalen Bienenhonig vom Imkerverein beziehen.

Natur in der Gemeinde: Begrünung Straßenbankett entlang der Landesstraße L101 am 23. März 2022

An der Umsetzung des Projekts "Natur in der Gemeinde" wird fleißig weitergearbeitet. Am 23. März wurde das Straßenbankett zwischen dem neu errichteten Geh- und Radweg zwischen Kreisverkehr Süd und Hochlandstraße und der Landesstraße L101 zur Begrünung mit speziellem Kräutersaatgut eingesät. Als Vorbereitung wurde das Bankett mit einem Bagger aufgefräst und wärmebehandelten Kompost eingearbeitet. Die Arbeiten wurden wieder fachmännisch vom Bauhof Obertrum am See, unter der Aufsicht der Projektbegleiterinnen des Landes Salzburg, umgesetzt. #NaturinderGemeinde

Wirtschaftsbund Salzburg: Josefitreffen am 18. März 2022

Am 18. März fand, nach zweijähriger coronabedingten Pause, das traditionelle Josefitreffen des Salzburger Wirtschaftsbundes in der Red Bull VIP-Longe in Wals-Siezenheim statt. Auch der Obertrumer Wirtschaftsbund war wieder mit einer Delegation vertreten. Grußworte gab es von dem WB-Obmann Peter Buchmüller, dem Landesrat Stefan Schnöll und Finanzminister Magnus Brunner.

Agenda21-Prozess "Zukunft Obertrum am See": Projektwerkstatt am 16. März 2022

Viele ObertrumerIinnen waren am 16. März bei der Projektwerkstatt des Agenda21-Prozesses "Zukunft Obertrum am See" dabei. Es wurde fleißig besprochen, diskutiert, geplant und an der Umsetzung verschiedener Projekte gefeilt. Jetzt geht es mit der Arbeit in den Projektgruppen weiter. Die Obertrumer können gespannt sein und sich auf erste Ergebnisse freuen. #agenda21 #zukunftobertrum

Müllsammel-Aktion der ÖWR Wasserrettung Jugendgruppe am 12. März 2022

Am 12. März traf sich die Wasserrettung Jugendgruppe zur alljährlichen Müllsammel-Aktion in der Zeugstätte in Obertrum am See. Wir säuberten gemeinsam die Böschung des Mattig- und Kirchstättbachs Richtung See, sowie auch den Naturerlebnisweg vom weggeworfenen Müll. Es waren an der Aktion 10 Jugendliche beteiligt und wir waren drei Stunden unterwegs. Insgesamt brachten wir 3 Säcke Müll zusammen. Herzlichen Dank der ÖWR Wasserrettung Jugendgruppe!

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Jahreshauptversammlung am 16. März 2022

Am 16. März fand die Jahreshauptversammlung des Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein im Z´enTRUM statt. Obfrau Elisabeth Antfellner konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen. Bei einem Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr und einer Vorschau auf die geplanten Aktivitäten brachte sie die rege Tätigkeit des Vereines trotz der Corona-Pandemie zum Ausdruck. Sie bedankte sich bei allen aktiven Mitarbeitern im Vorstand, bei den Baumwärtern und bei den Betreuern der Homepage, des Kräutergartens und des Pilgerbrunnens. Neu im Team ist Gerlinde Krickl und Karl Brandstätter. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Herr DI Andreas Thomasser, Referent des Landes Salzburg für Naturschutz und Nationalpark, einen Vortrag über Biodiversität.

Baubeginn Kanal- und Wasserleitungsbau Doppl am 15. März 2022

Die Bauarbeiten zum Bau der Kanal- und Wasserleitung zum und im Weiler Doppl starteten am 15. März. Die Gebäude im Weiler Doppl erhalten sowohl einen Wasser- und Kanalanschluss, aber auch einen Glasfaseranschluss, den die Salzburg AG im Zuge der Arbeiten miterrichten. Die Bauarbeiten werden im Mai abgeschlossen sein. Die Kosten für die Tiefbauarbeiten betragen für die Markgemeinde Obertrum am See netto ? 248.600,-.

Jahreshauptversammlung des Obertrumer Seniorenbundes am 6. März 2022

Am 6. März hielt der Obertrumer Seniorenbund die alljährliche Jahreshauptversammlung ab. Vor der Versammlung wurde ein Dankesgottesdienst mit Gedenken an die verstorbenen Mitglieder abgehalten. Viele interessierter Mitglieder besuchten die Veranstaltung im Saal des Braugasthofes. Als Ehrengäste waren Pfarrer Christoph Eder, Bgm. Simon Wallner, VzBgm Bernhard Seidl und Seniorenbund Bezirksobfrau Bundesrätin Dr. Andrea Eder-Gitschthaler anwesend. Nach dem Bericht von Obmann Gottfried Aigner über das durch Corona geprägte Vereinsjahr und den sportlichen Aktivitäten gab es den Bericht der Kassiererin Katharina Aigner. Im Anschluss wurden Hedi Wirthenstätter und Elisabeth Strasser sowie die Ehejubilare geehrt.

Schulbezirk: Sitzflächen unter den Solitär-Bäumen am 7. März 2022

Die großen Solitär-Bäume prägen den Raum zwischen dem Schul- und Kindergartengebäude und sorgen für mehr grün und Wohlfühlklima. Um diese Plätze noch mehr genießen zu können, wurden unter den Bäumen Sitzbereiche gruppiert. Je nach Jahreszeit können die Schüler oder Spaziergänger die Sonne oder den Schatten genießen. Vorbereitet und hergestellt wurden diese Holz-Sitzflächen von den fachkundigen Mitarbeitern des Bauhofes und von ihnen Anfang März aufgestellt. Weiters wurde auch die Baumallee aus Platanen fachgerecht zurückgeschnitten.

Geländer in der Bergstraße erneuert am 21. Februar 2022

Auch bei den zwei, insgesamt 96m langen, Geländern in der Bergstraße, entlang der zwei Wohnbauten im Baulandsicherungsmodel, wurde eine Sanierung notwendig. Die alten Querbalken wurden entfernt und durch neue ausgetauscht. Zusätzlich wurden vertikale Elemente angebracht und von den fachkundigen Mitarbeitern des Bauhofes vorbereitet und im Februar fertig aufgestellt.

Generalversammlung der Landjugend Obertrum am 13. Februar 2022

Die Landjugend feierte vor ihrer Generalversammlung einen gemeinsamen Gottesdienst, der vom Landjugend-Mädels-Chor, heuer verstärkt mit einem Burschen, hervorragend gestaltet wurde. Die Gruppenleitung Martin Strasser und Stefanie Armstorfer begrüßten am 13. Februar im Gasthaus zur Kaiserbuche alle Landjugendmitglieder und viele Ehrengäste. Nach dem Verlesen des letztjährigen Protokolls und dem Kassenbericht erfolgte die Siegerehrung des Ortsportcups. Im Anschluss wurden verdiente Landjugendausschussmitglieder geehrt. Weiters wurden von der Landjugend Salzburg Hanna Eder und Lisa Seidl mit dem Leistungsabzeichen in Silber geehrt. Nach der Wiederwahl von Gruppenleitung, dem Kassier und Wahl des neuen Ausschusses folgten die Worte der anwesenden Ehrengäste und es gab eine Fotoshow vom letzten Vereinsjahr. Zum Abschluss wurden die zahlreichen neuen Landjugendmitglieder vorgestellt.

Neugestaltung Kreisverkehr Mitte: Sonnenuhr nimmt Gestalt an am 31. Jänner 2022

Seit Mitte Jänner wird von den Mitarbeitern des Bauhofes an der großen Sonnenuhr für den Kreisverkehr "Mitte", nach dem Konzept unseres Obertrumer Künstlers Sulpicius Bertsch, gearbeitet. Die mittels Laser zugeschnittenen Stahlteile werden jetzt im Bauhof entgratet, abgeschliffen, bombiert, zusammengebaut und verschweißt. Nach dem Zusammenbau werden die Teile noch verzinkt und pulverbeschichtet. Abschließend werden Details der Sonnenuhr nach Angaben des Künstlers noch nachlackiert. Nach Fertigstellung der Sonnenuhr wird diese auf den Kreisverkehr Mitte aufgestellt. Bgm. Simon Wallner ist stolz, dass es bei den Bauhofmitarbeitern, unter der Leitung von Bauhofleiter Bernhard Gruber, ein so großes Knowhow gibt, um einen solch komplexen Stahlbau fachgerecht anfertigen zu können.

Kindergarten-Leiterin Gertraud Strasser feierte 60. Geburtstag am 27. Jänner 2022

Paula Girtler feierte am 25. Jänner als zweite Obertrumerin ihren 100. Geburtstag. Bgm. Simon Wallner besuchte die Jubilarin und gratulierte im Namen der ganzen Marktgemeinde. Wir gratulieren ebenfalls sehr herzlich.

100. Geburtstag von Paula Girtler am 25. Jänner 2022

Paula Girtler feierte am 25. Jänner als 2. Obertrumerin ihren 100. Geburtstag. Bgm. Simon Wallner besuchte die Jubilarin und gratulierte im Namen der ganzen Marktgemeinde. Wir gratulieren ebenfalls sehr herzlich.

Generationenwechsel beim Museumsverein am 20. Jänner 2022

Die 36. Generalversammlung des Museumsvereines Obertrum am See am 20. Jänner im Dachgeschoß des "Museum im Einlegerhaus" stand im Zeichen eines Generationenwechsels. Obmann und Kustus Alfred Huemer beendete seine 40-jährige Tätigkeit im Museumsverein, davon 25 Jahre als Obmann. Neben dem Obmann haben sich auch viele langgediente Mitglieder des Vorstandes zurückgezogen. Der neue Obmann Günter Lechner freute sich ein junges Team für den neuen Vorstand vorstellen zu können. Obmann-Stv. wurde Lisa Seidl und Dietmar Gruber. Die neuen Kustoden sind Ingeborg und Peter Mastnak. Als Dank für seine Leistungen wurde Alfred Huemer als Ehrenobmann geehrt. Für Ihre Verdienste wurden Ursula Huemer und Bärbel Czerny als Ehrenmitglieder geehrt. Bgm. Simon Wallner bedankte sich beim scheidenden Obmann Alfred Huemer und seinem Team für den jahrelangen Einsatz im Heimatmuseum und wünschte dem neuen Team rund um Günter Lechner alles Gute.

Erneuerung des Brückengeländers in der Mühlstraße am 20. Jänner 2022

Nach der regelmäßigen Überprüfung aller Straßen, Brücken und Geländer wurde die Erneuerung des Brückengeländers in der Mühlstraße notwendig. Die Mitarbeiter des Bauhofes haben das Geländer im Bauhof vorbereitet und wurde, nach dem bereits bestens bewährtem Obertrumer System, Mitte Jänner neu aufgebaut.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung abgehängt am 8. Jänner 2022

Am Samstag den 8. Jänner haben die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See die Weihnachtsbeleuchtung wieder abgehängt und für die nächste Weihnachtszeit in den dafür vorgesehenen Kisten verstaut und im Bauhof eingelagert. Gleichzeitig wurden auch die Christbäume eingesammelt um diese als Alpaka-Futter zu verwerten. Abschließend ging zum Braugasthof Sigl, wo die Wirt Walter Maislinger ein Bradl den fleißigen Arbeitern spendierte und Bgm. Simon Wallner einen Liter Bier.

Über 200 alte Ausgaben "Obertrum Aktuell" jetzt online nachlesen

Fast alle Ausgaben von Obertrum Aktuell seit 1976 können jetzt auf unserer Homepage: www.oevp-obertrum.at/obertrum-aktuell nachgelesen werden. Wir haben über 200 alte Ausgaben zurzeit, beginnend von der Ausgabe August 1976, digitalisiert und online gestellt. Das ist Obertrumer Zeitgeschichte der letzten 45 Jahren und jeder kann digital nachlesen, was vor 10, 20, 30, 40 und 45 Jahren in Obertrum los war. Sollte wer noch ältere oder fehlende Ausgaben von Obertrum Aktuell zuhause haben, würden wir gerne eine Kopie anfertigen und digitalisieren. Kontakt PO VzBgm. Bernhard Seidl 0664/81 711 77 oder bernhard@seidl.at

5.000 Euro von SPAR für Verein "Rettet das Kind" am 21. Dezember 2021

Mit dem Kauf der "Licht ins Dunkel"-Produkte haben Kunden in ganz Salzburg kräftig zur großen Spendenaktion von SPAR beigetragen. Ein Teil des Erlöses kommt dem Verein "Rettet das Kind Salzburg" für die Jugendwohngemeinschaft U-Turn in Obertrum zugute. Die Spende wird zur Finanzierung der Sanierung der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft in Obertrum verwendet und wurde von SPAR pünktlich zum Weihnachtsfest übergeben. SPAR-Geschäftsführerin Patricia Sepetavc überreichte pünktlich zum Weihnachtsfest gemeinsam mit dem Obertrumer VzBgm. Bernhard Seidl die Spende an GF Mag. Markus Manzinger und Vorstandsmitglied Andrea Drexel vom Verein "Rettet das Kind Salzburg". Fotos: ©SPAR

Update Neugestaltung Kreisverkehr "Mitte" am 1. Dezember 2021

Seit November wurde an der Neugestaltung des Kreisverkehrs "Mitte", nach dem Konzept unseres Obertrumer Künstlers Sulpicius Bertsch, gearbeitet. Der Kreisverkehr wurde jetzt mit Granitsteinen eingefasst und vier Fundamente im oberen Bereich aufgestellt. Anfang nächsten Jahres wird in der Mitte eine große Sonnenuhr aus Metall vom Bauhof aufgestellt werden. Man darf gespannt sein!

Querungshilfe Bergstraße/Hangstraße am 16. Dezember 2021

Noch kurz vor Weihnachten wurde die Querungshilfe Bergstraße/Hangstraße im oberen Teil des Baulandsicherungsmodelles mit einem entsprechenden Gehsteig umgesetzt. Somit ist ein sicheres Queren oberhalb der Fahrbahnkreuzung möglich. Ein Dankeschön an den angrenzenden Grundbesitzern, ohne sie wäre die Umsetzung der Querungshilfe nicht möglich gewesen.

Kanalsanierungsprogram 2021 abgeschlossen am 15. Dezember 2021

Das Kanalsanierungsprogramm für das Jahr 2021 wurde am 15. Dezember mit der Asphaltierung der betroffenen Straßenbereiche abgeschlossen. Saniert wurden im Herbst beschädigte Kanäle im Weinbergweg, in der Kirchstättstraße und im Weiherweg. Für das nächste Jahr sind noch Bereiche in der Brauhausgasse und im Quellenweg geplant.

Neugestaltung Kreisverkehr "Mitte" am 1. Dezember 2021

Seit November wurde an der Neugestaltung des Kreisverkehrs "Mitte" gearbeitet. Umgesetzt wurde ein Konzept unseres Obertrumer Künstlers Sulpicius Bertsch. Der Kreisverkehr wurde mit Granitsteinen eingefasst und Anfang nächsten Jahres wird in der Mitte eine große Sonnenuhr aus Metall aufgestellt werden. Man darf gespannt sein!

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung aufhängen am 20. November 2021

Wie jedes Jahr hängte der Obertrumer Wirtschaftsbund, unter Einhaltung der Covid-19 Bestimmungen, am 20. November wieder die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung auf. Neben der Beleuchtung über der Hauptstraße wurden fast 80 beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt, die von den Obertrumer Betrieben gespendet wurden. Danke an Brückenwirtin "Susi" Slavi Jovic, die die fleißigen Arbeiter auf einen Schweinsbraten eingeladen hat.

Vorarbeiten für die Obertrumer Weihnachtsbeleuchtung am 16. November 2021

Am Samstag, den 20. November wurde vom Wirtschaftsbund Obertrum am See wieder die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. Als Vorbereitung dafür wurden am 16. November im Bauhof die bestehenden Lichterketten eingehend überprüft, ergänzt und repariert, weiters wurde eine Lichterkette komplett erneuert. Am 18. November wurde von den Mitarbeitern des Gemeindebauhofes der Christbaum für den Dorfplatz aufgestellt. Der diesjährige Weihnachtsbaum wurde von der Familie Dorfmaier gespendet. Weiters wurde vorab auch die Christbaumständer für die über 80 beleuchteten Weihnachtsbäume aufgestellt.

Neugestaltung des Schulbezirkes: Solitär-Bäume gepflanzt am 15. November 2021

An der Fertigstellung der Neugestaltung des Schulbezirkes wird weitergearbeitet. Jetzt wurden die zwei großen Bäume in die runden Betonringe gepflanzt und mittels Spezialvorrichtung im Boden gesichert. Im Winter wird der Bauhof die Sitzflächen und Verkleidungen aus Holz montieren.

Online-Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See am 14. November 2021

Coronabedingt fand die Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See am 14. November kurzfristig online statt. LAbg. Bgm. Simon Wallner und Partei- und Fraktionsobmann Bernhard Seidl waren mit Mitgliedern des JVP-Landes- und Bezirksvorstand auch mit dabei. Nach dem Tätigkeitsbericht von Obmann Sebastian Wallner folgte der Kassabericht von Florian Kreiseder. Bei den abgehaltenen Neuwahlen wurde Christoph Höllbacher als neuer Obmann und Christina Königsberger als Mädchenreferentin wiedergewählt. Ebenfalls neu gewählt wurde der Ausschuss. Die Ehrungen werden bei einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung im Frühjahr nachgeholt.

Pfarrkirche: Granitpflaster erneuert am 12. November 2021

Anfang November wurde das Granitpflaster im südlichen Bereich der Pfarrkirche und beim Aufgang bei den Kriegerdenkmalen erneuert. Zuerst wurde das alte Pflaster mitsamt dem Unterbau aus Beton vom Bauhof entfernt. Wenn möglich wurden die Pflasterplatten gereinigt und wiederverwendet. Das neue Granitpflaster erhält einen Unterbau aus Splittbeton um Frostschäden wie bisher zu minimieren. Nach dem Verfugen werden die Anschlüsse mit Schotter und an der Oberfläche mit Kies wiederhergestellt.wiederhergestellt.

Baubeginn Kanalsanierung in der Kirchstättstraße am 9. November 2021

In der Kirchstättstraße hat das Kanalsanierungsprogramm für den Herbst begonnen. Neben der Sanierung des Reinwasserkanals, werden auch Schmutzwasser- und Reinwasserkanäle in der Brauhausgasse, im Weinbergweg, Weiherweg und Quellenweg saniert. Die Arbeiten werden bis Mitte Dezember fertiggestellt sein.

Mitgliederversammlung des Kameradschaftsbundes am 7. November 2021

Die Mitgliederversammlung des Obertrumer Kameradschaftsbundes fand am 7. November statt. Nach dem Gedenkgottesdienst und dem Gebetsgedenken beim Kriegerdenkmal konnte Obmann Johann Angerer trotz der derzeit herrschenden Corona-Situation zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, wie zahlreiche Vereine und Mitglieder der Gemeindevertretung sowie VzBgm. Bernhard Seidl, im Braugasthof Sigl begrüßen. Der Rückblick fiel coronabedingt sehr kurz aus und leider musste auch das geplante Jubiläumsfest abgesagt werden. Weiters wurden wieder Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder durchgeführt.

Zukunft Obertrum am See: Zukunftsmarkt am 28. Oktober 2021

Das Agenda21 Projekt "Zukunft Obertrum am See" wurde am 28. Oktober mit dem Zukunftsmarkt fortgesetzt. Dabei wurden die Ergebnisse der Befragung und bisheriger Veranstaltungen präsentiert. Es zeichnete sich ein überwiegend positives Ergebnis ab, es gab aber auch Anregungen, Vorschläge und Ideen, die jetzt im nächsten Schritt in konkrete Projekte und Ziele in Projektgruppen mit den Schwerpunkten Gemeinschaft & Soziales, Wirtschaft & Tourismus, Klima & Energie sowie Lebensraum & Wohnen weiterentwickelt werden. Wer sich noch gerne an der einen oder anderen Projektgruppe beteiligen will, einfach bei der Marktgemeinde melden. Kontaktperson Alexander Brüderl 06219/6305-34 oder bruederl@obertrum.at

Sternwanderung am Haunsberg zur Kaiserbuche am 26. Oktober 2021

Bereits zum fünften Mal wanderten am 26. Oktober Bewohner der fünf Haunsberg-Gemeinden Anthering, Berndorf, Nußdorf, Obertrum am See und Seeham im Rahmen des Projektes "Identität Haunsberg" zu einer Sternwanderung auf über den Haunsberg zur Kaiserbuche. Die TeilnehmerInnen aus Obertrum am See wanderten bei schönstem Herbstwetter hinauf auf den Haunsberg. Angekommen beim Gasthof Kaiserbuche wurden Produkte vom Haunsberg bewundert. Nach der Begrüßung durch die Nußdorfer Bürgermeisterin und Obfrau des Vereins ?Identität Haunsberg? Waltraud Brandstetter, wurde als Abschluss der Sternwanderung gemeinsam ein Wortgottesdienst gefeiert.

Spezialbelag für Biker- und Skaterplatz am 25. Oktober 2021

Der schon über 10 Jahre alte Biker- und Skaterplatz wird generalsaniert. Dafür wurden schon im Sommer neue Bahnen bestellt, diese werden jedoch erst voraussichtlich in den nächsten Monaten geliefert. Als Vorbereitung für den neuen Biker- und Skaterplatz wurde auf dieser Fläche der Belag abgefräst und ein neuer Spezial-Asphaltbelag mit feiner Körnung eingebaut.

Jahreshauptversammlung des Musikvereins Obertrum am See am 24. Oktober 2021

Die Jahreshauptversammlung wurde traditionsgemäß mit der Musikermesse am 24. Oktober um 10.00 Uhr begonnen. Anschließend marschierte die Musikkapelle zum Braugasthof Sigl und es begann die ordentliche Jahreshauptversammlung. Obmann Amandus Feiel berichtete über das leider durch Corona geprägte Jahr und der dadurch nicht so zahlreichen Ausrückungen der Trachtenmusikkapelle. Kapellmeister Reinhold Wieser bedankte sich bei den Musikerkollegen über die erfolgreiche Zusammenarbeit. Besonders erfreulich ist, dass fünf Jungmusiker neu in den Verein aufgenommen wurden. Verdiente Mitglieder erhielten Ehrungen für Ihre langjährige Mitgliedschaft. Mit Kurt Schaumburger und Martin Simmerstätter scheiden leider auch zwei langjährige Mitglieder aus dem Musikverein aus. Wir wünschen Ihnen auf diesem Weg alles Gute für die Zukunft.

40. Landeskongress der Salzburger Volkspartei am 22. Oktober 2021

Die Salzburger Volkspartei hat am 22. Oktober den 40. Landeskongress abgehalten. Die 434 Delegierten, darunter sechs Obertrumer, haben unseren Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit 99,77 % als Landesobmann wiedergewählt. Mit einer fulminanten Rede hat Wilfried Haslauer zu aktuellen Themen Stellung bezogen und auch Zukunftshemen angesprochen. Um Klimaschutz und Nachhaltigkeit geht es in dem einstimmig beschlossenen Leitantrag, da dieses Thema in der DNA der Salzburger Volkspartei tief verankert ist.

Salzburger Volkskulturpreis an Haunsberger Kräuterapotheke am 21. Oktober 2021

Die schon mehrfach ausgezeichnete "Haunsberger Kräuterapotheke" der Landjugend Obertrum am See hat am 21. Oktober im ORF Landesstudio den Salzburger Volkskulturpreis erhalten. Die unabhängige Fachjury kürte, dass, von Hannah Eder, Lisa Seidl, Eva Bauer, Claudia Eder und Martin Strasser federführend geleitete Projekt der "Haunsberger Kräuterapotheke" mit dem ? 6.000,- dotierten Hauptpreis. Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Bernhard Strobl von der Kurt und Felicitas-Vössing-Stiftung überreichte in Beisein von zahlreichen Ehrengästen, angeführt von Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, die bedeutendste Volkskulturauszeichnung im Land Salzburg. Eine Delegation der Landjugend Obertrum am See, begleitet von der Ratgeberin und Kräuterexpertin Resi Strasser, Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl, freuten sich mit den Preisträgern. Weitere Förderpreise zu je ? 3.000 Euro gingen an das Salzburger Freilichtmuseum für die Initiative "Archive zum Leben bringen" und an die Landjugend Unternberg-Thomatal für das Projekt "Bundschuhkohle".

Vollversammlung Identität Haunsberg am 18. Oktober 2021

Am 18. Oktober wurde die Vollversammlung des Vereins Identität Haunsberg im GH Neuwirt in Berndorf abgehalten. Obfrau Bgm. Waltraud Brandstetter konnte auf ein durch Corona geprägtes Vereinsjahr zurückblicken, in dem die Zeit für die Erstellung einer Hausbergwanderkarte genutzt wurde. Im Anschluss hielt der Berndorfer AltBgm. Josef Guggenberger einen Vortrag übers Pilgern, speziell über seine letzte Reise ?Zu Fuß nach Rom?. Abschließend berichtete Kassier Reinhard Kreiseder von einer soliden finanziellen Basis.

Mittelschule: Kinder retten Leben am 18. Oktober 2021

Am 18. Oktober startete in der Mittelschule Obertrum die Landesweite Initiative "Kids Save Lives" von Rotem Kreuz, Jugendrotkreuz und dem Uniklinikum Salzburg. Bei diesem Pilotprojekt, an dem sich 11 Schulen beteiligen, lernen Kinder ab 10 Jahren in zwei Unterrichtseinheiten das richtige Verhalten bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand. Geübt wird das Erkennen eines solchen Notfalles, wie sie Hilfe holen sowie einen Notruf absetzen und die Reanimationsmaßnahmen richtig durchführen können. So übten die Schüler der 3. Klasse unter Anleitung von zwei Notärzten und der Mittelschullehrerin und Mattseer Rotkreuz-Leiterin Roswitha Kaar an den Plastikpuppen fleißig Herzdruckmassagen. Um sich auch selbst ein Bild zu machen und diese Aktion zu unterstützen waren beim Projektstart auch Bildungslandesrätin Daniela Gutschi, Rotes Kreuz Landesgeschäftsführerin Sabine Kornberger-Scheuch und Bgm. Simon Wallner dabei.

Besuch der neuen Räumlichkeiten der Jägerschaft am 16. Oktober 2021

Die Obertrumer Jägerschaft hat die Mitglieder der Gemeindevertretung und der Obertrumer Bauernschaft eingeladen, die neu errichteten Räumlichkeiten in Altenberg zu besichtigen. Jagdleiter Dr. Erich Karasek begrüßte die Gäste und zeigte ihnen die Räumlichkeiten angefangen vom Verkaufsraum bis hin zum Kühlraum. Zum Abschuss gab es gegrillte Wildwürste.

Natur in der Gemeinde: Überprüfung der Blühflächen am 12. Oktober 2021

Die Blühflächen, die im Rahmen des Projektes "Natur in der Gemeinde" in Obertrum am See angelegt wurden, werden regelmäßig durch die Expertinnen Dipl. Ing. Lisa Fichtenbauer, BEd und Carolin Klar, BA MSc vom Land überwacht. Bei dieser Besichtigung am 12. Oktober waren diesmal auch Bgm. Simon Wallner, Umweltausschuss-Obmann Andreas Rehrl, Gregor Strasser vom Gemeindeamt und Bauhofleiter Bernhard Gruber, sowie DI Günter Jaritz von der Naturschutzabteilung des Landes Salzburg dabei. Die Blühflächen in Obertrum am See entwickeln sich erwartungsgemäß, wobei die volle Wirkung dieser artenreichen Blumenwiesen erst in ein- bis zwei Jahren voll zur Geltung kommen werden. Es wurden an den verschiedenen Standorten die artenreiche Blumenwiesen bzw. die Magerwiesen genau überprüft und die anstehenden Maßnahmen besprochen. Diese Maßnahmen gehen von Nachpflanzungen, gezielter Einsatz von Kompost als Dünger bis zu einer etwaigen Umstellung der Pflege. Ebenfalls wurden mögliche zukünftige Flächen besichtigt.

Wirtschaftsbund-Ausflug in den Tennengau am 9. Oktober 2021

Der diesjährige Wirtschaftsbund-Ausflug am 9. Oktober, der wieder von Manfred Huber organisiert wurde, führte in den Tennengau. Zu Beginn stand das Zementwerk Leube, mit einer Führung durch den Obertrumer Prokuristen Norbert Schaumburger, am Programm. Im Anschluss ging es zur Brennerei Guglhof der Familie Vogl in Hallein. Nach der Betriebsbesichtigung, bis hin zu dem Lager von Jahrgangsbränden und Whisky, fand die Verkostung dieser Spitzenprodukte statt. Danach führte der Weg nach St. Kolomann auf die Wimmer-Alm am Trattberg. Nach einer zünftigen Jause spielten die Wirtsleute mit der Ziehharmonika und Teufelsgeige auf.

Gründungsversammlung der Wassergenossenschaft Stafflgraben am 6. Oktober 2021

Durch die immer stärker werdenden Regenereignisse, wie auch heuer wieder, macht es notwendig auch den Stafflgraben besser gegen diese Ereignisse zu schützen. Darum wurde die bestehende Interessensgemeinschaft tätig und hat mit der Wildbach- und Lawinenverbauung und der Marktgemeinde ein Konzept für den Schutz aller Anrainer ausgearbeitet. Um dieses neue Hochwasserschutzprojekt, mit Gesamtkosten von ca. ? 750.000,- zu verwirklichen und dafür öffentliche Mittel und Fördergelder zu lukrieren ist es notwendig eine Wassergenossenschaft zu gründen. Bei der Versammlung am 6. Oktober wurde dieses Hochwasserschutzprojekt der konstituierenden Versammlung präsentiert und mögliche Kosten für die Wassergenossenschaft bzw. der einzelnen Mitglieder vorgestellt. Ebenfalls vorgestellt wurden die notwendigen Satzungen. Viele der anwesenden Anrainer haben der Gründung zugestimmt und nach Verteilung der erarbeiteten Satzungen soll noch mit den anderen Anrainern über die Gründung gesprochen werden. Vorgeschlagen wurde ein Vorstand mit Josef Schaumburger als neuer Obmann. Dieser wird jetzt mit dem vorgeschlagenen neuen Vorstand die offenen Schritte für die Gründung der Wassergenossenschaft Stafflgraben erledigen.

Öffentliche Gemeindeversammlung am 27. September 2021

Am 27. September fand um 18.30 Uhr im z´enTRUM die jährliche öffentliche Gemeindeversammlung statt. Bgm. Simon Wallner berichtete den anwesenden Gemeindebürgern über die wichtigsten Angelegenheiten mit denen die Marktgemeinde Obertrum am See im abgelaufenen Jahr beschäftigt war und welche Projekte in nächster Zeit umgesetzt werden.

Neugestaltung des Schulbezirkes: 1. Abschnitt fertiggestellt am 25. September 2021

Seit Anfang Juli wurde am ersten Abschnitt der Neugestaltung des Schulbezirkes gearbeitet und wurde pünktlich zu Schulbeginn fertiggestellt. Im Herbst werden noch zwei große Bäume in die runden Betonringe gepflanzt und vom Bauhof die Sitzflächen und Verkleidungen aus Holz montiert. Die bei einer Bürgerbeteiligung ausgearbeitete Neugestaltung, wurde von Landschaftsarchitekt Schuardt geplant. DI Stephan Kettl hat die Detailplanung erstellt, die Leistung ausgeschrieben und die Umsetzung überwacht. Auch mit den betroffenen Anrainern wurde die Planung und der Bauablauf noch abgestimmt. Einer der Kernpunkte der Neugestaltung ist es den Bereich zwischen der Volksschule, Mittelschule und Kindergarten autofrei zu machen und einen Unterricht (Schule im Freien) zu ermöglichen. Es freut uns, dass die ersten Rückmeldungen sehr positiv sind und die Leitung der Schulen und des Kindergartens sich sehr über die gelungene Neugestaltung erfreut zeigen. Der zweite Bauabschnitt mit der Neugestaltung des ehemaligen Tennisplatzgeländes bzw. dem Minigolfgeländes wird im Frühjahr 2022 in Angriff genommen.

4. Obertrumer Wirtschaftsbund Tennis-Frühschoppen-Turnier am 26. September 2021

Der Obertrumer Wirtschaftsbund hat seine Mitglieder bereits zum 4. Mal in die Tennisanlage zu einem ?Just for Fun-Turnier? am 26. September eingeladen, der diesmal als Frühschoppen-Turnier abgehalten wurde. Tennisclub Obmann Matthias Reitshammer begrüßte die sportbegeisterten Wirtschaftsbundmitglieder. Auch Nationalrat Peter Haubner ließ es sich nicht nehmen, auf der Obertrumer Tennisanlage bei herrlichem Herbstwetter, vorbeizuschauen. Nach dem Tennisturnier, welches mit vollem Einsatz und mit noch mehr Spaß geführt wurde, wurden die Sieger ermittelt. Bei Weißwurst und Brezen wurde noch viel über das Turnier, aber auch über die aktuellen Themen diskutiert.

Verlegung der Parkplätze im Schulbezirk am 24. September 2021

Der Umbau vom ersten Abschnitt von der Neugestaltung des Schulbezirkes ist fast abgeschlossen. Mit dieser Neugestaltung wird auch eine örtliche Veränderung der Parkplätze umgesetzt. Bis zum weiteren Ausbau des Schulbezirkes wird derzeit der Bereich der ehem. Tennisplätze als Parkfläche für 45 Fahrzeuge genützt. Die Parkflache ist zwar eine Schotterfläche, trotzdem wurde der Parkplatz zur leichteren Orientierung und zur Eingewöhnung einmalig bodenmarkiert.

ÖVP Frauen: Lustiger Kegelabend am 22. September 2021

Am 22. September trafen sich die ÖVP Frauen im Gasthof Nachbarschaft in Elixhausen zu einem Kegelabend. Alle Teilnehmerinnen hatten viel Spaß und freuten sich über diese wieder einmal sehr lustige Veranstaltung.

Müllsammelaktion des Bundesrealgymnasium Seekirchen am 22. September 2021

Schüler des Bundesrealgymnasium Seekirchen sammelten, im Rahmen des Ökologischen Schwerpunktes in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Salzburger Seeland, Müll im Salzburger Seenland. In Obertrum waren die Schüler am 22. September unter der Leitung von Klassenvorstand B.Ed.Univ. Nadine Wissmüller im Bereich der Haltestelle Lindenhof und im Gewerbepark unterwegs. Als Dankeschön und Anerkennung hatte Bgm. Simon Wallner die Schüler auf ein Eis eingeladen. Wir sagen auch ein herzliches Dankeschön!

Wirtschaftsbund Flachgau: Neuwahlen am 13. September 2021

Bei der Bezirkshauptversammlung am 13. September wurde der 35-jahrige Lamprechtshausener Martin Kaswurm mit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen WB-Bezirksobmann des Flachgaus gewählt. An seiner Seite steht ein ausgewogenes Team aus jungen und erfahrenen StellvertreterInnen. Das Team besteht aus Albert Ebner, Hotelier aus Hintersee, Josef Gerl, Immobilienentwickler aus Anif, Karin Huber, Steuerberaterin aus Wals-Siezenheim und dem Obertrumer Betonbohrunternehmer VzBgm. Bernhard Seidl. Die zahlreichen Ehrengäste, an der Spitze Wirtschaftsbund Salzburg-Landesobmann Peter Buchmüller, gratulierten Martin Kaswurm zur Wahl. Sie wünschen dem neu gekürten Flachgauer WB-Bezirksobmann und seinem Team viel Erfolg für die neuen Aufgaben und dankten den scheidenden Bezirksobmann Gerhard Schöchl für seine verdienstvolle Arbeit. Fünf Delegierte vertraten den Wirtschaftsbund Obertrum am See. Fotocredit: Manuel Horn.

Trumer Hopfenerntefest am 11. September 2021

Die Trumer Privatbrauerei lud am 11. September zum traditionellen Hopfenerntefest "Hopfenzupfen" ein. Nach dem Einmarsch der Trumer Trachtenmusikkapelle erfolgte der Bieranstich am Obertrumer-Original-Holzfass durch den Hausherrn Seppi Sigl. Bei schönstem Spätsommerwetter fand im Rahmen des Take the A-Train Festivals das Open-Air-Konzert "5/8erl in der Brauerei" statt. Die Salzburger Vorband "Dr!pTriÒ", Food Trucks mit regionalen Schmankerln und Bars mit Trumer Bierspezialitäten komplettierten das Programm.

Eröffnung Bauernherbst mit Motorfreiem Tag am 29. August 2021

Der Bauernherbst wurde in Obertrum am See mit der Bauernherbst-Eröffnung und dem traditionellen Motorfreien Tag rund um den Trumer See am 29. August gefeiert. Trotz Bauernherbstlichen-Temperaturen kamen viele Besucher nach Obertrum und in das Trumer Seengebiet um die vom Autoverkehr gesperrte Landesstraße zu nutzen und um den See zu radeln. Umrahmt wurde der Obertrumer Bauernherbst durch verschiedene Aussteller und traditionellem Handwerk, sowie den Angeboten der Obertrumer Vereine. Die BesucherInnen zeigten sich begeistert von der Vielfalt des kulinarischen Angebotes am Obertrumer Bauernherbst.

Obertrumer Marktfest am 28. August 2021

Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen wie die Corona-Schutzmaßnahmen und der nicht wirkliche gute Wetterbericht fand am 28. August das 26. Obertrumer Marktfest statt. Aber das Wetter meinte es doch noch halbwegs gut und viele BesucherInnen kamen an diesem herbstlichen Abend, um am Marktfest wieder einmal ein bisschen zu feiern. Angeboten wurde viel, von der Kinderbetreuung bis hin zur Lasershow, aber auch die kulinarischen Köstlichkeiten konnten alle überzeugen.

SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat: Hoftafelverleihung für zertifizierte Produzenten am 27. August 2021

"Wissen wo´s herkommt" Immer mehr Konsumenten wollen wissen, woher die Lebensmittel stammen, die sie in ihrem Einkaufskorb haben. Mit dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat, das von Landesrat Josef Schwaiger und Landwirtschaftskammerpräs. Rupert Quehenberger ins Leben gerufen wurde, gelingt dies jetzt leichter. Produkte, die mit dem "Salzburg Land" Siegel ausgezeichnet werden, sind streng kontrolliert und garantiert, dass diese von Salzburger Bauern und Lebensmittelbetrieben hergestellt wurden. Das Siegel dürfen nur zertifizierte Produzenten führen. Produzenten aus dem Flachgau wurden zu der Hoftafelverleihung am 27. August bei der Familie Hofer "Joglbauer" eingeladen. Die Hoftafeln wurden von Landesrat Josef Schwaiger überreicht, auch die vier Obertrumer Produzenten: Familie Hofer "Joglbauer", Familie Plackner "Tischlerbauer", Roman Strasser und Familie Buttenhauser "Bindergütl" wurden ausgezeichnet.

Generalversammlung der Landjugend am 22. August 2021

Da im Februar die Generalversammlung der Landjugend Obertrum am See nicht abgehalten werden konnte, wurde diese am 22. August nachgeholt. Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Gottesdienst, der vom Landjugend-Mädels-Chor hervorragend gestaltet wurde. Danach ging es zum Gasthof Kaiserbuche, wo die Gruppenleitung alle Landjugendmitglieder und viele Ehrengäste begrüßen durfte. Nach dem Verlesen des letztjährigen Protokolls und dem Kassabericht, wurden die Sieger des Ortsportcups, verdiente Mitglieder sowie die scheidenden Ausschussmitglieder geehrt. Die JHV stand im Zeichen des Wechsels. Gruppenleiter Markus Leobacher übergab an Martin Strasser und Gruppenleiterin Melanie Eibl übergab ihr Amt an Stefanie Armstorfer.

ÖVP-Frauen: Betriebsbesuch Flachgauer Biopilze am 16. August 2021

Das Vereinsleben der ÖVP-Frauen Obertrum am See kehrt wieder zurück. Am 16. August stand eine Führung durch den Bio-Pilzzuchtbetrieb von Andreas Eibl am Programm. Hier werden vor allem Bio Shiitake-Pilze gezüchtet. Diese gut schmeckenden Shiitake-Pilze sind reich an Aminosäuren, Vitaminen sowie Mineralstoffen und haben dazu noch eine heilende Wirkung. Dieser interessante Abend klang im Gasthaus zur Kaiserbuche aus.

ÖVP Frauen: Haunsbergrunde der Rad-Gruppe am 9. August 2021

Wie jeden Montag startete die Rad-Gruppe der ÖVP Frauen am 9. August ihre Radtour. Diesmal führte die 52km lange Tour um den südlichen Haunsberg. Von Obertrum über Hohengarten, Ötz, Doppelalm nach Anthering. Danach ging es entlang der Salzach nach Oberndorf und weiter zur Eisdiele in Laufen. Retour führte die Tour über den Europasteg in Oberndorf, bei der Firma Ablinger vorbei nach Göming und Nußdorf. Über den "Kletzei" und den Haunsberg ging es zurück nach Obertrum. Interessierte Radlerinnen können sich jederzeit bei Monika Armstorfer oder bei Renate Breitfuß melden.

Springkraut entfernt am 10. August 2021

Invasive Neophyten, wie das Indische Springkraut sind zwar schön anzusehen, aber gefährlich. Sie verdrängen heimische Pflanzen und nehmen vielen Insekten die Lebensgrundlage. Weil sie auch Bachufer destabilisieren, unterstützt die Marktgemeinde Obertrum am See verschiedenen Aktionen, die deren Ausbreitung eindämmen. Besonders betroffen war heuer die Mattigböschung im Bereich Güterweg Fürnbuch bis zur Reintalstraße und einige Straßenränder entlang von Güterwegen und der Haunsberglandesstraße. Unter der Leitung des Bauhofes entfernten vier Asylbewerber Mitte August das Indische Springkraut. Es kamen 14m3 Grünabfall zusammen, die beim Obertrumer Heizwerk verbannt werden.

Senioren-Tageszentrum: Aktivitäten im Sommer 2021

Endlich konnten das Senioren-Tageszentrum wieder einige Aktivitäten setzen. Wir sind gut und gesund durch die Corona Krise gekommen und die Besucher sind froh, wieder Kontakte zu pflegen. Anfang Juli waren wir in der Freiwilligen Feuerwehr und OBI Antfellner Hans hat die Tätigkeitsbereiche und die Geräte erklärt. Alle waren gespannt über die vielfältige Arbeit der Feuerwehr. Im Garten konnten wir schon ernten, Erbsen, Lavendel, Kräuter für Säfte, Salze, Öle, Marmeladen, auch Mehlspeisen selbst gemacht, ein Traum. Auch Bewegungsübungen gehören zur täglichen Aktivität, dieses Mal mit unserer Praktikantin Jenny. An einem schönen Vormittag wanderten wir zum See und genossen unsere wunderschöne Heimat. Nach dem Spaziergang gehört auch Eis schlemmen dazu. Es ist schön zu erleben, wie manche Besucher aktiv werden, nicht in den vier Wänden, wo man den Tag allein verbringt, sondern in der Gemeinschaft, wo ein jeder auf den anderen schaut und sich freut, wie man seine Ressourcen aktivieren kann. Denn die soziale Einsamkeit ist der Anfang von demenziellen, depressiven Erkrankungen, Unbeweglichkeit, Sprachdefiziten und Angst vor Menschen. Die Einrichtung vom Seniorentageszentrum ist so ein Ort, wo man wertgeschätzt wird, egal welche Defizite der Mensch hat. Anmelden kann sich jeder, der einsam ist, soziale Kontakte braucht und die Zeit gut nützen möchte. Aber auch zur Entlastung pflegender Angehöriger ist das Tageszentrum von großem Wert. In einer Gruppe von Gleichgesinnten vergeht der Tag sehr schnell und wird aktiv genutzt. Es ist wichtig, dass der Mensch so lange wie möglich zu Hause leben kann, wo Gewohnheit, Liebe und viele Erinnerungen wohnen.

Seniorentageszentrum Obertrum; Hauptstraße 2 b, Öffnungszeiten.: Montag, Donnerstag, Freitag von 08:00-16:00 Uhr

Tel.: Antfellner Elisabeth 0676 8260 1072; Eder Claudia 0676 8260 6451, email: tz-obertrum@salzburger.hilfswerk.at

Auftakt zum Agenda21-Zukunftsprozess am 7. August 2021

Unter dem Motto Z´TRUM, Zukunft Obertrum am See, fand am 7. August 2021 bei traumhaftem Wetter und unter reger Beteiligung der Bevölkerung die Auftaktveranstaltung des Agenda21 Prozesses am Bierbrunnen statt. Bürgermeister Simon Wallner: "Wir leben in einer Gemeinde mit zahlreichen Freizeit- und öffentlichen Einrichtungen, einem gesunden sozialem Gefüge, aktivem Vereinsleben, intakter Natur und vielen weiteren Vorzügen. Dazu zählen vielfältige Einkaufsmöglichkeiten u.a. bei lokalen Betrieben. Trotzdem ist es wichtig darüber nachzudenken, wie sich Obertrum am See weiterentwickeln soll. Wofür wollen wir zukünftig stehen?". Mit leuchtend orangen Wegweisern, die an gut frequentierten Stellen im Ortsgebiet platziert wurden, Bierdeckel die Platz für Ideen bieten, sowie einem Fragebogen der mittels QR-Code abrufbar ist, werden die ObertrumerInnen aufmerksamkeitsstark dazu eingeladen, Zukunftsideen für ihre Heimatgemeinde abzugeben. Interessierte können die Aktion auf der eigens dafür eingerichteten Webseite Zukunft Obertrum am See verfolgen bzw. auch in den sozialen Netzwerken auf Facebook www.facebook.com/zukunftobertrum und auf Instagram Instagram.com/zukunft_obertrum. Am Samstag, 4. September 2021, von 14:00 bis 18:00 Uhr geht es mit dem Zukunftstag weiter. Dann findet der große Ideensammeltag mit unterschiedlichsten Themen-Stationen und attraktivem Rahmenprogramm für Jung und Alt, an verschiedenen Standorten in Obertrum am See statt.

Salzburger Straßentheater spielte "Der Diener zweier Herren" am 28. Juli 2021

Am 28. Juli spielte das Salzburger Straßentheater, wetterbedingt in der Feuerwehrzeugstätte Obertrum, das Stück "Der Diener zweier Herren". Trotz nicht allzu gutem Wetter sind viele BesucherInnen gekommen um sich die Komödie von Carlo Goldoni, bei der es sich um Verwicklungen bei Liebesgeschichten, geschäftlichen Interessen, menschlichen Stärken und Schwächen in Venedig dreht, anzuschauen.

Jubiläumsfeier Altpfarrer Josef Messner am 25. Juli 2021

Am Sonntag 25. Juli feierte Altpfarrer und Ehrenbürger Josef Messner mit einem Gottesdienst in der Obertrumer Pfarrkirche sein 60-jähriges Priesterjubiläum und seinen 85. Geburtstag. Zahlreiche Ehrengäste und Vereine nahmen an dieser Jubiläumsfeierlichkeit teil. Bei der Agape nach dem Gottesdienst gratulierten die vielen Ehrengäste und Vereine Josef Messner persönlich. Altpfarrer Josef Messner war von 1971 bis 2005 Pfarrer in Obertrum am See und wurde 1996 zum Ehrenbürger von Obertrum am See ernannt.

ÖVP Frauen: Auch die Walkingrunde ist fleißig unterwegs am 22. Juli 2021

Unsere Walkingrunde ist immer am Donnerstag um 15.30 Uhr unterwegs. Der Treffpunkt für die sportlichen Frauen ist am Runden Parkplatz. Interesse? Einfach bei Stangassinger Resi unter 0664/75 11 39 48 melden.

Start zum Trumer Sommerkino 2021 am 22. Juli 2021

Da die ersten beiden Termine des Trumer Sommerkinos sprichwörtlich ins Wasser gefallen sind, startete das Trumer Sommerkino am 22. Juli, natürlich unter Einhaltung aller notwendigen Covid-Sicherheitsregeln, mit der österreichischen Komödie "Risiken und Nebenwirkungen" und 500 Kinobesucher kamen ins Brauereigelände. Bei schönstem Sommerwetter genossen die Gäste mit Trumer Bier und Streetfood den Film.

Asphaltierung Huberbergstraße 31 bis 49 am 20. Juli 2021

Am 20. Juli wurde der südliche Teil der Huberbergstraße von Haus Nr. 31 bis 49 entlang des neuen Baulandsicherungsmodels in Zusammenarbeit mit dem Güterwegerhaltungsverband asphaltiert.

12. Trumer Triathlon vom 16. bis 18. Juli 2021

Der 12. Trumer Triathlon startete am Freitag mit den 3 km bzw. 1,4 km langen Seecrossing-Bewerben von Seeham nach Obertrum. Um 19:30 Uhr stand der 4,1 km lange Charity-Run am Programm. Am Samstag standen am Vormittag die Wettbewerbe der Nachwuchsklassen mit dem KIDS-Triathlon am Programm. Um 15:30 Uhr startete die Supersprintdistanz und um 16:30 Uhr die Sprintdistanz. Gleich zwei Highlights gab es am Sonntag: Um 8:15 Uhr starteten die TeilnehmerInnen zu den Staatsmeisterschaften in der Kurzdistanz und um 9:00 Uhr fiel der Start zum alljährlichen Höhepunkt - der Mitteldistanz. Patrick Lange hat trotz des Regenwetters mit neuem Streckenrekord von 3h55min04sec. die Mitteldistanz des Trumer Triathlon gewonnen. Simone Kumhofer und Georg Enzenberger haben sich den Staatsmeistertitel geholt. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen, den OrganisatorInnen, Einsatzkräften und HelferInnen für diesen vom Regen sehr geprägten Trumer Triathlon.

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Obfrauwechsel bei Jahreshauptversammlung am 12. Juli 2021

Die Jahreshauptversammlung am 13. Juli des Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein im zen´TRUM stand im Zeichen des Wechsels der Obfrau. Obfrau Maria Hofer begrüßte zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste. Bei einem ausführlichen Rückblick auf die letzten 5 Jahre und speziell auch auf das durch Corona geprägte letzte Vereinsjahr, brachte sie die rege Tätigkeit des Vereines zum Ausdruck. Mit einer Ehrung bedankte sich Obfrau Maria Hofer bei allen aktiven Mitarbeitern im Vorstand, bei den Baumwärtern und bei den Betreuern der Homepage, des Kräutergartens und des Pilgerbrunnens. Landesobmann Josef Wesenauer, bedankte sich bei der scheidenden Obfrau und ehrte Maria Hofer mit dem Ehrenzeichen des Landesverbandes in Silber. Bei den Neuwahlen wurde Elisabeth Antfellner zur neuen Obfrau gewählt. Obfrau-Stellvertreter wurden Franz Lechner und Felix Dirnberger. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Bgm. Simon Wallner einen Vortrag und Bericht zum Thema "Natur in der Gemeinde".

Baubeginn Neugestaltung Schulbezirk am 12. Juli 2021

Pünktlich mit dem Beginn der Sommerferien starteten am 12. Juli die Bauarbeiten, des in einem Bürgerbeteiligungsverfahren erarbeiteten Neugestaltung des Schulbezirks. Als erster Bauabschnitt wurde der Bereich zwischen den Schulen bzw. Kindergarten umgestaltet. Der zweite Bauabschnitt, mit der Neugestaltung des ehemaligen Tennisplatzgeländes bzw. dem Minigolfgeländes, wird im nächsten Jahr in Angriff genommen.

ÖVP Frauen: Die Rad-Gruppe ist fleißig unterwegs am 12. Juli 2021

Jeden Montag starten die Rad-Gruppe der ÖVP Frauen zu ihren Radtouren. Ob zu einer 4-Gemeinden-Radtour über Seekirchen und den "Sau-Winkel" nach Einhausen und über Anthering zurück, oder eine Runde nach Salzburg, in der Altstadt auf ein Eis und über die Ischlerbahntrasse, Eugendorf und Seekirchen wieder zurück. Interessierte Radlerinnen können sich jederzeit bei Monika Armstorfer oder bei Renate Breitfuß melden.

Flachgau-Dialoge des ÖVP-Landtagsklubs: Ortsbesuch von LAbg. Michaela Bartel am 1. Juli 2021

Im Rahmen der Flachgau-Dialoge 2021 des ÖVP-Landtagsklubs besuchte LAbg. Michaela Bartel in Obertrum am See den Tourismusverband, der gerade mitten in den Vorbereitungen des Trumer Triathlons (16. bis 18. Juli) steckt. Bei diesem direkten Austausch und Diskussionen mit den Verantwortlichen des Tourismusverbandes waren, angefangen vom neuen Obmann Johann Graf, Geschäftsführerin Sabine Gärtner, Alt-Obmann und Triathlon Organisator Franz Federspieler und Vorstandsmitglied VzBgm. PO Bernhard Seidl, mit dabei. Es gab viele Themen rund um den Trumer Triathlon zu besprechen die LAbg. Michaela Bartel speziell auch in ihrer Funktion als Präsidentin der Sportunion Salzburg, unterstützen wird. .

Bauernbund: Hundekot hat in den Wiesen nichts verloren! am 29. Juni 2021

Auf Initiative der bäuerlichen Gemeindevertreter, wurden vor kurzem acht weitere Standorte ausgewiesen, die mit Mistkübel und Sackerlspender für den Hundekot versehen werden. Somit haben wir in den letzten 2 Jahren insgesamt 13 neue Standorte gefunden. Dieses Netz ist jetzt soweit flächendeckend erfasst, damit das Sackerl nicht mehr solange mitgetragen werden muss, sodass es unangenehm wird. Unser Dank gilt Strasser Gregor vom Gemeindeamt für die Organisation und dem Bauhof, der die Installation der Mistkübel und Sackerlspender in der nächsten Zeit vornehmen wird. Auch für die ständige Entleerung sei dem Bauhof gedankt. Wir bitten alle Hundehalter im Namen der bäuerlichen Grundbesitzer, aber auch im Namen derjenigen Hundehalter, die hier schon immer vorbildhaft agieren, den Hundekot aus der Wiese zu entfernen und das Sackerl mit dem Gackerl in den Mistkübeln zu entsorgen. Die roten Sackerl haben auch im Wald nichts verloren. Bitte bedenkt, wenn unsere Rinder den Kot über das Futter aufnehmen, kann von einer Frühgeburt bis hin zum Tod alles passieren. Wir gehen davon aus, dass alle Hundehalter Tierliebhaber sind, deshalb hoffen wir, dass ihnen auch an unseren Tieren etwas liegt. Bitte hebt den Kot von euren lieben Vierbeinern auf und entsorgt ihn in den Mistkübeln. Ihr tut nicht nur uns Bauern und unseren Tieren etwas zuliebe, sondern auch der Umwelt. Vielen Dank im Voraus für euer Mitwirken. GR Robert Mödlhammer

Tourismusverband Obertrum am See: Vollversammlung mit Neuwahlen am 24. Juni 2021

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 24. Juni wurde, ist Franz Federspieler nach 5-jähriger Tätigkeit als Obmann zurückgetreten. Davor war Franz Federspieler bereits vorher als Geschäftsführer tätig. Es wurde ein neuer Vorstand und als neuen Obmann Johann Graf zum neuen Obmann gewählt. Der scheidende Obmann Franz Federspieler blickte auf ein durch die Corona-Pandemie geprägte Jahr zurück und informierte mit der Geschäftsführerin Sabine Gärtner über die geplanten Veranstaltungen für 2021. Kassier Otto Dürager konnte eine, trotz Corona, erfolgreiche Jahresrechnung für 2020 und auch einen ausgeglichenen Haushaltsplan für 2021 vorlegen. Nach dem Gastvorträgen von MMag. Eveline Bimminger vom der SalzburgLand Tourismus GmbH. und Manuela Bacher, Geschäftsführerin der Salzburger Seenland Tourismus GmbH berichtete Dr. Josef Guggenberger von den aktuellen Plänen des Vereines "Via Nova Pilgerwege".

Auftragsvergabe Bauarbeiten zur Neugestaltung des Schulbezirk am 23. Juni 2021

Ab Beginn der Sommerferien starten die Bauarbeiten, zu dem mit einem Bürgerbeteiligungsverfahren erarbeitete Neugestaltung des Schulbezirks. Als erster Bauabschnitt wird der Bereich zwischen den Schulen bzw. Kindergarten umgestaltet. Um sich ein genaues Bild von der geplanten Gestaltung zu machen, wurde die Gemeindevertretungssitzung zur Vergabe der Bauarbeiten, am 23. Juni vorort abgehalten. Der mit der Projektabwicklung beauftrage Planer DI Stephan Kettl stellte die von Landschaftsarchitekt Schuard geplante Neugestaltung im Detail vor. Der zweite Bauabschnitt mit der Neugestaltung des ehemaligen Tennisplatzgeländes bzw. dem Minigolfgeländes wird im nächsten Jahr in Angriff genommen.

Überwachte Corona-Selbsttests am 24. Juni 2021

Seit 18. Mai hat die Marktgemeinde Obertrum am See im z´enTRUM dreimal in der Woche überwachte Corona-Selbsttests angeboten. Beispielhaft hier Fotos vom Team für Donnerstag. Das Testangebot wurde speziell am Beginn sehr gut genutzt. Nach der Einführung der Wohnzimmertests und der steigenden Anzahl der geimpften Personen ist die Zahl zurückgegangen und Ende Juni wurde das Angebot eingestellt. WIR DANKEN DEN FREIWILLIGEN HELFERN für ihr Engagement zur Bekämpfung dieser Pandemie. Ebenfalls bedanken möchten wir uns aber auch bei den vielen Freiwilligen, die sich zur Mithilfe angemeldet haben, jedoch nicht mehr eingesetzt werden konnten. Testmöglichkeiten der Salus-Apotheke im z´enTRUM bleiben noch bis Anfang Juli bestehen. Anmeldung direkt in der Apotheke bzw. unter 06219/6050! Zusätzlich können Sie weiterhin die Teststraße in Eugendorf von Montag bis Samstag besuchen.

NR Peter Haubner besucht EUOFUN Touristik GmbH am 18. Juni 2021

Nationalrat Peter Haubner besuchte am 18. Juni den Obertrumer Reisespezialisten Eurofun Touristik GmbH, die bei ihren Unternehmen Eurobike Radreisen, Eurohike Wanderreisen und Euroaktiv Familienurlaub über 50 Mitarbeiter in Obertrum am See beschäftigen. Die Geschäftsführung, bestehend aus Verena Sonnenberg und Thomas Schmid, führten Peter Haubner und VzBgm. Bernhard Seidl durch das modern sanierte Firmengebäude. Bei der anschließenden Besprechung wurde die Firmengruppe Eurofun Holding, mit Firmen in ganz Europa, vorgestellt. Diese von Obertrum aus geleitet Firmengruppe beschäftigt in ganz Europa über 250 Mitarbeiter. Die angebotenen Aktivreisen sind wieder sehr gefragt, aber als Veranstalter von Reisen in ganz Europa, stand natürlich das letzte Jahr unter der Corona-Krisenbewältigung.

Neue Leitung des Sozial-, Senioren- und Kulturausschuss am 14. Juni 2021

Bei der konstituierenden Sitzung am 14. Juni wurde Mag. Matthias Strasser einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Sozial-, Senioren- und Kulturausschusses gewählt. Ebenfalls einstimmig wurde Adelheid Sigl zur Stellvertreterin gewählt. Der Wechsel war notwendig, weil die bisherige Vorsitzende, Renate Eibl, ihre politische Arbeit beendete. Matthias Strasser bedankte sich bei Renate Eibl für die geleistete Arbeit und bei den Mitgliedern für das Vertrauen und die Bereitschaft zur Mitarbeit!

Wirtschaftsbund Flachgau-Tour zu Gast in Obertrum am See am 10. Juni 2021

Im Rahmen der Aktion "Wirtschaftsbund Flachgau-Tour" besuchte Bezirksobmann Gerhard Schöchl, Wirtschaftsbund Salzburg-Direktor Kurt Katstaller und Martin Kaswurm, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Salzburg, die Vorstandssitzung des Obertrumer Wirtschaftsbundes. Es gab viel zu besprechen, die Themen gingen von der aktuellen Corona-Situation, über die Hilfspakete, bis hin zu den zukünftigen Plänen des Wirtschaftsbundes in Obertrum am See, im Flachgau und im Land Salzburg.

ÖVP Frauen: Die Rad-Gruppe ist wieder unterwegs am 31. Mai 2021

Nach den ersten Lockerungen der Corona-Beschränkungen startete ab 10. Mai auch wieder die ÖVP-Frauen Rad-Gruppe. Am 31. Mai führte eine große Runde über 53km über den Haunsberg, vorbei beim Kletzei und über Göming zur Stillen Nacht Kapelle in Oberndorf. Den Rückweg radelten die ÖVP-Frauen entlang der Salzach bis nach Bergheim und zurück über Elixhausen und Wies nach Obertrum am See. Besonders freut es die ÖVP Frauen, dass wieder zwei neue Radlerinnen in der Runde begrüßt werden konnten. Interessierte Radlerinnen können sich jederzeit bei Monika Armstorfer oder bei Renate Breitfuß melden.

Natur in der Gemeinde: Besuch von Landesrätin Daniela Gutschi am 1. Juni 2021

Das Projekt "Natur in der Gemeinde" in Obertrum am See schreitet immer weiter voran. Um sich ein Bild von diesem vom Land Salzburg geförderten Aktivität in Obertrum am See zu machen, hat die dafür zuständige Landesrätin Daniela Gutschi mit Bürgermeister Simon Wallner diese Flächen am 1. Juni besichtigt. Dabei hat sie auch eine Fläche im Baulandmodell besichtigt, wo gerade eine Böschung mit regionalen Blumenstauden von Bauhofmitarbeitern der Marktgemeinde bepflanzt wurde, um diese Fläche ökologisch aufzuwerten und die Artenvielfalt zu verbessern. Die anderen Blühflächen in Obertrum am See entwickeln sich erwartungsgemäß, wobei die volle Wirkung dieser artenreichen Blumenwiesen erst in 2 - 3 Jahren zur Geltung kommen wird. Um die Wirksamkeit dieser Flächen auch nachzuweisen zu können, wurden spezielle Kästen in diesen und auch in konventionell genutzten Flächen in Obertrum am See aufgestellt. Diese werden in den nächsten Monaten und Jahren überwacht und entsprechend ausgewertet.

Heimatmuseum: Start der Sommerausstellung: Selbstversorgung - Feld, Garten und Küche am 30. Mai 2021

Das Museum im Einlegerhaus in Obertrum am See öffnete am 30. Mai wieder für die Sommerausstellung zum Thema "Selbstversorgung - Feld, Garten und Küche" seine Pforten. Es dreht sich um das Thema: "Wie war die Selbstversorgung früher, wie ist es heute". Zahlreiche Besucher nutzten schon den ersten Tag der Ausstellung, die bis einschließlich 2. Oktober geöffnet ist.

JVP-Ortsgruppen-Tour mit design. Landesobmann der JVP Sebastian Wallner am 26. Mai 2021

Der Obertrumer JVP-Obmann Sebastian Wallner wurde am 3. Mai vom Landesvorstand der JVP zum Landesobmann designiert. Um die Ortsgruppen und der Ortsparteileitung kennenzulernen und sich vorzustellen, startete Sebastian Wallner mit dem JVP Geschäftsführer Marcel Miskovic eine JVP-Ortsgruppen-Tour. Nach einigen Stationen im Pongau und im Flachgau gab es am 26. Mai auch ein Treffen mit der Leitung der ÖVP Obertrum am See. Bei einem ausführlichen Gespräch mit Bgm. Simon Wallner, GPO VzBgm. Bernhard Seidl, sowie dem ehemaligen JVP-LGF Seppi Kraibacher gab es einen regen Gedankenaustausch.

"Supergau" für zeitgenössische Kunst vom 14. bis 24. Mai 2021

Beim Projekt für zeitgenössische Kunst "Supergau" machten 30 Künstler den gesamten Flachgau zur Bühne. Auch Obertrum am See wurde bespielt, neben einem Dorffest in der Brauerei Sigl und ein "Glockengeläut", hat die Künstlerin Angelika Wischermann mit der Performance "Zaunbewegung" Aufmerksamkeit erregt. Ein Bauzaun wurde von der Künstlerin vom Sportplatz beginnend auf dem Geh- und Radweg über den Seespitz nach Mitterhof immer Stück für Stück weitergebaut. Die Künstlerin Angelika Wischermann bedankt sich bei den Anwohner/innen für die netten Begegnungen und Gespräche. "Supergau" basiert auf der Initiative des Landes Salzburg und setzt eine zentrale Maßnahme im Rahmen des Kulturentwicklungsplans KEP Land Salzburg um. Fotos tw © Angelika Wischermann und © Albert Moser

Überwachte Corona-Selbsttests in Obertrum und Antigentest in der Salus-Apotheke ab 18.Mai 2021

Auch die Marktgemeinde Obertrum am See hat ab Dienstag, 18. Mai 2021 im z´enTRUM eine Teststraße für die geplanten Öffnungsschritte ab 19. Mai eingerichtet.

Für die Teilnahme an der überwachten Selbsttestung im z´enTRUM ist gleich wie in den stationären Teststraßen des Roten Kreuzes eine Anmeldung über www.salzburg-testet.at oder telefonisch über 1450 erforderlich! Erstmals ist das Testlokal im z´enTRUM, Seestraße 4 am Dienstag, den 18. Mai 2021 geöffnet.

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 17.00 bis 20.00 Uhr; Samstag 09.00 bis 12.00 Uhr. Zum Test bitte Ausweis und E-Card mitnehmen!

Die Testmöglichkeiten der Salus-Apotheke im z´enTRUM bleiben weiterhin bestehen. Anmeldung direkt in der Apotheke bzw. unter 06219/6050! Montag, 08.00 bis 12.00 Uhr; Dienstag, 09.00 bis 12.00 Uhr; Freitag, 08.00 bis 12.00 Uhr

Zusätzlich können Sie weiterhin die Teststraße in Eugendorf von Montag bis Samstag besuchen.

Einiges neu im Kindergarten-Garten am 11. Mai 2021

Die heurige Gartensaison startete auch im Kindergarten und darum wurden davor noch einige Geräte im Garten erneuert. Es wurde ein neuer Wassertrog, hergestellt von Herbert Hiess, aufgestellt. Aber auch die Umrandung der Sandkiste wurde erneuert. Nach dem Abbruch der mittlerweile morschen Holzumrandung, wurden durch die Mitarbeiter des Bauhofes, in Zusammenarbeit mit der Baufirma Weilhartner, eine neue Umrandung aus Betonsäulen versetzt und die Sandkiste wieder mit Sand aufgefüllt.

Sanierung der Güterwege im April und Mai 2021

Von Mitte April bis Mitte Mai sind die Mitarbeiter des Güterwegerhaltungsverbandes in Obertrum am See und sanieren die Güterwege. Die Marktgemeinde Obertrum am See ist Mitglied im Güterwegerhaltungsverband, der für die ca. 36 km Güterwege in Obertrum die Erhaltung übernommen hat. Alle drei Jahre werden durch den Güterwegerhaltungsverband die Straßen genauestens inspiziert und bei Bedarf entsprechend saniert.

Flugdach für Carsharing-Auto am 29. April 2021

Um die Nutzung des Carsharingautos noch benutzerfreundlicher zu machen hat die Marktgemeinde Obertrum ein Flugdach am Gemeindeparkplatz errichtet. Das Fahrzeug ist somit gegen Witterungseinflüsse besser geschützt und es entfällt im Winter das lästige Entfernen von Eis und Schnee. Das Flugdach wurde in Zusammenarbeit mit einem Stahlbauunternehmen geplant und berechnet und wurde von den Mitarbeitern des Bauhofes im April in Eigenregie aufgestellt.

Seeuferreinigung der Obertrumer Wasserrettung am 24. April 2021

Am Samstag, den 24. April führte die Jugend der Obertrumer Wasserrettung eine Seeuferreinigung durch. Am Naturerlebnisweg, im Uferbereich der Mattig und im Seebereich des Kirchstättbaches wurde der Müll, den rücksichtslose Besucher im Winter und im Frühjahr weggeworfen haben, wieder eingesammelt. Wir danken für diesen Einsatz der Obertrumer Wasserrettung und auch allen anderen ObertrumerInnen, die in Eigeninitiative immer wieder Müll einsammeln.

Freiwillige Feuerwehr: Einweihung neues Rüstlöschfahrzeuges (RLFA2000) am 9. April 2021

Da coronabedingt im Frühjahr keine Florianifeier der Freiwillige Feuerwehr stattfinden konnte war es der Feuerwehr Obertrum trotzdem wichtig das neue Rüstlöschfahrzeug (RLFA2000) zeitnah einzuweihen. Pfarrer Christoph Eder weihte in einem sehr kleinen Rahmen am 9. April das neue Rüstlöschfahrzeug ein.

Aktuelle COVID-19 Zahlen in Obertrum am See am 7. April 2021

Die Corona-Situation in Obertrum am See liegt seit einiger Zeit schon auf einem stabilen mittelhohen Bereich. Mit Stand vom 07.04.21 gab es in Obertrum am See 19 auf COVID-19 positiv getestete Personen und die 7-Tage-Inzidenz/100.000 Einwohner betrug 163,3. Weitere Infos zu Corona finden Sie auf der Seite des Landes Salzburg unter: https://www.salzburg.gv.at/themen/gesundheit/corona-virus

Baubeginn Sanierung L101 Mattseer Landesstraße und Bau Geh- und Radweg am 2. April 2021

Das Land Salzburg sanierte nach Ostern ab 6. April die L101 Mattseer Landesstraße im Abschnitt vom Kreisverkehr Süd bis zum Kreisverkehr Nord. Zusätzlich wurde als Lückenschluss im Geh- und Radwegenetz im Bereich vom Kreisverkehr Süd bis zur Einfahrt Hochlandstraße auf der rechten Straßenseite (Fahrtrichtung Mattsee) ein Geh- und Radweg errichtet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni dauern. Die Vorarbeiten am Kanal im Bereich des Geh- und Radweges wurden durch die Marktgemeinde Obertrum am See vorgenommen und wurden termingerecht vor Ostern abgeschlossen. Es wird trotz großräumigen Umleitungen, bei Ampelregelungen und zeitweisen Straßensperren zu Verzögerungen und Staus kommen. Wir bitten schon jetzt im Namen des Landes Salzburg um Verständnis.

Frühjahrsputz in der Gemeinde im März 2021

Rechtzeitig auf die Osterfeiertage war für die Mitarbeiter des Bauhofes der Frühjahrsputz angesagt. Es wurden die Gehsteige und Straßen gekehrt und Plätze im Ortszentrum und die Bushaltestellen mit Hochdruck gereinigt. Ebenfalls wurden die Schneestangen entfernt und das Straßenbankett "abgewaselt", sowie Einlaufschächte kontrolliert und repariert.

Wechsel in der Gemeindevertretung am 30. März 2021

Bei der Gemeindevertretungssitzung am 30. März, die durch die Corana-Abstandsregeln bedingt im Dachgeschoß des Heimatmuseums abgehalten wurde, wurde Mag. Markus Russinger (ÖVP) als neuer Gemeindevertreter von Bgm. Simon Wallner angelobt. Dieser Wechsel wurde notwendig, da GR Renate Eibl ihr Mandat in der Gemeindevertretung zurückgelegt hatte. Wir danken Renate Eibl für ihre Tätigkeit in der Gemeindevertretung und in der Gemeindevorstehung, wobei sie vor allem den Sozial-, Senioren- und Kulturausschuss mit viel persönlichen Einsatz geleitet hat. Für die Funktion in der Gemeindevorstehung wurde, nach einer geheimen Wahl, Astrid Graf-Fischinger von Bgm. Simon Wallner angelobt. Das, durch den Wechsel von Mag. Markus Russinger in die Gemeindevertretung, frei gewordene Mandat des Ersatzmitgliedes für die Gemeindevertretung wurde von Lothar Korath übernommen und ebenfalls von Bgm. Simon Wallner angelobt. Bei der Gemeindevertretungssitzung berichtete Bgm. Simon Wallner von den aktuellen Auswirkungen der Coronakrise und der jeweiligen Maßnahmen in den einzelnen Dienststellen. Weiters wurde von der Gemeindevertretung einstimmig beschlossen, die Kinderbetreuungsgebühren für die letzten Monate zur erlassen. Im Anschluss an der Gemeindevertretung wurden Gemeindevertreter, die in der letzten Zeit einen runden Geburtstag gefeiert haben, geehrt.

Jägerschaft: Holzbau für Direktvermarktungsräumlichkeiten aufgestellt am 25. März 2021

Der Bau für die Direktvermarktungsräumlichkeiten der Jägerschaft schreitet zügig voran. Innerhalb von drei Tagen wurde der Holzbau, unter großer Beteiligung der Jägerschaft, aufgestellt. Ende März wird noch das Dach eingedeckt.

ÖAAB Sandkisten-Aktion am 20. März 2021

Dieses Jahr lieferte der ÖAAB Obertrum am 20. März wieder Sand an die Obertrumer Familien aus. Nachdem alle fleißigen Helfer NEGATIV auf das Corona-Virus getestet wurden, waren diese unterwegs, um die Sandkästen mit frischem Sand zu befüllen. Es wurden insgesamt über 60 Familien besucht, um mit Abstand und FFP2 Maske die Sandsäcke abzuliefern. Nun kann endlich der Frühling kommen, denn die Kinder freuen sich schon wieder auf das Spielen im Sand. Ein großer Dank gilt dem Lagerhaus Obertrum, die uns die Hälfte des Sandes gesponsert haben. Danke auch an alle weiteren Sponsoren und Mitgliedern des ÖAAB die Säcke geschleppt und mitorganisiert haben. "Ohne unsere fleißigen Helfer wäre dies nicht möglich", bedankt sich Obmann GR Thomas Gschaider. Somit konnte in dieser oft nicht einfachen Zeit, ein wenig Freude bereitet werden.

Erneuerung der Absturzsicherung entlang des Geh- und Radweges L239 nach Staffl am 9. März 2021

Nach der regelmäßigen Überprüfung aller Straßen, Brücken und Geländer wurde die Erneuerung der Absturzsicherung entlang des Geh- und Radweges Seestraße / L239 der Haunsberg Landesstraße nach Staffl notwendig. Die Mitarbeiter des Bauhofes haben die neue Absturzsicherung, nach dem bereits bestens bewährtem Obertrumer System mit Stahlstützen, neu aufgebaut.

Freiwillige Feuerwehr: Fahrzeugübergabe des neuen Rüstlöschfahrzeuges (RLFA2000) am 5. März 2021 am 5. März 2021

Gespannt wartete die Feuerwehrführung mit Kurt Neumayr, sowie Bgm. Simon Wallner mit VzBgm. Bernhard Seidl und die LKW-Fahrer der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See, am 5. März auf das nagelneue Rüstlöschfahrzeug(RLFA2000). Die Begeisterung der Feuerwehrler war groß, als Herr Seiwald von der Firma Seiwald Feuerwehrtechnik im Zuge der Einschulung die Vorteile des neuen 340PS starken Rüstlöschfahrzeuges präsentierte. Finanziert wird das ? 450.000 teure Feuerwehrfahrzeug(inkl. Ausstattung) mit ? 260.000,- durch die Marktgemeinde Obertrum, ? 130.000,- kommen vom Feuerwehr Landesverband und ? 60.000,- durch die Mannschaftskassa der Feuerwehr Obertrum am See.

Jägerschaft: Spatenstich für Direktvermarktungsräumlichkeiten am 2. März 2021

Wildfleisch aus Obertrum ist immer mehr begehrt. Die Obertrumer Jägerschaft investiert deswegen in einen Raum zum Zerwirken (Zerlegen) des Wildes und in eine Kühlkammer. Somit kann das gejagte Wildbret in eigenen Räumlichkeiten und nach neuestem Stand der Wildbrethygiene verarbeitet, in entsprechenden Räumlichkeiten präsentiert und direkt vermarktet werden. Errichtet werden diese Räumlichkeiten als Anbau eines Nebengebäudes bei der Familie Költringer, Altenbergerbauer. Die Marktgemeinde Obertrum am See unterstützt diese Investition in Höhe von ? 160.000,- mit ? 70.000,-. Darum hat Jagdleiter Dr. Erich Karasek zum Baubeginn Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl am 2. März zum Spatenstich eingeladen. Die Obertrumer Jägerschaft bekommt für diese Direktvermarktungsräumlichkeiten auch vom Land Salzburg, im Rahmen der ländlichen Entwicklung der EU, eine Förderung bis zu ? 36.000,-.

Baubeginn Kanalsanierungen entlang der L101 Mattseer Landesstraße am 23. Februar 2021

Als Vorbereitung für die Sanierung der L101 Mattseer Landesstraße und der Errichtung des Geh- und Radweges entlang der L101 und als Lückenschluss vom Kreisverkehr Süd bis zur Einfahrt Hochlandstraße, wird in diesem Bereich der Schmutzwasser und der Reinwasserkanal saniert und angepasst. Diese Arbeiten werden bis Ende März, rechtzeitig zum Baubeginn der Sanierungsarbeiten der L101, fertiggestellt werden.

Kostenlose Schnelltests in Obertrum am See ab 23. Februar 2021

Es war unserem Bürgermeister Simon Wallner ein großes Anliegen auch kostenlose Schnelltests in Obertrum am See anbieten zu können. Die Salus-Apotheke in Zusammenarbeit mit der Apothekerin Mag. pharm. Simone Gaigg, bietet ab 23.2.2021 im z´enTRUM kostenlose Covid19 Schnelltests mit einer Testbestätigung an. Vorerst wird der Test jeweils am Dienstag von 9.00 - 12.00 Uhr angeboten. Anmeldung erfolgt persönlich oder telefonisch (06219/6050) in der Salus-Apotheke. Kein Test ohne Anmeldung!

BLSM: Ausgefallene Straßenbeleuchtung repariert am 1. Februar 2021

Im Baulandsicherungsmodell Mattich ist Ende Jänner die Straßenbeleuchtung großräumig ausgefallen. Nach aufwendiger und tagelanger Suche konnte die schadhafte Stelle mit Unterstützung der Salzburg AG gefunden und saniert werden.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung abgehängt am 9. Jänner 2021

Am Samstag den 9. Jänner haben die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See die Weihnachtsbeleuchtung unter Einhaltung aller Covid-Sicherheitsmaßnahmen wieder abgehängt und für die nächste Weihnachtszeit in den dafür vorgesehenen Kisten verstaut und im Bauhof eingelagert. Gleichzeitig wurden auch die Christbäume eingesammelt um diese als Alpaka-Futter zu verwerten.

Startschuss für Wohnbau-Modell im Baulandsicherungsmodell IV am 15. Dezember 2020

Leistbares Wohnen durch ein richtungsweisendes Projekt von Leitgöb Wohnbau und der Marktgemeinde Obertrum. Der renommierte Bauträger, Leitgöb Wohnbau, wurde nach einem Vergabeverfahren von der Marktgemeinde Obertrum mit der Realisierung der Wohnanlage Mattig im Baulandsicherungsmodell 4 beauftragt. In herrlicher Lage entstehen drei moderne Wohnhäuser mit insgesamt 18 leistbaren Eigentumswohnungen. "Durch den Erwerb des Baulandsicherungsgrundstücks von der Gemeinde Obertrum, haben wir uns verpflichtet, die Wohnungen zu sehr moderaten Preisen zu veräußern", sagt Prokurist Michael Leitgöb. "Von diesem Wohnbau-Modell profitieren vor allem die Obertrumer BürgerInnen, die sich den Wunsch von den eigenen vier Wänden erfüllen wollen". Die 48 bis 120m² großen Wohnungen überzeugen nachhaltig mit qualitativer und energieeffizienter Bauweise sowie einer modernen und komfortablen Ausstattung. Obertrums Bürgermeister, LAbg. Ing. Simon Wallner, sagt zum Projekt: "Gerade in einer stadtnahen Region mit angespanntem Immobilienmarkt haben leistbares Wohnen, die optimale Nutzung von Baugrundstücken und damit der sorgsame Umgang mit Grund und Boden, hohe Priorität. Daher brauchen wir Baulandmodelle bei denen nicht nur Einfamilien- und Doppelhäuser errichtet werden, sondern es muss auch ein verdichteter Wohnbau mit leistbaren Eigentumswohnungen realisiert werden." Der Wohnungsverkauf erfolgt unter Einhaltung der Vergabekriterien in Abstimmung mit der Gemeinde Obertrum. Am 15. Dezember erfolgte der offizielle Baustart mit traditionellem Spatenstich. Im Bild v.l. Bereichsleiter DI Philipp Konrad BSc, Bauleiter DI Martin Fagerer, Verkaufsleiter Manuel Haubl und Prokurist Michael Leitgöb von Leitgöb Wohnbau, LAbg. Bgm. Ing. Simon Wallner und KR. Vzbgm. Bernhard Seidl, Geschäftsführer Ing. Franz Knauseder, MBA (Knauseder & Partner) sowie Prokurist Johann Essl und Bauleiter Roland Mayer (Kronreif Bau).

Covid19-Massentest: Obertrum hat getestet am 13. Dezember 2020

Obertrum hat getestet und fast 38% der Bevölkerung haben am Covid19-Massentest freiwillig teilgenommen! 5 Personen wurden beim Schnelltest positiv getestet und diese wurden am Abend noch einmal, diesmal aber mit dem zuverlässigeren PCR-Test, getestet. Durch die gute Organisation und Vorbereitung konnten größere Wartezeiten vermieden werden. Wir bedanken uns bei Bgm. Simon Wallner für die Leitung, beim Roten Kreuz, der Sprengelärztin Dr. Rita Hörtenhuber, der Freiwilligen Feuerwehr, den Gemeindebediensteten vom Amt und vom Bauhof, den GemeindevertreterInnen, sowie bei allen freiwilligen Helfern!!

Obertrum testet ! Alles war bereit für die Covid19-Massentestung am 13. Dezember von 8.00 - 18.00 Uhr

Für die Massentestungen auf den Covid-19 Virus am Sonntag 13. Dezember war alles vorbereitet. In den 3 Testsprengel: zenTRUM, Stockhalle und Turnsaal Mittelschule konnte sich jeder ab 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr kostenlos testen lassen. Die Testung dauerte nicht lange, war unkompliziert und es war auch keine Voranmeldung nötig. Einfach mit E-Card und einem Lichtbildausweis zur Teststation kommen. Weiters wurde eine Zustimmungserklärung und eine Datenschutzerklärung benötigt. Diese konnte man vor Ort ausfüllen oder man hat sich die Unterlagen im Internet auf www.obertrum.at bereits zuhause heruntergeladen, ausgefüllt und zur Testung mitgebracht. Alle Infos unter www.obertrum.at

Sanierung Zufahrtsstraße Haslstätt am 3. Dezember 2020

Ebenfalls im November bis Anfang Dezember wurde die Hofzufahrt Haslstätt von Grund auf saniert. Diese Sanierungsarbeiten wurden ebenfalls durch das Land Salzburg Abt. Güterwegebau durchgeführt und durch die Markgemeinde Obertrum am See und dem Land Salzburg finanziert.

Sanierung Straßen im Weiler Schörgstätt am 2. Dezember 2020

Anfang November wurde mit den Bauarbeiten für die Sanierung der Straßen im Weiler Schörgstätt begonnen. Anfang Dezember wurden diese Sanierungen mit den Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen. Diese Sanierungsarbeiten wurden durch das Land Salzburg Abt. Güterwegebau durchgeführt und die Baukosten wurden durch die Markgemeinde Obertrum am See gemeinsam mit dem Land Salzburg finanziert.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung aufhängen am 21. November 2020

Um die ObertrumerInnen auch in dieser von Corona geprägten Zeit in weihnachtliche Stimmung zu versetzen, hängten die Obertrumer Wirtschaftstreibenden im Auftrag des Tourismusverbandes, unter Einhaltung aller Covid-Sicherheitsmaßnahmen, am 21. November wieder die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung auf. Neben der Beleuchtung über der Hauptstraße wurden auch 74 beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt, die von den Obertrumer Betrieben gespendet wurden.

Abschluss der Sanierung L101 "Obertrumer Berg" am 16. November 2020

Die seit September andauernden Sanierungsarbeiten im Bereich des Obertrumer "Trumer" Bergs von km 9,45 bis km 10,53 auf der L101 der Mattseer Landesstraße sind kurz vor Fertigstellung. Im Zuge der Sanierung wurde auch die Bushaltestelle "Kopfsberg" Richtung Salzburg komplett neu errichtet.

Virtueller Bezirkskongress der Flachgauer Volkspartei am 18. November 2020

Am 18. November wurde coronabedingt der ordentliche Bezirkskongress der Flachgauer Volkspartei im kleineren Rahmen virtuell abgehalten. Nach Grußworten, angefangen von der derzeitigen Bundesratspräsidentin Andrea Eder-Gitschthaler, über Europaministerin Caroline Edtstadler und unserem Landeshauptmann Wilfried Haslauer, fanden der Kassabericht und die Neuwahlen statt. Das neue Bezirkspräsidium, um den neuen und alten Bezirksparteiobmann Dr. Josef Schöchl, wurde mit überwältigender Mehrheit gewählt. Auch der Obertrumer Parteiobmann und Wirtschaftsbundfunktionär VzBgm. Bernhard Seidl wurde als Bezirksobmann-Stellvertreter in das Bezirkspräsidium gewählt.

Flugdach für Bauhof am 13. November 2020

Im Bauhof Obertrum müssen viele Gegenstände gelagert werden. Um diese Objekte auch halbwegs trocken und vor Witterungseinflüsse geschützt lagern zu können, wurde ein Flugdach errichtet. Unter diesem Flugdach ist nun auch der Lagercontainer des Tourismusverbandes untergebracht.

Baubeginn Sanierung Zufahrtsstraßen Haslstätt und Schörgstätt am 11. November 2020

Anfang November wurde mit den Bauarbeiten für die Hofzufahrt Haslstätt und den Straßen im Weiler Schörgstätt begonnen. Ende November wurden diese Sanierungen mit den Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen. Diese Sanierungsarbeiten wurden durch das Land Salzburg Abt. Güterwegebau durchgeführt und die Baukosten wurden durch die Markgemeinde Obertrum am See gemeinsam mit dem Land Salzburg finanziert.

Herbstlaub entfernen am 30. Oktober 2020

Der Herbst zeigte sich in den letzten Tagen von seiner schönsten Seite. Diese verfürbten Blätter fallen jedoch jetzt vermehrt von den Bäumen und der Bauhof ist jetzt im Einsatz das Laub von den Gehsteigen und Straßen zu entfernen. Das neue Kommunalfahrzeug mit Kehraufsatz und Absaugung ist da eine große Hilfe für diese Arbeiten.

Änderungen beim CarSharing-Verein in Obertrum am See am 29. Oktober 2020

Große Änderungen gibt es beim CarSharing-Verein Obertrum und Seeham. Unter der Leitung von Obmann Daniel Steinermayr wurde bei der Jahreshauptversammlung am 29. Oktober beschlossen, dass der Verein nach 6 Jahren aufgelöst wird und in die Dachorganisation "Flachgau Mobil" integriert wird und die Autos übernommen werden. Das Angebot in Obertrum und Seeham bleibt weiter bestehen und wird durch die neue Dachorganisation für Carsharing im Flachgau abgewickelt, damit wird die Organisation und das Marketing vereinheitlicht. Der 2014 gegründete Verein CarSharing Obertrum und Seeham wird per 31.12.2020 aufgelöst. Wir danken den Verantwortlichen im Verein für den jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz für diese Alternative in der Mobilität in Obertrum am See und wünschen der neuen Dachorganisation "Flachgau Mobil" viel Erfolg.

Jahreshauptversammlung des ÖAAB Obertrum am See am 21. Oktober 2020

Am 21.Oktober trafen sich, unter Einhaltung der aktuellen Covid19 Schutzmaßnahmen, die Mitglieder des ÖAAB Obertrum, um die Jahreshauptversammlung abzuhalten. Nach den Begrüßungsworten des Obmannes GR Josef Kraibacher und unserem Bürgermeister und ÖAAB-Mitglied Simon Wallner, wurde der Tätigkeitsbericht der letzten Jahre verlesen. Darauf folgt der Kassabericht, worauf nach dem Bericht des Kassaprüfers, der Kassier samt Ausschuss einstimmig entlastet wurde. Der neue Orts-Obmann GR Thomas Gschaider wurde mit dem neuen Ausschuss einstimmig gewählt. Wir danken GR Josef Kraibacher und den scheidenden Mitgliedern für die langjährige Arbeit und wünschen GR Thomas Gschaider mit seinem neuen Team alles Gute!

Gräben zum See geräumt am 19. Oktober 2020

Die Gräben, die zum See durch das Schutzgebiet führen, werden regelmäßig von der Marktgemeinde durch den Bauhof in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg Schutzwasserwirtschaft und den Wassergenossenschaften geräumt. Der Zeitpunkt wird immer mit dem Naturschutz abgestimmt, da es nur an wenigen Wochen im Jahr möglich ist. Diese Arbeiten sind sehr wichtig, da diese Seegräben immer wieder zuwachsen und sich Schlamm und Geröll ansammelt. Mit der Räumung ist wieder sichergestellt, dass das Wasser aus den Zuläufen, wie Bächen und Drainagegräben abläuft und sich nicht in die Wohngebiete zurückstaut.

Vollversammlung des Tourismusverbandes am 15. Oktober 2020

Die Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 15. Oktober wurde durch gesetzliche Vorgaben notwendig. Durch die aktuellen Covid-19-Bestimmungen wurde die Vollversammlung jedoch nur im kleinen Rahmen und nur mit den gesetzlich notwendigen Tagesordnungspunkte abgehalten. Obmann Franz Federspieler informierte die Mitglieder kurz über die Tätigkeiten und der Situation mit den Veranstaltungen im aktuellen Jahr. Kassier Otto Dürager präsentierte das Budget 2020 und die Jahresrechnung 2019. Abschließend bedankte sich Bgm. Simon Wallner für die gute Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband.

Zusatzarbeiten im Baulandsicherungsmodel durchgeführt im September / Oktober 2020

Durch das umfangreiche Knowhow der Mitarbeiter des Bauhofes der Marktgemeinde Obertrum am See, unter der Leitung von Bauhofleiter Bernhard Gruber, wurden für die Fertigstellung der Bauarbeiten des Baulandsicherungsmodels weitere benötigte Zusatzarbeiten durchgeführt. Bei den beiden Retentionsbecken und der Treppe vom Verdiweg zur Bergstraße wurde ein Absturzgeländer aus Edelstahl aufgestellt. Ebenfalls aufgestellt wurde im 4. Bauabschnitt die Straßenbeleuchtung. Weiters wurde eine zusätzliche Drainage bei einer Steinmauer notwendig, alles kein Problem, die Mitarbeiter des Bauhofes konnten diese Arbeiten wie immer fachgerecht durchführen.

Sanierung Aussegnungshalle am 9. Oktober 2020

Durch Setzungen verursachte Risse in der Aussegnungshalle und der anschließenden Friedhofsmauer wurden kleinere Sanierungsarbeiten notwendig. Ebenso wurde das teilweise abgesunkene Pflaster rund um die Aussegnungshalle stellenweise wieder neu verlegt.

Vorstellung ÖAAB Ortsgruppenoffensive am 6. Oktober 2020

Am 6. Oktober besuchte ÖAAB-Landesgeschäftsführer Jure Mustac die Obertrumer ÖAAB Funktionäre um die ÖAAB Ortsgruppenoffensive vorzustellen. ÖAAB-Ortsobmann GR Seppi Kraibacher und der zukünftige ÖAAB-Ortsobmann GR Thomas Gschaider, sowie Bgm. Simon Wallner und Ortsobmann VzBgm. Bernhard Seidl nutzten diesen Temin um sich über die Themen des ÖAAB im Ort und im Land Salzburg auszutauschen.

Brückengeländer Gruberfeldstraße saniert am 5. Oktober 2020

Durch einen LKW wurde das Brückengeländer in der Gruberfeldstraße bei der Einfahrt Lagerhaus beschädigt. Nach Klärung aller versicherungstechnischen Details, wurde jetzt das Geländer über den Gruberbach durch die Mitarbeiter des Bauhofes komplett erneuert.

Fairtrade-Gemeinde-Radtour machte Station in Obertrum am See am 30. September 2020

Seit Ende Juli radelt die Fairtrade-Gemeinde Beauftragte Karin Hörmanseder mit Kaffee und Schokolade im Gepäck durchs Salzburger Land. Bei dieser Tour werden die Menschen eingeladen, sich bei Espresso und einem Stück Schokolade, beides natürlich fair gehandelt, darüber zu informieren, was sie selbst gegen Armut, für mehr Nachhaltigkeit und für ein besseres Klima beitragen können. Dabei immer im Blick: Die Ziele der Klima- und Energiestrategie des Landes SALZBURG 2050. Am 30. September führte diese besonderen Radtour nach Obertrum am See und Bgm. Simon Wallner begrüßte die Fairtrade-Gemeinde Beauftragte Karin Hörmanseder im Gemeindeamt. Im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion wird sich auch der Regionalverband Salzburger Seenland um das Thema der nachhaltigen Beschaffung kümmern. Eine erste Informationsveranstaltung für Gemeinden ist für Frühjahr 2021 geplant. Alle Details zu den Stationen, den Routen und dem Online-Reisetagebuch finden sie unter: www.fit-4-2050.at

ÖVP Frauen: Saisonabschluss der Rad-Gruppe am 21. September 2020

Wir freuen uns die heurige erste Saison, der neu gestarteten ÖVP-Frauen Rad-Gruppe, ?unfallfrei? beendet zu haben. Vor allem war es schön zu sehen, dass wir so viele nette sportlich motivierte Frauen in unserer Runde begrüßen durften. Am Montag, 21 September hatten wir unsere Abschlussfahrt von Obertrum über den Haunsberg und Berndorf nach Seeham. Bei der Friedenskapelle in Seeham machten wir kurz halt und hielten diese Fahrt mit einem schönen Foto fest. Wir starten im nächsten Frühjahr wieder und werden dazu noch rechtzeitig Infos bekanntgeben. Sportliche Grüße von Moni & Renate von den ÖVP Frauen Obertrum am See.

Seegras in der Stafflbucht mähen am 23. September 2020

Das stark wuchernde Seegras im Bereich der Stafflbucht wurde Ende August wieder zu einem Ärgernis und behinderte Schwimmer und Boote. Am 23. September wurde das Seegras durch den Maschinenring erneut wieder gemäht und aus dem See entfernt um zu verhindern, dass es im Winter absinkt und für die Pflanzen in den nächsten Jahren als Dünger wirkt. Es wurde im letzten Jahr, in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg und der Marktgemeinde sowie dem Tourismusverband und den Anrainern, dieses Konzept für das Mähen des Seegrases ausgearbeitet.

3. Obertrumer Wirtschaftsbund Tennisturnier am 19. September 2020

Am 19. September hat der Obertrumer Wirtschaftsbund seine Mitglieder bereits zum 3. Mal in die Tennisanlage zu einem "Just for fun?-Turnier eingeladen. Tennisclub-Präsident Matthias Reitshammer begrüßte die Wirtschaftsbundmitglieder bei herrlichem Tenniswetter. Nach dem Tennisturnier, welches mit vollem Einsatz und mit noch mehr Spaß geführt wurde, wurden die Sieger ermittelt. Bei einem ausgiebigen Buffet zu dem auch alle anderen Wirtschaftsbundmitglieder eingeladen waren, wurde noch viel über das Turnier, aber auch über die aktuellen Themen diskutiert.

ÖVP Frauen: Kochkurs "Schnell kochen um ½ 12 Uhr" am 16. und 17. September 2020

Durch das große Interesse haben die ÖVP Frauen Obertrum am See an zwei Terminen, am 16. und 17. September, den Kochkurs "Schnell kochen um ½ 12 Uhr" am Korndoblerhof von Resy Strasser abgehalten. Gekocht wurde beginnend mit einer Griesnockerlsuppe, über Nockerl mit Käsesoße, Sandwiches, Letscho mit Reis, Bauernomlette bis hin zu Topfennockerl mit Fruchtspiegel. Der Höhepunkt war natürlich das Verkosten dieser "Schnellen Küche".

Natur in der Gemeinde: Besuch LR Maria Hutter zur Fertigstellung der Blumenwiesen am 18. September 2020

Diese Woche wurden die Bauarbeiten zu den Blumenwiesen im Rahmen der Aktion "Natur in der Gemeinde" abgeschlossen. Es werden, verteilt im ganzen Ortsgebiet, im nächsten Frühjahr sowohl artenreiche Blumenwiesen als auch Magerwiesen entstehen. Diese Blühflächen wurden in Zusammenarbeit mit Expertinnen vom Land Salzburg entwickelt und soll mehr Artenvielfalt in die Gemeinde bringen, damit es neben zahlreichen einheimischen Blumenarten auf diesen Flächen auch wieder mehr kriecht, krabbelt, summt und brummt. Zum Abschluss dieser Arbeiten besuchte die für "Natur in der Gemeinde" zuständige Landesrätin Maria Hutter die neu entstanden Blumenwiesen in Obertrum am See. Titelfoto: ©Land Salzburg / Neumayr-Leopold

Wirtschaftsbund: Geburtstagsbesuch zum 80er von Gottfried Mödlhammer am 17. September 2020

Die Obertrumer Wirtschaftsbundführung mit Obmann Wolfgang Gärtner und seinen Stellvertretern VzBgm. Bernhard Seidl und Manfred Huber besuchten am 17. September Gottfried Mödlhammer, der im August seinen 80. Geburtstag feierte. Die Abordnung überbrachten die besten Wünsche zu seinem Ehrentag und ein kleines Geschenk. Bei einer kleinen Jause wurde noch über Aktuelles, aber auch viel über Geschichten von früher geplaudert.

Straßensanierung Thaddäus-Zauner-Straße und Weinbergstraße am 15. September 2020

Im Sommer wurde die Thaddäus-Zauner-Straße von der Kreuzung Kirchstättstraße bis zur Kreuzung Pfarrweg inkl. der Leitungsinfrastruktur komplett saniert. Saniert werden musste auch ein Teil der Weinbergstraße, die nach dem Hochwasser im Juni beschädigt wurde

Voodoo Jürgens in der Brauerei am 12. September 2020

Im Rahmen des ?Take the A-Train Festivals? hatte die Trumer Privatbrauerei zu dem Open Air "Voodoo lauschen & Hopfen pflücken" eingeladen. Die Salzburger Band "Shamamas", Food Trucks und der "Schaulust(IG)" in den Alten Gärhallen, im Rahmen des Kulturseptembers des Kulturvereins Drum5162, komplettierten das Programm. Bei Trumer Bier genossen die zahlreichen Gäste, den erst kürzlich mit den Amadeus Award ausgezeichneten Künstler, Voodoo Jürgens.

Eröffnung des Kulturseptembers am 9. September 2020

Der Andrang zur Eröffnung des Kulturseptembers am 9. September war groß! Ca. 150 Besucher folgten der Einladung des Kulturvereins ?drum5162?. Darunter auch LHStv. Heinrich Schellhorn, Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, Hausherr Seppi Sigl sowie diverse Medienvertreter, darunter auch der ORF mit einem Kamerateam. Unter dem Motto ?Schaulust(IG)? präsentierten die KünstlerInnen ihre Projekte in (und vor) den alten Gärhallen. Erstmalig kam es heuer zu Kooperationen mit Obertrumer Vereinen. Die Jägerschaft und das Heimatmuseum beteiligten sich an Projekten der KünstlerInnen! Zum ersten mal wurden heuer auch Kunstobjekte im öffentlichen Raum präsentiert. Obwohl das Tragen von Masken sowie strikte Hygienemaßnahmen eingehalten werden mussten, war die Sehnsucht nach ein Stück Normalität spürbar. Nach einer ersten Besichtigung der Projekte klang der Abend bei lauem Spätsommerwetter, vielen Gesprächen und neuen Ideen aus. Neugierig geworden? Unter https://drum5162.at/ finden Sie weitere Informationen sowie die Termine der nächsten geplanten Veranstaltungen.

Baubeginn Sanierung L101 Obertrumer Berg im September 2020

Anfang September starteten die Bauarbeiten zur Sanierung der L101 der Mattseer Landesstraße im Bereich des Obertrumer ?Trumer? Berg von km 9,45 bis km 10,53. Bei der straßenpolizeilichen Verhandlung am 27. September wurden die genauen Bauschritte und die damit zusammenhängenden Verkehrsregelungen festgelegt. So wurden nach Vermessungs- und Vorbereitungsarbeiten die Sanierungsarbeiten der Straße am Montag den 7. September gestartet. Während der Bauzeit wurde immer nur eine Fahrspur saniert und zwei Fahrspuren blieben für den Verkehr offen. Im Zuge der Sanierung wurde auch die Bushaltestelle "Kopfsberg? ausgebaut. Darum war auch während dieser Bauzeit bis Anfang November die Bushaltestelle Kopfsberg gesperrt.

Natur in Gemeinde: Vorbereitungsarbeiten zur Blumenwiese beginnen am 11. August 2020

Ab Mitte September wurden die vom Umweltausschuss festgelegten Flächen zu Blühflächen umgebaut. Errichtet wurden sowohl artenreiche Blumenwiesen, als auch Magerwiesen. Vorab war es bereits notwendig die Fläche vorm runden Parkplatz umzubauen. Bei dieser Fläche, auf der eine artenreiche Blumenwiese entstehen wird, wurden 10cm Humus abgetragen und in den folgenden Wochen dreimal aufgefräst, um dadurch allen unerwünschten Bewuchs und Wurzeln zu entfernen.

Baubeginn Sanierung Thaddäus-Zauner-Straße Nord am 5. August 2020

Die Wasserleitung im nördlichen Teil der Thaddäus-Zauner-Straße ist schon über 60 Jahre alt und wurde jetzt komplett erneuert. Aber auch der Reinwasserkanal musste stellenweise saniert, sowie die Straßenbeleuchtung erneuert und neue Leitungen der Salzburg AG wurden für den digitalen Ausbau mitverlegt. Da auch der Straßenbelag schon sehr beschädigt war, wurde dieser Bereich der Thaddäus-Zauner-Straße von der Kreuzung Kirchstättstraße bis zur Kreuzung Pfarrweg komplett saniert.

Haunsberger Kräuterapotheke: Eine Holzkiste vollgepackt mit Heilkräften aus der Natur am 1. August 2020

"Insa Haunsberg" liegt uns als echte Obertrumer sehr am Herzen. Er ist nicht nur unsere Heimat, er versorgt uns auch noch mit so viel Gutem, das wir oft nicht erkennen oder zu schützen wissen. Mit unserem Projekt "Haunsberger Kräuterapotheke" wollen wir genau dies ändern! Wir möchten mehr Bewusstsein für unsere Natur und ihre heilenden Kräfte schaffen ? ?Wia domois? eben. Jump ist ein Bildungslehrgang der Landjugend Salzburg, den Lisa Seidl und Hannah Eder dieses Jahr absolvieren. Im Zuge dieses Lehrgangs, der 84 Unterrichtseinheiten umfasst, wird man perfekt auf die Planung und Umsetzung eines Projektes vorbereitet. Beendet wird der Jump-Lehrgang mit einer Abschlusspräsentation im Herbst 2020. Die "Haunsberger Kräuterapotheke" ist eine gut gewählte Mischung verschiedener Produkte, die wir in den letzten Monaten hergestellt haben. Wir haben Tinkturen und Öle angesetzt, Kräuter für einen Tee getrocknet und auch Salben hergestellt. Dabei haben wir versucht, möglichst viele "Problemchen" abzudecken. So haben wir zum Beispiel ein Bauchweh-Öl und ein Erkältungssalz gemacht, aber auch die Feinschmecker haben wir nicht vergessen. Die Kräuter haben wir natürlich direkt auf unseren Haunsberger Wiesen und Wäldern gesammelt. Weitere Bestandteile haben wir von Haunsberger Familien und Vereinen gesponsert bekommen. So regional wie nur möglich war/ist unser Ziel. Was selbstverständlich sein sollte, rückt leider immer mehr in den Hintergrund. Wir möchten das ändern und selber viel über unsere Natur lernen und dieses Wissen auch weitergeben. Vom Haunsberg, für´n Haunsberg. Nach genau diesem Motto spenden wir unseren Gewinn an den Obertrumer Verein "Active". Der Verein "Active" hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen diverse Freizeitprogramme zu ermöglichen. Wir stehen bereits in den Startlöchern und treffen noch die letzten Vorkehrungen für den Verkaufsstart. Die Kisten können ab dem 1. August unter haunsberger.kraeuterapotheke@gmail.com, sowie auf unseren Social-Media-Kanälen erworben werden. Wir freuen uns schon sehr und hoffen, auch bei euch die "Kräuterliebe" zu entfachen. Das Team der Haunsberger Kräuterapotheke der Obertrumer Landjugend.

ÖVP Frauen: Unsere Rad und E-Bikegruppe ist fleißig unterwegs am 27. Juli 2020

Die seit heuer gegründete Rad und E-Bikegruppe war jeden Montag um 17.00 Uhr fleißig unterwegs. Ob zu einer Tour nach Salzburg oder rund um den Wallersee, mit anschließendem Bad im See, die Frauenrunde suchte sich immer schöne und bewältigbare Touren aus. Interessierte Radlerinnen konnten sich bei Monika Armsdorfer oder bei Renate Breitfuß melden.

Wirtschaftsbund: Ortsvollversammlung am 20. Juli 2020

Bei der Ortsvollversammlung des Wirtschaftsbundes Obertrum am See am 20. Juli wurde die Ortsleitung einstimmig wiedergewählt. Obmann Wolfgang Gärtner konnte zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, wie den designierten Wirtschaftsbund-Salzburg-Obmann Präsident Peter Buchmüller, Bezirksobmann Gerhard Schöchl, WB-Direktor Kurt Katstaller und Bgm. Simon Wallner, begrüßen. Nach einem Rückblick über die letzten 6 Jahre durch den Obmann, standen die Neuwahlen des Obmannes Wolfgang Gärtner und dessen Stellvertreter GR Manfred Huber und VzBgm. Bernhard Seidl, sowie des Vorstandes mit den Beiräten, am Programm. Bei den Ansprachen der Ehrengäste wurde die hervorragende Arbeit des Obertrumer Wirtschaftsbundes hervorgehoben und natürlich auch auf die wirtschaftlichen Auswirkungen durch Covid19 eingegangen.

Start zum Trumer Sommerkino 2020 am 9. Juli 2020

Trotz Corona-Beschränkungen startete am 9. Juli, unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheits- und Verhaltensregeln, das heurige Trumer Sommerkino mit der deutschen Komödie "Enkel für Anfänger? und fast 500 Kinobesucher kamen ins Brauereigelände. Bei schönstem Sommerwetter genossen die Gäste mit Trumer Bier und Streetfood den Film. In diesem Sommer gab es noch an folgenden Donnerstagen die Möglichkeit das Trumer Sommerkino zu genießen: am 16.7. "But Beautiful?; am 23.7. "Das perfekte Geheimnis"; am 30.7. "Rettet das Dorf"; am 6.8. "Once upon a time in... Hollywood" und zum Abschluss am 13.8. "Das Wunder von Marseille".

Abschiedsfeier der Volksschuldirektorin Ingeborg Mastnak am 9. Juli 2020

Rund 70 Personen folgten am 9. Juli der Einladung von Volksschuldirektorin Ingeborg Mastnak zur Feier anlässlich ihres Abschieds als Direktorin. Bei Traumwetter fanden sich der gesamte Lehrkörper sowie ehemalige Lehrerinnen, die MitarbeiterInnen der Schule, Mitarbeiter der Gemeinde, Bürgermeister und Vizebürgermeister, Vertreter der Schulbehörde, der Elternverein, viele Elternvertreter sowie langjährige Wegbegleiter und die Familie von Ingeborg Mastnak ein. Nach einer allgemeinen Begrüßung von Frau Mastnak und Dankesworten an die anwesenden Gäste wurden ihr - in Anerkennung der jahrzehntelangen Tätigkeit an der Volksschule in Obertrum (10 Jahre davon als Direktorin) - Geschenke überreicht. Ehemalige KollegInnen überreichten eine bunte Sitzbank für die Pension, die LehrerInnen sangen ein Abschiedslied und überreichten ein ?Italienpaket? für zuhause. Der Elternverein präsentierte ein eigens zu diesem Anlass produziertes Video, in welchem die Kinder aller Schulstufen rührende und lustige Beschreibungen zur Direktorin sowie ihrer Tätigkeit zum Besten gaben. Frau Mastnak nutzte die Gelegenheit auch der designierten Nachfolgerin, Frau Sabine Kraihammer, den ?Taktstock? zu übergeben(die offizielle Übergabe erfolgt im September). In gemütlicher Runde klang der Abend aus, teils heiter, teils wehmütig. Frau Mastnak wird bis zu ihrem offiziellen Pensionsantritt noch als Lehrerin (Lehrerreserve im Flachgau) tätig sein! Wir bedanken uns bei Ingeborg Mastnak für Ihren Einsatz in Bezug auf jedes einzelne Kind und der gesamten Volksschule in Obertrum und wünschen viel Glück, Gesundheit und viel Zeit mit der Familie!

Ausbau des Heimatmuseums und der Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine (Kirchstättstraße 23) fertiggestellt am 1. Juli 2020

Mit der Fertigstellung der Fassade und den Außenanlagen wurden die Umbauarbeiten nach 15-monatiger Bauzeit des Heimatmuseums und der Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine nun abgeschlossen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. ? 1.150.000,- und wurden vom Gemeindeausgleichsfonds gefördert. Für die Inneneinreichung wurde ein LEADER-Projekt eingereicht, das von der EU und des Landes Salzburg gefördert wird. Errichtet wurden ein brandschutztechnisch abgeschlossenes Stiegenhaus, 25 Parkplätze, ein Lift damit alle Geschoße barrierefrei erreichbar sind, ein multifunktionaler Veranstaltungsraum im Dachgeschoß sowie Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine. Einen herzlichen Dank gilt den helfenden Mitgliedern des Seniorenbundes, der Landjugend und der JVP sowie den Mitarbeitern des Bauhofes unter der Führung von Alt-Bauhofleiter Hans Stemeseder. Der multifunktionale Veranstaltungsraum im Dachgeschoß wird ab Herbst auch als Trauungssaal der Marktgemeinde genutzt werden. Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung.

Aufräum- und Sanierungsarbeiten nach dem Hochwasser

Mit der Fertigstellung der Fassade und den Außenanlagen wurden die Umbauarbeiten nach 15-monatiger Bauzeit des Heimatmuseums und der Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine nun abgeschlossen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. ? 1.150.000,- und wurden vom Gemeindeausgleichsfonds gefördert. Für die Inneneinreichung wurde ein LEADER-Projekt eingereicht, das von der EU und des Landes Salzburg gefördert wird. Errichtet wurden ein brandschutztechnisch abgeschlossenes Stiegenhaus, 25 Parkplätze, ein Lift damit alle Geschoße barrierefrei erreichbar sind, ein multifunktionaler Veranstaltungsraum im Dachgeschoß sowie Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine. Einen herzlichen Dank gilt den helfenden Mitgliedern des Seniorenbundes, der Landjugend und der JVP sowie den Mitarbeitern des Bauhofes unter der Führung von Alt-Bauhofleiter Hans Stemeseder. Der multifunktionale Veranstaltungsraum im Dachgeschoß wird ab Herbst auch als Trauungssaal der Marktgemeinde genutzt werden. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung.

Kunst in der Vinothek "Sulpicius , neue Bilder" am 3. Juli 2020

Am 3. Juli hat die Vinothek Vinofox von Vinzenz Fuchs und Hanni Aglassinger zur Vernissage "Sulpicius, neue Bilder?" eingeladen und viele Freunde und Weinliebhaber sind gerne der Einladung gefolgt. Neben dem Künstler Sulpicius Bertsch sind auch viele Ehrengäste, darunter Fernsehstar Anja Kruse, die beiden Künstlerkollegen Professor Franz Wolf und Ossy Korber, sowie Alfred Smolik, Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl, gekommen. Bei einem guten Glas Wein wurden die Bilder in der Vinothek bestaunt. Es stehen Ihnen 28 Fotos zur Verfügung.

Aktion: KAUF REGIONAL - KAUF DIREKT im Juni 2020

"Ein positiver Aspekt in Zeiten des COVID-19 war, dass die bäuerliche Gesellschaft wieder mehr Wertschätzung erfahren durfte. Des Öfteren hörte man völlig zurecht, wie systemrelevant die Landwirtschaft sei. Vor allem das Bedürfnis nach regionalen, heimischen Produkten wurde wieder größer und es war in dieser schwierigen Zeit, die noch längst nicht hinter uns liegt, immer wieder schön zu hören, wie wichtig die Bauern wirklich sind", so Bauernbundobmann Robert Mödlhammer. Das hat die Bauernschaft veranlasst eine Initiative für die Obertrumer Direktvermarkter zu starten. Die Idee dazu kam von Bürgermeister Simon Wallner, die Aufbereitung dazu machten Bauernbundobmann Robert Mödlhammer und Ortsbauer Hans Altendorfer gemeinsam mit dem Gemeindeamt. Unter https://www.obertrum.at/Unsere_Gemeinde/Wirtschaft/Direktvermarkter sind nun alle heimischen Direktvermarkter aufgelistet. Mit nur wenigen Klicks kann man sämtliche Anbieter, deren Produkte und ihre Kontaktdaten aufrufen. Die Vielfalt, die die Obertrumer Bauern und Bäuerinnen dabei zu bieten haben ist reichhaltig. Von Fleisch, Wurst und Brathendl, über Gemüse und Brot, bis hin zu Milch, Käse, Honig und Eier ist alles dabei. Selbst Pilze und Schwammerl, frisch oder getrocknet, decken mittlerweile den Bedarf ab. Präsentiert wurde diese Initiative am 25. Juni bei den Flachgauer Biopilzen der Familie Eibl (Heissnbauer). Im Anschluss haben die Obertrumer Direktvermarkter die höchst komplexe Anlage zur Zucht der Biopilze besichtigt und ließen sich zum Abschluss die Obertrumer Produkte schmecken. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung.

Hochwasser am 28. Juni 2020

Nach einem Starkregen am 28. Juni mit über 35 ltr/m² Niederschlag innerhalb von 30 Minuten, hat sich der Hochwasserschutz an der Mattig wieder bewährt. Trotz lokalen Überflutungen im ganzen Ortsgebiet, kam es entlang der Mattig zu keinen Überflutungen. Nach dem Erreichen der Hochwassermarke von 240cm wurden noch die zusätzlichen Schutzwände von der Feuerwehr aufgebaut und die Hinterland-Entwässerung aktiviert. Großen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Obertrum am See, sowie den Mitarbeitern des Bauhofes die ebenfalls in dieser Nacht ausgerückt sind. Es stehen Ihnen 6 Fotos zur Verfügung.

Eröffnung der Sonderausstellung "Lieblingsstücke aus dem Museumsdepot" am 26. Juni 2020

Der Museumsverein hat zur Eröffnung der Sonderausstellung "Lieblingsstücke aus dem Museumsdepot" am 26. Juni eingeladen. Gezeigt werden bis zum 12. September, jeden Freitag und Samstag von 14:00 bis 16:00 Uhr, besondere Schätze aus dem Museumsdepot. Jedes dieser Stücke hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Museumskustos Alfred Huemer zeigte den Besuchern seine Lieblingsstücke aus den letzten Jahrhunderten und neben dieser Ausstellung wurden auch der mittlerweile fast abgeschlossene Ausbau im Obergeschoß des Museums besichtigt. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung.

ÖVP Frauen: Kurs für Sirup und Liköre am 10. Juli 2020

Nach unserer Corona Pause waren fand am 16. Juni der Kurs "Sirup und Liköre" bei Resy Strasser statt. Bei diesem, für alle interessierten Frauen offenen Kurs, konnten die Teilnehmerinnen wieder viele gute Rezepte und Ideen nach Hause nehmen.

Neue Querungsstelle in der Bergstraße am 13.Juni 2020

Nach Errichtung des Gehsteiges auf der Bergseite in der Bergstraße - Ecke Hangstraße, wurde für Fußgänger am unteren Ende des Gehweges eine auffällig rot markierte Querungsstelle aufgemalt. Diese, bereits im unteren Teil der Bergstraße verwendete Kennzeichnung, soll die Autofahrer auf diese neue Querungsstelle aufmerksam machen. Es stehen Ihnen 5 Fotos zur Verfügung.

Sanierung Sportplatz fast abgeschlossen am 9. Juni 2020

Die Sanierung des Sportplatzes befindet sich in der Endphase. Nach dem Abtrag der obersten Schicht inkl. Humus, wurde die gesamte Fläche drainiert. Danach wurde der Bodenaufbau nach neuesten Sportplatzstandards errichtet. In den nächsten Tagen wird der Sportplatz noch mit einer speziellen Rasenmischung eingesät. Bis zum Sommer werden noch die restlichen Arbeiten im Umfeld des Sportplatzes fertiggestellt. Damit kann auf dem Sportplatz nach der notwendigen Konsolidierung, zum Saisonauftakt im Frühjahr 2021, wieder gespielt werden. Es stehen Ihnen 12 Fotos zur Verfügung.

Fertigstellung Baulandsicherungsmodel: Knowhow des Bauhofs gefragt im Mai 2020

Auch der Bauhof der Marktgemeinde Obertrum am See hat sich mit seinem Knowhow an der Fertigstellung des Baulandsicherungsmodels (BLSM) beteiligt. Die Bauarbeiten wurden von Bauhofleiter Bernhard Gruber über die gesamte Dauer begleitet und wenn es notwendig war auch mit den Mitarbeitern des Bauhofes ausgeholfen. So wurde die Treppe vom Verdiweg zur Bergstraße um 90 Grad gedreht und zum neuen Gehsteig hin erhöht angefertigt. Weiters wurden die Absturzgeländer im BLSM durch den Bauhof angefertigt. Das Geländer im Kurvenbereich der Hangstraße wurde bereits in bewährter Holztechnik errichtet. Die Absturzgeländer bei den Retentionsbecken und der Treppe sind gerade in Vorbereitung und werden in Metall ausgeführt. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung.

Abschluss der Bauarbeiten an der Infrastruktur des Baulandsicherungsmodels am 4. Juni 2020

Nach fast zwei Jahren Bauzeit konnten die Bauarbeiten für die Infrastruktur des 4. und 5. Abschnittes des Baulandsicherungsmodels Mattich Anfang Juni abgeschlossen werden. Mit dieser Infrastruktur wurden insgesamt 48 Parzellen aufgeschlossen. Trotz coronabedingten Verzögerungen konnten die Fertigstellungsarbeiten abgeschlossen werden und so sind auch bereits im 5. Abschnitt die ersten Häuser im Entstehen. Im nächsten Jahr, wenn der Großteil der Hausbauarbeiten abgeschlossen sein wird, wird der Geh- und Radweg in der jetzt noch überbreiten Straße errichtet werden. Anschließend werden noch die Feinasphaltierungsarbeiten durchgeführt. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung.

Beschluss: Keine Kinderbetreuungsgebühren für März, April und Mai am 28. Mai 2020

Auf Vorschlag von Bgm. Simon Wallner hat die Gemeindevertretung in der Sitzung vom 28. Mai einstimmig beschlossen die Kinderbetreuungsgebühren(Betreuungsgebühren Kindergarten und Kleinkindgruppen, Kindergartenbus, Essen, Mittagsbeaufsichtigung) in den Monaten März, April und Mai zu erlassen. Dies soll eine Unterstützung für die Familien sein, die in dieser durch den Coronavirus geprägten Zeit sehr gefordert waren und speziell für die Familien der Schlüsselarbeitskräfte, für die diese Kinderbetreuungseinrichtungen immer geöffnet waren.

Grundsatzbeschluss "Natur in der Gemeinde" am 28. Mai 2020

In der Gemeindevertretungssitzung am 28. Mai wurde beschlossen, dass die Marktgemeinde Obertrum am See eine "Natur in der Gemeinde"-Gemeinde werden soll. Bei dieser Initiative des Landes Salzburg wird Obertrum am See eine der Modelgemeinden in Salzburg und für drei Jahre von Experten der Naturschutzabteilung des Landes begleitet. Viele Kriterien für diese Mitgliedschaft, wie Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide, Düngemittel, Torf und torfhaltige Produkte, werden in Obertrum am See schon lange gelebt. Ziel ist es in der Marktgemeinde gemeinsam mit der Bevölkerung Lebensqualität zu erhalten und womöglich zu verbessern. Mit der Umsetzung einer ökologischen Grünraumbewirtschaftung soll die Marktgemeinde Obertrum am See eine zukunftsorientierte Gemeinde mit Vorbildwirkung für Ihre Bürgerinnen und Bürger werden. In diesem Projekt soll verstärkt über "Natur in der Gemeinde" informiert und Bürgerinnen und Bürger am Projekt beteiligt werden. Die Projektbegleiterinnen des Landes Salzburgs, unter der Leitung von DIin Astrid Glück von der Naturschutzabteilung, hat mit Vertretern der Markgemeinde, wie Umweltausschuss-Obmann GV Andreas Rehrl und seinem Stellvertreter VzBgm. Bernhard Seidl, sowie Mitarbeiter des Bauhofes, als ersten Schritt, bereits Flächen in Obertrum besichtigt um für naturnahe Blühflächen mit regionalem Saatgut Konzepte zu erarbeiten. Diese Blühflächen sollen im Laufe des Jahres umgesetzt werden. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung.

Fertigstellung des Gehweges an der Haunsberg Landesstraße bei Knolled am 29. Mai 2020

Die Bauarbeiten des Gehweges entlang der Haunsberg Landesstraße wurden Ende Mai abgeschlossen. Damit konnte die Lücke des Gehweges zur Kaiserbuche entlang der Haunsberg Landesstraße geschlossen werden. Die Arbeiten wurden durch die Straßenmeisterei Flachgau durchgeführt. Die Kosten teilen sich das Land Salzburg und die Marktgemeinde Obertrum am See. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung.

Neue Gemeindevertreter angelobt am 28. Mai 2020

Bei dieser Gemeindevertretungssitzung, die durch die Abstandsregeln bedingt im Braugasthof Sigl abgehalten wurde, wurde DI Thomas Binder(ÖVP) als neuer Gemeindevertreter von Bgm. Simon Wallner angelobt. Dieser Wechsel wurde notwendig, da GV Wolfgang Gärtner nach 12 Jahren in der Gemeindevertretung sein Mandat zurückgelegt hatte. Durch Änderungen in der Gemeindeordnung ist es jetzt jeder Fraktion möglich ein Ersatzmitglied von der Kandidatenliste zu nominieren. Dafür wurden Mag. Markus Russinger(ÖVP), Bernhard Höllerer(FPÖ) und Raimund Reindl(Grüne) angelobt. Diese Gemeindevertretungssitzung stand, neben dem Rechnungsabschluss und diversen Vertragsangelegenheiten, ganz im Zeichen der Auswirkungen der Coronakrise in der Marktgemeinde Obertrum am See. Bgm. Simon Wallner berichtete von den Maßnahmen in den einzelnen Dienststellen und auch davon, dass ab Ende Mai wieder alle Einrichtungen der Marktgemeinde geöffnet sind. Weiters wurde von der Gemeindevertretung einstimmig beschlossen, die Kinderbetreuungsgebühren für die Monate März, April und Mai zur erlassen. Zum Abschluss hat Jungvater GV Andreas Rehrl von Bgm. Simon Wallner in Namen der Gemeindevertretungssitzung ein kleines Geschenk überreicht bekommen. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung.

Erweiterung Kinderbetreuungsangebot in den Sommerferien

In diesen, durch den Coronavirus geprägten Zeiten, brauchen berufstätige Eltern Unterstützung bei der Kinderbetreuung. Bgm. Simon Wallner konnte in Absprache mit der Kindergartenleitung erreichen, dass das Kinderbetreuungsangebot im Sommer für die Kindergartengruppe in Obertrum erweitert wird. Diese Kindergarten-Journalgruppe und die der Kleinkindgruppe werden um jeweils 2 Wochen auf insgesamt 7 Wochen (Zeitraum 13.Juli bis zum 28.August 2020) ausgedehnt. Derzeit ist Bgm. Simon Wallner mit dem Obmann und der Leitung der Schulkindgruppe im Gespräch, um das Angebot der Ferienbetreuung auch für alle Schüler zu erweitern.

Erweiterung Urnenhainanlage am 18. Mai 2020

Die Urnenhaine werden in Obertrum am See immer mehr genutzt. Da die Kapazitäten in den bestehenden Urnenhainen zu Ende gehen, wurde der Urnenhain im Mai um einen weiteren Block mit 16 Nischen erweitert. Es stehen Ihnen 5 Fotos zur Verfügung.

Baubeginn Lückenschluss des Gehweges an der Haunsberg Landesstraße bei Knolled am 6. Mai 2020

Um die Lücke des Gehweges entlang der Haunsberg Landesstraße zur Kaiserbuche zu schließen, wurde mit dem Bau einer Verlängerung des Gehweges bis zu Einfahrt Au begonnen. Die Arbeiten wurden durch die Straßenmeisterei Flachgau durchgeführt. Die Kosten teilen sich das Land Salzburg und die Marktgemeinde Obertrum am See. Einen großen Dank der Familie Strasser "Knollederbauer" für das große Verständnis, für die Errichtung des Gehweges. Es stehen Ihnen 10 Fotos zur Verfügung.

Neues Kommunalfahrzeug im Einsatz am 23. April 2020

Im Frühjahr ist das neue Kommunalfahrzeug voll gefordert. Es wird von der Straßenreinigung mit der Kehrmaschine bis hin zum Rasenmähen eingesetzt. Die Mitarbeiter des Bauhofes sind vollauf zufrieden mit dem neuen Kommunalfahrzeug und dessen Zubehör. Der Bauhof ist nach dem coronabedingten Schichtbetrieb wieder im Vollbetrieb und so sind auch die anderen Fahrzeuge und Geräte des Bauhofes wieder im Einsatz. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung.

Neues Kommunalfahrzeug am 24. März 2020

Nach einem Schaden in der Steuerung beim alten Kommunalfahrzeug (Holder) im Jänner, war, nach Einholung eines Reparaturangebotes, die teure Reparatur nicht mehr sinnvoll. Da im Budget 2020 für den Ankauf eines neuen Kommunalfahrzeuges bereits finanzielle Vorsorge getroffen wurde, wurde das bereits in einem Ausschreibungsverfahren ausgewählte Kommunalfahrzeug der Fa. Stangl Reinigungstechnik GmbH angekauft und noch im Jänner ausgeliefert. Das neue Kommunalfahrzeug ist ein Hako Citymaster 1600 Comfort mit Zubehör für Kehren, Mähen, Pflugschild und Streuer. Gesamtkosten nach Abzug des Rücknahmeangebotes von ? 8.500,- betragen ? 148.000,-. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung.

Baubeginn Sanierung Sportplatz am 23. März 2020

Der, zu Beginn der 1960er Jahre errichtete Sportplatz (Hauptplatz), konnte in den letzten Jahren immer weniger genutzt werden, da der Platz durch die schlecht funktionierende Drainage immer wieder aufgeweichte Stellen hatte und dadurch nicht mehr bespielbar war. Diese anhaltende Feuchtigkeit hatte im letzten Jahr zu einem massenhaften Auftreten des Schwarzkopfregenwurms geführt. Nach intensiver Prüfung aller Möglichkeiten, wurde unter Einbeziehungen von Sachverständigen, eine komplette Sanierung des Sportplatz beschlossen. Nach kleineren Vorbereitungsarbeiten wurde am 23. März mit den Bauarbeiten begonnen. Es wurden der Humus und die oberste Schicht entfernt und danach die Fläche entsprechend dränagiert. Danach wird der Bodenaufbau nach neuesten Sportplatzstandards errichtet werden. Der Sportplatz wird, gemäß den aktuellen Richtlinien des Fußballverbandes entsprechend, etwas weiter vom Weg abgerückt und auch etwas breiter werden. Die Gesamtkosten betragen ? 233.000,-. Finanziert wird dies durch die Marktgemeinde mit ? 166.400,-, durch eine Förderung vom Land Salzburg über die Landessportorganisation LSO mit ? 46.600,- und durch den USK Obertrum mit ? 20.000,-. Aus heutiger Sicht sollte der Sportplatz voraussichtlich zum Saisonauftakt im Frühjahr 2021 wieder zur Verfügung stehen. Es stehen Ihnen 16 Fotos zur Verfügung.

Zwischenbericht zum Ausbau des Heimatmuseum und der Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine (Kirchstättstraße 23) am 11. März 2020

Die Bauarbeiten zum Ausbau des ehemaligen Bauhofes mit einem Stiegenhaus und multifunktionalem Veranstaltungsraum im Dachgeschoß für das Heimatmuseum und den Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine (Kirchstättstraße 23) schreitet weiter zügig voran. Der Innenausbau ist schon weit fortgeschritten und die alten Tore wurden von den Bauhofmitarbeitern entfernt und neue Einfahrtstore wurden montiert. Die Restarbeiten wie Fassade, Außengestaltung und der Innenausbau soll, abhängig von der aktuellen Corona-Virus-Situation, noch vor dem Sommer fertiggestellt werden. Herzlichen Dank gilt den helfenden Mitgliedern vom Seniorenbund, der Landjugend und der JVP sowie des Bauhofes unter der Führung von Alt-Bauhofleiter Hans Stemeseder. Es stehen Ihnen 33 Fotos zur Verfügung.

Bauernbundstöckeln am 7. März 2020

Am 7. März fand beim Wieserwirt das traditionelle Bauernbundstöckeln der Ortsgruppe Obertrum statt. Es konnten wieder zahlreiche Mitglieder zu der Veranstaltung begrüßt werden und einem spannenden Turnier, wo der Spaß definitiv nicht zu kurz kam, stand nichts mehr im Weg. Nach einem aufopfernden Kampf um jeden Punkt wurde zur Siegerehrung geschritten. Den begehrten vierten Platz - und somit Gewinner von Speckwürsten - belegte die Mannschaft von Antfellner Hans. Dritter wurde die Mannschaft rund um Feichtner Peter und Zweiter die Truppe von Mair Hans. Diese bekamen für ihre Leistungen jeweils einen Liter Weißbier und einen Liter Märzen. Den ersten Platz belegte die Mannschaft von Wirthenstätter Zenz. Sie durften sich auf einen Gutschein vom Wieserwirt freuen. Im Anschluss fand noch eine ausreichende Analyse statt und es wurde auch zu später Stunde nochmals zum Stock gegriffen um sich die eine oder andere Runde Erfrischungsgetränke auszuspielen. Es war wieder ein gelungener Abend, wobei sich Obmann GR Robert Mödlhammer für die zahlreiche Teilnahme besonders bedankte und sich sehr gefreut hat, dass diesmal sehr viele Jungbauern dabei waren. Obmann Mödlhammer bedanke sich auch bei seinem Ausschuss für die Mithilfe bei der Organisation und freut sich über rege Teilnahme bei den nächsten Veranstaltung. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung.

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Jahreshauptversammlung am 10. März 2020

Am 10. März fand die Jahreshauptversammlung des Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein im Gasthof Neumayr statt. Obfrau Maria Hofer konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen. Bei einem ausführlichen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr und einer Vorschau auf die geplanten Aktivitäten brachte sie die rege Tätigkeit des Vereines zum Ausdruck. Sie bedankte sich bei allen aktiven Mitarbeitern im Vorstand, bei den Baumwärtern und bei den Betreuern der Homepage, des Kräutergartens und des Pilgerbrunnens. Bei den Neuwahlen wurde der Vorstand um Obfrau Maria Hofer bestätigt. Neu im Team ist Frau Elisabeth Antfellner als Obfrau-Stellvertreterin und Felix Dirnberger. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Frau Elisabeth Neudorfer, Bodenbeauftragte der Salzburger Landwirtschaftskammer einen Vortrag zum Thema "Bodenstruktur, Aufbau, Pflege und Düngung". Am Schluss wurden als Gastgeschenk Narzissen verteilt. Es stehen Ihnen 37 Fotos zur Verfügung.

Trachtenverein D´Seerosner: Tanzkurs am 9. März 2020

Seit 2. März wird für die Hochzeit- und Ballsaison ein öffentlicher Tanzkurs für Walzer, Polka und Fox im z´enTRUM abgehalten. Der Bedarf an Tanzunterricht war groß und 22 Paare nutzten das Angebot des Trachtenvereins D´Seerosner. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung.

Salzburger Bildungswerk Obertrum: Rund um d`Hund am 6. März 2020

Am 6. März veranstaltete das Salzburger Bildungswerk Obertrum im z`enTRUM einen Informationstag zum richtigen Umgang mit Hunden. Unter der Anleitung von Karin Immler durften Kinder und Erwachsene Therapiehunde kennenlernen. Dabei ging es auch um das Erkennen von ?hundlichen? Signalen bis hin zum Einsetzen der eigenen Körpersprache. Ein Hund sendet viele Signale aus und wie gelingt es uns die Hundesprache zu verstehen? Im Vortrag von Sabine Meixner konnten diesbezüglich viele verschiedene Fragen beantwortet werden. Woran erkennt man ob ein Hund sich freut, Angst hat oder lieber in Ruhe gelassen werden möchte? Ziel dieses Nachmittages war es, sich in Zukunft sicherer im Umgang und in der Begegnung mit Hunden zu fühlen und somit zum besseren Miteinander von Mensch und Hund beizutragen. Ein interessanter und fachlich wertvoller Nachmittag, dank der beiden Vortragenden! Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung.

Jahreshauptversammlung des Obertrumer Seniorenbund am 8. März 2020

Am 8. März hielt der Obertrumer Seniorenbund die alljährliche Jahreshauptversammlung ab. Um 10.00 Uhr wurde ein Dankgottesdienst mit Gedenken an die verstorbenen Mitglieder abgehalten. Anschließend wurde mit der Jahreshauptversammlung im Saal des Braugasthofes begonnen. Viele interessierter Mitglieder, alle Vorstandsmitglieder und Obleute aus den umliegenden Gemeinden besuchten die Veranstaltung. Von der Gemeinde waren Bgm. Simon Wallner, VzBgm Bernhard Seidl, GR Renate Eibl und von den ÖVP Frauen Obfrau GV Astrid Graf-Fischinger anwesend sowie Seniorenbund Bezirksobfrau Bundesrätin Dr. Andrea Eder-Gitschthaler. Nach dem Bericht von Obmann Gottfried Aigner über das abwechslungsreiche Vereinsjahr, den sportlichen Aktivitäten und den abschließenden Bericht der Kassiererin Katharina Aigner, wurde vom Vorstand das neue Vorstandmitglied Josef Scharber aufs herzlichste begrüßt. Es stehen Ihnen 50 Fotos zur Verfügung.

ÖVP Frauen: Brotbackkurs "Grill- und Partygebäck" am 4. März 2020

Um für die Grillsaison gut vorbereitet zu sein, haben die ÖVP Frauen zu einem Brotbackkurs "Grill- und Partygebäck" von Resy Strasser am Korndoblerhof eingeladen. Durch die vielen Teilnehmerinnen musste der Kurs an zwei Terminen, am 4. und 5. März, abgehalten werden. Gebacken wurde gefülltes Baguette zum Grillen, Faltbrot, Pizzaring und Partystern, von herzhaften bis hin zur süßen Variante. Als krönender Abschluss stand das Verkosten am Programm. Es stehen Ihnen 43 Fotos zur Verfügung.

Vorstellung Energienutzungsplan Obertrum am See am 5. März 2020

Die Marktgemeinde Obertrum am See wird gemeinsam mit der FH Salzburg einen Energienutzungsplan erstellen. Dieser zeigt ein Gesamtkonzept für die energetische Entwicklung einer Gemeinde auf und es werden Grundlagen für Entscheidungen zu energiesparenden Renovierungsmaßnahmen vermittelt und alternative, zukunftsweisende Energieversorgungskonzepte aufgezeigt. Um Genaueres über dieses Projekt zu erfahren, fand am 5. März im z´enTRUM eine Informationsveranstaltung statt. Ab 6. März wird von der FH Salzburg in ausgewählten Straßen eine Vor-Ort-Begehung, vom öffentlichen Straßenraum aus, durchgeführt und der Gebäudebestand erfasst. Welche Straßenteile in diesen Energienutzungsplan aufgenommen werden, kann unter www.obertrum.at nachgelesen werden. Anschließend wird eine Befragung in unserer Gemeinde durchgeführt. Es wird gebeten, an dieser Umfrage teilzunehmen, damit ein vollständiges Ergebnis erzielt werden kann. Bei Rückfragen zum Projekt steht die FH Salzburg unter der Telefonnummer 0680/1340063 gerne zur Verfügung. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung.

Vernissage: Doris Linecker am 2. März 2020

Am 2. März war es endlich soweit. Im Stiegenhaus des Marktgemeindeamtes fand die Vernissage von Doris Linecker statt. noNAME so der Titel der Ausstellung, welche die expressiven, kraftvollen und starken Bilder der Künstlerin zeigt und ein Spiegelbild ihres bisherigen Lebens sind. Die BesucherInnen durften dann beim Rundgang ihrer Fantasie freien Lauf lassen und den Bildern Namen schenken... Die Vernissage wurde musikalisch erstklassig mit selbstkomponierten und getexteten Liedern von Tom Linecker und der Band Manic High umrahmt. Ein stimmungsvoller, sehr gelungener Abend!! Die Bilder können jederzeit zu den Öffnungszeiten des Marktgemeindeamtes besichtigt werden. Preisliste und Kontaktdaten der Künstlerin liegen im Gemeindeamt auf.Es stehen Ihnen 43 Fotos zur Verfügung. Fotos© Dr. Werner Oswald

Obertrumer Tennisclub: Jahreshauptversammlung am 1. März 2020

Im Vereinsheim des OTC fand am 1. März unter Beteiligung zahlreicher Mitglieder die Jahreshauptversammlung des Obertrumer Tennisclubs statt. VzBgm Bernhard Seidl überbrachte die Grußworte der Marktgemeinde Obertrum und gratulierte zur geleisteten Vereinsarbeit. Der Obmann Matthias Reitshammer zeigte in seinem Jahresbericht die große Anzahl und hohe Qualität der vielfältigen Veranstaltungen auf. So war der OTC erstmals in der Vereinsgeschichte Ausrichter der STV-Jugend-Landesmeisterschaften. ?Besonders stolz sind wir, dass wir mit Julia Kraibacher eine Bronzemedaillengewinnerin und mit Adrian Weisser einen Vizelandesmeister in den eigenen Reihen haben und seit der Eröffnung der neuen Tennisanlage die Mitgliederzahl stetig auf über 240 Personen angestiegen ist,? so der Obmann. Für 2020 sind wieder zahlreiche Veranstaltung geplant (Grillabend, Frühschoppenturnier, Kinder- und Jugendabschlussfest etc.). Auch die Teilnahme des OTC am öffentlichen Leben (Trumer Triathlon, Bauernherbst) ist ein fixer Bestandsteil im Jahreslauf. ?Erhalt bzw. Feintunig der neuen Infrastruktur, hoher Gemeinschafts- und Geselligkeitsgeist sowie ständige Verbesserung im sportlichen Bereich? gibt Matthias Reitshammer die drei großen Ziele des Vereins für 2020 vor. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung.

Jahreshauptversammlung des Imkervereins am 29. Februar 2020

Am 29. Februar fand die Jahreshauptversammlung des Imkervereines Obertrum beim Gasthaus Neumayr statt. Obmann Roman Strasser begrüßte die Imkerinnen und Imker und die Gäste: GR Robert Mödlhammer, Wanderlehrer (WL) Sepp Pichler und den Ehrenobmann Johann Stemeseder. Als neues Vereinsmitglied wurde Frau Hildegard Pötzelsberger im Imkerverein willkommen geheißen. Derzeit hat der Imkerverein 42 Mitglieder die insgesamt ca. 300 Bienenstöcke bewirtschaften. Für die 10-jährige Mitgliedschaft wurde Herrn Peter Schimonsky das Vereinsabzeichen des Landesverbandes verliehen. Der Fachvortrag von WL Sepp Pichler zum Thema ?Auswinterung, Frühjahrsrevision, Fluglochbeobachtung? fand großes Interesse. GR Robert Mödlhammer bedankte sich für die geleistete Arbeit des Vereins und die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen und Projekten im Ort. Obmann Roman Strasser bedankte sich bei allen Imkerinnen und Imkern für die Arbeiten im Verein und bei GR Robert Mödlhammer für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und wünschte allen Anwesenden für das kommende Bienenjahr alles Gute. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung.

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Sulzbergbach Regulierung am 28. Februar 2020

Obmann GR Mödlhammer Robert begrüßte die anwesenden Mitglieder der Wassergenossenschaft Sulzbergbach-Regulierung zur Jahreshauptversammlung. Nach einem Tätigkeitsbericht über die letzten Jahre durch den Obmann wurde eine Kassaprüfung durchgeführt. Bei den durch GV Wolfgang Gärtner durchgeführten Neuwahlen des Vorstandes, wurden durch die anwesenden Mitglieder per Handzeichen Robert Mödlhammer zum Obmann, Wolfgang Lüftenegger zum Obmann Stellvertreter, Richard Neuhofer zum Kassier und Roman Seidl zum Schriftführer gewählt. Im Anschluss klärte Flussmeister Aigner Florian über die diversen Fördermöglichkeiten betreffend der Wassergenossenschaft auf. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung.

Kinderfasching der ÖVP Frauen am 23. Februar 2020

Ein Highlight im Obertrumer Fasching ist der der Kinderfasching der ÖVP Frauen Obertrum am See. Beim Kinderfasching am 23. Februar im Landesberufsschülerheim feierten wieder über 450 Besucher, davon 250 Kinder, in ihren schönen und farbenprächtigen Kostümen. Beim Sesseltanz, dem Luftballontanz, der Polonaise bis zur Riesentombola gab es viel Spiel, Spaß und Überraschung für die Kinder. Es stehen Ihnen 94 Fotos zur Verfügung.

Maskenball des Trachtenvereins D´Seerosner am 22. Februar 2020

Der 7. Obertrumer Maskenball des Trachtenvereins D´Seerosner fand wieder am Faschingssamstag den 22. Februar statt. Viele Besucher davon 50 maskierte Gruppen stürmten den Braugasthof Sigl und feierten mit Ihren Masken zur Musik von der Liveband "Rondstoa". Kurz vor Mitternacht gab es zuerst die Bekanntgabe der Sieger im Schätzspiel, danach wurden die besten Masken sowie auch die größten Gruppen prämiert. Für alle, die nicht gerne das Tanzbein schwingen wollten, gab es die "Seerosner- Siglsbar" und "Trachtlerbar" zum Verweilen. Es stehen Ihnen 202 Fotos zur Verfügung.

50er Geburtstagsfeier Bgm. Simon Wallner und ÖVP Frauenchefin Astrid Graf-Fischinger am 21. Februar 2020

Im Februar feierten Bgm. Simon Wallner und ÖVP Frauenchefin GV Astrid Graf-Fischinger den 50. Geburtstag. Zu diesem Anlass haben Sie die ÖVP Fraktion, den Ausschuss der ÖVP Frauen, Bedienstete des Gemeindeamtes und Bauhofes, Leiter der Dienststellen der Marktgemeinde, Arbeitskollegen und Freunde ins PopUp eingeladen. Die Geburtstagskinder und die zahlreichen Gäste wurden mit dem Einmarsch der Trachtenmusikkapelle und der Prangerstutzenschützen überrascht. Nach einem Ehrensalut der Prangerstutzenschützen, dirigierten die Geburtstagskinder einen Marsch der Trachtenmusikkappelle. Nach dem vorzüglichen Essen wurden die Geburtstagsgeschenke, mit mehr oder weniger langen Spielen und Reden, übergeben. Es stehen Ihnen 151 Fotos zur Verfügung.

Workshop "Zukunft Braugasthof" am 19. Februar 2020

Die Trumer Brauerei hat Interessierte aus Obertrum und der Region zu einem Workshop "Zukunft Braugasthof" eingeladen. Es wurde mithilfe der Firma nonconform die Frage: "Was kann der Braugasthof im Zentrum von Obertrum zu einer guten Zukunft des Ortes, der Region und weit darüber hinaus beitragen?" erarbeitet. Über 120 Teilnehmer haben sich Inspiration aus zwei Impulsvorträge geholt und bei Stammtischen(Arbeitsgruppen) über die mögliche Zukunft des Braugasthofes diskutiert. Hausherr Seppi Sigl dankte allen Teilnehmern für das tolle Engagement und wird die Ideen und Anregungen in das Konzept für die weitere Entwicklung des Braugasthofs einarbeiten. Es stehen Ihnen 77 Fotos zur Verfügung.

Geländer entlang des Geh- und Radweg in Staffl erneuert am 19. Februar 2020

Bei der Überprüfung der Geländer entlang des Geh- und Radweges in Staffl wurde ein Sanierungsbedarf festgestellt. Die Sanierung wurde von den fachkundigen Mitarbeitern des Bauhofes Anfang Februar vorbereitet und am 18. und 19. Februar fertig aufgestellt. In den nächsten Wochen wird auch noch ein weiteres Geländer in diesem Bereich erneuert. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung.

Landwirtschaftskammerwahl 2020 am 16. Februar 2020

Der Bauernbund Obertrum am See konnte seinen Vorsprung bei der Landwirtschaftskammerwahl 2020 weiter ausbauen und hat sein Ergebnis von 2015 um 5,34% auf 76,60% verbessert. Bei der Bezirksbauernkammerwahl konnte ebenfalls das Ergebnis um 3,32% auf 74,83% verbessert werden. Landesweit konnte der Salzburger Bauernbund sogar um 7,4% auf 79,1% bzw. um 3 Mandate auf 24 Mandate zulegen. Bei der Bezirksbauernkammer Flachgau konnte der Bauernbund 13 Mandate erreichen(+2 Mandate). Wir gratulieren dem Obertrumer Kandidaten Robert Hofer (Joglbauer) für die Wahl in die Bezirksbauernkammer.

Generalversammlung der Landjugend am 9. Februar 2020

Die Landjugend feierte vor ihrer Generalversammlung einen gemeinsamen Gottesdienst, der vom Landjugend-Mädels-Chor ? heuer erstmalig verstärkt mit zwei Burschen - hervorragend gestaltet wurde. Die Gruppenleitung Markus Leobacher und Melanie Eibl begrüßten am 9. Februar im Gasthaus zur Kaiserbuche alle Landjugendmitglieder und viele Ehrengäste. Nach dem Tätigkeitsbericht, der heuer als Dalli-Dalli-Show vorgetragen wurde, wurden die Sieger des Ortsportcups geehrt. Nach der Wiederwahl von Gruppenleitung, dem Kassier und der Wahl des neuen Ausschusses wurden verdiente Landjugendausschussmitglieder geehrt. Nach den Worten der Ehrengäste gab es eine Fotoshow vom letzten Vereinsjahr. Zum Abschluss wurden die neuen Landjugendmitglieder vorgestellt. Es stehen Ihnen 109 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Gaudi-Asphaltstockschießen am 3. Februar 2020

Zum 6. ÖVP-Frauen Gaudi-Asphaltstockschießen haben sich am 3. Februar die ÖVP Frauen Obertrum am See getroffen. 24 Frauen mit mehr oder weniger Stockschießerfahrung, aufgeteilt auf 6 Moarschaften, nahmen an dem Gaudi-Turnier teil. Es gab viele knappe Entscheidungen, aber auch viel Spaß und nach zwei Stunden standen die Sieger fest. Nach der Auswertung durch Peter Stangassinger führte dieser mit Obfrau Astrid Graf-Fischinger die Siegerehrung durch. Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Eisstockturnier und Jahresauftakt am 1. Februar 2020

Als Einstimmung zur anschließenden Jahresauftaktfeier hat der Wirtschaftsbund Obertrum am 1. Februar zu einem Eisstockturnier eingeladen. 20 Wagemutige, darunter auch der Wirtschaftsbund Landesobmann Präs. Manfred Rosenstatter, haben bei den immer schwieriger werdenden Wetterbedingungen um jeden Punkt gekämpft. Zu Beginn der Jahresauftaktfeier wurde die Siegerehrung abgehalten. Nach dem Jahresrückblick von Obmann Wolfgang Gärtner hat Präs. Manfred Rosenstatter von der Wichtigkeit der bevorstehenden Wirtschaftskammerwahl und über aktuelle Themen rund um die Salzburger Wirtschaft informiert. VzBgm. Bernhard Seidl berichtete von den aktuellen Vorhaben der Marktgemeinde Obertrum. Nach dem Essen wurde noch eifrig diskutiert. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Wirtschaftstreff Flachgau am 30. Jänner 2020

Der Wirtschaftsbund Salzburg hat am 30. Jänner zum Wirtschaftstreff Flachgau mit Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer eingeladen. Nach der Begrüßung vom Flachgauer Obmann Gerhard Schöchl referierte Landesobmann Präs. Manfred Rosenstatter darüber wie die Salzburger Wirtschaft ihre Chancen sichern kann. Als Abschluss stand das Impulsreferat von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer am Programm. Beim abschließenden Imbiss wurde intensiv über die aktuellen Themen der Salzburger Wirtschaft diskutiert. Mit dabei waren viele Obertrumer Wirtschaftsbundmitglieder und alle Obertrumer Kandidaten die zur Wirtschaftskammerwahl antreten. Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Geburtstagsfeier Maria Wallner am 26. Jänner 2020

Am 26. Jänner lud Maria Wallner anlässlich ihres 50igsten Geburtstages ihre Ausschusskolleginnen der ÖVP Frauen zu einer Feier ein. Die Frauen genossen diesen netten Abend und nutzen den Termin auch für Vorbereitungsarbeiten für die nächsten Veranstaltungen. Es stehen Ihnen 66 Fotos zur Verfügung.

JHV des Trachtenverein D'Seerosner am 12. Jänner 2020

Nach einer gemeinsamen Messe fand am 12. Jänner die Jahreshauptversammlung des Trachtenerhaltungsverein D´Seerosner statt. Die Messe gestaltete der Trachtenverein mit dem eigenen Chor der Erwachsenengruppe. Danach fand die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl statt. Zum Auftakt tanzte die Kindergruppe der D´Seerosner auf. Im Anschluss begrüßte Obmann Andreas Seidl die Ehrengäste, wie Pfarrer Christoph Eder, VzBgm. Bernhard Seidl, Elfriede Forsthuber von den Flachgauer Heimatvereinen und Erwin Eder vom Internationalen Heimatvereineverband, sowie die Obleute der örtlichen Vereine. Nach den Berichten vom abgelaufenen Vereinsjahr erfolgten die Ehrungen verdienter Mitglieder. Es stehen Ihnen 66 Fotos zur Verfügung.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung abgehängt am 11. Jänner 2020

Am Samstag den 11. Jänner haben die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See wieder die Weihnachtsbeleuchtung abgehängt und für die nächste Weihnachtszeit in den dafür vorgesehenen Kisten verstaut und im Bauhof eingelagert. Gleichzeitig wurden die Christbäume von der Landjugend eingesammelt. Abschließend ging zum Braugasthof Sigl, wo die Wirt Walter Maislinger ein Bradl den fleißigen Arbeitern spendierte und Bgm Simon Wallner einen Liter Bier. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Geburtstagsfrühstück am 11. Jänner 2020

Alle ihre Geburtstagskinder mit einem runden Geburtstag im Jahr 2019, haben die ÖVP Frauen Obertrum am See zu einem gemeinsamen Frühstück am 11. Jänner ins Café Balance eingeladen. Obfrau Astrid Graf-Fischinger wünschte den zahlreichen Geburtstagskindern nochmals alle Gute zu ihrem Ehrentag. Bei einem so guten Frühstück und den netten Gesprächen mit dem ganzen Ausschuss der ÖVP Frauen, war dieser Vormittag fast zu kurz. Es stehen Ihnen 16 Fotos zur Verfügung!

Besinnlicher Nachmittag und Friedenslicht holen am 24. Dezember 2019

Am 24. Dezember fand wieder der, von Heidi Radauer organisierte, "Besinnliche Nachmittag" mit weihnachtlichen Liedern und Texten von verschiedenen Gruppen in der Gut-Hirten-Kapelle statt. Viele ObertrumerInnen nutzten den Nachmittag vor der Bescherung um dorthin zu wandern und sich das Friedenslicht, welches von der Feuerwehrjugend nach Obertrum geholt wurde, zu holen. Gesammelt wurde bei diesem "Besinnlichen Nachmittag" auch für in Not geratene Familien und für akute Notfälle. Es stehen Ihnen 15 Fotos zur Verfügung!

Digitale Amtstafel am 18. Dezember 2019

Seit Mitte Dezember hat die digitale Amtstafel in Obertrum den Betrieb aufgenommen. Erst nach längeren Verhandlungen mit dem Land Salzburg wurde diese zeitgemäße Informationsplattform möglich. An zwei Standorten, bei der Ankündigungstafel beim Kirchenaufgang und im Vorraum des Gemeindeamts, informiert die Gemeinde die BürgerInnen mit den interaktiven Bildschirmen. Neben den aushangpflichtigen Kundmachungen, Ankündigungen und Bürgerinformationen, werden darauf auch Veranstaltungen angekündigt. Dieses Projekt wurde vom Regionalverband Salzburger Seenland abgewickelt und von der EU-LEADER-Förderung unterstützt. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Adventfeier der ÖVP Frauen am 17. Dezember 2019

Die ÖVP Frauen haben am 17. Dezember zur Adventfeier in den Gasthof Neumayr eingeladen. Obfrau Astrid Graf-Fischinger berichtete vom abgelaufenen Vereinsjahr und gab eine kurze Vorschau auf die nächsten Aktivitäten. GR Renate Eibl und GV Maria Grössinger informierten von den Neuigkeiten aus der Gemeinde. Der Obertrumer Chor VIERXONG sang weihnachtliche Lieder und trug Geschichten rund um die Advent- und Weihnachtszeit vor. Beim anschließenden Abendessen wurde noch gemütlich geplaudert. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Adventfeier für die ältesten ObertrumerInnen am 16. Dezember 2019

Die Marktgemeinde Obertrum am See lud auch heuer wieder alle GemeindebürgerInnen ab dem 80. Lebensjahr am 16. Dezember zu einer Weihnachtsfeier ein. Von den über 180 BürgerInnen nahmen 105 an der Feier in der Landesberufsschule teil. Bgm. Simon Wallner berichtete vom abgelaufenen Jahr und von den anstehenden Vorhaben im neuen Jahr. Die 3a Klasse der Volksschule Obertrum am See unter der Leitung von Frau Prof. Janine Rohrmoser führte ein Krippenspiel auf und die Schulkinder verteilten selbstgebastelte Engel als Weihnachtsgeschenk. Es stehen Ihnen 51 Fotos zur Verfügung!

Vorweihnachtlicher Brunch mit Karoline Edtstadler am 14. Dezember 2019

Die ÖVP-Delegationsleiterin im EU-Parlament Karoline Edtstadler hat als Dank für die großartige Unterstützung beim EU-Wahlkampf zu einem vorweihnachtlichen Brunch am 14. Dezember in den Trumer Bierkeller eingeladen. Viele Funktionäre und interessierte ÖVP Mitglieder aus ganz Salzburg sind der Einladung nach Obertrum am See gefolgt. Bei dieser Gelegenheit hat Karoline Edtstadler über die aktuellen politischen Themen und ihre Prioritäten informiert. Auch viele Obertrumer haben sich nicht die Möglichkeit entgehen lassen unsere EU-Abgeordnete persönlich kennenzulernen. Es stehen Ihnen 27 Fotos zur Verfügung!

Adventmarkt vor dem Jakobushaus am 13. Dezember 2019

Das Seniorenwohnhaus Jakobushaus, das Seniorentageszentrum und die Ambulanten Dienste veranstalteten zum ersten Mal vor dem Jakobushaus am 13. Dezember einen Adventmarkt. Von Glühwein über Glühmost und Punsch bis hin zu Drahdiwaberl wurde Selbstgemachtes und Selbstgestaltetes verkauft. Musikalisch umrahmt wurde der Adventmarkt von der Liedertafel Obertrum am See. Der Verkaufserlös kommt den Bewohnerinnen und Bewohnern des Jakobushauses sowie den Klienten und Klientinnen des Tageszentrums und der Ambulanten Dienste zu Gute. Es stehen Ihnen 22 Fotos zur Verfügung!

Jahresschlussfeier der Marktgemeinde am 12. Dezember 2019

Bei der Jahresschlussfeier am 12. Dezember im Landesberufsschülerheim konnte Bgm. Simon Wallner auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Im speziellen bedankte er sich bei allen MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Obertrum am See für ihre hervorragende Arbeit und den großen Einsatz. Im Rahmen dieser Feier wurden wieder verschiedene Ehrungen durchgeführt. Vor den Ehrungen wurden noch die neuen Mitarbeiter der Marktgemeinde vorgestellt. Am Anfang der Ehrungen standen die langjährigen GemeindevertreterInnen am Programm, dabei wurden bronzene Ehrenzeichen für 5 Jahre und silberne Ehrenzeichen für 10 Jahre als GemeindevertreterInnen verliehen. Mit der Druma-Gedenkmünze Gold in Medaillenform geehrt wurden die ausgeschieden langjährigen GemeindevertreterInnen GR a.D. Gabrielle Romagna, GR a.D. Walter Leobacher und die leider krankheitsbedingt fehlende GR a.D. Monika Wetsch. GR a.D. Otto Dürager wurde für seine 28-jährige Tätigkeit in vielen Bereichen der Gemeindevertretung und im Tourismusverband mit dem Ehrenring der Marktgemeinde ausgezeichnet. Anschließend wurden den Pensionistinnen und den langjährigen MitarbeiterInnen gedankt. Danach folgten Ehrungen für erfolgreiche Jugend- und Erwachsenensportler. Vor und nach den Ehrungen ließen sich die Gäste das hervorragende Buffet schmecken. Es stehen Ihnen 80 Fotos zur Verfügung.

Adventnachmittag des Seniorenbundes am 12. Dezember 2019

Am 12. Dezember hat der Seniorenbund zum Adventnachmittag in den Braugasthof Sigl eingeladen. Obmann Gottfried Aigner konnte wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen. Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden acht goldene Hochzeitspaare und sogar ein diamantenes Hochzeitspaar durch den Obmann Gottfried Aigner und Bgm. Simon Wallner geehrt. Für die stimmungsvolle Umrahmung des Nachmittages sorgte die Halthäuslmusi. Nach dem hervorragendem Essen und der leckeren Nachspeisenvariationen konnten sich die Besucher ein kleines Weihnachtsgeschenk von den ÖVP Frauen mit Nachhause nehmen. Es stehen Ihnen 74 Fotos zur Verfügung.

Wiedereröffnung BILLA am 11. Dezember 2019

Nach knapp 3,5 Monaten Bauzeit wurde die Obertrumer BILLA Filiale am 11. Dezember wiedereröffnet. BILLA Marktleiterin Manuela Sattlecker und ihr Team freuten sich über die Wiedereröffnung und hießen die Ehrengäste bei der Eröffnungsfeier herzlich willkommen. Unter den Ehrengästen waren neben dem BILLA Vertriebsmanager Adolf Fischer und BILLA Verkaufsleiter Frische Florian Schwaiger, unter anderem unser Pfarrer Christoph Eder und VzBgm. Bernhard Seidl. Nach dem Baubericht und den Grußworten der Ehrengäste weihte Pfarrer Christoph Eder die neue Filiale feierlich ein. Fotos teilweise: © Philipp Hartberger/BILLA AG Es stehen Ihnen 22 Fotos zur Verfügung!

Erneuerung Straßenbeleuchtung in der Mattigtalstraße am 9. Dezember 2019

In der Mattigtalstraße wurde die bestehende Straßenbeleuchtung erneuert und optimiert. Die bestehende Beleuchtung mit Natriumdampflampen wurden durch energiesparende LED-Lampen ersetzt. Durch diese sehr lichtstarken LED-Lampen können nicht nur einige Lichtpunkte eingespart werden, sondern durch die gezielte Lichtlenkung ist es auch ein Schritt zur Eindämmung der Lichtverschmutzung. Es stehen Ihnen 10 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Prangerstutzenschützen am Sonntag 8. Dezember 2019

Traditionell wurde am 8. Dezember nach dem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes beim Kriegerdenkmal der Verstorbenen gedacht und anschließend mit der Trachtenmusikkapelle zum Braugasthof Sigl marschiert. Bei der Jahreshauptversammlung konnte Hptm Wolfgang Mödlhammer vor den Schützenkameraden, den vielen Ehrengästen, Vereinsabordnungen auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken. Bei den Ehrungen wurden wieder verdiente und langjährige Mitglieder geehrt. Bezirksmajor Andreas Schreder bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme bei der Feier ?100 Jahre Republik Österreich? in Wien und übergab stellvertretend für alle Teilnehmer an den Hauptmann und die ehemaligen Hauptleute, sowie Bgm. Simon Wallner, eine Gedenkmedaille und die Urkunde. Bei den Neuwahlen wurde Wolfgang Mödlhammer als Hauptmann wieder bestätigt und ein neuer Ausschuss gewählt. Es stehen Ihnen 84 Fotos zur Verfügung.

Freiwillige Feuerwehr: Weihnachtsfeier am 7. Dezember 2019

Traditionell begleiteten bei der Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr die Kinder der 3b Klasse der Volksschule Obertrum unter der Leitung von Dipl.-Päd. Sandra Beschel diese Feier mit einem Weihnachtsspiel. Ortsfeuerwehrkommandant Kurt Neumayr gab einen kurzen Überblick über das abgelaufene Jahr. Im Namen der Marktgemeinde Obertrum dankte Bgm. Simon Wallner für die stete Bereitschaft und unentgeltliche Arbeit der Feuerwehr Obertrum zum Wohle der Bevölkerung. Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Unser Stand am Barbaramarkt am 30. November und 1. Dezember 2019

Am Barbaramarkt war der Stand der ÖVP Frauen wieder ausgestattet mit den wunderschönen Adventkränzen, den köstlichen Keksen und den in liebevoller Handarbeit hergestellten Sachen. Im Cafe in der Neuen Mittelschule wurden die BesucherInnen wie immer mit Kaffee und den legendären Kuchen und Torten der ÖVP Frauen bewirtet. Die Ofenkartoffeln, der Glühmost und der Heiße Apfel die bei der Hütte am runden Parkplatz ausgeschenkt wurden, fanden großen Anklang. Besonders gefreut hat uns auch, dass uns unsere Landesobfrau LTPräs. Brigitta Pallauf und Bezirksleiterin Heidi Spitzauer besucht haben. Es stehen Ihnen 71 Fotos zur Verfügung!

Barbaramarkt am Sonntag 1. Dezember 2019

Am Sonntag ging es um 11.00 Uhr wieder los. Der Barbaramarkt zeigte sich wieder von seiner schönsten Seite. Der Kasperl, die Kinderbackstube und der Nikolaus faszinierten die Kleinen. Als Abschluss des Barbaramarktes traten am Sonntagnachmittag die Kinder- und Jugendgruppe der Salzburger Schiachperchten am Barbaramarkt beim runden Parkplatz auf und bei Beginn der Dunkelheit liefen die "Wallersee Perchten", "Tannberg Perchten" und die "Salzburger Schiachperchten" durch den Ort. Es stehen Ihnen 164 Fotos zur Verfügung.

Barbaramarkt am Samstag 30. November 2019

Der Barbaramarkt lockte am ersten Adventwochenende wieder zahlreiche BesucherInnen nach Obertrum am See. Im Ort hatten die Vereine ihre Hütten aufgestellt und verwöhnten die zahlreichen Gäste mit Getränken und Speisen. Am runden Parkplatz sorgten die Darbietungen der verschiedenen Musikgruppen für eine gute Stimmung. Die Kunsthandwerker in der Neuen Mittelschule zeigten wieder einmal was daheim entsteht. Erstmals hat der Weihnachtsbaum am Dorfplatz erst am Abend des Barbaramarktes erstrahlt. Es stehen Ihnen 175 Fotos zur Verfügung.

Volksschule: Vorstellung Lernmittel "Salzburg begreifen" am 30. November 2019

Im Rahmen des Barbaramarktes wurde seitens der Volksschule Obertrum das neu erworbene Lernmittel "Salzburg begreifen" präsentiert. Dieses Lernmittel besteht aus einer überdimensionalen Landkarte unseres Bundeslandes und verwandelt diese durch Auslegen von Materialien in eine lebendige 3D Landschaft. Kindgemäße Zugänge und zahlreiche Handlungsmöglichkeiten machen die Vielfalt unseres Bundeslandes und unserer Gemeinde erlebbar. Die hohe Qualität der Materialien wird für den Einsatz bei vielen Schülergenerationen sorgen! D Die Anschaffung konnte nur durch die großzügige Unterstützung von Sponsoren getätigt werden. Diesen wurde im Rahmen der Präsentation durch der Direktorin der Volkschule, Frau Ingeborg Mastnak, für die Unterstützung gedankt. Die Sponsoren im Überblick (alphabetisch): Alzner Baumaschinen, Rudolf Anglberger, Seidl Betonbohr- und -sägedienst, bit media e-solutions, Elternverein der Volksschule Obertrum am See, Familie Triebl, Gemeinde Obertrum am See, Land Salzburg, Musikschule Fröhlich, ÖVP Frauen Obertrum am See, POKO?s, Raiffeisenbank Salzburg Seenland, RAPS GmbH, Autohaus Reibersdorfer, Trumer PrivatbrauereiEs stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung.

ÖVP Frauen am Barbaramarkt 2019: Kekse einpacken am 27. November 2019

Die Vorbereitungen zum Barbaramarkt laufen weiter auf Hochtouren. Am 27. November trafen sich der Ausschuss der ÖVP Frauen sowie einige fleißige Helferinnen im z´enTRUM, um Kekse einzupacken. Dort sah es und vor allem roch es, als hätte sich kurzfristig eine Konditorei in die Räumlichkeiten eingenistet. Die Mitglieder der ÖVP Frauen hatten sich wieder einmal selbst übertroffen! 43kg Kekse, in verschiedensten Sorten, waren angeliefert worden. Perfekt geformt, wunderschön verziert und wie immer in bewährter Qualität. Um den Keksen die notwendige Wertschätzung entgegenzubringen, wurden diese zu je 40dag in Cellophan verpackt. Anschließend wurden noch die letzten Restarbeiten für den Weihnachtsschmuck fertiggestellt. Wir würden uns über euren Besuch beim Obertrumer Barbaramarkt am 30. November und 1. Dezember bei unserem Stand am runden Parkplatz oder im Café im 1. Stock in der Neuen Mittelschule freuen. Es stehen Ihnen 22 Fotos zur Verfügung.

ÖVP Frauen am Barbaramarkt 2019: Adventkränze binden am 26. November 2019

Die Vorbereitungen zum Barbaramarkt laufen auf Hochtouren. Am 26. November stand das Adventkranzbinden auf dem Programm. Die ÖVP Frauen trafen sich bei Katharina Sigl, die die Firmenräumlichkeiten der Firma RELAX Natürlich Wohnen GmbH für das Adventkranzbinden zur Verfügung gestellt hatte. In den verschiedenen Stationen wurde fleißig geschnitten, gebunden und dekoriert. Alle waren hoch motiviert und so entstanden in wenigen Stunden über 50 wunderschöne und doch so unterschiedliche Advent- und Türkränze. Schaut am kommenden Wochenende am Barbaramarkt in Obertrum am See bei unserem Stand am runden Parkplatz oder im Café im 1. Stock in der Neuen Mittelschule vorbei. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle am 23. November 2019

Das traditionelle Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See stand am 23. November am Programm. Neben der Trachtenmusikkapelle unter der Leitung von Reinhold Wieser, spielte das Jugendblasorchester unter der Leitung von Heidi Geier, Christa Lukatsch auf der Harfe und der Chor Druma MixDur. Es ist immer wieder ein Erlebnis, wenn in der Pfarrkirche Obertrum mit dem besonderen Ambiente und der einzigartigen Akustik Blasmusik gespielt und gesungen wird. Durch das Programm führten die Marketenderinnen Hannah Eder, Melanie Eibl, Selina Fischinger, Lisa Seidl und Reinhold Wieser. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung.

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung aufhängen am 23. November 2019

Wie jedes Jahr hängte der Obertrumer Wirtschaftsbund gemeinsam mit den Obertrumer Vereinen am 23. November die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung auf. Neben der Beleuchtung über der Hauptstraße wurden über 80 beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt, die von den Obertrumer Betrieben gespendet wurden. Danke an Herbert Gruber vom Café Balance, der die fleißigen Arbeiter auf einen Schweinsbraten eingeladen hat. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Betonspuren in Außerwall im November 2019

Im November wurden Betonspuren in Außerwall bis Haus Nr. 24 (Burhäusl) errichtet. Diese ca. 400m langen Betonspuren werden in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg - Ländliche Verkehrsinfrastruktur, den Anrainern und der Marktgemeinde Obertrum am See finanziert. Im Frühjahr wird das Bankett noch mit Humus überzogen. Dies war eine der letzten Schotterstraßen in Obertrum am See für bewohnte Liegenschaften. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Vorarbeiten für die Obertrumer Weihnachtsbeleuchtung am 21. November 2019

Am Samstag, den 23. November wurde vom Wirtschaftsbund Obertrum wieder die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. Als Vorbereitung dafür haben bereits am 21. November die Mitarbeiter des Gemeindebauhofes den diesmal sehr großen Weihnachtsbaum für den Dorfplatz, mithilfe eines großen LKW Krans und eines Sondertransportes, aufgestellt. Der diesjährige Weihnachtsbaum wurde von Wolfgang Rehm gespendet. Weiters wurden auch die Christbaumständer für die über 80 beleuchteten Weihnachtsbäume vom Wirtschaftsbund Obertrum aufgestellt. Es stehen Ihnen 15 Fotos zur Verfügung.

Präsentation der Effizienzanalyse der Salzburger Seenland Tourismus GmbH am 20. November 2019

Am 20. November präsentierte die Firma conos gmbH den Mitgliedern der beteiligten Tourismusverbände im Gasthof Neumayr die Effizienzanalyse für die Salzburger Seenland Tourismus GmbH. Die Effizienzanalyse, vorgetragen von Senior Consultant Marcus Linford, stellte der Salzburger Seenland Tourismus GmbH unter der Leitung von Manuela Bacher ein gutes Zeugnis aus und natürlich wurde auch noch Optimierungspotenzial gefunden. TVB-Mattsee Obmann Helmut Blüthl freute sich über das Ergebnis und beim anschließenden Gedankenaustausch wurde auch gleich über die weiteren Schritte diskutiert. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Gemeindeparteitag der Obertrumer Volkspartei am 13. November 2019

Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung zum Gemeindeparteitag der Obertrumer Volkspartei am 13. November in den Gasthof Neumayr. Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl berichtete über die vielen Aktivitäten der Obertrumer ÖVP der letzten Jahre. Neben Bürgermeister LAbg. Simon Wallner wurde Landesrat Sepp Schwaiger als Ehrengast begrüßt. Nach dem Bericht des Kassiers erfolgte die Entlastung des Vorstandes. Unter dem Vorsitz von LR Schwaiger wurde der neue Parteivorstand einstimmig gewählt. Diesem steht weiterhin VzBgm. Bernhard Seidl als Obmann vor. Als StellvertreterInnen fungieren Bgm. LAbg. Simon Wallner, Renate Eibl und Robert Mödlhammer. Zum Geschäftsführer wurde Josef Kraibacher gewählt. Als Kassier wurde Mag. Markus Russinger und als Schriftführer Mag. Matthias Strasser in den Parteivorstand gewählt. Als Rechnungsprüfer fungieren Manuela Fischer und Manfred Huber. Im Rahmen des Gemeindeparteitages der ÖVP Obertrum am See wurden Mitglieder für besondere Verdienste geehrt. Die Ehrung der Salzburger ÖVP wurde von LH Landesparteiobmann Wilfried Haslauer unterzeichnet und von Landesrat Sepp Schwaiger übergeben, der allen geehrten Mitgliedern für deren Einsatz dankte. Folgende Personen wurden geehrt: Verdienstzeichen der Salzburger Volkspartei: Christoph Buttenhauser, Viktoria Altenberger, Brigitte Weichselbaumer. Bronzenes Ehrenzeichen der Salzburger Volkspartei: Gabriele Romagna, Bernhard Reichl, Walter Leobacher. Das silberne Ehrenzeichen der Salzburger Volkspartei wurde Otto Dürager verliehen. Berta Dicker wurde eine Ehrenurkunde und ein Geschenkskorb der Obertrumer Volkspartei überreicht. Es stehen Ihnen 84 Fotos zur Verfügung.

Wechsel bei den ÖVP Frauen in Obertrum am See am 11. November 2019

Bei der Jahreshauptversammlung der Obertrumer ÖVP Frauen am 12. November hat Renate Seidl ihr Amt nach fast 8 Jahren als Obfrau zurückgelegt und es wurde Astrid Graf-Fischinger als neue Obfrau gewählt. Neben der neuen Obfrau wurde auch ein neuer Ausschuss gewählt. Zahlreiche Ehrengäste angefangen von ÖVP Klubobfrau Daniela Gutschi, LAbg. Bgm Simon Wallner, Bezirksobfrau Heidi Spitzauer, Parteiobmann VzBgm Bernhard Seidl und Vertreter der Bünde waren dabei. Die ausscheidenden Ausschussmitglieder wurden von der Orts- und Landesorganisation geehrt. Es stehen Ihnen 81 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung durchchecken am 11. November 2019

Die Mitglieder des Wirtschaftsbund Obertrum am See sind am 11. November im Bauhof der Marktgemeinde zusammengekommen, um als Vorbereitung zur Aufhängung der Weihnachtsbeleuchtung am 23. November, die bestehenden Lichterketten eingehend zu überprüfen, zu ergänzen und zu reparieren. Weiters wurde eine Lichterkette durch einen neuen Befestigungspunkt komplett neu aufgebaut. Am 20. November wurde der Christbaum für den Dorfplatz aufgestellt. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See am 10. November 2019

Am 10. November fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum statt. Nach einem gemeinsamen Besuch, des von dem JVP-Mädchenchor gestalteten Gottesdienstes, ging es zum Braugasthof Sigl. Zahlreiche Ehrengäste wie LAbg. Bgm. Simon Wallner, Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl mit Gemeindevertretern sowie viele weitere Ehrengäste sind der Einladung gefolgt. Nach dem Tätigkeitsbericht und dem Kassabericht folgte der Sportbericht mit anschließender Siegerehrung im Ortsportcup. Bei den Neuwahlen stand der Abschied von Mädchenreferentin Christina Hoffmann und zweier weiterer Ausschussmitgliedern im Mittelpunkt. Aufgelockert wurde die Wahlzeit mit einem kleinen Sketch unter der Regie von Thomas Herbst. Neben einem neuen Ausschuss wurde Sebastian Wallner als Obmann wiedergewählt und Christina Königsberger als neue Mädchenreferentin gewählt. Es stehen Ihnen 81 Fotos zur Verfügung!

Repair Café am 9. November 2019

Am Samstag den 9. November fand zum zweiten Mal ein Repair Café in Obertrum am See statt in Kooperation des Regionalverbandes Salzburger Seenland, des Salzburger Bildungswerkes Obertrum und der Marktgemeinde Obertrum am See. Es kamen zahlreiche BesucherInnen um ihre nicht mehr funktionstüchtigen Kleingeräte zu bringen. Alte Plattenspieler, Kaffeemaschinen, Staubsauger und noch einiges mehr konnten gemeinsam erfolgreich repariert werden. Reparieren statt wegwerfen und somit Ressourcen zu sparen und die Umwelt zu schonen sind die Hauptziele des Repair Cafés. Für die kulinarische Versorgung sorgte der CarSharing Verein Obertrum. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung.

Neumitgliederempfang des Salzburger Wirtschaftsbundes am 8. November 2019

Am 8. November hat der Salzburger Wirtschaftsbund alle 580 Neumitglieder zu einem Empfang ins Kavalierhaus Klessheim eingeladen. Nach der Begrüßung von Wirtschaftsbund Direktor Kurt Katstaller und den Grußworten von LH Wilfried Haslauer sprach Wirtschaftsbund Landes Obmann und WKS Präsident Manfred Rosenstatter über den "Dialog mit der Zukunft". Bei der Neumitgliederaktion erreichte der Obertrumer Wirtschaftsbund mit 22 Neumitglieder hinter dem WB Bruck an der Glocknerstraße den zweiten Platz. Der Wirtschaftsbund Flachgau konnte bei den Bezirken den Spitzenplatz an Neumitgliedern erreichen. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

Neues Schneestangensetzgerät am 6. November 2019

Der Winter steht vor der Tür und es ist schon wieder Zeit die Gemeinde winterfit zu machen. Seit 4. November werden wieder die Schneestangen gesetzt. Rechtzeitig hat die Marktgemeinde das neue Schneestangensetzgerät für unseren Kommunaltraktor erhalten. Bis zur Wintersaison 2018/2019 wurden die Schneestangen mit einem Gerät der Marke Eigenbau gesetzt. Mit dem neuen Bohrgerät, welches jetzt vorne am Traktor montiert wird, ist es künftig möglich noch schneller und komfortabler die Löcher für die Schneestangen zu bohren. Rechts- oder linksseitig auf der Schneepfluganbauplatte des Kommunaltraktors montiert, bohrt das neue Schneestangenbohrgerät von der Firma Auer glatte Löcher mit 60mm Durchmesser bis zu einer Tiefe von 50cm. Es stehen Ihnen 15 Fotos zur Verfügung!

Bauarbeiten an der Infrastruktur für das Baulandmodell, 5. Bauabschnitt am 4. November 2019

Die Bauarbeiten zur Infrastruktur im 5. Abschnitt des Baulandmodelles gehen zügig voran und werden bis zum Winter abgeschlossen sein. Die Feinasphaltierungsarbeiten werden Mitte des nächsten Jahres durchgeführt. Ebenfalls bis zum Winter werden auch die Bauarbeiten für die Wasserleitungserweiterung Moos - Oberbruckmoos abgeschlossen sein. Es stehen Ihnen 37 Fotos zur Verfügung.

Jahreshauptversammlung der Kameradschaft am 3. November 2019

Die Jahreshauptversammlung der Kameradschaft am 3. November 2019 war sehr gut besucht. Pfarrer Franz Königsberger zelebrierte den Gedenkgottesdienst und segnete die neu angeschafften Trauerschörpen. Nach dem Totengedenken beim Kriegerdenkmal wurde vor dem Braugasthof ein Gruppenfoto gemacht. Die Versammlung eröffnete Obmann Johann Angerer, die Neuwahl des gesamten Vorstandes und Ausschusses nahm Bürgermeister Simon Wallner vor. Für den leider verstorbenen Walter Pötzelsberger kam Franz Kletzl in den Ausschuss. Anton Frohnwieser beendete nach 30 Jahren das Amt als Fähnrich. Er wurde zum Ehrenfähnrich ernannt. Ferdinand Feistauer rückt zum 1. Fähnrich nach. Außerdem wurden die Ehrungen für 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft vorgenommen. Es stehen Ihnen 80 Fotos zur Verfügung.

Buchpräsentation und Ausstellung "Zeitreise" von Suplicius und Lisa Bertsch am 28. Oktober 2019

Viele Zuschauer, darunter Freunde und Wegbegleiter, kamen zur Buchpräsentation "Zeitreise" von Suplicius und Lisa Bertsch in das Heimatmuseum Obertrum am See. In dem Buch zeigte der Künstler Sulpicius mit seiner Frau Lisa einen Ausschnitt seines Schaffens. Neben der Buchpräsentation gab es auch eine Ausstellung von vielen Werken die auch im Buch abgebildet sind. Nach der Begrüßung von Museumskustos Alfred Huemer sprach Prof. Franz Wolf noch Worte über den Künstler Suplicius. Und nach einer kurzen Laudatio eröffnete Bgm. Simon Wallner die Ausstellung die man bis zum 3.November besuchen konnte. Es stehen Ihnen 40 Fotos zur Verfügung.

Wirtschaftsbund Salzburg: Auftakt zur WK-Wahl 2020 am 28. Oktober 2019

Der Salzburger Wirtschaftsbund hat seine Spitzenfunktionäre zum Wahlauftakt der Wirtschaftskammerwahl ins Imlauer Hotel Pitter eingeladen. Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik bis hin zu Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer sind der Einladung des Salzburger Wirtschaftsbund-Landesobmann Manfred Rosenstatter gefolgt um ein Zeichen für die Salzburger Wirtschaftskammerwahl im März 2020 zu setzen. Wirtschaftsbund-Österreich-Präsident Dr. Harald Mahrer war als Ehrengast dabei und referierte über: "Was der Standort jetzt braucht". Natürlich waren unsere Obertrumer Funktionäre auch mit dabei.#wbwersonst Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung, @Fotos auch von WB Salzburg/Manuel Horn

Jahreshauptversammlung des Musikvereins Obertrum am See am 27. Oktober 2019

Die Jahreshauptversammlung wurde traditionsgemäß mit der Musikermesse um 10.00 Uhr am 27. Oktober begonnen. Anschließend marschierte die Musikkapelle zum Braugasthof Sigl und es begann die ordentliche Jahreshauptversammlung. Obmann Amandus Feiel berichtete über das vergangene Jahr und über die zahlreichen Ausrückungen der Trachtenmusikkapelle. Kapellmeister Reinhold Wieser bedankte sich bei den Musikerkollegen über die erfolgreiche Zusammenarbeit. Besonders erfreulich ist, dass sechs Jungmusiker neu in den Verein aufgenommen wurden. Verdiente Mitglieder erhielten Ehrungen für Ihre langjährige Mitgliedschaft. Mit Andreas Reitshammer und Matthias Eibl scheiden leider auch zwei langjährige Mitglieder aus dem Musikverein aus. Wir wünschen Ihnen auf diesem Weg alles Gute für die Zukunft. Es stehen Ihnen 76 Fotos zur Verfügung!

Sternwanderung am Haunsberg zur Kaiserbuche am 26. Oktober 2019

Wieder wanderten am Nationalfeiertag über 300 BürgerInnen der fünf Haunsberggemeinden Anthering, Berndorf, Nußdorf, Obertrum am See und Seeham im Rahmen des Projektes "Identität Haunsberg" bei einer Sternwanderung auf den Haunsberg zur Kaiserbuche. Auch viele ObertrumerInnen wanderten unter der Leitung von VzBgm. Bernhard Seidl bei schönstem Herbstwetter hinauf auf den Haunsberg. Angekommen beim Gasthof Kaiserbuche wurden Produkte vom Haunsberg angeboten. Nach der Begrüßung durch die Nußdorfer Bürgermeisterin und Obfrau des Vereins "Identität Haunsberg", Waltraud Brandstätter, wurde als Abschluss der Sternwanderung gemeinsam ein Wortgottesdienst mit Pfarrer Christoph Eder gefeiert. Es stehen Ihnen 73 Fotos zur Verfügung!

Seegras in der Stafflbucht mähen am 23. Oktober 2019

Das stark wuchernde Seegras im Bereich der Stafflbucht wurde in den letzten Jahren immer mehr zu einem Ärgernis und behindert Schwimmer und Boote. Am 23. Oktober wurde das Seegras durch den Maschinenring jetzt gemäht und aus dem See entfernt um zu verhindern, dass es im Winter absinkt und für die Pflanzen in den nächsten Jahren als Dünger wirkt. In Zusammenarbeit mit dem Leiter für Gewässerschutz des Landes Salzburg Dr. Unterweger und der Marktgemeinde, sowie dem Tourismusverband und den Anrainern wurde dieses Konzept ausgearbeitet. "Durch das Mähen verschwindet das Gras nicht und wird auch im nächsten Jahren wieder wachsen. Die Hoffnung ist aber, dass es etwas schwächer wächst", so Bgm. Simon Wallner. Um den Badebetrieb in der Staffelbucht weiterhin möglich zu machen, kann es sein, dass es eine Mahd des Seegrases bis zu zweimal im Jahr braucht. Die Uferbereiche werden die jeweiligen Nutzer noch eigene Lösungen finden. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Ehrung des Landes Salzburg für ausgeschiedene Gemeindevertreter am 22. Oktober 2019

Bei einem Festakt des Landes Salzburg am 22. Oktober in der Salzburger Residenz wurden ausgeschiedene Obertrumer Gemeindevertreter für ihr langjähriges kommunalpolitisches Wirken mit der Medaille für Verdienste um die Gemeinde im Land Salzburg von Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer ausgezeichnet. Geehrt wurden GR a.D. Otto Dürager, GR a.D. Walter Leobacher, GR a.D. Gabriele Romagna, GR a.D. Monika Wetsch in Beisein von Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung! Fotos auch vom Land Salzburg / Franz Neumayr

Seniorenbund: Oktoberfest am 20. Oktober 2019

Der Seniorenbund Obertrum lud am 20. Oktober wieder zu seinem traditionellen Oktoberfest ins z´enTRUM ein. Obmann Gottfried Aigner und seine zahlreichen HelferInnen sorgten dafür, dass niemand durstig oder hungrig nach Hause ging. Die zahlreichen BesucherInnen stärkten sich bei Weißwurst, Bier und Brezn. Die legendären Apfelradln und die Pofesen sorgten für den süßen Abschluss. Beim Gewinnspiel konnten wieder schöne Preise gewonnen werden. Es stehen Ihnen 88 Fotos zur Verfügung!

Firstfeier beim Ausbau Kirchstättstraße 23 am 16. Oktober 2019

Die Bauarbeiten zum Ausbau des ehemaligen Bauhofes mit einem Stiegenhaus und multifunktionalen Veranstaltungsraum im Dachgeschoß für das Heimatmuseum und Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine schreitet zügig voran. Am 17. Oktober hat die Gemeinde die beteiligten Firmen, die Helfer der Vereine, die Mitarbeiter des Bauhofes und die Gemeindevertretung zur Feier anlässlich der Rohbaufertigstellung eingeladen. Nach dem Baubericht und einer Besichtigung der Baustelle hat Bgm. Simon Wallner zu der traditionellen Firstfeier eingeladen. Wir danken auch den beteiligten Firmen, der umsichtigen Bauleitung von Anton Kraibacher, dem Planer Arch. Heinrich Anglberger, den Vereinen Seniorenbund, Landjugend und der JVP, aber auch den Mitarbeitern des Bauhofes für die tatkräftige Mithilfe zur Umsetzung des Projektes. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Senioren-Bezirksmeisterschaft im Stockschießen am 16. Oktober 2019

Am 16. Oktober wurde wieder die Stockschützen-Bezirksmeisterschaft des Seniorenbundes ausgetragen. 15 Mannschaften haben gemeldet und wurden aufgeteilt auf die Stockhallen Seekirchen und Obertrum. Das Finale der besten zwei Teams jeder Halle fand in Obertrum statt. Um den Sieg, wie könnte es anders sein, spielten die Mannschaft Obertrum I gegen Obertrum II. Gewonnen hat Obertrum I mit Fritz Peter, Scharber Josef, Mödlhammer Franz und Pötzelsberger Roman; 2. Platz: Obertrum II mit Kirchgassner Gustl, Schwab Roman, Brötzner Georg und Wirthenstätter Josef. 3. Eugendorf, 4. Anthering. Organisiert wurde diese schöne und spannende Veranstaltung von Hedwig und Josef Wirthenstätter. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Alle Gemeindegebäude erneuerbar beheizt: Auszeichnung in Gold an Obertrum am See am 16. Oktober 2019

Im Rahmen des 1. Salzburger Energie-Gemeindetag am 16. Oktober in Hallwang wurde Obertrum am See vom Land Salzburg mit Gold ausgezeichnet, da alle Gemeindegebäude zu 100% erneuerbar beheizt sind. Sämtliche gemeindeeigenen Gebäude und Anlagen werden in Obertrum am See schon seit mehreren Jahren aus erneuerbarer Energie durch die Nahwärme beheizt. Dieses Engagement für den Klimaschutz und die Umwelt wurde vom Land Salzburg mit der Auszeichnung in Gold gewürdigt. Mit dieser Auszeichnung durch LH-Stellvertreter Dr. Heinrich Schellhorn nehmen Obertrum am See und 10 weitere Gemeinden als Klimaschutzvorreiter eine Vorbildrolle in Salzburg ein. Sie zeigen Wege in eine erneuerbare Energiezukunft auf und ermuntern andere Gemeinden, den Umstieg auf erneuerbare Energien zu wagen. "Als Marktgemeinde gehen wir gemeinsam mit der Nahwärme Obertrum einen konsequenten erneuerbaren Weg. Unsere Gemeindegebäude werden schon seit mehreren Jahren mit Fernwärme aus Bioenergie geheizt und sind damit sowieso öl- und gasfrei. Damit zeigen wir auf, dass eine Wärmeversorgung durch fossile Heizstoffe möglich ist", betont Bürgermeister Simon Wallner. Ausgezeichnet wurden beim Energie-Gemeindetag e5-Gemeinden, es wurden Klimaaktiv-Auszeichnungen vergeben und insgesamt 31 Gemeinden, die sämtliche gemeindeeigenen Gebäude und Anlagen aus erneuerbarer Energie oder ölfrei beheizen. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Geburtstagsbesuch zum 80er von Stefan Reichl am 14. Oktober 2019

Die Obertrumer Wirtschaftsbundführung mit Obmann Wolfgang Gärtner und seinen Stellvertretern VzBgm. Bernhard Seidl und Manfred Huber besuchte am 14. September Stefan Reichl (Seniorchef vom Autohaus Reichl), der im September seinen 80. Geburtstag gefeiert hat. Die Abordnung überbrachte die besten Wünsche zu seinem Ehrentag und ein kleines Geschenk. Bei einer kleinen Jause wurde noch über Aktuelles, aber auch viel über Geschichten von früher geplaudert. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung!

Gesundheitsmesse "Natur & Mensch" am 12. ? 13. Oktober 2019

Am 12. und 13. Oktober fand die bereits dritte, von Günter Lechner organisierte, Gesundheitsmesse "Natur & Mensch" diesmal im Braugasthof Sigl statt. Unter dem Motto "Natürlich Menschlich" haben sich bei der regionalen Gesundheitsmesse zahlreiche regionale Firmen und Betriebe, die natürliche Produkte herstellen und verkaufen oder "natürliche" Gesundheitsdienstleistungen präsentiert. Zahlreichen BesucherInnen kamen und nutzten auch das breite Angebot an Vorträgen. Es stehen Ihnen 45 Fotos zur Verfügung!

Asphaltstockturnier der Gemeindebediensteten am 11. Oktober 2019

Die Personalvertretung der Marktgemeinde durften am 11. Oktober insgesamt sieben Moarschaften zum Asphaltstockturnier der Gemeindebediensteten begrüßen. Moarschaften stellten der Altstoffsammelhof, das Gemeindeamt, die Ambulanten Tanten, der Recyclinghof, die Schulwarte, das Jakobushaus und die ÖVP Gemeindevertreter. Der Spaß stand definitiv im Vordergrund! Profis und Nichtprofis kämpften gemeinsam um jeden Punkt und holten sich den einen oder anderen Sieg, oft auch nur mit dem Quäntchen Glück. Im Anschluss an das Turnier stärkten sich die TeilnehmerInnen mit Würstel und warteten gespannt auf die Siegerehrung, denn für jede Mannschaft winkte ein toller Preis. Gewonnen hat erstmals die Moarschaft des Gemeindeamts. PV-Vorsitzende Stefanie Kaiser bedankte sich im Namen der Personalvertretung bei den Wirtschaftstreibenden, welche die Preise gesponsert haben und beim Union Eisschützenverein für die Unterstützung beim Turnier. Es stehen Ihnen 48 Fotos zur Verfügung!

KBW Katholisches Bildungswerk / ÖVP Frauen Obertrum: Vortrag "Vitamin D -das Sonnenhormon" am 10. Oktober 2019

Die TeilnehmerInnen des gemeinsamen Vortrages des KBW Katholisches Bildungswerk und den ÖVP Frauen Obertrum am See am 10. Oktober erhielten beim Vortrag vom Arzt Dr. Erich Putz, Arzt umfassende Informationen welche Auswirkungen das Vitamin D auf unsere Gesundheit hat und wie ein Mangel ausgeglichen werden kann. Es stehen Ihnen 7 Fotos zur Verfügung!

Spatenstich Erweiterung Fima Raps am 10. Oktober 2019

Die internationale RAPS Gruppe erweitert ihren Vertriebs- und Produktionsstandort in Obertrum mit einem neuen Druckwerk für Kunststoffhüllen für Wurst- und Fleischprodukte, sowie andere Lebensmittel. Damit wertet RAPS GmbH&Co KG mit seiner Zentrale in Kulmbach (D) seinen Standort in Obertrum noch einmal deutlich auf. Schon bisher war RAPS GmbH Österreich mit ca. 170 Mitarbeitern das größte Tochterunternehmen der Gruppe. Beim Spatenstich am 10. Oktober konnte GF Florian Knell viele Ehrengäste, darunter Bgm. Simon Wallner, Wirtschaftskammer-Bezirksstellenobmann Gerhard Schöchl, VzBgm. Bernhard Seidl, Christian und Karl Brandstätter und Nachbar Seppi Sigl begrüßen. Mit dem neuen Druckwerk für 20 Mitarbeiter und einer Investitionssumme um EUR 3,6 Mill wird der Standort in Obertrum noch einmal deutlich erweitert. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Bgm. Simon Wallner gewinnt bei Antenne Salzburg Honig für Obertrum am 8. Oktober 2019

In dieser Woche waren Bürgermeister verschiedener Salzburger Gemeinden bei Antenne Salzburg eingeladen um den Moderatoren, Kathi und Christian, mit einer Frage einen (Honig-)Bären aufzubinden. Die Frage von Bgm. Simon Wallner lautete: "Wie viele Flaschen füllt die Trumer Privatbrauerei pro Jahr ab?" (Info ca. 4.400.000), konnte nicht richtig beantwortet werden und somit hat es für die Gemeinde gratis Honigmayr-Honig von 9.00 bis 10.00 Uhr gegeben. Kinder des Kindergarten und der Volksschule haben die Chance gleich genutzt und sind in das Gemeindeamt gekommen und haben sich den Gratishonig abgeholt. Es stehen Ihnen 6 Fotos zur Verfügung!

Gemeindevertretung: Glückwünsche zum runden Geburtstag und zur Geburt am 26. September 2019

Im Anschluss an die Gemeindevertretungssitzung vom 26. September hat Bgm. Simon Wallner im Namen der Gemeindevertretung GV Christina Dürager und GR Robert Mödlhammer zu ihrem 40. Geburtstag, sowie GV Hannes Költringer zur Geburt seines Sohnes Alexander gratuliert und ein kleines Geschenk überreicht. Es stehen Ihnen 1 Foto zur Verfügung!

Rupertitreffen der Salzburger Volkspartei am 24. September 2019

Beim traditionellen Rupertitreffen der ÖVP Salzburg am 24. September war der Saal im Stieglkeller mit fast 1.000 Besuchern wieder bis zum Bersten voll. Nach dem Auftakt mit den Salzburger ÖVP Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl Marlene Wörndl, Franz Eßl, Tanja Graf, Peter Haubner und Gertraud Salzmann, stimmte der ÖVP Generalsekretär Karl Nehammer die Gäste auf die bevorstehende Nationalratswahl ein. Bei der wieder einmal brillanten Festrede unseres Landeshauptmann Wilfried Haslauer, hob er den Spitzenkandidaten der neuen Volkspartei Sebastian Kurz hervor, der im laufenden Wahlkampf von allen Seiten heftig angegriffen wurde und warnte vor einer möglichen Rot-Grün-Pink-Regierung. Auch eine Obertrumer Abordnung ließ sich dieses alljährliche Treffen nicht entgehen. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund-Ausflug vom 21. bis 22. September 2019

Der diesjährige Wirtschaftsbund-Ausflug vom 21. bis 22. September führte in die Steiermark. Zu Beginn stand die Stadt Leoben mit einer Stadtführung und einem Besuch der Eiszeitausstellung am Programm. Im Anschluss ging es zur Gösser Brauerei. Nach einer Stärkung mit Bierverkostung wurde die Brauerei besichtigt. Danach führte der Weg zum Stift Göss und dem Gösser Brauhaus. Nach dem Einchecken im Hotel endete dieser Tag mit einem gemütlichen Abendessen. Am nächsten Tag führte der erste Weg zum Bahnhof der Erzbergbahn. Die Erzbergbahn brachte uns direkt zum Erzberg, wo die Besichtigung mit dem 55t schweren "Hauly" folgte. Nach der Besichtigung führte uns die Rückfahrt durch den Nationalpark "Gesäuse" zum Stift Admont, wo das abschließende Mittagessen genossen wurde. Wirtschaftsbund-Obmann Wolfgang Gärtner dankte Manfred Huber und seiner Frau Silvia zur tollen Organisation des Ausfluges. Es stehen Ihnen 151 Fotos zur Verfügung!

Baubeginn Sanierung Huberbergstraße 1. BA am 17. September 2019

Die Wasserleitung in der Huberbergstraße ist schon über 60 Jahre alt und auch die anderen Leitungen, wie der Schmutzwasser- bzw. Reinwasserkanal, müssen stellenweise saniert werden. Da auch der Straßenbelag schon sehr beschädigt ist, wird jetzt die Huberbergstraße im 1. Bauabschnitt von der Kreuzung Kirchstättstraße bis zur Kreuzung Römerweg saniert. Als großes Plus für die Bewohner werden von der Salzburg AG auch schon Lehrrohre für einen zukünftigen Glasfaseranschluss mitverlegt. Schrittweise wird zuerst die Wasserleitung erneuert, anschließend die anderen Leitungsabschnitte und abschließend die Straße, wobei auch für einen verbesserten Fußgängerschutz gesorgt werden wird. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Abschiedsfeier und Nepal-Vortrag von Siegfried Mayer am 16. September 2019

Siegfried Mayer, bekannt durch seine Wunschteppiche und Klangschalen, hat mit seiner Frau Ingrid zur seiner in Kürze bevorstehenden Pensionierung den Wirtschaftsbund, die Marktgemeinde und Freunde zu einem Abschiedsfest zum Braugasthof Sigl mit anschließendem Vortrag über Nepal eingeladen. Die Gäste wurden mit einem Schal aus Nepal begrüßt und Wirtschaftsbund-Obmann Wolfgang Gärtner mit den Stellvertretern GR Manfred Huber und VzBgm. Bernhard Seidl sowie Bgm. Simon Wallner haben zur bevorstehenden Pensionierung auch ein kleines Geschenk übergeben. Siegfried Mayer, der die Situation in Nepal sehr gut kennt, aufgrund seiner in Nepal produzierten Wunschteppiche, hat bei einer Reise im Jahr 2001 mit vielen Obertrumern die Initiative zur Gründung der 1. Österreichdorfschule ins Leben gerufen. Die Linzer Pateneltern Anita und Tom haben bei einer Diaschau über Nepal und der dortigen 1. Österreichdorfschule und über ihre Patentochter Binita berichtet. Siegfried Mayer hat für alle Interessierte eine Jubiläumsreise im Frühjahr 2021 nach Nepal und Bhutan zum 20. Jahrestag angekündigt. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Jugendlager der Obertrumer Wasserrettung am 15. September 2019

Am 14. und 15. September wurde das heurige Jugendlager der ÖWR Wasserrettung Obertrum abgehalten. Am Samstag starteten wir mit 14 Kindern und Jugendlichen mit den Fahrrädern nach Matzing zum Hochseilgarten. Nach beziehen der Unterkünfte und einer Kennenlernrunde mit den Kids der ÖWR Mattsee, startete auch die Lager-Challenge. Als 1. Runde gab es ein Wasserrettungskreuzworträtsel. Die Schnellsten mit den richtigen Lösungen wurden mit der höchsten Punktezahl gekürt. Das Abschwimmen in Seeham war unser nächster Programmpunkt. Mit den Motorbooten ging es zum Wattstein, zurück nach Seeham wurde geschwommen. Wassertemperatur: kühle 19°C. Die Teilnahme wurde mit einer Urkunde gewürdigt. Wir gratulieren allen für die tolle Leistung! Im Übernachtungslager wieder angekommen gab es die 2. Challenge. Die einzelnen Gruppen versuchten mittels Löffeln ihre Eimer mit dem Bachwasser zu füllen. Schlussendlich wurde alles erlaubt um die Kübel voll zu bekommen. Am Abend wurde gegrillt und gemütlich ums Lagerfeuer gehockt. Holzsuche im Wald inklusive. Die Jugendlichen rückten noch zu einer Wasserrettungsnachtübung aus. Der Sonntag begann mit einer Wanderung durch den Teufelsgraben bevor gefrühstückt wurde. Hart umkämpft und spannend war die 3. Challenge, das Seilziehen. Nachdem die Quartiere wieder (auf)geräumt waren, ging es ab auf den Hochseilkletterpark. Nach abschließender Weißwurstjause und der Siegerehrung der Gruppen-Challenge ging es per Fahrrad wieder Richtung Obertrum. Ein super-tolles Wochenende bei dem die Gemeinschaft gelebt wurde. Danke! Die Obertrumer-Betreuer: Wibke Niederdräing und Marlies Puntigam. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung Kultur-September mit Vernissage "junges Wort" am 14. September 2019

Der Kulturverein drum 5162 lud zur Eröffnung der Ausstellung in die alten Gärhallen anlässlich des Kultur- September 2019. Bgm. Simon Wallner hat die Vernissage zum Thema "junges Wort" offiziell eröffnet. Das heurige Thema wird von vielen verschiedenen Künstlern unterschiedlicher Sparten bearbeitet. Darstellende Kunst, Licht- und Soundinstallationen sowie literarische Aspekte des Schwerpunktthemas sind in den Gärhallen noch bis zum 28. September zu bewundern. In den kommenden Wochen finden folgende Aktivitäten wie Lesungen, Workshops für Schüler der Volksschule sowie Vernetzungstreffen mit regionalen und überregionalen Vereinen statt. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Trumer Hopfenerntefest am 14. September 2019

Die Trumer Privatbrauerei lud am 14. September zum traditionellen Hopfenerntefest "Hopfenzupfen" ein. Nach dem Einmarsch der Trumer Trachtenmusikkapelle erfolgte der Bieranstich am ?Obertrumer-Original-Holzfass? durch den Hausherrn Seppi Sigl. Bei schönstem Spätsommerwetter brachte die Trachtenmusikkapelle mit Musik viel Schwung in die Arbeit der Hopfenzupfer. Der von den zahlreichen Gästen geerntete Hopfen wurden anschließend gemeinsam eingebraut. Kulinarisch wurde viel geboten vom Trumer Bier bis hin zu Food Trucks. Am Nachmittag gab es Sounds von den "Shamamas" und als Höhepunkt fand das Live-Konzert des Wiener Liedermacher "Ernst Molden und das Frauenorchester" statt. Es stehen Ihnen 31 Fotos zur Verfügung!

Das Obertrumer "Wir für Kurz"-Landschaftselement am 13. September 2019

Natürlich hat die Obertrumer Volkspartei mit Bgm. Simon Wallner und Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl in Zusammenarbeit mit dem Flachgauer Wirtschaftsbund mit Obmann Schöchl Gerhard zur Nationalratswahl am 29. September wieder ein Landschaftselement aufgebaut. Wir wollen mit diesem Landschaftselement Sebastian Kurz unterstützen und unseren Kanzler wieder zurück. Darum - am 29. September 2019 Sebastian Kurz und die österreichische Volkspartei wählen. #kurzwahl #kurzwählen #wirobertrumerfürkurz #wirtschaftsbund #wbwersonst #Wirflachgauerwirtschaftfürkurz Es stehen Ihnen 23 Fotos zur Verfügung!

Seepromenade: Mattigufer gesichert am 11. September 2019

Das Mattigufer der Seepromenade ist im Bereich zwischen Landesstraße und Bogenbrücke teilweise schon sehr ausgeschwemmt gewesen und hat den Gehweg gefährdet. Darum hat die Marktgemeinde in Zusammenarbeit mit der Land Salzburg - Schutzwasserwirtschaft ein Konzept zur Ufersicherung mit Holzpiloten ausgearbeitet. Am 10. und 11. September haben die Bauhofmitarbeiter die Holzpiloten mit einem Bagger versetzt und die Uferböschung wiederhergestellt. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

Gemeindebesuch Landeshauptmann Wilfried Haslauer am 10. September 2019

Am 10. September ist unser LH Wilfried Haslauer zu einem Gemeindebesuch nach Obertrum am See gekommen. Erste Station war die Firma RELAX - Natürlich Wohnen GmbH. Die Familie Sigl hat die Delegation bestehend aus LH Wilfried Haslauer, LAbg. Josef Schöchl, Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, GR Manfred Huber und GV Herbert Frohnwieser und Mitarbeitern des Landeshauptmanns empfangen. Herbert Sigl sen. führte diese durch den Betrieb und stellte seine Produkte vor. Danach ging es zum Lagerhaus Obertrum am See. Nach einer Mitarbeitervorstellungsrunde führte Lagerhausleiter Roman Leobacher die Delegation durch das moderne und große Lagerhaus. Es stehen Ihnen 31 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Wahlkampfauftakt zur Nationalratswahl am 8. September 2019

Volles Haus und tolle Stimmung beim Wahlauftakt zur Nationalratswahl der neuen Volkspartei am 8. September in der Salzburgarena mit Sebastian Kurz, Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit allen Spitzenfunktonären der ÖVP Salzburg und unserer Salzburger KandidatInnen. Auch viele interessierte Obertrumer waren live dabei und waren einmal mehr von unserem Sebastian Kurz begeistert. #wirfürkurz #unserkanzler #nrw2019 #teamkurz #wirsalzburgerfürkurz #wirobertrumerfürkurz Es stehen Ihnen 35 Fotos zur Verfügung!

2. Obertrumer Wirtschaftsbund Tennisturnier am 9. September 2019

Der Obertrumer Wirtschaftsbund hat seine Mitglieder zum 2. Mal in die Tennisanlage zu einem ?Just for Fun-Turnier? eingeladen. Tennisclub Obmann Matthias Reitshammer begrüßte die unerschrockenen Wirtschaftsbundmitglieder die trotz des nasskalten Wetters gekommen sind. Nach dem Tennisturnier, welches mit vollem Einsatz und mit noch mehr Spaß geführt wurde, wurden die Sieger ermittelt. Nach der Siegerehrung konnte Obmann Wolfgang Gärtner die Kandidaten zum Nationalrat Peter Haubner und Tanja Graf begrüßen. Bei einem ausgiebigen Buffet wurde noch viel über das Turnier, aber auch über die anstehende Nationalratswahl diskutiert. #wirfürkurz #wirobertrumerfürkurz #wbwersonst Es stehen Ihnen 45 Fotos zur Verfügung!

4. Obertrumer Highland-Games am 31. August 2019

Am 31. August fanden die 4. Obertrumer Highland Games des Royal Highland Club am Haunsberg statt. Herrenclans und Frauenclans kämpften bei traditionell schottischen Disziplinen wie Baumstamm-Weitwurf, Bierfass-Hochwurf, Steinwurf-Zielschießen oder Seilziehen um Sieg und Schwert. Für das leibliche Wohl sorgte der RHC mit seinem traditionellen Leberkäse und für weiteren Gaumenschmaus. Das Ambiente rundeten Stände wie Eisenkraut, Highlandbeef, Scottish-Things ab. Nach spannenden Wettkämpfen erlangten die Mc Attacks den Sieg und nahmen das Schwert mit nach Hause. Es stehen Ihnen 177 Fotos zur Verfügung!

Buchpräsentation von Günter Lechner am 30. August 2019

Günter Lechner hat am 30. August 2019 zu seiner Buchpräsentation "Die Freiheit ruft Deinen Namen - Jeder ist seines Glückes Schmied" in die alten Gärhallen der Trumer Privatbrauerei eingeladen. Der Business-Coach und Buchautor Günter Lechner freute sich über die zahlreichen Gäste. Günter Lechner verriet Einblicke über sein Erstlingswerk und wie es zum Buch gekommen ist. Der erfolgreiche Therapeut und Mentaltrainer Herbert Scheipl stellte den Buchautor Günter Lechner vor und sprach zum Thema gedankliche Freiheit. VzBgm. Bernhard Seidl und GR Manfred Huber überreichten zu diesem Anlass ein kleines Geschenk des Wirtschaftsbundes Obertrum am See und wünschen viel Erfolg. Das Buch ist ab sofort online unter www.diefreiheitruftdeinennamen.at oder im Bio Laden Seeham erhältlich oder per E-Mail kontakt@diefreiheitruftdeinennamen.at zu erwerben. Es stehen Ihnen 76 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Sommerfest des Wirtschaftsbund Flachgau am 29. August 2019

Der Wirtschaftsbund Flachgau hat die Funktionäre zum Sommerfest am 29. August zur alten Schöchlwerft nach Mattsee eingeladen. Neben den zahlreiche Funktionären aus allen Teilen des Flachgaus, darunter auch vom Obertrumer Wirtschaftsbund, konnte Obmann Gerhard Schöchl auch WK-Präsident und WB-Obmann Manfred Rosenstatter, sowie die Nationalratsabgeordneten Tanja Graf und LAbg. Michaela Bartel und Bürgermeister aus dem Flachgau begrüßen. Nach der Stärkung mit einem Spanferkel und Truthahn klang der Abend mit interessanten Gesprächen mit Musik und Tanz aus. Es stehen Ihnen 20 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung Bauernherbst mit Motorfreiem Tag am 25. August 2019

Der Bauernherbst wurde in Obertrum am See mit der Bauernherbst-Eröffnung und dem traditionellen Motorfreien Tag rund um den Trumer See am 25. August gefeiert. Bei idealen Bauernherbst-Temperaturen kamen viele Besucher in das Trumer Seengebiet um die vom Autoverkehr gesperrte Landesstraße zu nutzen und um den See zu radeln oder zu skaten. Umrahmt wurde der Obertrumer Bauernherbst durch verschiedene Aussteller und traditionellem Handwerk, sowie den Angeboten der Obertrumer Vereine. Die BesucherInnen zeigten sich begeistert von der Vielfalt des kulinarischen Angebotes am Obertrumer Bauernherbst. Weitere Infos unter https://www.bauernherbst.co.at Es stehen Ihnen 195 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Marktfest am 24. August 2019

Am 24. August fand das 25. Obertrumer Marktfest statt. Den Anfang machte das Feuerwehr-Oldtimer-Treffen mit dem obligaten Fahrzeugkorso durch das Ortszentrum. Viele BesucherInnen kamen an diesem wundervollen Sommerabend um sich das tolle Unterhaltungsprogramm von der Kinderbetreuung bis hin zum Feuerwerk anzusehen, aber auch die kulinarischen Köstlichkeiten konnten alle überzeugen. Weitere Infos unter https://www.bauernherbst.co.at Es stehen Ihnen 193 Fotos zur Verfügung!

Neues Buswartehäuschen "Lindenhofsiedlung" am 13. August 2019

Das Buswartehäuschen aus Holz bei der Bushaltestelle "Lindenhofsiedlung" ist schon in die Jahre gekommen und wurde Mitte August durch ein modernes Buswartehäuschen aus Glas und Metall ersetzt. Mitarbeiter des Bauhofes der Marktgemeinde haben das alte Wartehäuschen abgetragen und die neue Bodenplatte mit einer rutschfesten Oberfläche, einem so genannten "Besenstrich", veredelt. Die Kosten für das neue Buswartehäuschen übernimmt die Firma Epamedia-Aussenmedien GmbH. Die Marktgemeinde Obertrum am See übernimmt die Kosten für die Abbrucharbeiten und der neuen Bodenplatte. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung!

Huberbergstraße verbreitert im August 2019

Die Huberbergstraße hat bekanntlich einige Engstellen. Der Marktgemeinde Obertrum ist es gelungen eine dieser Engstellen zu beseitigen und in Zusammenarbeit mit dem Anrainer eine gemeinsame Lösung für eine Verbreiterung zu finden. In der ersten Augustwoche haben die Mitarbeiter des Bauhofes die bestehende Gartenmauer abgebrochen und eine neue Steinmauer gesetzt. Nach dem Asphaltieren ist die Huberbergstraße in diesem Bereich bis zu 1,10 m breiter. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Wohnanlage Birnhamweg: Feierliche Wohnungsübergabe des 1. Bauabschnittes am 8. August 2019

Die Neue Heimat Oberösterreich hat die neuen Bewohner des 1. Bauabschnittes der Wohnanlage Birnhamweg am 8. August in den Gasthof Neumayr eingeladen. Direktor Mag. Robert Oberleitner und Bgm. Simon Wallner übergaben den 20 neuen Wohnungsbesitzern, neben den Schlüsseln, noch kleine Geschenke für die neuen Wohnungen. Im Anschluss segnete Pfarrer Christoph Eder die neuen Wohnungen. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

Jubiläumsreise des Obertrumer Seniorenbundes vom 7. bis 9. August 2019

Am 7. August machten sich anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Obertrumer Seniorenbundes 65 Seniorinnen und Senioren mit einem Stockbus auf den Weg zu einem 3-tägigen Ausflug in die Steiermark. In Bad Gams wurde in zwei Hotels übernachtet. Nach dem Mittagessen ging`s zur ?Traktorgaudi?, bei der mit zwei Traktoren mit Anhängern durch die herrliche Schilcher Weingegend gefahren wurde. Am 2. Tag gab es eine Führung in Piber durch das Lipizzaner Gestüt. In Bärnbach wurde am Nachmittag die Hundertwasser Kirche besichtigt. Am Abend gab es im Hotel einen sehr lustigen steirischen Abend mit Musik, steirischem Buffet und auch einem Glaserl Wein. Auf der Heimfahrt am 3. Tag zeigte uns der Busfahrer Erich noch die sehr sehenswerte Jakobikirche in St. Jakob in Thal. Zum Mittagessen ging es nach Bad Aussee und danach die Fahrt nach Hause. Besonderer Dank gebührt Obmann Gottfried Aigner und seiner Frau Kathi für die Zusammenstellung und die hervorragende Organisation dieser wunderschönen Reise. Es stehen Ihnen 114 Fotos zur Verfügung!

Springkraut an der Mattig entfernt am 6. August 2019

Invasive Neophyten, wie das Indische Springkraut sind zwar schön anzusehen, aber gefährlich. Sie verdrängen heimische Pflanzen und nehmen vielen Insekten die Lebensgrundlage. Weil sie auch Bachufer destabilisieren, unterstützt die Marktgemeinde Obertrum am See verschiedenen Aktionen, die deren Ausbreitung eindämmen. Heuer sind speziell die Mattigböschung im Bereich Güterweg Fürnbuch und die Reintalstraße betroffen. Unter der Leitung von Bauhofmitarbeiter Peter Feichtner entfernen fünf Asylbewerber in diesen Tagen das Indische Springkraut. Es stehen Ihnen 21 Fotos zur Verfügung!

Musikerfrühschoppen am 4. August 2019

Bei perfektem Frühschoppenwetter fand der Musikerfrühschoppen der Trachtenmusikkapelle am 4. August im Brauereigelände statt. Dieser Frühschoppen wurde wieder als Wunschkonzert abgehalten und die Gäste nutzten das Angebot um sich ihre Lieblingsmärsche zu wünschen. Auch das Jugendblasorchester unter der Leitung von Heidi Geier spielte groß auf. Wieder mit dabei waren die Prangerstutzenschützen, die die Bewirtung übernahmen und die Musikerfrauen verzauberten die Gäste wieder mit Kuchen und Torten. Es stehen Ihnen 66 Fotos zur Verfügung!

Besucherrekord beim Trumer Sommerkino am 1. August 2019

Zum heurigen Höhepunkt des Trumer Sommerkinos, dem Musikfilm "Bohemian Rhapsody", kamen am 1. August bei schönstem Sommerwetter über 1.600 Besucher in das Gelände der Trumer Privatbrauerei. Die Gäste genossen bei Trumer Bier und Streedfood den Film rund um den Sänger Freddie Mercury und der Musikgruppe Queen! Die letzte Möglichkeit in diesem Sommer gibt es noch am 8. August mit dem Film "Der Vorname". Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

Salzburger Straßentheater spielte "Alles Heilige" am 31. Juli 2019

Am 31. Juli spielte das Salzburger Straßentheater wetterbedingt in der Feuerwehrzeugstätte Obertrum das Stück "Alles Heilige". Trotz dem regnerischen Wetter sind viele BesucherInnen gekommen, um sich die weihnachtliche Sommerkomödie, die sich um den Salzburger Advent dreht, anzuschauen. Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

ÖAAB Obertrum: Labestation beim 10. Trumer Triathlon

Der Trumer Triathlon ist nicht nur eine traditionelle sportliche Attraktion bei uns in Obertrum sondern bildet auch Gemeinschaften für alle die dabei mithelfen. So waren auch wir beim 10. Trumer Triathlon mit dem ÖAAB Obertrum dabei vertreten und machten die Labestation bei der Gastgewerbeschule. Wir sorgten für eine kleine Abkühlung der Laufer mit dem Wasserschlauch und versorgten sie mit kühlenden Getränken. Natürlich haben wir sie dabei fest angefeuert und möchten jedem Teilnehmer gratulieren der diese Distanzen egal in welcher Zeit, bewältigt hat. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und Gratulation an die Veranstalter! Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Wasserrettung beim Trumer Triathlon vom 26. bis 28. Juli 2019

An diesem Wochenende überwachte die Wasserrettung Ortstelle Obertrum gemeinsam mit den Ortstellen Seeham, Mattsee und Salzburg Stadt den 10. Obertrumer Triathlon. Vielen Dank für die tatkräftige und zahlreiche Unterstützung mit Mann und Material. Start war am Freitag mit dem Seecrossing. Die 3 km und 1,4 km lange Strecke verlief von Seeham bzw. Matzing nach Obertrum. Am Samstagvormittag ging es weiter mit der Überwachung des Kids Triathlon. Nachmittags fanden die Bewerbe Funtriathlon mit 250 m Schwimmen und die Sprintdistanz mit 750 m Schwimmen statt. Der Sonntag war, wie die Jahre zuvor, der Staatsmeisterschaft in der Kurzdistanz, sowie der Mitteldistanz gewidmet. Die Kurzdistanz inkludierte 1,5 km Schwimmen und überschneidend folgte die Mitteldistanz mit 1,9 km Schwimmen. Es gab zum Glück für uns als Wasserrettung wenig zu tun. Nur einige wenige mussten ans Ufer gebracht werden oder hielten sich für eine kurze Verschnaufpause an den Boards oder Booten fest. Es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung wobei für die Helfer auch der Spaß an der Sache im Vordergrund stand. Es stehen Ihnen 7 Fotos zur Verfügung!

10. Trumer Triathlon vom 26. bis 28. Juli 2019

Der Trumer Triathlon feierte heuer das 10-jährige Jubiläum und startete am Freitag mit den 3 km bzw. 1,4 km langen Seecrossing-Bewerben von Seeham nach Obertrum. Um 19.30 Uhr stand der 4,1 km lange Charity-Run für den Verein "active - Freizeitbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigung" am Programm. Vor der Siegerehrung der Wettbewerbe wurden die ?Erfinder? des Trumer Triathlon Bgm. Simon Wallner, TVB Obmann Franz Federspieler, Organisator Sepp Gruber und TrumerTriTeam Obmann Andreas Wallner von MMag. Eveline Bimminger von der SalzburgerLand Tourismus GmbH und Manuela Bacher der Geschäftsführerin Salzburger Seenland GmbH. geehrt. Ebenfalls geehrt wurden die anwesenden Sieger der letzten 10 Jahre und die Teilnehmer, die bei allen 10 Trumer Triathlons teilgenommen haben. Am Samstag standen am Vormittag die Wettbewerbe der Nachwuchsklassen mit dem KIDS-Triathlon am Programm. Um 15:30 Uhr startete der Funtriathlon und um 16:30 Uhr die Sprintdistanz. Nach der Auslosung der Startnummern wurden die SiegerInnen in den jeweiligen Kategorien geehrt. Gleich zwei Highlights gab es am Sonntag: Um 8:30 Uhr starteten die TeilnehmerInnen zu den Staatsmeisterschaften in der Kurzdistanz und um 9:30 Uhr fiel der Start zum alljährlichen Höhepunkt - der Mitteldistanz. Der 10. Trumer Triathlon war eine Veranstaltung der Rekorde. Es gab auf der Mitteldistanz neue Streckenrekorde und mit über 2.000 Teilnehmern einen Teilnehmerrekord. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen, den OrganisatorInnen, Einsatzkräften und HelferInnen für diesen hervorragenden Jubiläums Trumer Triathlon. Es stehen Ihnen 104 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Wasserrettung: Schiffsführerpatent für Wibke Niederdräing und Marlies Puntigam am 26. Juli 2019

Am Freitag den 26. Juli fand in Seeham die Abschlussprüfung für das ?Schiffsführerpatent 10 Meter Seen und Flüsse? statt. Nach dreimonatiger Vorbereitungszeit wurde die mündliche und praktische Prüfung von der Landesregierung Salzburg abgenommen. Die Ortsstelle der Wasserrettung Obertrum gratuliert ihren Mitgliedern Wibke Niederdräing und Marlies Puntigam zum positiven Erfolg. Es stehen Ihnen 2 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Seniorenbund: Sommergrillfest am Juni 2019

Der Obertrumer Seniorenbund veranstaltete am 10. Juli wieder das traditionelle Sommergrillfest im Zentrum. Es war sehr gut besucht. Neben vielen Obertrumer Senioren kamen auch Abordnungen aus den Nachbargemeinden Seeham, Mattsee, Schleedorf, Berndorf und Seekirchen. Die Stimmung war sehr gut. Alle waren begeistert von den gegrillten Köstlichkeiten, den beliebten Apfelradln und den vielen, von den Mitgliedern gebackenen, köstlichen Mehlspeisen. Bei der Tombola gab es 400 schöne Preise zu gewinnen, wobei jedes Los ein Treffer war. Die Obertrumer Senioren bedanken sich herzlich bei den Spendern dieser zahlreichen Preise. Es stehen Ihnen 64 Fotos zur Verfügung!

Digitale Plakatständer im Juli 2019

Um eine zeitgemäße Alternative zu den A-Ständern im Ortszentrum anzubieten hat die Marktgemeinde Obertrum, mithilfe einer EU-Förderung im Rahmen des LEADER-Programmes des Regionalverbandes Salzburger Seenland, zwei doppelseitige digitale Ankündigungstafeln angeschafft. Auf diesen 75 Zoll (ca. 1,5 m²) großen Bildschirmen mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixel können alle Obertrumer Vereine, Gemeindeeinrichtungen etc. Veranstaltungen ankündigen. Auch aktuelle Infos wie z.B. Straßensperren können so kurzfristig angekündigt werden. Ebenfalls digitalisiert wird die Amtstafel beim Kirchenaufgang und im Eingangsbereich der Marktgemeinde. Weitere Infos im Marktgemeindeamt bei Stefanie Kaiser 06219/6305-14 oder kaiser@obertrum.at Es stehen Ihnen 15 Fotos zur Verfügung!

Geh- und Radweg Bergstraße am 10. Juli 2019

Im Konzept des Baulandsicherungsmodels ist auch die Errichtung des Geh- und Radwegs im unteren Teil der Bergstraße enthalten. Die dafür notwendige Fläche wurde vom Land Salzburg an die Marktgemeinde Obertrum kostenfrei abgetreten. Somit ist das Baulandsicherungsmodel über diesen sicheren Geh- und Radweg an den bereits vorhandenen Geh- und Radweg der Mattigtalstraße angebunden. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Neue Wasserleitung von Oberbruckmoos nach Moos im Juli 2019

Mit dem Ausbau des Baulandsicherungsmodells wurde es notwendig, die Kapazität der derzeit bestehenden Wasserleitung mit einem Durchmesser von 80 mm von Oberbruckmoos nach Moos zu erweitern. Um auch für eine entsprechende Entwicklung gerüstet zu sein, wird jetzt eine Wasserleitung mit einem Durchmesser von 200 mm verlegt. Ende Juni haben die Bauarbeiten begonnen, die großteils im Spülbohrverfahren ausgeführt werden. Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass nicht die ganze Länge aufgegraben werden muss und somit ein geringer Eingriff in die Natur erfolgt. Die Leitung kann auch tiefer gelegt werden und kommt dadurch nicht mit der bestehenden Leitung in Konflikt. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Neuer Kommunaltraktor für den Gemeindebauhof im Juli 2019

Der bisherige Kommunaltraktor hat nach 13 Jahren ausgedient und musste nach dem harten Einsatz, vor allem im Winterdienst, ausgetauscht werden. Nach einem mehrstufigen Ausschreibungsverfahren wurde ein Fendt 313 Vario Profi mit 130 PS um 133.500 ? von der Firma Prossinger aus Köstendorf angekauft und im Juni ausgeliefert. Ausschlaggebend für die Wahl dieses Modells waren unter anderem das stufenlose Getriebe, die kompakte und kurze Bauweise für eine entsprechende Wendigkeit im Winterdienst und die gefederte Vorderachse. Ausgestattet ist der Traktor weiters mit einer kommunalen Ausstattung wie Leuchtbalken und Straßenbereifung, sowie einer Schneepfluganbauplatte, einem Frontlader und einem Arbeitskorb mit Untergestell. Neben dem Preis war aber auch noch wichtig, dass die Werkstatt in der Nähe ist und auch ein Ersatzfahrzeug im Notfall zur Verfügung steht. Für den alten New Holland Traktor, bei dem auch noch die Allradkupplung defekt wurde, konnte noch ein Erlös von ? 22.500 erzielt werden. Es stehen Ihnen 5 Fotos zur Verfügung!

Verbreiterung Mühlstraße am 8. Juli 2019

Der Verkehr in der Mühlstraße ist in den letzten Jahren angewachsen. Auf der teilweise nur 3,5 m breiten Straße wurde das Straßenbankett aufgrund des häufigen Begegnungsverkehrs erheblich ausgefahren. Jetzt wurde im ersten Schritt der Bereich entlang der Wiese auf 5,25 m verbreitert. Derzeit wird auch an einer Lösung für die enge Ausfahrt in die Landesstraße gearbeitet. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Sonnwendfeuer der Landjugend am 5. Juli 2019

Am 5. Juli feierte die Obertrumer Landjugend die Sonnenwende mit dem traditionellen Feuer. In den letzten beiden Jahren konnte trockenheitsbedingt das Feuer nicht angezündet werden, aber heuer konnte bei schönstem Sommerwetter das Sonnwendfeuer entzündet werden. Viele BesucherInnen fanden den Weg zur Kaiserbuche, um sich bei Speis und Trank und der Musik von "Hoizfrei", das Sonnwendfeuer anzusehen. Es stehen Ihnen 38 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung der Obertrumer Filiale der Bäckerei Unterbäck am 5. Juli 2019

Bereits 4 Tage nach dem Ende des Bäckerladens der Bäckerei Loidl hat die Bäckerei Unterbäck, nach kleineren Umbauarbeiten im Laden, am 5. Juli die neue Filiale im Vierhaus aufgesperrt. Bgm Siomon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl besuchten zur Eröffnung die neue Filiale der Bäckerei Unterbäck und gratulierten Bäckermeister Berthold Forstner mit seiner Frau zum neuen Betrieb in Obertrum am See. Auch die Familie Loidl hat zur Eröffnung vorbeigeschaut. Wir freuen uns, dass der für das Ortszentrum so wichtige Bäckerladen weitergeführt wird. Es stehen Ihnen 39 Fotos zur Verfügung!

Trumer Sommerkino am 4. Juli 2019

Am 4. Juli startete das heurige Trumer Sommerkino mit der französischen Komödie "M. Claude & seine Töchter 2" über 700 Kinobesucher kamen ins Brauereigelände um anzuschauen. Bei schönstem Sommerwetter genossen die Gäste bei Trumer Bier und Streedfood den Film. In diesem Sommer gibt es noch an den folgenden fünf Donnerstagen die Möglichkeiten das Trumer Sommerkino zu genießen: am 11.7. Gegen den Strom; am 18.7. Womit haben wir das verdient; am 25.7. Anderswo. Allein in Afrika; am 1.8. Bohemian Rhapsody und als Abschluss am 8.8. Der Vorname. Es stehen Ihnen 39 Fotos zur Verfügung!

Sommer- & Dankefest der ÖVP Obertrum am See am 29. Juni 2019

Die ÖVP Obertrum am See hatte am 29. Juni all jene eingeladen, die bei der im März stattgefundenen Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl 2019 mitgeholfen hatten, das ausgezeichnete Wahlergebnis zu erreichen. Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl dankte bei diesem Fest allen Beteiligten und speziell den ausgeschiedenen GemeindevertreterInnen für ihre jahrelange Tätigkeit. Otto Dürager (28 Jahre), Gabriele Romagna (15 Jahre), Walter Leobacher (14 Jahre), Brigitte Weichselbaumer (7 Jahre), Viktoria Altenberger (5 Jahre) und Christoph Buttenhauser (5 Jahre) wurden mit einem speziellen Fotobuch, welches über ihre Jahre als GemeindevertreterInnen berichtet, geehrt. Danach stand bei herrlichen Sommerwetter das Feiern im Mittelpunkt. Es gab Spezialitäten vom Grill, sowie Kaffee und Kuchen und ein Schnapserl durfte auch nicht fehlen. Es stehen Ihnen 51 Fotos zur Verfügung!

Ende einer Bäckerei Ära - Bäckerei Loidl geschlossen am 29. Juni 2019

Nach fast 50 Jahren hat die Bäckerei Franz Loidl am 29. Juni den Betrieb eingestellt und der Bäckermeister Franz Loidl und seine Frau Manuela gehen in die wohlverdiente Pension. Jahrzehntelang hat die Familie Loidl in zwei Generationen Obertrum mit hervorragenden Brot und Backspezialitäten wie dem Loidl-Weckerl etc. versorgt. Zum Abschluss hat die Familie Loidl alle Obertrumer zum Bierbrunnen eingeladen, um ein letztes Mal auf die Bäckerei Loidl anzustoßen. Viele Kunden und Wegbegleiter, Gemeindevertreter und der Wirtschaftsbund sind der Einladung gefolgt und haben sich persönlich oder mit einem Gedicht verabschiedet. Mit der Bäckerei "Unterbäck" von Bäckermeister Berthold Forstner konnte ein Nachfolger für den Bäckerladen im Ortszentrum gefunden werden. Wir danken für die jahrzehntelange Tätigkeit als Bäcker in Obertrum und das Engagement in der Gemeinde und im Wirtschaftsbund in Obertrum am See Es stehen Ihnen 29 Fotos zur Verfügung!

Wenn der Jasmin auswandert - Lesung mit Jad Turjman am Juni 2019

Am 28. Juni trafen sich über 65 Besucher in der Bibliothek um der Lesung von Jad Turjman zuzuhören. Jad ist aus Syrien geflohen und wohnt seit 2015 in Österreich. Seine Flucht hat er in seinem Buch "Wenn der Jasmin auswandert" beschrieben. Unsere zahlreichen Besucher waren von seiner Lesung und von seiner Erzählung über seine Erlebnisse gefesselt. Er wurde mit orientalischer Musik begleitet und im Anschluss an die Lesung bereiteten zwei Freunde von Jad ein köstliches syrisches Buffet zu. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, von der jeder Besucher viel zum Nachdenken mit nach Hause nehmen konnte. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

NeubürgerInnen Infoabend am 26. Juni 2019

Zu einem Informationsabend hatte Bgm. Simon Wallner alle NeubürgerInnen am 26. Juni in den Gasthof Neumayr geladen. Der Bürgermeister stellte mittels einer Powerpoint-Präsentation die Marktgemeinde und ihre vielfältigen Einrichtungen vor. So konnten sich die NeubürgerInnen erste Informationen über ihren neuen Heimatort verschaffen. Alfred Huemer, Museumskustos, erzählte von der Entstehung und der Geschichte von Obertrum am See. Mit netten Gesprächen, einer gemütlichen Jause und einem kleinen Willkommensgeschenk der Brauerei Sigl endete der Abend.Es stehen Ihnen 12 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung "Identität Haunsberg" am 24. Juni 2019

Am 24. Juni wurde die Jahreshauptversammlung des Vereins Identität Haunsberg beim Altwirt in Nußdorf abgehalten. Obmann Bgm. Johann Mühlbacher und die Geschäftsführerin Ulrike Grabler konnten auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken und Kassier Reinhard Kreiseder berichtete von einer soliden finanziellen Basis. Nach 3 Jahren stand vereinbarungsgemäß der Wechsel an der Spitze des Vereins an. Nußdorfs Bürgermeisterin Waldtraud Brandstetter übernimmt als Obfrau die Vereinsführung vom Antheringer Bürgermeister Johann Mühlbacher. Obfrau-Stv. ist der Berndorfer Bürgermeister Johann Stemeseder. Im Anschluss hielt der Seehamer AltBgm. Hofrat Prof. Mag. Matthias Hemetsberger einen Vortrag über die "Gemeinsamkeiten in den Grundherrschaften der Haunsberggemeinden". Dabei wurde die Geschichte der Entwicklung von Grundbesitz, des Bauernstandes und des Gemeindewesens in den letzten 500 Jahren präsentiert. Es gab spannende Einblicke von den Abgaben die Bauern leisten mussten, den Bauernfeiertagen und wie innerhalb der Haunsberggemeinden von 1880 bis 1910 geheiratet wurde. Es stehen Ihnen 51 Fotos zur Verfügung!

Gemeindeausflug durch das Salzburger Land am 14. Juni 2019

Am 14. Juni führte der heurige Gemeindeausflug die MitarbeiterInnen und die GemeindevertreterInnen der Marktgemeinde Obertrum am See durch das Salzburger Land. Nach einem ausführlichen Frühstück im Gasthof Theuererhof in Saalfelden ging es ins Schaubergwerk nach Leogang. Die TeilnehmerInnen mussten großen Temperaturschwankungen trotzen, denn bei dem schönen Wetter mit bis zu 33 Grad hatte es bei der interessanten Führung durch das Bergwerk nur 8 Grad. Bei dem nächsten Ziel der Kitzlochklamm in Taxenbach kühlte das tobende Wasser mit der Gischt die Wanderer wieder ab. Zum Abschluss ging es zur Burg Werfen zum Ritteressen. Nach dem die Rollen als Vogt, Burgfräulein, Henker bis zum Hofnarren vergeben wurden, durfte das Rittermahl nach althergebrachten Regeln verzehrt werden und es wurde ein Turnier im Ringwerfen abgehalten. Es stehen Ihnen 161 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Einladung von Brückenwirtin "Susi" Slavi Jovic zum Bradlessen am 13. Juni 2019

Bei einem Stammtisch-Wattturnier im Brückenwirt hat der Altobmann Siegmund Strasser-Gfrerer für den Wirtschaftsbund das große Los, mit einem Bradlessen für den gesamten Obertrumer Wirtschaftsbund, gezogen. Über 60 Mitglieder sind der Einladung des Wirtschaftsbundes Obertrum am See gefolgt und zum Bradlessen gekommen. Obmann Wolfgang Gärtner bedankte sich bei "Susi" Slavi Jovic der Brückenwirtin für diese großzügige Einladung mit einem großen Blumenstrauß. GR Manfred Huber informierte über den Wirtschaftsbundausflug im September und ein Neumitglied wurde vorgestellt. Danach liesen sich die Wirtschaftsbundmitglieder das hervorragende Bradl mit Knödeln, Kraut- und Radisalat schmecken. Ein keines Schnapserl zum Abschluss durfte auch nicht fehlen. Es stehen Ihnen 34 Fotos zur Verfügung!

Neues e-Auto für die Ambulanten Dienste am 6. Juni 2019

Die Ambulanten Dienste in Obertrum am See fahren seit Oktober 2018 mit elektrischer Energie von Haus zu Haus. Ein Renault Kangoo Maxi wird für Essen auf Rädern, Arzt- u. Einkaufsfahrten und für Essensauslieferungen an die Kinderbetreuungseinrichtungen bzw. vom Obertrumer Hilfsdienst für die Abholung und Auslieferung von Lebensmitteln der Obertrumer Tafel an Bedürftige bzw. finanziell schwache Familien oder Personen eingesetzt. Dieses Fahrzeug, das von der Marktgemeinde Obertrum am See mit freundlicher Unterstützung durch Sponsoren angekauft wurde, ist täglich, auch an den Wochenenden im Einsatz und hat somit eine zentrale Funktion im sozialen Bereich. Die Gesamtkosten des Fahrzeuges beliefen sich auf ? 22.230,- und der Akku wurde für ca. ? 100,- pro Monat angemietet. Am 6. Juni 2019 wurde das Auto offiziell mit den stolzen Sponsoren Lionsclub Trumerseen, Seniorenbund, ÖVP-Frauen, JVP, Raiffeisenbank Salzburger Seenland und die Firma Janiba an das Team der Ambulanten Dienste übergeben. Nach einem ersten Erfahrungsbericht ist die Leiterin der Ambulanten Dienste, Wißmüller Sandra und ihr Team sehr zufrieden mit dem neuen Fahrzeug. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Diskussionsabend & Get-Together mit Sebastian Kurz am 11. Juni 2019

Volles Haus am 11. Juni in Seekirchen beim Start der Österreichtour "Unterwegs im ganzen Land" von Sebastian Kurz. ÖVP Bezirksobmann LTAbg. Josef Schöchl begrüßte den Bundesparteiobmann und dieser Berichte von den letzten, ereignisreichen Wochen. Bei der anschließender Diskussion konnten die Zuschauer Sebastian Kurz noch das eine oder andere Anliegen vorbringen. Zum Abschluss nahm sich der alte und sicher auch zukünftige Bundeskanzler viel Zeit für persönliche Gespräche und Fotos, auch mit den angereisten Obertrumern. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Auftakt zum Bierfest der JVP Obertrum am See am 7. Juni 2019

Schon beim Auftakt zum Trumer Bierfest der JVP am Freitag, den 7. Juni ging es beim großen Stammtisch und Zechentreffen mit den Newcomern "Hirschgweih" rund. Neben vielen Stammtischen, Zechen war auch die ÖVP Fraktion live dabei. Am Samstag gab es die 80's / 90's Party und am Sonntag die berühmt-berüchtigte Bierzeltgaudi mit "Rondstoa". Es stehen Ihnen 33 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung "PopUp Eis & Bar" am 7. juni 2019

Zu einer Prämiere haben die Praktikanten der Tourismusschule Klessheim und die Gastroprofis Johann Graf und Peter Huber am 7. Juni eingeladen. Es wurde das Lockal "PopUp Eis & Bar" eröffnet, das österreichweit erste Lokal das von Praktikanten konzipiert und einen Sommer lang geführt wird. Viele Ehrengäste an der Spitze Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Mag. Leonhard Wörndl der Direktor der Tourismusschule Klessheim, die Bundesspartenobfrau Petra Nocker-Schwarzenbacher, der Spartenobmann Albert Ebner und weitere Vertreter der Wirtschaftskammer Salzburg, Lehrer, Geschäftspartner und Bgm Simon Wallner nahmen an der Eröffnung teil. Nach der Weihe des neuen Lokals durch Militärpfarrer Richard Weyringer wurden die Gäste mit Brunch-Spezialitäten verwöhnt. Geöffnet ist "PopUp Eis & Bar" täglich von 9:00 Uhr bis 24:00 Uhr, am Freitag und Samstag sogar bis 02:00 Uhr am Sonntag bis 22:00 Uhr. Geboten wird neben einer riesigen Auswahl verschiedener Eissorten und Frozen Jogurt mit verschiedenen Toppings, von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr gibt es einen gemütlicher Bruch, danach Pizzas, die individuell zusammengestellt werden können. Neben dem Trumer Bier gibt unter anderem hausgemachten Limonade und Cocktails. Es stehen Ihnen 55 Fotos zur Verfügung!

Die Obertrumer Bibliothek geht neue Wege - 24 Stunden rund um die Uhr im Bücher ausleihen im Juni 2019

Die Obertrumer Bibliothek geht neue Wege - 24 Stunden rund um die Uhr für LeserInnen da - Der aktuelle Medienbestand steht jetzt online zur Verfügung. Unsere Bibliothek spielt mit ihren vielfältigen Aktivitäten eine zentrale Rolle im Bereich der Bildung und Information. Moderne Medien, wie unsere neue Bibliothekssoftware, bieten einen zeitgemäßen und unabhängigen Zugang zu diesen. Die Bibliothek bleibt aber immer der Ort, wo sich Menschen treffen, über und von Büchern erzählen und Alltägliches bereden?, so Bgm. Simon Wallner. Nach einer Einführungsphase arbeitet die Öffentliche Bibliothek mit der neuen Verwaltungssoftware ?Littera re?. Das neue Bibliotheksprogramm stellt für das fünfköpfige Bibliotheksteam eine Arbeitserleichterung dar. Wesentlich ist jedoch die Verbesserung der Servicequalität für die LeserInnen. Der gesamte Medienbestand, ca. 7200 Medien, steht online, unabhängig von den Öffnungszeiten, zur Verfügung. Die LeserInnen können bequem von zuhause aus recherchieren, vorbestellen und Ausleihfristen verlängern. Unter ?Neu eingetroffen? sind alle Neuzugänge übersichtlich aufgelistet. Wer möchte, bekommt alle Buchungsbelege, Rückgabeerinnerungen bequem per Mail auf seinen Computer. Bei den veranstalteten Info- und Schulungsnachmittagen wurde den interessierten LeserInnen das neue System vorgestellt, Hilfestellung gegeben und offene Fragen beantwortet. Die Onlinerecherche ist ein weiteres Zusatzangebot der Bibliothek. Natürlich besteht für die LeserInnen auch weiterhin die Möglichkeit, wie gewohnt direkt in der Bibliothek Bücher auszuleihen und zu reservieren. Die persönliche Beratung spielt jedoch auch in Zukunft für die Leiterin der Bibliothek, Monika Czizsek und ihr Team, eine zentrale Rolle. Die Bibliothek Obertrum am See ist somit die dritte Bibliothek im Land Salzburg die mit dem neuen Programm arbeitet. Die Öffentliche Bibliothek Obertrum am See unterzog sich vor zwei Jahren einem Evaluierungsprozess in den verschiedenen Bereichen. Ein erklärtes Ziel war dabei nicht nur die Medienbestände in den verschiedenen Bereichen zu erweitern und für Aktualität zu sorgen, sondern auch ein zeitgemäßes Ausleih- und Recherchesystem für die LeserInnen zu implementieren. Nachdem die budgetären Weichen seitens der Marktgemeinde Obertrum am See gestellt wurden, konnte, nach den zahlreichen und intensiven Vorbereitungsarbeiten, welche eine solche Systemumstellung mit sich bringt, das neue Programm online gehen > www.obertrum.litkatalog.eu Unsere nächste Veranstaltung findet am Freitag, den 28.06.2019 um 17.30 Uhr in der Öffentlichen Bibliothek statt. Jad Turjman liest aus seinem Buch ?Wenn der Jasmin auswandert?- mit Musik und orientalischem Buffet. Eintritt ist frei! Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung!

Maiandacht bei der Kaiser Franz-Josef Jubiläumskapelle am 30. Mai 2019

Traditionell zu Christi Himmelfahrt hat der Erhaltungsverein der Kaiser Franz Josef Jubiläumskapelle zur Maiandacht bei der Kaiser Franz-Josef Jubiläumskapelle am 30. Mai eingeladen. Alt-Pfarrer Josef Messner hielt den Wortgottesdienst zu Ehren Mariens mit musikalischer Umrahmung einer Abordnung der Obertrumer Trachtenmusikkapelle. Die viele Obertrumer und die Mitglieder des Erhaltungsvereins, darunter Obmann Franz Josef von Auersperg-Trautson und SR Roman Stubhann, der geschäftsführende Obmann, nahmen daran teil. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung!

Ausflug der ÖVP Frauen am 25. Mai 2019

Der diesjährige Ausflug der ÖVP Frauen führte am 25. Mai in den Lungau. Erste Station war die Burg Mauterndorf, wo nach einer interessanten Führung durch das Schloss mittelalterliche Kostüme anprobiert wurden. Natürlich musste mit der Lungauer Heldenfigur, dem Samson, ein Fotoshooting gemacht werden. Nach dem Mittagessen ging es zur neu renovierten Wallfahrtsbasilika ?zu Unserer Lieben Frau? in Mariapfarr. Kaffee und Kuchen gab es im Gasthaus Schliereralm am See, danach ging es zum Denkmalhof Maurerhaus in Zederhaus. Nach einer lustigen Busfahrt ging es zum Abschluss zum Brückenwirt in Obertrum am See. Es stehen Ihnen 146 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Ergebnis bei den Europawahlen am 26. Mai 2019

Wir bedanken uns bei allen Obertrumer für die hohe Wahlbeteiligung von 54,98 (+16,99%) mit den Wahlkarten sogar 61,61% (+23,71%). Weiters freuen und bedanken wir uns für das große Vertrauen in das Team der Volkspartei mit 53,92% (+12,92%) und für 339 Vorzugstimmen für die Salzburger Kandidatin Karoline Edtstadler, das sind 31,80% aller ÖVP Wähler!!!! Danke Es stehen Ihnen 2 Fotos zur Verfügung!

Baubeginn zum Ausbau des Museums und der Vereinsräume im Mai 2019

Im ehemaligen Bauhof der Marktgemeinde wird ein Stiegenhaus für das Heimatmuseum und Räumlichkeiten für Jugend- und Seniorenvereine errichtet. Weiters wird das Dachgeschoß des Heimatmuseums zu einem multifunktionaler Veranstaltungsraum ausgebaut. Mit den Bauarbeiten wurde jetzt begonnen. Nach dem Auslagern der eingelagerten Museums-Ausstellungsstücke, wurden die bestehenden Wände und Decken entfernt und das Gebäude soweit ausgeräumt. Um sich so aktiv wie möglich an den Umbauarbeiten zu beteiligen und die Kosten so niedrig wie möglich zu halten, beteiligen sich die Vereine, vom Seniorenbund, der Landjugend und der JVP mit der Unterstützung des Bauhofes, fleißig an den Umbauarbeiten. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Gedächtnisfeier "70 Jahre Heimkehrerkreuz" am 19. Mai 2019

Zum 70igsten Jahrestag der Aufstellung des Heimkehrerkreuzes bei der Kaiserbuche trafen sich am 19. Mai die Kameradschaftsbünde von Anthering, Lamprechtshausen, Nußdorf und Obertrum am See und feierten eine Bergmesse. Das Heimkehrerkreuz wurde 1949 von den Kriegsheimkehrern als Andenken an die gefallenen Kameraden errichtet und ist auch ein Zeichen für 70 Jahre Frieden in unserem Land. Bereits zum 17. Mal fand die Gedächtnisfeier statt, die alle 5 Jahre abgehalten wird. Es stehen Ihnen 61 Fotos zur Verfügung!

Meet+Greet auf der Obertrumer Hundewiese am 18. Mai 2019

Der Verein "Obertrumer Hundewiese" hat am Samstag den 18. Mai Zwei- und Vierbeiner zu einem Meet+Greet eingeladen. Viele Hundebesitzer, Mitglieder und interessierte Obertrumer, kamen bei herrlichem Frühlingswetter, zur Hundewiese. Die Gäste wurden von Obmann Ewald Feichtinger und den Mitgliedern des Vorstandes empfangen, es gab Informationen rund um die Hundewiese, Gegrilltes und kühle Getränke. Der designierte Umweltausschuss-Obmann Andreas Rehrl besucht mit VzBgm. Bernhard Seidl und GV Wolfgang Gärtner die Hundewiese und nutzen diese Veranstaltung um sich über die aktuellen Themen bei der Hundewiese und im Verein zur informieren. Es stehen Ihnen 15 Fotos zur Verfügung!

Grill-Nachmittag der Metzgerei Brandstätter am 17. Mai 2019

Die Fleischhauerei Brandstätter hat am 17. Mai zu dem schon traditionellen Verkostungs-Nachmittag einladen. Diesmal gab Grillweltmeister Helmut Karl Tipps rund ums Grillen und natürlich konnten die Grillspezialitäten von der Metzgerei Brandstätter auch gleich gekostet werden. Auch der Wirtschaftsbund besuchte die Familie Brandstätter und gratulierte der Familie Brandstätter zu dem hervorragenden Betrieb. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Nachfolge für Bäckerladen im Ortszentrum gesichert am 16. Mai 2019

Der Bäcker Franz und Manuela Loidl gehen im Sommer in die wohlverdiente Pension und die Bäckerei Loidl sperrt Ende Juni zu. Jahrzehntelang hat die Bäckerei Loidl Obertrum mit hervorragendem Brot und Backspezialitäten wie das Loidl-Weckerl etc. versorgt. Mit der Bäckerei ?Unterbäck? konnte eine Nachfolger für den Bäckerladen im Ortszentrum gefunden, mit dem die Bäckerei Loidl immer wieder zusammengearbeitet hat. Bgm. Simon Wallner besuchte am 16. Mai den Bäckermeister Berthold Forstner in seinem Betrieb ?Unterbäck?, um sich vorzustellen und mit ihm über seine Pläne zum Verkaufsladen in Obertrum zu besprechen. Nach einer kurzen Umbauphase wird der Bäckerladen Anfang Juli wieder aufsperren. Wir freuen uns, dass der für das Ortszentrum so wichtige Bäckerladen, weitergeführt wird. Es stehen Ihnen 1 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Geburtstagsbesuch zum 70er von Josef Sokac am 13. Mai 2019

Am 13. Mai besuchte die Obertrumer Wirtschaftsbundführung, mit Obmann Wolfgang Gärtner und seinen Stellvertretern VzBgm. Bernhard Seidl und Manfred Huber, Josef Sokac, der im Mai seinen 70igsten Geburtstag gefeiert hat. Die Abordnung überbrachte die besten Wünsche zu seinem Ehrentag und ein kleines Geschenk. Bei einer kleinen Jause wurde noch über Aktuelles, aber auch über Geschichten von früher geplaudert. Es stehen Ihnen 6 Fotos zur Verfügung!

"Alarmstufe Rot am Hochzeitstag" beim Theater der Landjugend am 11. Mai 2019

Beim traditionellen Landjugend-Theater stand am Samstag, den 11. Mai in der Neuen Mittelschule das Stück "Alarmstufe Rot am Hochzeitstag" am Programm. In der turbulenten Komödie, rund um den silbernen Hochzeitstag, brillierten Thomas Herbst, Eva Bauer, Melanie Eibl, Nadine Lindner, Claudia Huber, Robert Strasser und als Souffleuse half Julia Czizsek mit. Die BesucherInnen waren von den TheaterspielerInnen der Obertrumer Landjugend begeistert. Es stehen Ihnen 117 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Wahlauftakt zur EU-Wahl am 10. Mai 2019

Volles Haus und tolle Stimmung beim ÖVP Wahlauftakt zur EU-Wahl am 26. Mai im Kongresshaus in Salzburg mit Bundeskanzler Sebastian Kurz, Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit allen Spitzenfunktonären der ÖVP Salzburg und unserer Salzburger Spitzenkandidatin Karoline Edtstadler. Auch viele interessierte Obertrumer waren live dabei und waren von der Staatssekretärin aus Elixhausen Karoline Edtstadler begeistert. #KARO2EU Es stehen Ihnen 27 Fotos zur Verfügung!

Muttertagsfeier des Seniorenbundes am 10. Mai 2019

Am 10. Mai fand im Gasthof Neumayr die alljährliche Muttertagsfeier des Seniorenbundes statt, die heuer von den "Zwei Helmbauer" gesanglich umrahmt wurde. Obmann Gottfried Aigner freute sich über die gute Stimmung und den zahlreichen Besuch und überreichte den Besucherinnen einen Blumenstock zum Muttertag. Es stehen Ihnen 81 Fotos zur Verfügung!

Anlegesteg für Seeland-Schifffahrt erneuert am 7. Mai 2019

Seit 20 Jahren besteht am Obertrumer und Mattsee die ?Seenland?-Schifffahrt, die mit einer Linienschifffahrt die Orte Obertrum, Seeham, Mattsee verbindet. Eben solange besteht auch der Anlegesteg in Obertrum am See. An diesem hat schon der Zahn der Zeit sehr genagt, darum wurde es nach einer Überprüfung notwendig, den Steg komplett zu erneuern. In Zusammenarbeit von Tourismusverband und Marktgemeinde Obertrum wurde, der Steg jetzt komplett erneuert und am 8. Mai fertiggestellt. Durchgeführt wurde die Sanierung von den Mitarbeitern des Bauhofes. Der alte Anlegesteg wurde bis auf die Piloten abgetragen und wieder aus Lärchenholz neu aufgebaut. Das Holz wurde im Bauhof vorbereitet, die einzelnen Bauteile mit LKW und PKW zum Seespitz gefahren und vorort montiert. Wir danken den Mitarbeitern des Bauhofes unter der Leitung von Bernhard Gruber, für diesen auf den neuesten Stand gebrachten, handwerklich gelungenen und vor allem schönen Anlegesteg. Es stehen Ihnen 37 Fotos zur Verfügung!

Neuwahlen beim Tourismusverband am 7. Mai 2019

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 7. Mai informierte Obmann Franz Federspieler, sowie die zuständigen Festorganisatoren, die anwesenden Mitglieder über die Tätigkeiten und Veranstaltungen im Jahr 2018, sowie die Projekte für 2019. Schwerpunkt in diesem Jahr ist das 10jährige Jubiläum des Trumer Triathlons, der am 26. Juli - 28. Juli stattfindet. Kassier Otto Dürager präsentierte die Jahresrechnung 2018 und das Budget 2019. Im Anschluss führte Bgm. Simon Wallner die Neuwahlen des Ausschusses und des Vorstandes durch. Der neue Vorstand besteht aus Obmann Franz Federspieler, Obmann-Stv. Johann Graf, Kassier Otto Dürager, Mag. Herbert Geiersperger, VzBgm. Bernhard Seidl. Weiters folgten Berichte von MMag. Eveline Bimminger von der SalzburgerLand Tourismus GmbH, Manuela Bacher der Geschäftsführerin Salzburger Seenland GmbH. Obmann Franz Federspieler bedankte sich bei dem langjährigen Obmann-Stv. KommR Herbert Sigl für seine 20 jährige Tätigkeit im Obertrumer Tourismusverband. Zum Schluss informierte Tennisclub-Obmann Matthias Reitshammer von der Kosten des Neubaus der Tennisanalage und der ersten Saison auf dieser wunderschönen Tennisanlage. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See am 5. Mai 2019

Am Sonntag, den 5. Mai fand die Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See statt. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst folgte die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Die Vollversammlung wurde im Anschluss im Braugasthof Sigl abgehalten. Der Kommandant HBI Kurt Neumayr begrüßte alle FeuerwehrkameradInnen und die zahlreiche Ehrengäste. Der OFK-Stv. Andreas Stemeseder berichtete in kurzen Worten über die Tätigkeiten im Jahr 2018, Kassier Franz Romeder berichtete von den Ausgaben und Einnahmen des Jahres 2018 und Christan Übertsberger informierte von der Feuerwehrjugend. Nachfolgend wurden, auch bei der Jugendfeuerwehr, wieder Beförderungen und Überstellungen ausgesprochen und Auszeichnungen verliehen. Bgm. Simon Wallner gratulierte den Ausgezeichneten und Beförderten herzlich und bedankte sich bei allen FeuerwehrkameradInnen im Namen der Marktgemeinde für die Leistungen und Tätigkeiten zum Wohle der Obertrumer Bevölkerung. Es stehen Ihnen 81 Fotos zur Verfügung!

Übergabe der ersten Grundstücke vom Baulandsicherungsmodell ? 4. Bauabschnitt am 29. April 2019

Seit August 2018 wurde an der Infrastruktur zum Baulandsicherungsmodell ? 4. Bauabschnitt gebaut. Jetzt konnte, sogar ein paar Tage früher als geplant, am 29. April die ersten Grundstücke an die Baulandkäufer übergeben werden. Die weiteren Arbeiten am 4. Bauabschnitt werden noch vor dem Sommer abgeschlossen werden. Ebenfalls noch vor dem Sommer wird mit den Bauarbeiten an einer leistungsfähigeren Wasserleitung von Ortsteil Bruckmoos zum neuen Baulandsicherungsmodell begonnen. Die Bauarbeiten wurden immer durch das Planungsbüro Kettl und der Marktgemeinde vertreten durch VzBgm. Bernhard Seidl, Bauhofleiter Bernhard Gruber und Infrastruktur-Sachbearbeiter Ing. Gregor Strasser beaufsichtigt. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Mitgliederversammlung der Obertrumer Wasserrettung am 26. April 2019

Am Freitag, dem 29. April fand die Mitgliederversammlung der ÖWR Wasserrettung - Ortstelle Obertrum statt. Der Obmann Christian Winkler konnte auf eine ereignisreiche und erfolgreiche Saison zurückblicken. Im Rahmen dieser Mitgliederversammlung wurden den Jugendlichen die Frei- und Fahrtenschwimmerscheine überreicht. Diese Wasserrettung-Younsgsters machten diese Prüfungen im Anschluss an das Wintertraining. Der Obertrumer Wasserrettung freut es weiter, dass ein Retterschein und vier Helferscheine ausgehändigt werden konnte. Retterschein: Marlies Puntigam; Helferscheine: Anna Wallner; Lena Dürager; Sarah Strasser-Gfrerer und Tina Traussnig. Es stehen Ihnen 5 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Gaudi-Asphaltstockschießen am 24. April 2019

Zum 5. ÖVP-Frauen Gaudi- Asphaltstockschießen haben sich am Mittwoch, den 24. April die ÖVP Frauen Obertrum am See getroffen. 20 Frauen mit mehr oder weniger Stockschießerfahrung, aufgeteilt auf 5 Moarschaften, nahmen an dem Gaudi - Turnier teil. Es gab viele knappe Entscheidungen, aber auch viel Spaß und nach zwei Stunden standen die Sieger fest. Nach der Auswertung durch Peter Stangassinger führte dieser mit Obfrau Renate Seidl die Siegerehrung durch. Es stehen Ihnen 50 Fotos zur Verfügung!

Präsentation des Wohnbauprojekt Mattig im Baulandsicherungsmodell am 24. April 2019

Die Marktgemeinde Obertrum am See hat nach einem Vergabeverfahren die Wohnbaugesellschaft Leitgöb Wohnbau mit der Umsetzung der Wohnanlage Mattig im Baulandsicherungsmodell 4 beauftragt. Im zweiten Schritt konnte man sich bei Interesse anmelden und am 24. April wurde im z´enTRUM das Konzept der Plaungsstudie vorgestellt. Viele interessierte BürgerInnen und Wohnungssuchende haben sich für diese Projektvorstellung, durch Herrn Michael Leitgöb von der Wohnbaugesellschaft, dem Planer Architekt Naderlinger und Bgm Simon Wallner, interessiert. Weitere Infos zu dieser Wohnanlage gibt es bei der Marktgemeinde Obertrum am See. Die Anmeldung ist bis 3. Mai noch möglich. Es stehen Ihnen 23 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Ostermarkt am 12. und 13. April 2019

Zum traditionellen Ostermarkt haben die ÖVP Frauen ins z´enTRUM am 12. und 13. April eingeladen. Es kamen viele BesucherInnen, die sich den Ostermarkt und den Osterhasen nicht entgehen lassen wollten. Der Osterhase begeisterte bei den Autogrammstunden die Kinder, ob groß oder klein. Besonders groß war die Freude, dass die Landesobfrau Landesrätin Brigitta Pallauf und die Bezirksleiterin Adelheid Spitzauer den Ostermarkt besuchten. Am Samstag schauten noch LTAbg KO Daniela Gutschi und Bgm. Simon Wallner vorbei. Die ÖVP Frauen verkauften nicht nur österliche Basteleien, sondern luden auch wieder zu Kuchen und Kaffee ein. Dank der fleißigen Frauen konnten sie ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet im Rahmen des Kaffeehauses anbieten. Es stehen Ihnen 52 Fotos zur Verfügung!

Kommerzialrat für VzBgm. Bernhard Seidl am 12. April 2019

Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Wirtschaftskammerpräsident Konrad Steindl überreichten am 12. April bei einer Feier das Kommerzialratsdekret an den Innungsmeister des Bauhilfsgewerbes, VzBgm. Bernhard Seidl. Zahlreiche Gäste und Wegbegleiter kamen auf die Sternwarte am Haunsberg, um ihm zu gratulieren und einen Blick auf seinen erfolgreichen Werdegang zu werfen. Darunter waren neben Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, auch WKS-Präsident KommR Konrad Steindl, Landesrat Josef Schwaiger, WB-Landesobmann Manfred Rosenstatter, NAbg. Tanja Graf, WKS-Direktor Dr. Manfred Pammer, WB-Direktor Kurt Katstaller, Klubobfrau Daniela Gutschi und die Landtagsabgeordneten Dr. Josef Schöchl und Bgm. Simon Wallner. Zu diesem Anlass wurde auch das 40jährige Jubiläum der Josef Seidl Betonbohr- und Sägedienst GmbH. gefeiert. LH Wilfried Haslauer dankte dem neuen Kommerzialrat bei der feierlichen Verleihung auf der Sternwarte Haunsberg für dessen Engagement ?in so vielen Bereichen? und hob ihn als ?großartige Persönlichkeit und herausragenden Unternehmer? hervor. Es stehen Ihnen 176 Fotos zur Verfügung!

Flughelferausbildung in Obertrum am See am 12. April 2019

Am 12. April erfolgte die praktische Ausbildung von 17 Flughelfern für Feuerwehren aus dem Land Salzburg. Das Ziel ist das richtige Verhalten um und an den Fluggeräten sowie die Koordinierung und Unterstützung des Flugeinsatzes, wie z.B. das Einrichten von Landeplätzen, Transportflugvorbereitung, Personentransport mit Winde, Material und Löschwasserflüge sowie richtiges Absetzen von Personen und Lasten in unwegsamen Gelände. Die Feuerwehr Obertrum unterstütze diesen Lehrgang mit 20 Mann durch Absperrtätigkeiten, Bereitstellung von Kfz und Sicherungstätigkeiten bei der Betankung der 2 Bundesheerhubschraubern aus Hörsching (Agusta Bell 212) und Aigen im Ennstal (Alouette III). Es stehen Ihnen 21 Fotos zur Verfügung!

Winterdienst Abschlussbesprechung am 9. April 2019

Zum Abschluss dieser sehr schneereichen Winterdienstsaison hat Bgm. Simon Wallner die Mitarbeiter des Bauhofes und die Schneepflugfahrer zu einer Abschlussbesprechung am 9. April eingeladen. Dabei wurden die abgelaufenen Einsätze im Winterdienst rekapituliert und besprochen. Im Anschluss bedankte sich der Bürgermeister für die hervorragende Arbeit bei diesem herausfordernden Winter und hat die Winterdienstarbeiter auf ein Essen eingeladen. Wir danken allen Mitarbeitern am Winterdienst für ihren Einsatz. Es stehen Ihnen 12 Fotos zur Verfügung!

Gleichenfeier der Wohnanlage Birnhamweg 2. Bauabschnitt am 8. April 2019

Im Brinhamweg wird zurzeit eine Wohnanlage mit 52 Wohnungen errichtet. Zur Gleichenfeier des zweiten Bauabschnitts mit 32 Wohnungen hat die Neue Heimat Oberösterreich die Bauausführenden, die Planer und die Marktgemeinde am 8. April eingeladen. Traditionell wurde der Firstbaum am Dach befestigt und durch einen Richtspruch vom Polier und dem Zerschlagen eines Bierkruges bringt Glück und Segen für dieses Bauvorhaben. Prokurist Ing. Johann Springer, MSc von der Neuen Heimat Oberösterreich berichtete vom planmäßigen und fast unfallfreien Bauablauf und der großen Nachfrage nach diesen Wohnungen. Der Bau liegt im Zeitplan und im Juni 2019 sollen die ersten Wohnungen vom 1. Bauabschnitt und im November 2019 die Wohnungen vom 2. Bauabschnitt übergeben werden. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See am 6. April 2019

Traditionsgemäß lud der Musikverein Obertrum am See am 6. April zu seinem Frühlingskonzert ein. Die von der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See, unter der Leitung von Reinhold Wieser, gespielten Musikstücke waren sehr sorgfältig ausgewählt worden und das Repertoire reichte von der Moderne, über Filmmusik, Max Rabe gesungen von Hans Lechner, bis zu hin zu einer Gute Nacht Polka, gesungen von Isabella und Roman Strasser. Wieder einmal konnte die Trachtenmusikkapelle sein hervorragendes Können unter Beweis stellen Es stehen Ihnen 122 Fotos zur Verfügung!

Seeuferreinigung der Obertrumer Wasserrettung am 6. April 2019

Am Samstag, den 6. April führte die Jugend der Obertrumer Wasserrettung die Seeuferreinigung und die Säuberung Uferbereich von der Mattig im Seebereich aus. Wir danken für diesen Einsatz der Obertrumer Wasserrettung, dass der Müll, die die rücksichtslosen Besucher im Winter und im Frühjahr im Seeuferbereich weggeworfen haben, wieder eingesammelt wurde. In der nächsten Woche werden noch die Tourismusschule und die Neue Mittelschule im Ortsgebiet weggeworfenen Abfall einsammeln. Wir danken aber auch allen anderen ObertrumerInnen, die in Eigeninitiative immer wieder Müll einsammeln. Es stehen Ihnen 7 Fotos zur Verfügung!

E-Ladestation eröffnet am 4. April 2019

Beim Parkplatz vor dem Bräugewölbe bei der Trumer Privatbrauerei wurde am 4. April eine 2 x 22 KW Ladestation von Salzburg AG Vorstandssprecher Leonhard Schitter, Brauereichef Seppi Sigl, Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl offiziell eröffnet. Die Marktgemeinde Obertrum am See ist froh, einen so zentralen Standort gefunden zu haben und dankt Seppi Sigl für die Zurverfügungstellung der Parkfläche. Diese Ladestation ist ein weiterer Schritt um die E-Mobilität in Obertrum am See weiter voranzubringen. Finanziert wird die rund 28.000 Euro teure Ladestation zu je einem Drittel von der Salzburg AG, dem Land und den Gemeinden. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Heubasteln für Ostermarkt am 3. April 2019

Die Vorbereitungen der ÖVP Frauen für den Ostermarkt am 12. April von 14.00 bis 18.00 Uhr und am 13. April von 10.00 bis 17.00 Uhr im z´enTRUM laufen auf Hochtouren. Am 3. April entstanden in der Werkstatt der Tischlerei Sigl viele dekorative Heufiguren. Es wurden Osterdekorationen aus Heu geformt, gebunden und dekoriert. Bei der anschließenden Jause wurden die weiteren Details besprochen. Der Ostermarkt kann kommen... Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung!

Stockturnier der Obertrumer Kameradschaft am 30. März 2019

Zum traditionellen Asphaltstockturnier der Kameradschaft am 30. März konnte Obmann Johann Angerer 7 Mannschaften in der Stockhalle begrüßen. 3 Mannschaften mussten zu Dritt antreten. Neben viel Ehrgeiz kam auch der Spaß nicht zu kurz. An diesem Tag feierte Karl Traxler seinen 72. Geburtstag, zu dem auch herzlich gratuliert wurde. Er bedankte sich dafür mit einer Runde Schnaps. Beim anschließenden Pascheln gab es schöne Preise zu gewinnen. Ergebnis dieser lustigen Veranstaltung: 1. Brötzner Georg, Wallner Herbert, Wallner Hermann 2. Kirchgassner Gusti, Scharber Josef, Wirthenstätter Johann 3. Strasser-Gfrerer Roman, Scharber Stefan, Rehrl Johann, Steiner Matthias 7. Reichl Josef, Buttenhauser Roman, Stubhann Roman Es stehen Ihnen 40 Fotos zur Verfügung!

Geburtstagsfeier Manuela Fischer am 27. März 2019

Im Rahmen der Ausschusssitzung am 27. März lud Manuela Fischer anlässlich ihres 50igsten Geburtstages ihre Ausschusskolleginnen der ÖVP Frauen zu einer Feier ein. Die Frauen genossen diesen netten Abend und nutzen den Termin auch für Vorbereitungsarbeiten zum Ostermarkt am 12. und 13. April. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung!

Neuausrichtung der Obertrumer Jagdgesellschaft am 20. März 2019

Aus gesundheitlichen Gründen haben der bisherige Jagdleiter Felix Eibl sowie der Stellvertreter Johann Költringer ihre Funktion zur Verfügung gestellt. Bürgermeister Ing. Simon Wallner bedankte sich für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit. Mit einstimmiger Wahl am 26. März durch die Mitglieder des Jagdkonsortiums und mit Zustimmung durch die Obertrumer Jagdkommission wurde Dr. Erich Karasek zum neuen Jagdleiter und Norbert Schnaitl zum Stellvertreter bestellt. Weitere Mitglieder des Konsortiums der Obertrumer Jagdgesellschaft sind: Mag. Tobias Karasek, Hannes Költringer und Gerhard Reichl. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung!

Angelobung der neuen Gemeindevertretung am 20. März 2019

Am 25. März fand die konstituierende Sitzung der neuen Mitglieder der Gemeindevertretung statt. Als Ehrengäste waren die Ehrenbürger und Ehrenringträger, die ausgeschiedenen Gemeindevertreter, Vertreter der Obertrumer Vereine, die Bedienstete des Marktgemeindeamts und die Dienststellenleiter eingeladen. Die Angelobung von Bürgermeister Simon Wallner hat Bezirkshauptmann HR. Mag. Reinhold Mayr durchgeführt. Anschließend sind die Gemeindevertretungsmitglieder durch Bgm. Simon Wallner angelobt worden. Durch das überwältigende Wahlergebnis stellt die Obertrum Volkspartei 16 Mitglieder in der Gemeindevertretung und alle 8 Mitglieder der Gemeindevorstehung. Bei der geheimen Fraktionswahl haben die Mitglieder der Obertrumer Volkspartei die Gemeindevorstehungsmitglieder aus Ihrer Mitte gewählt, mit dem 1. Gemeinderat VzBgm. Bernhard Seidl an der Spitze. Weiters wurden die neuen Ausschüsse festgelegt und die Mitglieder in die Ausschüssen gewählt, sowie die Gemeindevertreter bestimmt, die die Gemeinde in den verschieden Gremien, Verbänden und Vereinen vertreten. Es stehen Ihnen 59 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbund: Stockschießen am 20. März 2019

Zum alljährlichen Stockschießen versammelten sich am 20. März Senioreninnen und Senioren in der Obertrumer Stockhalle. Eingeteilt wurden die 30 Teilnehmer in 8 Moarschaften, wobei 2 Moarschaften zu dritt spielten. Bei diesem Asphaltstockschießen stand aber nicht der Wettkampf, sondern der Spaß im Vordergrund. Trotzdem wurde ein Sieger ermittelt, das war die dreier Mannschaft von Roman Pötzelsberger. Besonderen Dank gilt den Seniorinnen für das Kuchenbuffet und die Bewirtung, den Eisschützen für die Stockhalle und Martin Lindner für die Auswertung. Es stehen Ihnen 54 Fotos zur Verfügung!

Bauhofmitarbeiter machen Obertrum Frühlingsfit am 20. März 2019

Der Frühling hält, nach dem schneereichen Winter, auch in Obertrum am See Einzug und die Mitarbeiter des Bauhofes beseitigen die sichtbaren Auswirkungen des intensiven Winters bzw. des Winterdienstes. Instandgesetzt wird das Straßenbankett und die angrenzende Wiese, Froschzäune werden aufgestellt und im Ort wird sauber gemacht. Weites wurde in Au ein Brückengeländer aus Lärchenholz, das im Winter vorbereitet wurde, durch die Bauhofmitarbeiter aufgestellt. Wieder zeigt sich die große Bandbreite die unser Bauhof, durch die kompetenten Bauhofmitarbeiter unter der Leitung von Bernhard Gruber, abdeckt. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Josefitreffen im Stieglkeller in Salzburg am 19. März 2019

Am 19. März fand das traditionelle Josefitreffen des Salzburger Wirtschaftsbundes im Stieglkeller in Salzburg statt. Auch der Obertrumer Wirtschaftsbund war wieder mit einer Delegation vertreten. Grußworte gab es von dem neuen WB-Obmann Manfred Rosenstatter, dem Salzburger Bürgermeister Harry Preuner und unserem Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Die Kandidatin zur EU-Wahl Staatssekrätärin Karoline Edtstadler referierte über die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit heimischer Unternehmen in der EU. Zum Abschluss wurde verdiente Mitglieder mit der Julius Raab Medaille geehrt. Es stehen Ihnen 20 Fotos zur Verfügung!

Schülerkonzert des Musikum am 12. März 2019

Das Musikum hat am 12. März zum Schülerkonzert der Obertrumer Musikschüler eingeladen. Durch die große Anzahl der Musikschüler wurde das Konzert in 2 Teilen abgehalten. Musikum-Direktor Wolfgang Gappmaier führte durch das abwechslungsreiche Programm, bei dem die Schüler, einzeln oder in Gruppen, Ihr Können zeigten. Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung!

Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl am 10. März 2019

D A N K E !!! Liebe Obertrumerinnen und Obertrumer! Wir bedanken uns für Euer Vertrauen für die Obertrumer Volkspartei 75,28 % (+5,78 %) und 94,66 % (+1,20 %) Zustimmung für Bürgermeister Simon Wallner. Die Obertrumer Volkspartei stellt 16 Gemeindevertreter von insgesamt 21 Gemeindevertreter und alle 8 Gemeindevorstehungsmitglieder. Wir haben am Samstagvormittag noch im Ortszentrum unsere Wahlgeschenke wie die Honig-Bärchen und unseren Flaschenöffner verteilt und am Nachmittag Türhänger mit Obertrumer Honig als letzte Erinnerung an die Wahl aufgehängt. Herzlichen Dank auch für alle Helfer und alle die uns unterstützt haben, einen so tollen Erfolg zu erringen. Es ist geschafft. Obertrum bleibt weiter in guten Händen mit Bürgermeister Ing. Simon Wallner mit seinem Team der Obertrumer Volkspartei. #obertrumweiteringutenhänden #obertrumamsee #obertrum Es stehen Ihnen 47 Fotos zur Verfügung!

Endspurt zum Wahlkampffinale am 7. März 2019

An diesen Sonntag, den 10. März wird der Bürgermeister und die Obertrumer Gemeindevertretung neu gewählt. Dafür haben die Kandidaten der Obertrumer Volkspartei und die ÖVP Frauen fleißig Wahlgeschenke vorbereit, um am Wahlwochenende bei einer Verteilaktion mit kleinen Wahlgeschenken noch einmal Werbung für das Team der Obertrumer Volkspartei zu machen. Damit Obertrum weiter in guten Händen bleibt ? Bürgermeister Simon Wallner und die Obertrumer Volkspartei wählen. #obertrumweiteringutenhänden #övpfrauenobertrum #obertrumamsee #obertrum Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Kinderfasching der ÖVP Frauen am 3. März 2019

Ein Highlight im Obertrumer Fasching ist der der Kinderfasching der ÖVP Frauen Obertrum am See. Beim Kinderfasching am 3. März im Landesberufsschülerheim, feierten über 450 Besucher, davon 250 Kinder, in ihren schönen und farbenprächtigen Kostümen und konnten ein paar Stunden mit genießen. Beim Sesseltanz, dem Luftballontanz, der Polonäse bis zur Riesentombola gab es viel Spiel, Spaß und Überraschung für die Kinder. #övpfrauenobertrum #obertrumweiteringutenhänden #obertrumamsee #obertrum Es stehen Ihnen 87 Fotos zur Verfügung!

Maskenball des Trachtenvereins D?Seerosner am 2. März 2019

Den 6. Obertrumer Maskenball des Trachtenvereins D?Seerosner fand wieder am Faschingssamstag den 2. März statt. Viele Besucher davon 42 maskierte Gruppen stürmten den Braugasthof Sigl und feierten mit Ihren Masken bei Musik von den ?Rondstoa?. Kurz vor Mitternacht gab es zuerst die Bekanntgabe der Sieger im Schätzspiel, danach wurden die besten Masken sowie auch die größten Gruppen prämiert. Für alle, die nicht gerne das Tanzbein schwingen wollten, gab es die Seerosner- Siglsbar und Trachtlerbar zum Verweilen.. #obertrumweiteringutenhänden #obertrumamsee #obertrum Es stehen Ihnen 169 Fotos zur Verfügung!

Neuwahl der Ortsbäuerinnnen am 27. Februar 2019

Bei der Ortsbäuerinnen-Wahl am 27. Februar im Gasthof Neumayr startet mit einem Lied vom Obertrumer Bäuerinnenchor. Ortsbäuerin Christina Dürager (Bartlgut) konnte viele Ehrengäste, wie Bezirksbäuerin Monika Stöllberger, Bezirksbauernobmann Johann Frenkenberger und Bgm. Simon Wallner begrüßen. Nach dem Tätigkeitsbericht und den Ehrungen der ausscheidenden Bäuerinnen Elisabeth Plackner, Elisabeth Pusch und Manuela Mödlhammer, wurde bei der Wahl die Christina Dürager als Ortsbäuerin bestätigt, weiters wurde ein neuer Ausschuss mit den Stellvertreterinnen Elisabeth Lüftenegger und Christine Feichtner, sowie Katharina Stemeseder, Claudia Mühlfellner, Claudia Mackinger, Uschi Altendorfer, Sabine Eidenhammer, Sabine Reichl, Brigitte Mödlhammer, Bauer Maria, Maria Eibl, Katharina Hofer, Ulli Lindner gewählt. #obertrumweiteringutenhänden #obertrumamsee #obertrum Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

Spatenstich für den Glasfaserkabel-Ausbau auf dem Haunsberg am 26. Februar 2019

Am 26. Februar startete mit einem Spatenstich in Obertrum am See der Glasfaserkabel-Ausbau auf dem Haunsberg. In den nächsten drei Jahren wird eine flächendeckende Versorgung mit Highspeed-Internet in den ländlichen Gebieten der Gemeinden Obertrum, Seeham und Berndorf errichtet. In einem ersten Schritt investiert die Salzburg AG eine Million Euro, das Land Salzburg fördert die einzelnen Hausanschlüsse. ?Dieses richtungsweisende Projekt trägt wesentlich zur Stärkung der drei Gemeinden und der Region bei?, unterstrichen Obertrums Bürgermeister und Initiator Simon Wallner. ?Das Land Salzburg hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 eine weitgehende Vollversorgung mit ultraschnellem Breitband zu erreichen. Das Projekt auf dem Haunsberg bringt uns diesem Ziel ein wesentliches Stück näher?, betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer beim Spatenstich. ?Trotz der landesweit guten Breitband-Versorgungsrate sind die kleinen Lücken im ländlichen Raum besonders kostenintensiv zu erschließen?, so Landesrat Josef Schwaiger, und er fügt hinzu, ?dass gerade hier schnelles Internet wichtig ist, damit die Bevölkerung standortunabhängig an der digitalen Entwicklung teilnehmen kann?. ?Gerade im ländlichen Raum verfügt die Salzburg AG über Know-how und Erfahrung im Breitbandausbau?, so Leonhard Schitter Vorstandssprecher der Salzburg AG.

Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes am 24. Februar 2019

Traditionell wurde vor der Jahreshauptversammlung am 24. März um 10.00 Uhr ein Dankgottesdienst gefeiert. Im Braugasthof Sigl wurde im Anschluss die Jahreshauptversammlung abgehalten. Beim Gedenken an die Verstorbenen des letzten Jahres wurde die Seniorenkerze entzündet. Obmann Gottfried Aigner und einige Vorstandsmitglieder berichteten über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Unter den Ehrengästen waren Bgm. Simon Wallner, der über die geplanten Projekte der Gemeinde informierte, Seniorenbund Bezirksobfrau Andrea Eder-Gitschthaler überbrachte Grüße vom Landesobmann Sepp Saller und bedankte sich für die zahlreichen Aktivitäten des Seniorenbund Obertrum und speziell für die Ausrichtung des Asphaltstockturniers. Natürlich gingen die Ehrengäste auch auf die bevorstehende Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl ein und betonten wie wichtig ein gutes Wahlergebnis für die Obertrumer Volkspartei ist. Pfarrer Christoph Eder hielt eine kurze Ansprache und sprach vor dem Essen das Tischgebet. Es stehen Ihnen 94 Fotos zur Verfügung!

Wahl 2019: Hausbesuche der Kandidaten der Obertrumer Volkspartei im Februar 2019

Seit letzter Woche besuchen unsere Kandidaten alle Haushalte in Obertrum am See und verteilen neben unseren Folder auch den neuen Ortsplan #obertrumweiteringutenhänden #obertrumamsee #obertrum. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung!

Generalversammlung der Landjugend am 10. Februar 2019

Die Landjugend feierte vor ihrer Generalversammlung einen gemeinsamen Gottesdienst, der vom Landjugend-Mädelschor hervorragend gestaltet wurde. Die Gruppenleitung Markus Leobacher und Melanie Eibl begrüßten am 10. Februar im Gasthaus zur Kaiserbuche alle Landjugendmitglieder und viele Ehrengäste. Nach dem Tätigkeitsbericht, der wie jedes Jahr in einem lustigen Theaterstück vorgetragen wurde, wurden die Sieger des Ortsportcups geehrt. Nach der Neuwahl von Kassier und dem Ausschuss wurden verdiente Landjugendausschussmitglieder geehrt. Nach den Worten der Ehrengäste gab es eine Fotoshow vom letzten Vereinsjahr. Zum Abschluss wurden die neuen Landjugendmitglieder vorgestellt. Es stehen Ihnen 50 Fotos zur Verfügung!

Wahl 2019: Plakate aufstellen am 8. Februar 2019

Jetzt geht es los zur Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl 2019 in Obertrum am See. Die Obertrumer Bauernbund hat am 8. Februar für die Plakate für Bgm. Simon Wallner und die Obertrumer Volkspartei aufgestellt. Mit Unterstützung von Bgm. Simon Wallner und VzBgm Bernhard Seidl wurden die 7 Plakatständer in Obertrum aufgestellt. An flüssiger Verpflegung hat es auch nicht gefehlt, danke den elden Spendern. Es kann losgehen #obertrumwieteringutenhänden. Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Funktionärstreffen Flachgau am 5. Februar 2019

Der Salzburger Wirtschaftsbund hat am 5. Februar zum Treffen der Flachgauer Funktionäre mit Landesobmann Präs. Konrad Steindl und dem designierten Landesobmann Manfred Rosenstatter ins Kavalierhaus Klessheim eingeladen. Bei dem interessanten Informationsabend waren natürlich auch die Obertrumer Funktionäre dabei. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des UESV Eisschützenverein am 3. Februar 2019

Von der Eisschützenhalle aus marschierten die Eisschützen am 3. Februar zum gemeinsamen Gottesdienst. Im Anschluss wurde die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl abgehalten. Obmann Hermann Huber berichtete von einem sportlich erfolgreichen Jahr. Nach der Ehrung der langjährigen und verdienten Mitglieder, standen noch die Ansprachen der Ehrengste Bgm. Simon Wallner, Union-Bezirksobmann Bruno Auer am Programm. Anschließend fand wieder das traditionelle Paschln statt. Es stehen Ihnen 54 Fotos zur Verfügung! Es stehen Ihnen 56 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Jahresstart mit der Besichtigung der neuen Sternwarte am Haunsberg am 1. Februar 2019

Zum Jahresstart hat der Wirtschaftsbund Obertrum am See am 1. Februar in die Sternwarte am Hausberg eingeladen. Über 75 Mitglieder und Angehörige des Wirtschaftsbundes haben sich das nicht entgehen lassen. Helmut Windhager, Leiter der Arbeitsgruppe für Astronomie am Haus der Natur, erzählte von der der Entstehungsgeschichte der neuen Sternwarte, von den Möglichkeiten der Sternwarte und der Teleskope und der Faszination des Weltalls. Anschließend führte es die Wirtschaftsbundmitglieder auf die Dachterrasse und präsentierte die zwei Teleskope. Weiter ging es zum Gasthof Kaiserbuche, wo Obmann Wolfgang Gärtner vom abgelaufenen Jahr berichtete, zwei neue Wirtschaftsbundmitglieder vorstellte und eine kleinen Ausblick auf das Jahr 2019 gab. Bgm. Simon Wallner stellte anlässlich der diesjährigen Gemeindewahlen das Programm der Obertrumer Volkspartei für die nächsten Jahre vor. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Bezirkssitzung in Obertrum am See am 31. Jänner 2019

Die Bezirkssitzung der ÖVP Frauen Salzburg fand am 31. Jänner diesmal in Obertrum am See statt. Gestartet wurde mit einer Brauereibesichtigung bei der Trumer Privatbrauerei. Die Bier-Sommeliere Johanna Panholzer zeigte mit ihrer unvergleichlichen Leidenschaft die Welt des Trumer Bieres. Bei der Bezirkssitzung im Gasthof Neumayr konnte Bezirksleiterin Heidi Spitzauer die Landesleiterin LtPräs. Brigitta Pallauf und Landtagsabgeordneten Bgm. Simon Wallner begrüßen. Die zahlreichen ÖVP Frauen aus dem Flachgau und Obertrum konnten einen sehr interessanten Abend erleben. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Geburtstagsbesuch zum 80er von Johann Graf am 28. Jänner 2019

Die Obertrumer Wirtschaftsbundführung mit Obmann Wolfgang Gärtner und seinen Stellvertretern VzBgm. Bernhard Seidl und Manfred Huber besuchten am 28. Jänner Johann Graf, der am 23. Jänner seinen 80igsten Geburtstag gefeiert hat. Die Abordnung überbrachte die besten Wünsche zu seinem Ehrentag und ein kleines Geschenk. Bei einer kleinen Jause wurde noch über Aktuelles, aber auch über Geschichten von früher geplaudert. Johann Graf ist langjährigeres Mitglied des Wirtschaftsbundes Obertrum am See und war für den Wirtschaftsbund in der Marktgemeinde Obertrum am Se als Gemeindevertreter tätig. Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung ist wieder abgehängt am 26. Jänner 2019

Am Samstag den 26. Jänner haben die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See wieder die Weihnachtsbeleuchtung abgehängt und für die nächste Weihnachtszeit in den dafür vorgesehenen Kisten verstaut und im Bauhof eingelagert. Mit den Christbäumen war es heuer leider nicht so einfach, da viele noch in den Schneemassen feststecken. Nach der Demontage der Lichterketten wird jetzt auf die Kraft der Sonne gesetzt und auf das Abtauen des Schnees zugewartet. Abschließend ging es zum Brückenwirt, wo die Wirtin ?Susi? Slavi Jovic den fleißigen Arbeitern ein Brettljause spendierte und Bgm Simon Wallner einen Liter Bier. Ein herzliches Dankeschön den Helfern, der Wirtin und Bürgermeister Simon Wallner der auch den ganzen Nachmittag fest mitgeholfen hat. Es stehen Ihnen 33 Fotos zur Verfügung!

Wahlkampauftakt der Obertrumer Volkspartei am 22. Jänner 2019

Die Obertrumer Volkspartei hat am 22. Jänner zum Wahlkampfauftakt Gasthof Neumayr eingeladen. Über 90 Freunde der Obertrumer Volkspartei haben sich eingefunden, um sich auf den Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlkampf einzustimmen. Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl präsentierte die 42 KandidatInnen, 17 Frauen und 25 Männer für die Gemeindevertretungswahl. Gemeinsam mit Bürgermeister Simon Wallner wurde ein umfassendes Programm für die nächsten Jahre vorgestellt. Abschließend blickte Bürgermeister Simon Wallner auf erfolgreiche Jahre für Obertrum am See zurück und will mit der Obertrumer Volkspartei noch viele Projekte umsetzen. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Geburtstagsfrühstück am 19. Jänner 2019

Alle ihre Geburtstagskinder mit einem runden Geburtstag im Jahr 2018, haben die ÖVP Frauen Obertrum am See zu einem Geburtstagsfrühstück am 19. Jänner ins Gasthaus Neumayr eingeladen. Obfrau Renate Seidl wünschte den zahlreichen Geburtstagskindern nochmals alle Gute zu ihrem Ehrentag. Bei einem so guten Frühstück und den netten Gesprächen mit dem ganzen Ausschuss der ÖVP Frauen war dieser Vormittag fast zu kurz. Es stehen Ihnen 27 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Ball: Die Schwarze Nacht am 18. Jänner 2019

Die ÖVP Salzburg hat am 19. Jänner hat wieder zu ihrem Ball "Die Schwarze Nacht" ins Hotel Imlauer - Pitter eingeladen. Angefangen von Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Gattin, viele Freunde der Salzburger Volkspartei und natürlich eine starke Obertrumer Abordnung, feierten eine rauschende Ballnacht. Der Höhepunkt des Abends war, neben dem Auftritt von LH-Stv. Christian Stöckl, der "Ambassador des Rock 'n' Roll" Andy Lee Lang, der mit seiner Mitternachtseinlage die Ballgäste begeisterte. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Projektvorstellung des Freiraum- und Gestaltungkonzept des Schulbezirks am 15. Jänner 2019

Als Abschluss des Bürgerinnenbeteiligungsprozess "Wir gestalten Obertrum" wurde am 15. Jänner das fertige Konzept zur Gestaltung des Schulbezirks vorgestellt. Der Prozess wurde in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Institut für Raumordnung (SIR) im Jahr 2018 in mehreren Workshops durchgeführt. Nach Einführung von Herrn DI Robert Krasser und Herrn Philipp-Jakob Vesely BSc. vom SIR, erläuterte der Landschaftsarchitekt DI Wolfgang Schuardt das Konzept. Der Architekt DI Ulrich Farthofer stellte den Entwurf des Veranstaltungspavillon für Musik- und Theatervorführungen vor. Bgm. Simon Wallner bedankte sich bei allen Beteiligten, angefangen von den beteiligten Planer und den Gemeindevertretern, aber ganz besonders auch bei den Obertrumer Bürgern, die sich an diesem Bürgerinnenbeteiligungsprozess engagiert haben. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

JHV des Trachtenverein D'Seerosner am 13. Jänner 2019

Nach einer gemeinsamen Messe fand am 13. Jänner die Jahreshauptversammlung der ?Seerosner? statt. Die Messe gestaltete der Trachtenverein mit dem eigenen Chor der Erwachsenengruppe. Danach fand die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl statt. Zum Auftakt tanzte die Kindergruppe der ?Seerosner? auf, danach begrüßte Obmann Andreas Seidl die Ehrengäste, wie Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, Elfriede Forsthuber von den Flachgauer Heimatvereinen und Erwin Eder vom Internationalen Heimatvereinverband, sowie die Obleute der örtlichen Vereine. Nach dem Berichten vom abgelaufenen Vereinsjahr und den Ehrungen verdienter Mitglieder. Es stehen Ihnen 68 Fotos zur Verfügung!

Museum im Einlegerhaus: Eröffnung der Sonderausstellung "Die Stadtlandschaft" von Sulpicius Bertsch am 12. Jänner 2019

Am 12. Jänner fand die Eröffnung der Sonderausstellung "Die Stadtlandschaft" von Sulpicius Bertsch anlässlich seines kommenden 70. Geburtstag statt. Viele Freunde und Ehrengäste konnte der Obmann und Museumskustos Alfred Huemer begrüßen. Der bekannte Obertrumer Maler und Künstler Sulpicius Bertsch hat in Obertrum schon viele Kunstwerke geschaffen, von der Kreisverkehrsgestaltung bis zum Kruezweg am Fiedhof. Gezeitigt werden noch bis zum 9. Februar viel aktuelle Werke zum Thema Stadtlandschaft, aber auch frühere Werke, wie das Emblem der Augustiner Bierkruges. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

LR Sepp Schwaiger informiert sich beim Obertrumer Winterdienst am 9. Jänner 2019

Die Schneeräumarbeiten auf Obertrums Straßen wurde letzte Woche sehr gefordert und LR Schwaiger überzeugte sich 9.1. am vorort von der Leistungsfähigkeit unseres Winterdienstes. ?Der Winterdienst von Land und Gemeinden trägt die Hauptlast der Schneeräumung, aber ohne die Unterstützung der Landwirte wären solche Extremsituationen wie jetzt aber nicht zu bewältigen. Insgesamt ist das ein sehr gut funktionierendes System?, ist Schwaiger überzeugt. In Obertrum beispielsweise kümmern sich drei Landwirte mit ihren PS-starken Traktoren, ein Unternehmen mit einem Lkw sowie ein Gemeindefahrzeuge um die Schneeräumung. Für Gehwege hat die Gemeinde zusätzlich noch zwei Kleinfahrzeuge zur Räumung. ?Besonders bei so chaotischen Verhältnissen wie in den vergangenen Tagen wäre eine Schneeräumung ohne die Landwirte mit ihren Schneepflügen in Obertrum nicht möglich. Darüber hinaus helfen noch weitere Bauern in der Gemeinde, die Schneemassen aus dem Ort zu transportieren, um Platz für die nächsten niederschlagsreichen Tage zu machen?, so Simon Wallner, Bürgermeister von Obertrum. Es stehen Ihnen 12 Fotos zur Verfügung! Fotos ©LMZ/Neumayr

Dach freischaufeln bei der Schulkindgruppe am 11. Jänner 2019

Durch die großen Neuschneemengen und dem erwarteten Niederschlag am Wochenende ist es, nach einer Besichtigung aller gemeindeeigenen Gebäude, bei dem Gebäude der Schulkindgruppe notwendig geworden das Flachdach abzuschaufeln. Die Freiwillige Feuerwehr Obertrum am See rückte nach Verständigung durch Bgm. Simon Wallner mit einer entsprechender Mannschaft und Gerät aus. Innerhalb kurzer Zeit wurde das Dach von den Schneemassen durch die Feuerwehr befreit. Bgm. Simon Wallner überzeugte sich vorort von dem gelungen Einsatz. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Danke für die Mannschaft des Winterdienstes am 11. Jänner 2019

Wir möchten hiermit unseren Dank an die Mannschaft des Winterdienstes aussprechen. Seit über einer Woche hat der Winter Obertrum am See fest im Griff. Tag und Nacht sind die Mannschaft des Winterdienstes unterwegs, um die Schneemassen wegzuräumen. Unter der Führung des Bauhofleiters Bernhard Gruber, arbeiten die Bauhofmitarbeiter, die Obertrumer Bauern, unter der Regie des Maschinenrings, die Firma Hauser und viele andere Helfer zusammen, um unseren Ort von dem Schnee zu befreien. Die gesamte Winterdienstmannschaft besteht aus 16 Personen, die im Schichtbetrieb mit den vorhandenen Fahrzeugen und alle Arten von Schneeschaufeln Schnee wegräumen. Gefordert wurde auch die Feuerwehr die im größten Schneechaos viele Einsätze hatte. Auch die Hausmeister der gemeindeeigenen Gebäude hatten viel zu tun. Natürlich kann es bei solchen Schneemaßen, innerhalb kurzer Zeit, nicht immer und überall gleichzeitig der Schnee weggeräumt werden und mit ein nur bisschen Verständnis muss man zugeben, dass der Winterdienst in Obertrum am See bestens funktioniert. Die Marktgemeinde Obertrum unter der Führung von Bgm. Simon Wallner und die Obertrumer Volkspartei ist stolz auf so ein schlagkräftiges Team. Das heutige Schönwetterfenster wurde ausgenutzt um die gesamte Mannschaft des Winterdienst auch einmal auf Fotos festzuhalten. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Prangerstutzenschützen: Sternschießen zu Silvester am 31. Dezember 2018

Pünktlich um 15:45 Uhr verabschiedeten die Obertrumer Prangerstutzenschützen und befreundete Schützen aus Bayern beim Gasthof Kaiserbuche, beim traditionellen alljährlichen Sternschießen am Silvestertag, mit kräftigem Einzel- und Lauffeuer das alte Jahr. Es stehen Ihnen 38 Fotos zur Verfügung!

Rauhnachtstreiben mit Wintersonnwendfeuer am 28. Dezember 2018

Bereits das fünfte Rauhnachtstreiben mit Wintersonnwendfeuer fand heuer am 28. Dezember wieder beim Gasthaus Kaiserbuche statt. Die zahlreichen Besucher wurden heuer mit Shuttle Service zum Festgelände gebracht. Zum Start es von den Obertrumer und den Antheringer Prangerstutzenschützen einen Salut und es wurde von der Schnalzergruppe Anthering geschnalzt. Beim Rauhnachtstreiben nahmen die fünf Perchtenvereine: Wallersee Perchten, Tannberg Perchten, Salzburger Schiachperchten, Kirchberger Krampusse und Perchten, Abtsee Teufel aus Bayern an der Brauchtumsveranstaltung teil und verschiedene Läufe und Tänze wurden aufgeführt. Das Wintersonnwendfeuer brannte nach kleineren Startschwierigkeiten zum Schluss groß auf und als Abschluss gab es von den Prangerstutzenschützen ein Salut. Es stehen Ihnen 117 Fotos zur Verfügung!

Besinnlicher Nachmittag und Friedenslicht holen am 24. Dezember 2018

Am 24. Dezember fand wieder der, von Heidi Radauer organisierte, "Besinnliche Nachmittag" mit weihnachtlichen Liedern und Texten von verschiedenen Gruppen in der Gut-Hirten-Kapelle statt. Viele ObertrumerInnen nutzten den Nachmittag vor der Bescherung um dorthin zu wandern und sich das Friedenslicht, welches die Feuerwehrjugend nach Obertrum geholt wurde, zu holen. Gesammelt wurde bei diesem "Besinnlichen Nachmittag" auch für in Not geratene Familien und für akute Notfälle. Es stehen Ihnen 21 Fotos zur Verfügung!

Adventfeier für die ältesten ObertrumerInnen am 18. Dezember 2018

Die Marktgemeinde Obertrum am See lud auch heuer wieder alle GemeindebürgerInnen ab dem 80. Lebensjahr zu einer Weihnachtsfeier ein. Von den 167 BürgerInnen nahmen fast 90 bei der Feier in der Landesberufsschule teil. Bgm. Simon Wallner berichtet vom abgelaufenen Jahr und von den Vorhaben im neuen Jahr. Die 3b Klasse unter der Leitung von Frau Dipl.Päd. Wendling von der Volksschule Obertrum am See führte ein Krippenspiel auf und verteilte selbstgebastelte Geschenke. Es stehen Ihnen 56 Fotos zur Verfügung!

Weihnachtsfeier der Feuerwehrjugend am 15. Dezember 2018

Die Feuerwehrjugend hielt am 10. Dezember mit ihren Betreuern und Eltern im Feuerwehr-Schulungsraum die Weihnachtfeier ab. Nach der Begrüßung durch Feuerwehrkommandant Kurt Neumayr gestalteten die Betreuer Christian Übertsberger, Johannes Lindner und Andreas Rehrl die Feier. Das Programm reichte vom Weihnachtsquiz, Weihnachtslieder bis zu den Weihnachtsgeschenken für die jungen Feuerwehrmänner. Im Frühjahr werden wieder 5 Jugendfeuerwehrmänner und -frauen zur Feuerwehr überstellt, darum haben sie den Betreuern ein kleines Abschiedsgeschenk übergeben. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

Jahresschlussfeier der Marktgemeinde am 14. Dezember 2018

Bei der Jahresschlussfeier am 14. Dezember im Landesberufsschülerheim konnte Bgm. Simon Wallner auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Im speziellen bedankte er sich bei allen MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Obertrum am See für ihre hervorragende Arbeit und den großen Einsatz. Im Rahmen dieser Feier wurden wieder verschiedene Ehrungen durchgeführt. Vor den Ehrungen wurden noch die neuen Mitarbeiter der Marktgemeinde vorgestellt. Am Anfang stand die Ehrung von Wolfgang Gärtner, der mit dem silbernen Ehrenzeichen für 10 Jahre als Gemeindevertreter ausgezeichnet wurde. Anschließend wurden den Pensionistinnen und den langjährige MitarbeiterInnen gedankt. Danach folgten Ehrungen für erfolgreiche Jugend- und Erwachsenensportler. Zum Abschluss des offiziellen Teils hat auch die Leiterin der Personalvertretung Heidi Obersamer den Mitarbeitern gedankt und eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Vor und nach den Ehrungen ließen sich die Gäste das hervorragende Buffet schmecken. Es stehen Ihnen 87 Fotos zur Verfügung!

Adventnachmittag des Seniorenbundes am 12. Dezember 2018

Am 13. Dezember hat der Seniorenbund zum Adventnachmittag eingladen. Obmann Gottfried Aigner konnte wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen und außerdem wurden acht goldene Hochzeitspaare durch den Obmann und Bgm. Simon Wallner geehrt. Die stimmungsvolle Umrahmung des Nachmittages besorgten der Chor Drumer4xong und der den Plainer Bläßer. Nach dem hervorragendem Essen und der Nachspeisenvariation konnten sich die Besucher ein kleines Weihnachtsgeschenk von den ÖVP Frauen mit Nachhause nehmen. Es stehen Ihnen 64 Fotos zur Verfügung!

Adventfeier der ÖVP Frauen am 10. Dezember 2018

Die ÖVP Frauen haben am 10. Dezember zur Adventfeier in den Braugasthof Sigl eingeladen. Obfrau Renate Seidl berichtete vom abgelaufenen Vereinsjahr und gab eine kurze Vorschau auf die nächsten Aktivitäten, GR Gabi Romagna und GV Astrid Graf-Fischinger informierten von den Neuigkeiten aus der Gemeinde. Der Chor "Wir4" sang weihnachtliche Lieder. Besinnliches rund um die Advent- und Weihnachtszeit wurde von Manuela Fischer vorgetragen. Beim anschließenden Abendessen wurde noch gemütlich geplaudert. Es stehen Ihnen 34 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Prangerstutzenschützen am 8. Dezember 2018

Am 8. Dezember 2018 wurde nach dem gemeinsamen Besuch des Pfarrgottesdienstes beim Kriegerdenkmal der Verstorbenen gedacht und anschließend mit der Trachtenmusikkapelle zum Braugasthof Sigl marschiert. Bei der Jahreshauptversammlung konnte Hauptmann Wolfgang Mödlhammer vor den Schützenkameraden, den vielen Ehrengästen, Vereinsabordnungen auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken. Im Anschluss wurden verdiente Mitglieder, aber auch Schützenfrauen und die Taferlbuben geehrt. Es stehen Ihnen 94 Fotos zur Verfügung!

Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr am 7. Dezember 2018

Traditionell begleiteten bei der Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr die Kinder der 3c Klasse der Volksschule Obertrum unter der Leitung von Dipl.-Päd. Petra Walch-Karl diese Feier mit einem Weihnachtsspiel. Ortsfeuerwehrkommandant Kurt Neumayr gab einen kurzen Überblick über das abgelaufene Jahr. Im Namen der Marktgemeinde Obertrum dankte VzBgm. Bernhard Seidl für die stete Bereitschaft und unentgeltliche Arbeit der Feuerwehr Obertrum zum Wohle der Bevölkerung. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Unser Stand am Barbaramarkt am 1. und 2. Dezember 2018

Am Barbaramarkt war der Stand der ÖVP Frauen wieder ausgestattet mit den wunderschönen Adventkränzen, den köstlichen Keksen und den in liebevoller Handarbeit hergestellten Sachen. Im Cafe in der Neuen Mittelschule wurden die BesucherInnen wie immer mit Kaffee und den legendären Kuchen und Torten der ÖVP Frauen bewirtet. Die Ofenkartoffeln, der Glühmost und der Heiße Apfel die bei der Hütte am runden Parkplatz ausgeschenkt wurden, fanden großen Anklang. Besonders gefreut hat uns auch, dass unsere Bezirksleiterin Heidi Spitzauer mit Edith Schossleitner, sowie Delfa Kosic mit Patricia Papic vom ÖVP Frauen Salzburg Landesbüro besucht hat. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Barbaramarkt am 1. und 2. Dezember 2018

Am Samstag 1. und Sonntag 2. Dezember lockte der Barbaramarkt zahlreiche BesucherInnen nach Obertrum am See, der wie jedes Jahr am ersten Adventwochenende stattfindet. Im Ort hatten die Vereine ihre Hütten aufgestellt und verwöhnten die zahlreichen Gäste mit Getränken und Speisen. Am runden Parkplatz sorgten die Darbietungen der verschiedenen Musikgruppen für eine gute Stimmung. Die Kunsthandwerker in der Neuen Mittelschule zeigten wieder einmal was daheim in der ?stillen Stube? entsteht. Am Sonntag ging es um 11.00 Uhr wieder los. Der Barbaramarkt zeigte sich wieder von seiner schönsten Seite. Der Kasperl, die Kinderbackstube und der Nikolaus faszinierten die Kleinen. Als Abschluss des Barbaramarktes traten am Sonntagnachmittag die Kinder- und Jugendgruppe der Salzburger Schiachperchtn?n am Barbaramarkt beim runden Parkplatz auf und bei Beginn der Dunkelheit liefen die ?Wallersee Perchten?, "Tannberg Perchten" und die "Salzburger Schiachperchten" durch den Ort. Es stehen Ihnen 199 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Adventkränze binden für den Barbaramarkt am 28. November 2018

Am 28. November gingen die Vorbereitungen für den Barbaramarkt weiter. Adventkranzbinden stand auf dem Programm. Die ÖVP Frauen trafen sich bei Katharina Sigl, die die Firmenräumlichkeiten für das Adventkranzbinden zur Verfügung gestellt hatte. In den verschiedenen Stationen wurde fleißig geschnitten, gebunden und dekoriert. Alle waren hoch motiviert und so entstanden in wenigen Stunden über 50 wunderschöne und doch so unterschiedliche Advent- und Türkränze. Wir würden uns über euren Besuch beim Barbaramarkt in Obertrum am See bei unserem Stand am runden Parkplatz oder im Café im 1. Sock in der Neuen Mittelschule freuen. Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Kekse einpacken für den Barbaramarkt am 26. November 2018

Die Vorbereitungen zum Barbaramarkt laufen weiter auf Hochtouren. Am 26. November trafen sich der Ausschuss der ÖVP Frauen sowie einige fleißige Helferinnen im z´enTRUM, um Kekse einzupacken. Dort sah es und vor allem roch es, als hätte sich kurzfristig eine Konditorei in die Räumlichkeiten eingenistet. Die Mitglieder der ÖVP Frauen hatten sich wieder einmal selbst übertroffen! 42 kg Kekse, in verschiedensten Sorten, waren angeliefert worden. Perfekt geformt, wunderschön verziert und wie immer in bewährter Qualität. Um den Keksen die notwendige Wertschätzung entgegenzubringen, wurden diese zu je 40 dag in Cellophan verpackt. Anschließend wurden noch die letzten Restarbeiten für den Weihnachtsschmuck fertiggestellt. Es stehen Ihnen 31 Fotos zur Verfügung!

Cäcilia-Konzert des Musikvereins am 24. November 2018

Das traditionelle Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See stand am 24. November am Programm. Neben der Trachtenmusikkapelle spielte ein Brassquintett und der Chor Druma MixDur sang zwei Stücke. Es ist immer wieder ein Erlebnis wenn in der Pfarrkirche Obertrum, mit dem besonderen Ambiente und der einzigartigen Akustik, von Oper, über Volksmusik bis hin zu Popmusik gespielt und gesungen wird. Durch das Programm führten die Marketenderinnen Hannah Eder, Melanie Eibl und Selina Fischinger. Es stehen Ihnen 27 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung aufhängen am 24. November 2018

Wie jedes Jahr hängte der Obertrumer Wirtschaftsbund gemeinsam mit den Obertrumer Vereinen am 24. November die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung auf. Neben der Beleuchtung über der Hauptstraße wurden über 70 beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt, die von den Obertrumer Betrieben gespendet wurden. Danke an Andrea Neumayr vom Gasthof Neumayr, die die fleißigen Arbeiter auf ein Schnitzel eingeladen hat. Bgm. Simon Wallner hat auch vorbeigeschaut und alle auf einen Liter Bier eingeladen. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

Adventausstellung im "Rosenzauber" am 21. November 2018

Caroline Seidl hat am 23. und 24. November in Ihr Blumengeschäft "Rosenzauber" zur Adventausstellung eingeladen. Viele Kunden und Freunde haben schon heute die kreativen Gestecke und Adventkränze bestaunt und genossen den selbstgemachten Glühmost und Glühwein. Es stehen Ihnen 23 Fotos zur Verfügung!

Straßenverbreiterung Absmann nach Nußdorf im November 2018

Die Gemeindestraße von Absmann nach Nußdorf wurde im November in Zusammenarbeit mit dem Gütewegebau des Landes Salzburg verbreitert. Durch das relativ hohe Verkehrsaufkommen mit viel Gegenverkehr war die Gemeindestraße nach Nußdorf zu schmal und zudem fehlte eine entsprechende Entwässerung. Mit einer 60 cm breiten asphaltierten Rinne wurde jetzt diese Straße verbreitert. Es stehen Ihnen 20 Fotos zur Verfügung!

Straßensanierungen im November 2018

Im November wurden in Zusammenarbeit mit der Land Salzburg ? Güterwegebau Straßen saniert. Dabei wurden die Zufahrt zum Weiler Kothingstraß, den rutschigen Kreuzungsbereich beim Güterweg Webersdorf und der Haunsberg Landesstraße und ein Straßenbereich in Moos neu asphaltiert. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Obmannwechsel bei der Wassergenossenschaft Kirchstättgraben am 21. November 2018

Bei der Ausschusssitzung der Wassergenossenschaft Kirchstättgraben am 21. November stand neben einem Tätigkeitsbericht und zukünftige Wartungsmaßnahmen ein Obmannwechsel auf der Tagesordnung. Nach über 10 Jahren als Obmann übergab DI Ernst Bitterlich sein Amt an Mag. Gerhard Traussnig. VzBgm. Bernhard Seidl dankte dem scheidenden Obmann für seine engagierte ehrenamtliche Tätigkeit für den Schutz der Obertrumer Bevölkerung und wünschte dem neuen Obmann alles Gute bei seiner Funktion. Es stehen Ihnen 5 Fotos zur Verfügung!

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Tag des Apfels am 20. November 2018

Anlässlich des Tag des Apfels am 20. November besuchten Obfrau Maria Hofer und Stellvertreter Franz Lechner den Kindergarten in Obertrum am See. Die Kinder und Betreuerinnen freuten sich über den Besuch und bereiteten ihm einen herzlichen Empfang. Ein weiterer Besuch führte die Obleute ins Marktgemeindeamt zu Bürgermeister Simon Wallner. Dankend nahm er einen Korb voller Äpfel entgegen. Es stehen Ihnen 2 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung durchchecken am 20. November 2018

Die Mitglieder des Wirtschaftsbund Obertrum am See sind am 20. November im Bauhof der Marktgemeinde zusammengekommen, um als Vorbereitung zur Weihnachtsbeleuchtung, die bestehenden Lichterketten eingehend zu überprüfen, ergänzen und reparieren. Am 21. November wurde der Christbaum für den Dorfplatz aufgestellt. Nun ist alles für das Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung am Samstag 24. November bereit. Es stehen Ihnen 34 Fotos zur Verfügung!

Erweiterung Wasserversorgung am 19. November 2018

Bei vielen Obertrumer Haushalten mit eigener Wasserversorgung wurde in diesem Herbst das Wasser, durch die wenigen Niederschläge in diesem Jahr, knapp. Durch So hatte auch das abgelegene Objekt Altenberg 4 kein eigenes Wasser mehr. Nach entsprechendem Antrag mit Übernahme der Baukosten wurde das Objekt mit einer über 700 m langen Wasserleitung an die Öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Die Marktgemeinde Obertrum am See bietet auch allen anderen Bürgern mit Eigenwasserversorgung die Möglichkeit zum Wasseranschluss, gegen entsprechenden Kostenübernahme, an. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

USK Jahresabschluss mit Sportlergottesdienst am 17. November 2018

Der USK Obertrum am See hat zum Saisonabschluss am Samstag, den 17. November zum Sportlergottesdienst und zur Jahresabschlussfeier ins Sportlerheim geladen. Alle Altersklassen des USK nahmen an dem vom USK gestalteten Gottesdienst teil, der vom Heidi´s Kids Chor musikalisch umrahmt wurde. Bei der Jahresabschlussfeier gab es einen kurzen Rückblick von Obmann Robert Winkler auf den erfolgreichen Herbst der Ersten Mannschaft. Nach den Grußworten von VzBgm. Bernhard Seidl und Pfarrer Christoph Eder wurde das Buffet eröffnet. Als Abschluss hat der Trainer Johann Melchhammer aus seiner Sicht noch auf die Herbstsaison zurückgeblickt und die Spieler mit den meisten Trainingsteilnahmen geehrt. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Zusätzliche Drainagen für Friedhof am 14. November 2018

Seit Jahren wir an der Verbesserung der Drainagen im Friedhof gearbeitet. Der letzte Abschnitt war auch der Schwierigste. Die Drainage im Bereich der Wege wurde mit horizontalen Erdbohrungen hergestellt, in die Bohrung wurden die Drainagerohre eingezogen und am Kanalsystem angeschlossen. Es stehen Ihnen 10 Fotos zur Verfügung!

Generalversammlung des Carsharing Vereins am 13. November 2018

Am 13. November fand die Generalversammlung des Carsharing Vereins Obertrum & Seeham statt. Dabei wurde der Vorstand unter Obmann Daniel Steinermayr bestätigt. Der Obmann Daniel Steinermayr weist auf die Vorteile von CarSharing hin, diese liegen für den Obmann auf der Hand, und für ein zusätzliches Auto sucht der Verein noch neue Mitglieder. Im CarSharing Verein Obertrum & Seeham ist weiter viel in Bewegung und im Aufschwung. Im Februar schon konnte der Mitgliedsbeitrag auf 15 ? im Monat halbiert werden. Für die 10 Mitglieder/Haushalte mit 34 Fahrberechtigten Personen steht ein neuer Seat Ibiza in Seeham und ein Skoda Fabia Kombi in Obertrum zur Verfügung. Wenn noch weitere Mitglieder hinzukommen, steht der Verein vor dem Ankauf eines weiteren Autos. Damit sind kurzfristige Reservierungen und über mehrere Tage andauernde Fahrten überhaupt kein Problem mehr. Weitere Infos und Anmeldung unter 0664 / 28 50 526 oder per Email: D.Steinermayr@gmx.at . www.carsharing-obertrum.at - www.facebook.com/CarSharingObertrum Es stehen Ihnen 5 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am See am 11. November 2018

Am 11. November fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum statt. Nach einem gemeinsamen Besuch des von dem JVP-Mädchenchor gestalteten Gottesdienstes ging es zum Braugasthof Sigl. Wieder waren zahlreiche Ehrengäste wie LTAbg. Bgm. Simon Wallner, mit zahlreichen Gemeindevertretern, Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl und noch viele andere Ehrengäste sind der Einladung gefolgt. Nach dem Tätigkeitsbericht und dem Kassabericht folgte der Sportbericht mit der Siegerehrung im Ortsportcup. Bei den Neuwahlen stand der Abschied von Obmann Alexander Huber und eines weiteren Ausschussmitglieder im Mittelpunkt. Aufgelockert wurde die Wahlzeit mit einem kleinen Sketch unter der Regie von Thomas Herbst. Neu gewählt wurde Sebastian Wallner als Obmann und Christina Hoffmann als neue und alte Mädchenreferentin, sowie ein neuer Ausschuss. Durch diesen Wechsel stand die Ehrung von Alexander Huber von der Landes JVP am Programm. Es stehen Ihnen 93 Fotos zur Verfügung!

Öffentliche Bibliothek: Lesung mit Ludwig Laher am 9. November 2018

Unter dem Projekt der Öffentlichen Bibliothek mit der NMS Obertrum - Miteinander reden, voneinander lernen - fand am 9. November die Lesung mit Ludwig LAHER aus seinem Roman "BITTER" in der NMS statt. Musikalisch begleitet hat der Chor Vocal 12. Besonders hervorheben wollen wir noch die Präsentation des Projekts der 4a/NMS Obertrum - MITEINANDER REDEN, VONEINANDER LERNEN. Die Vernissage mit den Fotos von Christina Repolust, welche im Zuge des Projektes entstanden, können noch bis zum Ende des Barbaramarktes in der Aula der NMS Obertrum betrachtet werden. Es war eine tief bewegende Veranstaltung die noch lange in Erinnerung bleibt. Es stehen Ihnen 7 Fotos zur Verfügung!

Mitgliederversammlung des Kameradschaftsbundes am 4. November 2018

Am Sonntag, den 4. November fand die Mitgliederversammlung des Obertrumer Kameradschaftsbundes statt. Nach dem Gedenkgottesdienst und dem Gebetsgedenken beim Kriegerdenkmal konnte Obmann Johann Angerer zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste im Braugasthof Sigl begrüßen. Die Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder wurden durch den Obmann Johann Angerer und Bgm. Simon Wallner durchgeführt. Es stehen Ihnen 77 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbund-Bezirksmeisterschaft im Stockschiessen am 29. Oktober 2018

Am 29. Oktober wurde die Bezirksmeisterschaft im Asphaltschiessen der Senioren ausgetragen. 17 Mannschaften haben gemeldet, davon bestritten den Grunddurchgang 8 Mannschaften in Obertrum und 9 in Seekirchen. Die beiden Sieger dieser Grunddurchgänge spielten dann in Obertrum das Finale um den 1. und 2. Platz, die beiden Zweitplatzierten um die Plätze 3 und 4. Unser Obmann Gottfried Aigner begrüßte alle Teilnehmer und die Bezirksobfrau Dr. Andrea Eder-Gitschthaler sehr herzlich. Sie hob die vielen Aktivitäten des Seniorenbundes lobend hervor und bedankte sich bei Hedwig und Josef Wirthenstätter für die gelungene Veranstaltung und die perfekte Organisation. Die Siegerehrung, durchgeführt durch die Bezirksobfrau brachte für uns Obertrumer ein besonders erfreuliches Ergebnis: 1. Platz: Obertrum 1 (Mödlhammer Franz, Scharber Josef, Pötzelsberger Roman, Huber Peter) 2. Platz: Obertrum 2 (Wirthenstätter Josef, Brötzner Georg, Schwab Roman, Reichl Josef). Die weiteren Platzierungen: 3. Anthering, 4. Wals, 5. Mattsee, 6. Bergheim, 7. Köstendorf, 8. Eugendorf, 9. Seeham 2, 10. Seekirchen, 11. Berndorf, 12. Straßwalchen, 13. Michaelbeuern, 14. Seeham 1, 15. Thalgau, 16. Schleedorf, 17. Göming. Großer Dank gebührt auch dem Eisschützenverein für die Bereitstellung der Stockhalle, Martin Lindner für die Wertung, dem Küchenpersonal für die gute Bewirtung und allen Frauen, die Kuchen, Krapfen usw. gebacken haben. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des Musikvereins Obertrum am See am 28. Oktober 2018

Die Jahreshauptversammlung wurde traditionsgemäß mit der Musikermesse um 10.00 Uhr am 28. Oktober begonnen. Anschließend marschierte die Musikkapelle zum Braugasthof Sigl und es begann die ordentliche Jahreshauptversammlung. Kapellmeister Reinhold Wieser bedankte sich bei seinen Musikerkollegen über die erfolgreiche Zusammenarbeit. Obmann Hans Eibl beendete seine langjährige Tätigkeit als Obmann und übergab das Amt seinem Kollegen Amandus Feiel. Uns freut besonders, dass fünf Jungmusiker neu in den Verein aufgenommen wurden. Verdiente Mitglieder erhielten Ehrungen für Ihre langjährige Mitgliedschaft. Leider scheiden auch zwei Mitglieder aus dem Musikverein aus und wir wünschen Ihnen auf diesem Weg alles Gute für die Zukunft. Es stehen Ihnen 51 Fotos zur Verfügung!

Sternwanderung am Haunsberg zur Kaiserbuche am 26. Oktober 2018

Wieder wanderten über 300 BürgerInnen der fünf Haunsberggemeinden Anthering, Berndorf, Nußdorf, Obertrum am See und Seeham im Rahmen des Projektes ?Identität Haunsberg? am 26. Oktober bereits zum zweiten Mal bei einer Sternwanderung über den Haunsberg zur Kaiserbuche. Auch viele ObertrumerInnen wanderten unter der Leitung von GR Wolfgang Gärtner bei schönstem Herbstwetter hinauf auf den Haunsberg. Angekommen beim Gasthof Kaiserbuche wurden Produkte vom Haunsberg angeboten. Nach der Begrüßung durch den Antheringer Bürgermeister und Obmann des Vereins ?Identität Haunsberg? Ing. Johann Mühlbacher, wurde als Abschluss der Sternwanderung gemeinsam ein Wortgottesdienst gefeiert. Es stehen Ihnen 5 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Prangerstutzenschützen mit Obertrumer Trachtenmusik beim Festakt in Wien am 21. Oktober 2018

Anlässlich der Feierlichkeiten zu 100 Jahre Republik Österreich am 21. Oktober gratulierte das Bundesland Salzburg unter der Schirmherrschaft von LH Wilfried Haslauer mit einem Riesenaufgebot bestehend aus fast 4.000 Salzburger Schützen und Musikkapellen. Auch die Obertrumer Prangerstutzenschützen und die Obertrumer Trachtenmusikkappelle waren mit Bgm. Simon Wallner beim Festakt in Wien dabei. Es stehen Ihnen 34 Fotos zur Verfügung!

Gesundheitsmesse "Natur & Mensch" vom 20. bis 21. Oktober 2018

Am 20. und 21. Oktober fand die zweite Gesundheitsmesse Natur & Mensch im z´enTRUM statt. Unter dem Motto "Natürlich Menschlich" haben sich bei der regionalen Gesundheitsmesse zahlreiche regionale Firmen und Betriebe, die natürliche Produkte herstellen und verkaufen oder ?natürliche? Gesundheitsdienstleistungen präsentiert. Die zahlreichen BesucherInnen kamen und nutzten auch das breite Angebot an Vorträgen. Es stehen Ihnen 83 Fotos zur Verfügung!

Besuch der Sternwarte durch die Bediensteten der Marktgemeinde Obertrum am See am 19. Oktober 2018

Am 19. Oktober besichtigten die Bediensteten der Marktgemeinde Obertrum am See die Vega-Sternwarte am Haunsberg. Helmut Windhager von der Arbeitsgemeinschaft Astronomie des Hauses der Natur erzählte zuerst von der Geschichte der Sternwarte in Anthering bis hin zu der topmodernen Sternwarte am Haunsberg, weiters führte er die Gemeindeangestellten in die Welt des Kosmos ein. Danach ging es hinauf zu den zwei Teleskopen. Jetzt konnten alle durch das europaweit einzigartige 1.000 mm große, sogenannte Ritchey-Chrétien-Cassegrain-Teleskop schauen. Zuerst war der Mond an der Reihe, gefolgt von dem Sternhaufen M15 und den ganz geduldigen wurde noch eine Supernova gezeigt. Die Vorsitzende des Personalausschusses Heidi Obersamer bedankte sich bei Helmut Windhager und den Helfern für die hervorragende Führung. Abschließend hat die Personalvertretung noch auf ein Getränk im Gasthaus Kaiserbuche eingeladen. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

Vortrag Katholisches Bildungswerk und ÖVP Frauen: Überjodierung der Lebensmittel am 18. Oktober 2018

Zum Vortrag ?Überjodierung der Lebensmittel? von Dr. Erich Putz (Arzt aus Salzburg) am 18. Oktober haben das Katholische Bildungswerk und die ÖVP Frauen eingeladen. Viele interessierte BesucherInnen kamen in den Pfarrhof Obertrum am See. Im Vortrag wurde aufgezeigt, welche Folgen sich für den gesamten Stoffwechsel zeigen können. Zusatzjodierung unserer Nahrungsmittel erfolgt nicht nur um den Jodbedarf des Menschen zu decken, sondern auch zur Leistungssteigerung in der Tier- und Pflanzenzucht. Jod ist ein Spurenelement und besitzt somit hohe Toxizität. Zusätzlich findet Jod als Desinfektionsmittel in der Hygiene breite Anwendung. Bei jahrelangem Überangebot an Jod können beim Menschen autoimmune Erkrankungen auftreten. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbund: Oktoberfest am 14. Oktober 2018

Bei schönsten Herbstwetter hat der Seniorenbund zum Oktoberfest am 14. Oktober eingeladen. Das Oktoberfest wurde mit Weißwurst und Trumer Bier sowie ?Äpfiradln? und Kuchen gefeiert. Der Erlös des Schätzspiels kommt dem neuen E-Auto der Ambulante Dienste zu Gute. Es stehen Ihnen 102 Fotos zur Verfügung!

Neuwahlen beim USK Obertrum am See am 11. Oktober 2018

Am 12. Oktober fand im Gasthof Neumayr die Jahreshauptversammlung des USK Obertrum am See statt. Die Mitglieder wurden dabei über aktuelle Entwicklungen informiert. Als Ehrengäste waren VzBgm Bernhard Seidl und der Vizepräsident des Salzburger Fußballverbandes, Gerhard Huber, anwesend. Bei der Begrüßung ging Präsident Robert Winkler auf das neue Konzept ?dem Obertrumer Weg? für die Kampfmannschaft des USK ein. Nach Berichten des Sektionsleiters, des Jugendleiters, des Finanzreferenten und des Präsidenten wurde der Vorstand entlastet und eine Neuwahl durchgeführt. Die Abstimmung, welche von VzBgm. Bernhard Seidl geleitet wurde, führte zur einstimmigen Wahl von Robert Winkler (Obmann), Thomas Binder (Obmann Stellvertreter), Anton Pötzelsberger (Kassier), Carina Angerer (Schriftführerin und Kassier-Stv.), Franz Drolle (Sektionsleiter), Edin Hasanovic (Sektionsleiter-Stv.) Sascha Finner (Jugendleiter) und Wolfgang Gugg (Jugendleiter Stv), Walter Lechner (Organisation) und Michael Dirnberger (Seniorenreferent). Es stehen Ihnen 56 Fotos zur Verfügung!

Erweiterung Baulandmodell: Bauarbeiten schreiten zügig voran am 11. Oktober 2018

Plangemäß schreiten die Bauarbeiten zur Erweiterung des 4. Teils des Baulandmodells voran. Zurzeit werden die zwei Retentionsbecken und die Stauraumkanäle errichtet. Um das Projekt bestmöglich umzusetzen finden regelmäße Baubesprechungen und Baustellenbesuche zwischen der Marktgemeinde, Planungsbüro und den Bauausführenden statt. Es werden bis Anfang Dezember die gesamte Infrastruktur, von Straßen inkl. Gehwegen und Straßenbeleuchtung, Wasser Ver- und Entsorgung, Oberflächenwasserkanäle inkl. Retentionsbecken, Storm und Glasfaserkabeln, errichtet. Es stehen Ihnen 33 Fotos zur Verfügung!

Gehwege für die Hundewiese am 9. Oktober 2018

Um die Attraktivität der Hundeweise weiter zu heben wurden Anfang Oktober, wie in dem stufenweisen Ausbauplan der Hundeweise vorgesehen, die Gehwege errichtet. Die bisherige Nutzung, speziell jetzt bei einem herbstlichen Wetter, hat gezeigt, dass die Hundeweise ohne entsprechende Gehwege nur sehr eingeschränkt nutzbar ist. Darum hat sich die Marktgemeinde entschlossen die Gehwege noch in diesem Herbst umzusetzen. Die Wege sind aus Hackschnitzel mit einer Trennschicht aus Fließ. Um die Kosten so gering als möglich zu halten, haben die Mitarbeiter des Bauhofes die Gehwege gebaut. Jetzt steht einer intensiven Nutzung der Hundewiese nichts mehr im Weg. Weitere Infos unter https://www.obertrumer-hundewiese.at. Es stehen Ihnen 23 Fotos zur Verfügung!

Bauernbund: Tagesausflug mit Stadtführung am 7. Oktober 2018

Am Sonntag, den 7. Oktober konnten wir mitsamt den vielen Kindern rund 50 Personen zu unserem Tagesausflug der Bauernbundortsgruppe Obertrum begrüßen. Diesmal ging es in die Landeshauptstadt, wo eine Stadtführung auf dem Programm stand. Begleitet wurden wir von Frau Elisabeth Streitberger, die uns ihr enormes Wissen mit Charme und Humor übermittelte. Auf diesem Weg nochmal ein herzliches Dankeschön. Los ging es vor dem Geburtshaus Mozarts, wo wir gleich Vieles über einen der bekanntesten Salzburger erfahren durften. Weiter ging es durch die Getreidegasse, vorbei am Dom zum Stift St. Peter. Hier spazierten wir durch den sehr schön angelegten Friedhof und durften auch die beeindruckenden Katakomben besichtigen. Danach besichtigten wir die Freiluftorgel, die wahrscheinlich weltweit einzigartig ist. Nach ihrer Restaurierung ist diese Orgel sogar wieder spielbereit. Zum Abschluss besuchten wir noch das Panoramamuseum, in dem uns ein toller Rundumblick auf die Stadt Salzburg gewährt wurde. Weiters waren dort die verschiedensten Brände seinerzeit dargestellt, unter anderem auch der große Ortsbrand von Obertrum 1917. Besonders interessant war dabei der kleine Bildschirm, auf dem ein Filmausschnitt mit der Allen bekannten Paula Sigl zu sehen war. Mittels Kopfhörer konnte man dabei ihrer Geschichte zuhören, wie sie damals den Brand erlebte. Anschließend ließen wir noch im Sternbräu unseren netten Ausflugstag ausklingen. Der Bauernbundausschuss bedankt sich nochmals für die tolle Teilnahme. Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

50 Jahre Reinhaltungsverband Trumerseen am 6. Oktober 2018

Vor 50 Jahren wurde der Reinhaltungsverband Trumerseen gegründet. Anlässlich dieses Jubiläums hat am 6. Oktober in der Kläranlage Zellhof in Mattsee ein Festakt stattgefunden. Zahlreiche Vertreter der sechs Mitgliedsgemeinden, dem Land Salzburg und vielen Wegbegleitern haben sich eingefunden, um sich an dieses für die Trumerseen lebenswichtige Ereignis zu erinnern. Obmann VzBgm. Bernhard Seidl bedankte sich bei den Gründern für den Weitblick, bei den Vorgängern, speziell bei dem langjährigen Obmann Alt-Bgm. Mag. Matthias Hemetsberger, und den Mitarbeitern für ihre Tätigkeit. GF Karl Kreuzhuber informierte von der Entwicklung des Reinhalteverbandes bis heute. Alt-Obmann Mag. Matthias Hemetsberger erzählte von seiner schwierigen Anfangszeit bis hin zu den persönlichen Besuchen in den Ministerien, um die Förderungen so schnell wie möglich zu erhalten. Referatsleiter HR Dr. Andreas Unterweger vom Gewässerschutz des Landes berichtete von der mehr als positiven Entwicklung der Trumerseen nach den Investitionen von über 116 Millionen des Reinhaltungsverbandes. LTAbg. Bgm. Simon Wallner berichtete in Vertretung des erkrankten LR Josef Schwaiger von der Wichtigkeit des Gewässerschutzes im Land und den neuen Förderungsmöglichkeiten des Landes Salzburg. Den Tag der offenen Türe nutzten viele BürgerInnen aus dem Gebiet des Reinhaltungsverbandes, um sich über die Kläranlage und die Anlagen des Reinhaltungsverbandes zu informieren. Es stehen Ihnen 141 Fotos zur Verfügung!

Asphaltstockturnier der Gemeindebediensteten am 5. Oktober 2018

Die Personalvertretung der Marktgemeinde durften am 5. Oktober insgesamt sieben Moarschaften zum Asphaltstockturnier der Gemeindebediensteten begrüßen. Moarschaften stellten der Kindergarten, das Gemeindeamt, die Ambulanten Tanten, der Recyclinghof, die Schulwarte, das Küchenteam des Jakobushauses und die ÖVP Gemeindevertreter. Der Spaß stand definitiv im Vordergrund, Profis und Nichtprofis „kämpften“ gemeinsam um jeden Punkt und holten sich den einen oder anderen Sieg, oft auch nur mit dem Quäntchen Glück. Im Anschluss an das Turnier stärkten sich die TeilnehmerInnen mit Würstel und warteten gespannt auf die Siegerehrung, denn für jede Mannschaft „winkte“ ein toller Preis. Gewonnen hat erneut die Moarschaften der Ambulanten Tanten. Andreas Winkler bedankte sich im Namen der Personalvertretung bei den Wirtschaftstreibenden, die Preise gesponsert haben und beim Union Eisschützenverein für die Unterstützung beim Turnier. Es stehen Ihnen 72 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Basteln für den Barbaramarkt am 3. Oktober 2018

Die Vorbereitungen für den Barbaramarkt laufen bei den ÖVP Frauen schon auf Hochtouren. Bei der monatlichen Bastelrunde ?Frauen kreativ? entstehen in echter Handarbeit weihnachtliche Dekorationen und Gläcksbringer für den Jahreswechsel. Heuer liegt der Schwerpunkt auf Engerl in verschiedenen Ausfährungen und verschieden Materialien. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Gleichenfeier der Wohnanlage Birnhamweg am 1. Oktober 2018

Im Brinhamweg 14 wird zurzeit eine Wohnanlage mit 52 Wohnungen errichtet. Zur Gleichenfeier des ersten Bauabschnitts mit 20 Wohnungen hat die Neue Heimat OberÖsterreich die Bauausfährenden, die Planer und die Marktgemeinde am 1. Oktober eingeladen. Traditionell wurde der Firstbaum am Dach befestigt und durch einen Richtspruch vom Polier und dem Zerschlagen eines Bierglases bringt Gläck und Segen für dieses Bauvorhaben. Direktor Mag. Robert Oberleitner berichtete vom planmääigen und unfallfreien Bauablauf und der großen Nachfrage nach diesen Wohnungen. Der Bau liegt voll im Zeitplan und im frühjahr 2019 sollen die ersten Wohnungen vom 1. Bauabschnitt übergeben werden. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Erntedankfest mit frühschoppen am 30. September 2018

Die Pfarrgemeinde feierte am Sonntag 30. September das Erntedankfest mit einer Prozession und Gottesdienst unter Mitwirkung aller Vereine. Die Landjugend Obertrum am See hat wieder eine Erntekrone gebunden und brachte diese mit Erntegaben zum Altar. Im Anschluss wurde zum frühschoppen der Pfarre mit der Trachtenmusikapelle in die Eisschützenhalle eingeladen. Viele Gäste nahmen das Angebot gerne an und lieäen sich von den Mitgliedern der Pfarrgemeinde bewirten. Der Reinerläs dieser Veranstaltung, wird für die Erhaltung unserer Pfarrkirche verwendet. Herzlichen Dank an Johann Grössinger für die Fotos. Es stehen Ihnen 305 Fotos zur Verfügung!

Let`s swing in Obertrum am 28. September 2018

Einen besonderen musikalischen Auftritt konnten die BesucherInnen am 28.9. im Braugasthof erleben. Die Big Band Leobendorf sowie die Premerie von Dixie Trum boten musikalische Highlights vom Feinsten. Beide Formationen lieäen die goldenen Zeiten der Big Bands und des Dixieland wieder aufleben und das Publikum war begeistert, ein grandioser Abend! Es stehen Ihnen 2 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Mattsee-Roiderbach am 26. September 2018

Am 26. September fand die Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Mattsee-Roiderbach mit Neuwahlen statt. Obmann Franz Kletzl berichtete von den Aktivitäten in den letzten Jahren und dem neu geplanten Hochwasserschutzprojekt Richtung Mattsee/Schleedorf. Bei der Neuwahl wurde der bestehende Vorstand unter Obmann Franz Kletzl wurde einstimmig wiedergewählt. VzBgm Bernhard Seidl dankte den Vorstand für diese wichtige Ehrenamtliche Arbeit und sicherte Unterstätzung durch die Marktgemeinde für das geplante Hochwasserschutzprojekt zu. Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

Die Seniorenkicker des USK Obertrum feierten ihr 50-jähriges Jubiläum am 21. September 2018

Zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Seniorenkicker des USK Obertrum am 21. September wurde ein Match gegen die 1b-Mannschaft des USK ausgetragen. Hier gab es die Gelegenheit für die ?arrivierten? Kicker sich nochmals mit der jängeren Generation zu messen und bei etwas mehr Abschlussgläck und dem einen oder anderen Schnitzer weniger vor dem eigenen Tor, hätte sich der Altersunterschied dann doch nicht so klar im Ergebnis wiedergespiegelt. Im Anschluss der Partie wurde dann in der Kantine des Sportheims auf die letzten 50 Jahre angestoäen. Michael Dirnberger, Obmann der USK Senioren, mächte sich bei den zahlreichen ehemaligen Seniorenkicker, die seiner Einladung gefolgt sind, für ihr Kommen bedanken und vor allem Herbert Schändorfer Sen. für seine unterhaltsamen Anekdoten aus der Grändungszeit der Senioren. Ebenfalls recht herzlich bedanken mächten sich die USK Senioren beim Präsidenten des USK Obertrum, Robert Winkler, für das Sponsoring eines Matchballes und bei der Firma Seidl Betonbohr- und ?sägedienst für die Bierspende. Es stehen Ihnen 7 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Tennisturnier mit Neumitgliederempfang 22. September 2018

Der Obertrumer Wirtschaftsbund hat seine Mitglieder zur neuen Tennisanlage eingeladen, um bei einem ?just for fun ? Turnier? die neue Tennisanlage kennenzulernen. Tennisclub Obmann Matthias Reitshammer begrüßte die Wirtschaftsbundmitglieder herzlich und danach ging es gleich los mit dem Turnier. Nach 2,5 Stunden Tennisspiel mit vollem Einsatz und noch mehr Spaß wurden nach einem hochklassigen Finale die Sieger ermittelt. Nach der Siegerehrung konnte Obmann Wolfgang Gärtner von 10 neuen Wirtschaftsbund-Mitgliedern berichten, von denen auch einige an der Veranstaltung teilnahmen. Bei einem ausgiebigen Buffet wurde noch viel über das Turnier, aber auch über die aktuellen Wirtschaftsthemen diskutiert. Es stehen Ihnen 84 Fotos zur Verfügung!

Rupertitreffen der Salzburger Volkspartei am 21. September 2018

Beim traditionellen Rupertitreffen der ÖVP Salzburg am 21. September war der Saal im Stieglkeller wieder bis zum Bersten voll. Nach dem Auftakt von ÖVP LGF Wolfgang Mayr und den Begrüßung vom Salzburger Bürgermeister Harald Preuner, Grußworte kamen von Bundeskanzler Sebastian Kurz. Bei der wieder einmal brillanten Festrede Landeshauptmann Wilfried Haslauer, ging er auf den bedeutenden EU-Gipfel mit den herrlichen Bildern aus Salzburg ein und aktuelle politische Herausforderungen ein. Auch eine Obertrumer Abordnung ließ sich dieses alljährliche Treffen nicht entgehen. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung! Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

LH Wilfried Haslauer zu Besuch bei Tischlerei Radauer am 18. September 2018

Die Tischlerei Radauer produziert gerade für das Jubiläum ?200 Jahre Stille Nacht, heilige Nacht? Aufsteller für die Stille-Nacht-Orte. Stille Nacht GmbH. Kuratoriumsvorsitzender Landeshauptmann Wilfried Haslauer besuchte mit Geschäftsfährer Paul Estrella die Obertrumer Tischlerei Radauer, um sich persänlich von der Qualität des Meisterbetriebes zu überzeugen. Das kleine Familienunternehmen aus Obertrum freute sich sehr über den Besuch unseres Landeshauptmanns. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

30er Geburtstagsfeier von Seppi Kraibacher am 16. September 2018

Der JVP Landesgeschäftsfährer und Gemeinderat Josef ?Seppi? Kraibacher feierte am 16. September im Baugasthof Sigl seinen 30. Geburtstag. Viele Freunde, sowie Arbeitskollegen bis hin zu der hohen Politik kamen und feierten mit Seppi seinen Ehrentag. Es stehen Ihnen 79 Fotos zur Verfügung!

3. Obertrumer Highland-Games am 15. September 2018

In den Obertrumer ?Highlands? beim ehemaligen Seppnwirt fanden am 15. September bei traumhaften Herbstwetter die bereits dritten Obertrumer Highland-Games statt. In Obertrum traten insgesamt sieben Clans an und maäen sich unter anderem beim Seilziehen oder Baumstammwerfen. Auch der Clan des Vereins Active mischte sich voll Tatendrang unter die Clans. Der Erläs der Veranstaltung wurde an den Obertrumer Verein ?Active - Freizeitbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigung? gespendet. gespendet. Es stehen Ihnen 348 Fotos zur Verfügung!

Gemeinde Zeilarn zu Besuch am 14. September 2018

In der Gemeinde Zeilarn in Bayern befindet sich der Ortsteil Schildthurn mit der für die Obertrumer wichtigen Wallfahrtskirche. Zu dieser Kirche pilgern seit 1659 die Obertrumer älljährlich zu dem, von Obertrum aus gerade noch zu sehenden, Kirchturm. Alle 100 Jahre wird sogar eine 150 cm große Kerze zur Wallfahrtskirche gebracht. Darum gibt es durch die Pfarre und auch früher zur Gemeinde und Feuerwehr regelmäßen Kontakt. Um diese Kontakt wieder Herzustellen hat die Gemeinde Zeilarn beim heurigen Gemeindeausflug die Gemeinde Obertrum besucht. Bgm. Simon Wallner begrüßte die Gäste aus Zeilarn unter der Führung von Bgm Werner Lechl. Nach einem kurzem Vortrag über Obertrum und einem Rundgang durch die Gemeinde ging es zur Feuerwehr. Weiter ging es über den Schulbezirk zum Bierbrunnen. Nach einem kühlen Trumer Pils ging es zur Pfarrkirche, wo Pfarrer Christoph Eder über die renovierte Pfarrkirche informierte. Es stehen Ihnen 44 Fotos zur Verfügung!

Kulturinitiative Drum5162: äffnung am 8. September 2018

äffnung - So der Titel der interdisziplinären Ausstellung der Kulturinitiative drum5162 die am 8. September eräffnet wurde. Sieben KünstlerInnen aus verschiedenen Künstlerischen Sparten bespielen mit ihren Projekten die ehemaligen Gärhallen der Trumer Privatbrauerei. Zahlreiche BesucherInnen nutzten die Gelegenheit bei den Fährungen mehr über die KünstlerInnen und deren Arbeiten zu erfahren. Geäffnet ist diese Ausstellung noch bis zum 15. September von 16.00 bis 19.00 Uhr. Mit der Finissage am 15. September und einer Live-Tanzperformance des Ensembles Pinion & Crown sowie einer Soundperformance von Järgen Vonbank endet der Kulturseptember 2018. www.drum5162.at Es stehen Ihnen 33 Fotos zur Verfügung!

Hopfenerntefest am 8. September 2018

Die Trumer Privatbrauerei lud am 8. September zum traditionellen Hopfenerntefest "Hopfenzupfen" ein. Der von den zahlreichen Gästen geerntete Hopfen wurden anschließend gemeinsam Eingebrauen. Die Trachtenmusikkapelle brachte mit der Musik viel Schwung in die Arbeit der Hopfenzupfer. Im Anschluss gab es Sounds von Bustafied und als Hähepunkt fand das Konzert von Der Nino aus Wien statt. Es stehen Ihnen 52 Fotos zur Verfügung!

Seniorenwohnhaus Jakobushaus: 20-Jahre-Feier am 7. September 2018

Zum Anlass des 20 Jährigen Bestehens feierte das Jakobushaus mit ihren Bewohnern und den Angehärigen am 7. September ein kleines Fest. Die Haus- und Pflegedienstleiterin Bettina Burkl begrüßte die Ehrengäste und berichtete kurz von den ersten 20 Jahren des Seniorenwohnhaus in Obertrum am See. Bgm Simon Wallner schilderte die änderungen, die in den letzten Jahren im Bereich der Seniorenbetreuung gegeben hat und was die Marktgemeinde in diesem Bereich geschaffen hat. Ehrenbürgerin Berta Dicker berichtete von den Entstehungs- und Errichtungsarbeiten des Jakobushauses. Es wurde auch musiziert und gemeinsam das Obertrumer Lied gesungen. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Bezirkssitzung am 6. September 2018

Die Bezirkssitzung der ÖVP Frauen fand am 6. September in Oberndorf statt. Vor der Sitzung wurde noch zum Anlass des 200 Jahr Jubiläum ?Stille Nacht! Heilige Nacht!? die Stille Nacht Kapelle besucht. Als Ehrengast konnte Bezirksleiterin Heidi Spitzauer die Landesrätin Maria Hutter begrääen, die über ihre ersten Monate als Landesrätin berichtete. Auch die Obertrumer ÖVP Frauen waren zahlreich vertreten. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Sanierung Hochlandstraße/Lerchenweg abgeschlossen am 6. September 2018

Die straßensanierungsarbeiten in der Hochlandstraße und im Lerchenweg wurden am 6. September abgeschlossen. Saniert wurden neben dem straßenbelag auch die Wassereinläufe und Teile des Oberflächenkanals. Investiert wurden in die Sanierung rd. 110.000,- ?. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Sommerfest am 31. August 2018

Zum Sommerfest hat die ÖVP die Fraktionsmitglieder am 31. August zur Familie Gärtner nach Sulzberg eingeladen. Die Feier ist ein kleines Dankeschön für die Hilfe bei der Landtagswahl und als Einstimmung zur bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl im nächsten Jahr. Flexibel, wie immer, wurde bei dem kaltnassen Wetter einfach in der Garage gefeiert. Nach einer kurzen Begrääung von Partei- und Fraktionsobmann Bernhard Seidl, bedankte sich auch der neue Landtagsabgeordneter Bgm. Simon Wallner für die Unterstätzung bei der Landtagswahl. Es stehen Ihnen 28 Fotos zur Verfügung!

Motorfreier Tag & Bauernherbst am 26. August 2018

Am Sonntag, den 26. August wurde der Beginn des Bauernherbstes gefeiert und es fand der traditionelle Motorfreie Tag rund um den Trumer See statt. Bei idealen Bauernherbst-Temperaturen kamen viele Besucher in das Trumer Seengebiet um die vom Autoverkehr gesperrte Landesstraße nutzen und um den See zu radeln und zu skaten. Umrahmt wurde der Obertrumer Bauernherbst durch verschiedene Aussteller und traditionellem Handwerk, sowie dem Angebot der Obertrumer Vereine. Die BesucherInnen zeigten sich begeistert von der Vielfalt des kulinarischen Angebotes am Obertrumer Bauernherbst. Es stehen Ihnen 258 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Marktfest am 25. August 2018

Trotz Regen und herbstlichen Temperaturen kamen am 25. August über 600 Besucher zum Marktfest in Obertrum am See. Den Anfang machten die top gepflegten Oldtimer, vom VW Käfer bis zum alten Motorädern, mit dem obligaten Fahrzeugkorso durch das Ortszentrum. Weiters kämpften die starken Männer beim Strongman-Cup. Die wetterfesten BesucherInnen genossen die kulinarischen Kästlichkeiten der Obertrumer Vereine und Wirtschaftsbetriebe. Es stehen Ihnen 119 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung Vinothek Vinofox am 24. August 2018

Der Weinexperte Vinzenz Fuchs hat am 24. August zur Eröffnung seiner Vinothek Vionfox eingeladen. Zahlreiche Gäste darunter die LtAbg Michaela Bartel, Tourismusobmann Franz Federspieler, VzBgm. Bernhard Seidl mit weitern Vertretern der Marktgemeinde bestaunten die große Auswahl an Österreichischen und internationalen Weinen und hochwertige Essige, steirisches ggA Kernäl sowie sortenreines Olivenäl. Wir wänschen der neuen Vinothek direkt im Ortszentrum in der Hauptstrasse 4 viel Erfolg. äffnungszeiten: Täglich von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Samstag von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Es stehen Ihnen 21 Fotos zur Verfügung!

Baubeginn Erweiterung Baulandmodell am 13. August 2018

Plangemää haben am 13. August die Bauarbeiten zur Erweiterung des 4. Teils des Baulandmodells mit der Herstellung eines Baulagers begonnen. Es wird bis Ende November die gesamte Infrastruktur, von straßen inkl. Gehwegen und straßenbeleuchtung, Wasser Ver- und Entsorgung, Oberflächenwasserkanäle inkl. Retentionsbecken, Storm und Glasfaserkabeln, errichtet. Es stehen Ihnen 6 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung der Sternwarte am Haunsberg am 11. August 2018

Nach nur 14 Monaten Bauzeit wurde am 11. August die modernste Sternwarte Mitteleuropas eräffnet. Haus der Natur Direktor Dr. Norbert Winding konnte zahleiche Ehrengäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, sowie die Mitglieder der Arbeitsgruppe für Astronomie, die am Bau beteiligten Firmen und die großzügigen Spender begrääen. Die VEGA-Sternwarte des Haus der Natur verfägt in dem modernen Bau über 2 Teleskope, das grääte mit einem Spiegeldurchmesser von 1.000 mm, sowie neben den notwenigen technischen Einrichtungen auch einen Vortragssaal. Zum anschließenden "Tag der offenen Tär" kamen viele Besucher aus nah und fern zur Sternwarte auf dem Haunsberg. Die Sternwarte seht jeden Montag und Dienstag der Bevölkerung offen um die Sternenwarte zu besuchen und den Weltraum in 1.000facher Vergrääerung anzuschauen. Es stehen Ihnen 47 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Sommerfest des Wirtschaftsbund Flachgau am 10. August 2018

Wirtschaftsbund Flachgau hat die Funktionäre zum Sommerfest am 10. August zur alten Schächlwerft nach Mattsee eingeladen. Neben den zahlreiche Funktionäre aus allen Teilen des Flachgaus, darunter auch vom Obertrumer Wirtschaftsbund, konnte Obmann Gerhard Schächl auch WK-Präsident und WB-Obmann Konrad Steindl, sowie die Nationalratsabgeordneten Tanja Graf und Peter Haubner und bürgermeister aus dem Flachgau begrääen. Nach der Stärkung mit einem Spanferkel und Truthahn klang der Abend mit interessanten Gesprächen und Musik mit Tanz aus. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

Ein Abend mit Landesrat Stefan Schnäll am 18. Juli 2018

Am 18. Juli informierte Landesrat Stefan Schnäll im Gasthof Neumayr viele Interessierte Besucher über die Zukunft unseres Bundeslandes und des Bezirk Flachgau. Salzburg bewegen - Das bringt die neue Landesregierung, das war das Thema dieses informativen Abends, bei dem der Rahmen für viele Fragen, speziell über den Verkehr, genutzt und diskutiert wurde. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

Großkonzert der Musikkapellen Obertrum, Seeham und Mattsee am 13. Juli 2018

Das erste der drei Großkonzerte der drei Trachtenmusikkapellen aus Obertrum am See, Seeham und Mattsee fand am Freitag den 13. Juli statt. Der Wettergott meinte es wieder einmal mit dem Obertrumer Großkonzert gut und im Brauereigelände der Brauerei Sigl wurde ?groß? aufgespielt. Das Programm reichte von bekannten Märschen bis zu modernen Stücken und begeisterte die vielen Besucher.

Es stehen Ihnen 147 Fotos zur Verfügung!

Trumer Sommerkino am 12. Juli 2018

Mit einen Zuschauerrekord startete das heurige Trumer Sommerkino am 12. Juli. über 1250 Kinobesucher kamen ins Brauereigelände um sich um sich den Salzburger Film "Die Beste aller Welten" vom anwesenden Regisseur Adrian Goiginger anzuschauen. Bei schönen Sommerwetter genossen die Gäste bei Trumer Bier und Streedfood den Film. In diesem Sommer gibt es noch an den folgenden fänf Donnerstagen die Mäglichkeiten das Trumer Sommerkino zu genieäen: am 19.7. Three Billboards outside Ebbing, Missouri; am 26.7. The Green Lie; am 2.8. Das Leben ist ein Fest; am 9.8. Mord im Orient Express und als Abschluss am 16.8. Mamma Mia 2 - Here we go again. Es stehen Ihnen 56 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbund: Sommergrillfest am 12. Juli 2018

Am 11. Juli fand das alljähliche Sommergrillfest des Seniorenbundes im zänTRUM statt. Obfmann Gottfried Aigner und sein Team konnte viele BesucherInnen, Ehrengäste und Seniorenbund-Abordnungen von den umliegenden Gemeinden zu der Veranstaltung begrääen. Bei sehr guter Stimmung, vollem Saal und sehr schönen Tombola-Preisen, war es ein durchaus gelungenes Fest.. Es stehen Ihnen 75 Fotos zur Verfügung!

Offensive bei E-Ladestationen im Juni 2018

In diesem Jahr wurden und werden weitere Schritte für die E-Mobilität in Obertrum am See gesetzt. Dies erfolgte einerseits mit einem Leaderprojekt des Regionalverbands Salzburger Seeland und dem Tourismusverband sowie mit der Salzburg AG und dem Land Salzburg. Im Juni wurde beim ZenTRUM eine E-Ladestation für PKW mit 11 KW Ladeleistung und 2 E-Ladestationen für E-Bikes errichtet. Diese E-Ladestationen sind vorerst kostenfrei zu nutzen, es wird jedoch die Dauer der Nutzung auf 5 Stunden eingeschränkt. Ebenfalls im Juni wurde durch das Leaderprojekt vom Tourismusverband und dem Braugasthof Sigl und dem Gasthof Neumayr E-Bike-Ladestationen errichtet. Bei diesen Landstationen ist sogar schon ein Hochleistungstrafo für ein optimales Laden eingebaut. Die speziellen Ladekabel kännen beim jeweiligen Betrieb ausgeliehen werden. Mit dem eigene E-Bike-Trafo kann natärlich auch geladen werden. Im Herbst wird in Zusammenarbeit mit der Salzburg AG, dem Land Salzburg und der Brauerei Sigl beim Bräukeller eine Ladestation für beschleunigtes Laden mit 2 x 22 KW Ladeleistung errichtet. Die Kosten von ca. 25.000 ? werden zu je einem Drittel von der Marktgemeinde Obertrum am See dem Land Salzburg und der Salzburg AG getragen. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Neue Tennisanlage feierlich eräffnet am 30. Juni 2018

Am Samstag, 30. Juni wurde mit Beginn 10 Uhr die neue Tennisanlage feierlich eräffnet. Zahlreiche Ehrengäste sowie mehr als 300 tennisbegeisterte Besucher erlebten an diesem Tag der offenen Tär das besondere Flair auf dieser gelungenen Sportanlage. Die Trachtenmusikkappelle Obertrum sowie der Schmankerlhof sorgten musikalisch und kulinarisch für gute Stimmung. bürgermeister Simon Wallner erzählte von den ersten Gesprächen und Gedanken für die neue Tennisanlage, die bei der 100-Jahr-Feier der Eisschützen im Jahr 2013 geboren wurden und gratulierte allen Beteiligten zur gelungenen Realisierung. Seppi Sigl (Trumer Privatbrauerei) bedankte sich beim Obmann für die konstruktive Zusammenarbeit und betonte, dass die schänste und gränste Tennisanlage Salzburgs in Obertrum verwirklicht wurde. KommR Sabine Mayerhofer überbrachte die Gruäworte der Sportunion. Christian Zulehner (Präsident des Salzburger Tennisverbandes) bedankte sich herzlich für die Einladung und wänschte dem Club viel Erfolg für die sportliche Zukunft. Pfarrer Christoph Eder segnete die neue Tennisheimstätte sowie die Menschen, die hier ihre Freizeit verbringen. Obmann Matthias Reitshammer bedankte sich im Anschluss beim Verpächter des Grundstückes Mag. Seppi Sigl, allen Investoren: Marktgemeinde Obertrum, Land Salzburg (LSO), Tourismusverband Obertrum, Sportunion, allen Sponsoren und fürderern. Besonderer Dank galt auch allen Clubmitgliedern, die sich in vielfältiger Art und Weise unterstätzend eingebracht haben. So wurden weit über 1.000 ehrenamtliche Helferstunden zusätzlich zum finanziellen Beitrag des Clubs, geleistet. Diese 53 ehrenamtlichen Helfer wurden namentlich aufgerufen und mit einem kleinen Geschenk bedankt. An diesem Festtag wurde den derzeit 180 Mitgliedern des OTC auch die neue Vereinsbekleidung vorgestellt und übergeben. Tennistrainer Philipp Jelinek ? Ex-Tennisprofi, Top-15-Spieler in Österreich mit ATP-Punkten ? zeigte mit seinem Bundesligakollegen Rudi Sauer Tennisspiel auf hächstem Niveau. für die über 60 Kinder und Jugendlichen des Vereins gab es im Anschluss Gelegenheit ihr Tenniskännen zu zeigen. Fritz Triebl (OTC-Obmann der ersten Stunde) schilderte in einem pointierten Bildervortrag die Anfänge des Tennissports in Obertrum. Viele Kinder und Jugendliche, aber auch manch Erwachsene verewigten die Eindräcke dieses Tages auf zwei Malerstaffeln. Diese selbst gestalteten Kunstwerke werden ihren fixen Platz im Vereinsheim bekommen. Um 20 Uhr verlieäen die letzten Gäste das Fest Es stehen Ihnen 127 Fotos zur Verfügung!

Grillfeier im Seniorentageszentrum am 29. Juni 2018

Das Seniorentageszentrum Obertrum am See feierte am 29. Juni eine Grillfeier, das aus Witterungsgränden leider im Gebäude abgehalten wurde. Elisabeth Antfellner, Leiterin des Tageszentrums begrüßte die Tageszentrum-Besucher mit ihren Angehärigen sowie VzBgm. Bernhard Seidl und Ehrenbürgerin Berta Dicker. Der Volksschulchor unter der Leitung von Dir. Ingeborg Mastnak gestaltete den Nachmittag mit lustigen Liedern. Im Rahmen dieses Grillfestes wurden die Projekte „Bildercollagen“ und „Kächenschörzen mit Farbdruck“ der Praktikantinnen Sabine Reisinger und Cornelia Spitzer präsentiert. Es stehen Ihnen 47 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Mattig-Unterlauf 1 am 25. Juni 2018

Am 25. Juni fand die Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft (WG) Mattig-Unterlauf 1. Teil mit Neuwahlen statt. Obmann Peter Wesenauer berichtete von den zahlreichen Aktivitäten in den letzten Jahren, wie der Hochwasserschutzes an der Mattig. Die JHV stand im Zeichen des Wechsels, es wurde ein neuer Vorstand mit Bmstr. Thomas Binder als Obmann und Peter Wesenauer Obmann-Stellvertreter gewählt. Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

Nachwuchsmusikerinnen spielen JUST FOR FUN am 23. Juni 2018

17 Obertrumer Nachwuchsmusikerinnen und -musiker im Alter zwischen 9 bis 18 Jahren machten beim Projekt JUST FOR FUN mit und betätigten sich als straßenmusikanten. Der Kapellmeisterin Heidi Geier war es wichtig, den Spaß am gemeinsamen Musizieren in den Fokus zu stellen, ohne die Nervosität und das Lampenfieber, die ein konzertanter Rahmen mit sich bringt. Die jungen Musikerinnen und Musiker waren mit Feuereifer bei der Sache und spielten ganz hervorragend. Auf dem Programm standen neben einer Bläserfanfare und unterschiedlichen Ensemble- Stücken auch Gassenhauer wie " Hans bleib do' und "Mein kleiner gräner Kaktus". Wir bedanken uns bei den NachwuchsmusikerInnen und Kapellmeisterin Heidi Geier für das tolle Musikprojekt. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung!

53er Gaudi Stockturnier am 22. Juni 2018

Beim Eisschützenverein gibt es viele Mitglieder mit dem Jahrgang 1953. Da entstand die Idee zu einem 53er Gaudi Stockturnier. Am 22. Juni war es soweit: 4 Mannschaften des Jahrganges 1953 traten gegen ebenfalls 4 Mannschaften an, die älter als Jahrgang 1953 sein mussten. Bei jeder Mannschaft spielte eine Frau ohne Altersbeschränkung mit. In zwei Durchgängen wurden die Sieger einer Bratwurst ermittelt. Der Siegeswille war bei allen zu spären, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Die Bratwurst mussten am Ende die 53er zahlen, die ganz knapp unterlegen sind. Die 53er bedanken sich bei allen, die zum Gelingen dieser lustigen Veranstaltung beigetragen haben, speziell bei den vielen Kuchen der Spielerfrauen. haben. Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

Sommernachtsfest der Landjugend am 22. Juni 2018

Durch die Trockenheit im frühjahr und die Nähe zum Wald konnte das traditionelle Sonnwendfeuer, bei der Kaiserbuche, leider wieder nicht abgebrannt werden. Die Landjugend Obertrum am See lieä sich trotzdem nicht aufhalten und veranstaltete einfach ein Sommernachtsfest am 22. Juni bei der Kaiserbuche. Trotz der herbstlichen Temperaturen kamen die Gäste um die Sommersonnenwende am Haunsberg zu feiern. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Vorstellung Erweiterung Baulandsicherungsmodell am 21. Juni 2018

großes Interesse herrschte am 21. Juni bei der Vorstellung der Erweiterung des Baulandsicherungsmodells der Marktgemeinde Obertrum am See. Bgm. Simon Wallner stellte den 4. Abschnitt des Obertrumer Baulandsicherungsmodell und die Vergabekriterien vor. Infrastrukturplaner DI Stephan Kettl informierte über die Planung der straße und der Infrastruktur. Interessierte kännen sich bis zum 28. Juni 12:00 Uhr beim Marktgemeindeamt für die Gränstückvergabe anmelden. Weitere Infos zum Baulandmodel im Marktgemeindeamt oder auf www.obertrum.at Es stehen Ihnen 15 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung Identität Haunsberg am 20. Juni 2018

Am 20. Juni wurde die Jahreshauptversammlung des Vereins Identität Haunsberg beim Altwirt in Nuädorf abgehalten. Obmann Bgm. Johann Mählbacher und die Geschäftsfährerin Ulrike Grabler konnten auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zuräckblicken und Kassier Reinhard Kreiseder berichtete von einer soliden finanziellen Basis. Im Anschluss hielt der Architekt DI Andreas Knittel einen Vortrag zur Baukultur am Haunsberg. Gibt es eine? Braucht man eine? Und wenn ja: welche? Diese und weitere Themen wurden vom Architekten sehr kurzweilig und pointiert angesprochen und diskutiert. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Sanierung der Gäterwege im Mai und Juni 2018

Von Mitte Mai bis Mitte Juni waren die Mitarbeiter des Gäterwegerhaltungsverbands in Obertrum am See und haben die Gäterwege saniert. Die Marktgemeinde Obertrum am See ist Mitglied im Gäterwegerhaltungsverband, der für die ca. 36 km Gäterwege in Obertrum am See die Erhaltung übernommen hat. Alle 3 Jahre werden durch den Gäterwegerhaltungsverband die straßen genauestens inspiziert und entsprechend saniert. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Zusätzliche Photovoltaikanlage für Bauhof im Juni 2018

Im Juni wurde die zusätzliche Photovoltaikanlage für Bauhof fertiggestellt. Diese 20 KVA Photovoltaikanlage ist eine sg. überschusseinspeisungsanlage, bei der nur der nicht selber verbrauchte Strom ins Netz eingespeist wird. Mit dieser Anlage ist das Energiekonzept der Marktgemeinde vorerst abgeschlossen. Damit wurden in den letzten Jahren auf den Gebäuden der NMS (5KVA), Kindergarten (15KVA), Seniorenwohnhaus (25KVA), Gemeindeamt/Feuerwehr (10KVA) und dem Bauhof (2 x 20KVA) mit einer Gesamtleistung von 95 KVA errichtet und somit ca 100.000 KWh Strom pro Jahr erzeugt wird. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Schützenfrühschoppen am 17. Juni 2018

Die Prangerstutzenschützen haben Ihre Mitglieder mit ihren Familien zum Schützenfrühschoppen am 17. Juni zur Familie Läftenegger, Auerbauer eingeladen. Die Schützenfamilien genossen mit guten Essen und Trinken sowie Spielstationen den Tag. Als Ehrengast war auch der neu gewählte Landtagsabgeordnete Bgm. Simon Wallner eingeladen, der vom Schützenobmann Wolfgang Mädlhammer einen Schützenkrug erhielt und ein Ehrensalut abgefeuert wurde. Der Prangerschützenverein bedankt sich bei der Familie Wolfgang und Elisabeth Läftenegger. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung!

Fläche vom alten Tennisplatz provisorisch befestigt im Juni 2018

Nachdem Anfang Juni der Tennisclub in sein neues Domizil übersiedelt ist, hat die Marktgemeinde den alten Tennisplatz, bis zum endgältigen Umbau dieses Bereiches, mit Kies provisorisch befestigt. Es wurde der alte Tennissand abgetragen und entsorgt, sowie die Fläche mit einem bindigen straßenkies befestigt, weiters die sonstigen Anlagen entfernt und der Zaun zur Parkfläche entfernt bzw. die Steher zuräckgeschnitten und mit einer Kette gesichert. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

ÖAAB-Landestag am 14. Juni 2018

Beim ÖAAB-Landestag am 14. Juni in der Bachschmiede in Wals-Siezenheim wurde der Landtagsabgeordnete und Geschäftsfährer des Kolpinghauses, Mag. Karl Zallinger, zum neuen Obmann des ÖAAB Salzburg gewählt. Er folgt damit auf LAbg. Klubobfrau Daniela Gutschi, die das Amt bisweilen interimistisch ausgeäbt hat. Natärlich war auch der ÖAAB Obertrum dabei vertreten und wänscht dem neugewählten Team Alles Gute! Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

2. Obertrumer frühschotten am 10. Juni 2018

Zum bereits 2. Obertrumer frühschotten hat der Obertrumer Royal Highland Club am 10. Juni zum Seppngut am Hausberg eingeladen. Es gab eine Seilziehmeisterschaft, Baumstammweitwurfmeisterschaft und Axtwurf und Pfeilschießen zum Probieren und Kennenlernen, aber auch eine Vernissage, Metallkunst-Ausstellung und Kinderunterhaltung bis hin zum Ponyreiten. Wie es für einen frühschoppen gehärt, gab es gutes Essen wie Hendl und Kuchen, sowie ausreichend kähle Getränke. Es stehen Ihnen 96 Fotos zur Verfügung!

Ehejubilare feierten am 10. Juni 2018

Am Sonntag, den 10. Juni zogen in Begleitung der Trachtenmusikkapelle 18 Ehejubelpaare in die Pfarrkirche ein und feierten mit ihren Angehärigen einen Dankgottesdienst für 25, 40, 50 und 60 Ehejahre. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Jubiläums-Chorkonzert 30 Jahre Druma MixDur am 9. Juni 2018

Der Obertrumer Chor Druma MixDur feierte mit einem Jubiläums-Chorkonzert Ihr 30ig jähriges Bestehen am 9. Juni in der bis auf dem letzten Platz gefällte Turnhalle der NMS. Die Obertrumer chöre Liedertafel, Vocal12 und der Jugendchor Wir4 feierten als Gastchöre mit. Im Rahmen dieser Feier wurde der langjährige Chorleiter Hans Eberherr vom Präsidenten des Salzburger Chorverbands KR Dieter E. Schaffer und Bgm Simon Wallner geehrt.

Wirtschaftsbund: Julius-Raab-Medaille-Feier bei VzBgm. Bernhard Seidl am 8. Juni 2018

VzBgm. Bernhard Seidl hat am 19. März vom Wirtschaftsbund Salzburg die Julius-Raab-Medaille erhalten und hat zur einer Feier am 8. Juni zu sich Nachhause eingeladen. über 50 Obertrumer Wirtschaftsbund Mitglieder sind seiner Einladung gefolgt und haben an dem lauen Sommerabend gefeiert. Bei der Feier anwesend waren auch die anderen zwei Julius-Raab-Medaillen-Träger aus Obertrum am See Emmerich Brandstätter und Siegfried Strasser-Gfrerer. Es stehen Ihnen 58 Fotos zur Verfügung!

TrumerTriTeam: Vereinsmeisterschaft am 3. Juni 2018

Am 3. Juni ermittelte das TrumerTriTeam im Rahmen der Vereinsmeisterschaft seine schnellste(n) Triathletin und Triathleten. Aber nicht nur die Erwachsenen Triathleten kamen in den Genuss an einem, eigens für sie veranstalteten Triathlon teilzunehmen, auch die Trumer-Tri-Kids durften sich über verschiedenste Distanzen versuchen und konnten allesamt Spitzenergebnisse einfahren. Neben dem sportlichen Erfolg werden im TrumerTriTeam seit jeher auch Teamgeist, Freundschaft und der Spaß ganz groß geschrieben. Es stehen Ihnen 102 Fotos zur Verfügung!

Museum im Einlegerhaus: Eröffnung Sonderausstellung "Das Leben ist ein Fest" am 27. Mai 2018

Die heurige Sonderausstellung des Museumsvereins dreht sich um das Thema "Das Leben ist ein Fest". Ob Geburt, Taute, Erstkommunion, Firmung, Hochzeit oder ein runder Geburtstag: Es wird immer gefeiert! Diese Ausstellung will diese Feste aufgreifen und auch zeigen, welchen Stellenwert sie früher hatten und wie sie gefeiert wurden. Bei der feierlichen Eröffnung am 27. Mai begrüßte der Obmann und Museumskustos Alfred Huemer viele Ehrengäste wie von der Salzburger Volkskultur Dr. Hemma Ebner, Künstler Sulpicius Bertsch, Obfrau Maria Hofer vom Obst & Gartenbauverein, Ehrenmitglied Berta Dicker, GR Gabi Romagna und Bgm. Simon Wallner. Die Ausstellung kann noch bis 26. Oktober im Museum im Einlegerhaus bewundert werden. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Ausflug der ÖVP Frauen am 26. Mai 2018

Bei herrlichem Sommerwetter fährte der diesjährige Ausflug der ÖVP Frauen am 26. Juni nach Kärnten. Gestartet wurde mit einem Besuch des Minimundus einem Miniaturenpark in Klagenfurt am Wärthersee. Weiter ging es entlang der Wärthersee-Uferstrasse über Reifnitz zu einem wunderschönen Restaurant direkt am See zum Mittagessen. Danach stand die Aussichtsplattform am Pyramidenkogel am Programm. Von dort oben konnte man eine herrliche Aussicht auf den Wärthersee genieäen. Velden war das letzte Ziel an diesem Tag. Bei einem Spaziergang an der Seepromenade wurde das Schloss Velden, bekannt von der Serie ?Ein Schloä am Wärthersee? genau inspiziert. Ganz Mutige haben sich ein Motorboot ausgeliehen und zogen ihre Bahnen im Wärthersee. Zum Abschluss dieses schönen Tages kehrten wir noch beim Bräckenwirt ein. Es stehen Ihnen 90 Fotos zur Verfügung!

Unterwegs in Österreich in Obertrum am See am 23. und 24. Mai 2018

Die ORF-Sendung "Unterwegs in Österreich" machte in Obertrum am See Station. Am 23. Mai wurde mit "DAHEIM in Österreich" von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Ortszentrum gestartet. Zur Feier des Tages hat die Trumer Privatbrauerei die Obertrumer Bevölkerung zum ?Feierabendbier? beim Bierbrunnen eingeladen. Am 24. Mai startete die Sendung ?Guten Morgen Österreich? schon früh um 6.30 Uhr. Während der gesamten Sendezeit gab es viele Live-Einstiege aus Obertrum am See zu unterschiedlichen Themen. Obertrum hat sich von seiner besten Seite gezeigt, es wurden die vielen Seiten vom Ort und den Menschen in Obertrum am See gezeigt. Viele interessierte GemeindebürgerInnen haben beim Studio vorbeigeschaut und sich das angebotene frühstück von der Landesberufsschule Obertrum schmecken lassen. Wir danken allen die im Vorfeld und bei der Sendung mitgewirkt haben, ihr habt Obertrum toll präsentiert! Es stehen Ihnen 73 Fotos zur Verfügung!

3. Teil des Bürgerinnenbeteiligungsprozess: Wir gestalten Obertrum am 23. Mai 2018

Beim 3. Teil des Bürgerinnenbeteiligungsprozess wurde der Planentwurf vorgestellt, indem die erarbeiteten Punkte der 2. Vorangegangen Workshops eingearbeitet wurden. Es wurde der Entwurf genau durchbesprochen und noch präzisiert. Dieser Planentwurf wird jetzt noch nach den Anregungen dieses Workshop vom Landschaftsplaner Dipl.-Ing.(FH) Wolfgang Schuardt überarbeitet und wird im Herbst der Bevölkerung präsentiert. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Auftakt zum Bierfest der JVP Obertrum am See am 18. Mai 2018

Schon beim Auftakt zum Trumer Bierfest der JVP am Freitag den 18 Mai ging es beim großen Stammtisch und Zechentreffen mit "Die Pucher" rund. Neben vielen Stammtischen, Zechen war auch die ÖVP Fraktion dabei. Am Samstag gab es die 80's / 90's Party und am Sonntag die berähmt-berächtigte Bierzeltgaudi mit "Rondstoa". Es stehen Ihnen 33 Fotos zur Verfügung!

ÖVP-Landschaftselement für Waldspielplatz am 17. Mai 2018

Das Obertrumer ÖVP-Landschaftselement, der Doppeldecker-Flieger, wurde am 17. Mai mit einigen sicherheitstechnischen Anpassungen am Waldspielplatz aufgestellt. Das von der Salzburger Volkspartei als Landessieger gekärte Landschaftselement wurde, wie schon bei der Landtagswahl angekändigt, jetzt von der ÖVP Obertrum am See dem Tourismusverband für den Waldspielplatz gespendet. Wir wänschen den Kindern mit dem Holzflieger viel Spaß beim Fliegen?. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Volksschule: Projektpräsentation "Mozart und wir" am 16. Mai 2018

Die 4a Klasse der Volksschule Obertrum präsentierte am 16. Mai im z`enTRUM ihr Projekt "Mozart und wir" mit Lesungen und Liedern. Die Schäler der 4a schrieben unter Anleitung der Schriftstellerin Corinna Antelmann eigene Geschichten zu Wolfgang Amadeus. Geleitet wurde das Projekt des Kulturnetzwerk - Europäische Mozartwege von der Klassenlehrerin Sandra Beschel und Peter Fuschelberger vom Jungen Literaturhaus in Kooperation mit der Abteilung Kulturvermittlung in Schulen des Landes Salzburg Frau Dr. Maria Honsig-Erlenburg, der KulturKontakt Austria und der Marktgemeinde Obertrum am See. Es stehen Ihnen 54 Fotos zur Verfügung!

Informationsveranstaltung zum Projekt "Wohnungen im Birnhamland" am 15. Mai 2018

Die Wohnbaugenossenschaft Neue Heimat OberÖsterreich errichtet gerade eine Wohnanlage mit 52 Mietwohnungen im Birnhamland und hat in Zusammenarbeit mit der Markgemeinde Obertrum am See zu einer Informationsveranstaltung, über den ersten Bauabschnitt mit 20 Wohnungen, am 15. Mai eingeladen. Viele interessierte BürgerInnen haben sich für diese Projektvorstellung, mit den Vertretern der Wohnbaugesellschaft und Bgm Simon Wallner, interessiert. Weitere Infos auf zu dieser Wohnanlage unter www.neue-heimat-ooe.at. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Landjugend: Prämiere des Theaterstücks "Die Nervensäge" bei der Muttertagsfeier am 11. Mai 2018

So wie jedes Jahr studierten auch heuer wieder einige talentierte Mitglieder der Landjugend Obertrum am See einen lustigen Einakter mit dem Titel ?Die Nervensäge? ein. Zur Prämiere am 11. Mai, wurden traditionell die ?Landjugend-Mätter?, als Dankeschön für die Unterstätzung während des gesamten Jahres, eingeladen. für die eingeladenen Mätter gab es belegte Brote, selbstgemachte Kuchen und ein kleines Geschenk. Die BesucherInnen waren von den TheaterspielerInnen der Landjugend begeistert. Das Landjugend-Theater "Die Nervensäge" wurde für alle "Landjugend-Väter" und Theaterinteressierte am Samstag, den 12. Mai um 20.00 Uhr noch ein zweites Mal aufgefährt. Es stehen Ihnen 81 Fotos zur Verfügung!

Muttertagsfeier des Seniorenbundes am 11. Mai 2018

Am 11. Mai fand im Gasthof Neumayr die alljährliche Muttertagsfeier des Seniorenbundes statt, die heuer von den Geschwistern Mäsl gesanglich umrahmt wurde. Obmann Gottfried Aigner freute sich über die gute Stimmung und den zahlreichen Besuch und überreichte den Besucherinnen einen Blumenstock zum Muttertag. Es stehen Ihnen 81 Fotos zur Verfügung!

Bezirksausscheidung Kindersicherheitsolympiade "Safety on Tour" in Obertrum am See am 8. Mai 2018

Die heurige Bezirksausscheidung der Kindersicherheitsolympiade fand diesmal in Obertrum am See statt. Es nahm ein Team der Volksschule Obertrum überaus erfolgreich teil. Die Obertrumer Mannschaft wurde von ihrer Lehrerin Frau Sandra Polst betreut und belegte den ausgezeichneten Platze vier von sechzehn Mannschaften. Direktorin Ingeborg Mastnak und Bgm. Simon Wallner freuten sich mit ihren Kindern sehr über das tolle Ergebnis, unterstrichen aber einmal mehr, dass die Sicherheitsolympiade eine wichtige Veranstaltung sei, um den Kindern zu zeigen, wie wichtig Wissen und eigenständiges, couragiertes Handeln in Notsituationen ist. Der Zivilschutzverband organisiert jedes Jahr die "Safety Tour" bindet dabei stets Polizei, Feuerwehr, Rettung, Wasserrettung, Bergrettung und Bundesheer mit ein. Es stehen Ihnen 28 Fotos zur Verfügung!

Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein: Jahreshauptversammlung am 8. Mai 2018

Am 8. Mai fand die Jahreshauptversammlung des Obstbau, Garten- und Landschaftspflegeverein im Braugasthof Sigl statt. Obfrau Maria Hofer konnte zahlreiche Mitglieder und Gäste begrääen, die als Gastgeschenk ein Päckchen Sonnenblumensamen erhielten. Bei einem ausfährlichen Räckblick auf das abgelaufene Vereinsjahr und einer Vorschau auf die geplanten Aktivitäten brachte sie die rege Tätigkeit des Vereines zum Ausdruck. Sie bedankte sich bei allen aktiven Mitarbeitern im Vorstand, bei den Baumwärtern und bei den Betreuern der Homepage, des Kräutergartens und des Pilgerbrunnens. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Frau Maria Jerabek, vom Land Salzburg Abteilung Naturschutz, eine Vortrag zum Thema: ?Reptilien, Fledermäuse, Schlangen und alles, was sich im Garten bewegt?. Es wurden auch Zeichnungen, die anlässlich zum Tag des Apfels von den Kindergarten-Kindern gemalt wurden, ausgestellt. Es stehen Ihnen 22 Fotos zur Verfügung!

NeubürgerInnen - Infoabend am 3. Mai 2018

Zu einem Informationsabend hatte Bgm. Simon Wallner alle NeubürgerInnen am am 3. Mai in den Braugasthof Sigl geladen. Der Bürgermeister stellte mittels einer Powerpoint Präsentation die Marktgemeinde und ihre vielfältigen Einrichtungen vor. So konnten sich die NeubürgerInnen erste Informationen über ihren neuen Heimatort verschaffen. Alfred Huemer, Museumskustos, erzählte über die Entstehung und die Geschichte von Obertrum am See. Mit netten Gesprächen und einer gemätlichen Jause und einem kleinem Willkommensgeschenk der Brauerei Sigl endete der Abend. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbund: Ausflug in den Bayrischen Wald am 2. Mai 2018

Am 2. Mai machten sich 75 Seniorinnen und Senioren mit einem Doppeldecker-Bus auf den Weg zum Bayrischen Wald, Glasstraße. Von Obertrum ging es über Mattighofen, Schörding, Passau, Grafenau durch eine herrliche Landschaft nach Spiegelau, wo eine riesige Glasfabrik besichtigt wurde. Auch das Mittagessen wurde im dortigen Restaurant eingenommen. Danach fuhren wir zu einer weiteren Glasfabrik nach Zwiesel, wo wir den Glasbläsern zusehen konnten und auch sehr schöne Gläser und Keramik- Sachen kaufen konnten. Hier machten wir auch ein Gruppenfoto, auf dem im Hintergrund eine Pyramide mit 100.000 aufgeschlichteten Weingläsern zu sehen ist. Der Heimweg fährte uns über Burghausen-Raitenhaslach, wo wir im dortigen Stift noch eine Jause genossen, wieder zuräck nach Obertrum. Wir danken dem Reiseleiter Alfred Huemer und Obmann Gottfried Aigner für den schönen Ausflug. Es stehen Ihnen 69 Fotos zur Verfügung!

Maibaumaufstellen der Landjugend am 1. Mai 2018

Bei idealen Festwetter fand am 1. Mai das Maibaumaufstellen durch die Landjugend Obertrum am See statt. Unter der Anleitung von Chefaufsteller Stefan Altendorfer wurde der 28,5 m hohe Baum, gespendet von Vinzenz Wirthenstätter Oberbruckmoserbauer, unter Beifall der vielen Besucher, sowie mit Musikstücken von der Trachtenmusikkapelle und den Salven der Prangerstutzenschützen aufgestellt. Es stehen Ihnen 135 Fotos zur Verfügung!

Fährungswechsel bei den Ambulanten Dienste am 30. April 2018

Am 30 . April gab es bei den Ambulanten Dienste Obertrum am See einen Fährungswechsel. Hildegart Huber verabschiedete sich nach über 25jähiger Tätigkeit als Leiterin der Ambulanten Dienste in die wohlverdiente Pension und übergab die Leitung an Sandra Wiämäller. Bgm. Simon Wallner und GR Gabi Romagna waren bei der kleinen übergabefeier als Gratulanten mit dabei. Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

Wasserrettung Obertrum: Seeuferreinigung am 28. April 2018

Die Obertrumer Wasserrettung hat am Samstag 28. April eine Seeuferreinigung im Bereich vom Strandbad bis zum Anlegesteg Seenland Schifffahrt mit Tauchern aus Obertrum, Seeham und Mattsee durchgefährt. Im Einsatz waren 4 Personen aus Obertrum, 2 Personen aus Seeham und 1 Mann aus Mattsee. Es wurden über 50 kg Mäll geborgen. Wir danken der Wasserrettung Obertrum am See unter der Leitung von Christian Winkler. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung!

frühlingsfest im Seniorentageszentrum am 27.April 2018

Zum frühlingsfest hat das Seniorentageszentrum am 27.April eingeladen um die Besucher und deren Angehärige einen gemätlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu verbringen. Als Ehrengäste konnte die Leiterin DSBA Elisabeth Antfellner Bgm. Simon Wallner und GR Adelheid Sigl begrääen sowie Siegfried Mayer der dem Seniorenzentrum einen Teppich übergab. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung!

Neue Gartengestaltung bei Feuerwehrhaus am 27. April 2018

Beim Eingang zur Einsatzzentrale bei der Feuerwehrgebäude stand ein unansehnlicher Tannenbaum der mit seinem Schatten die ganze Einsatzzentrale verdunkelte. Nach längeren überlegungen fand sich eine Gruppe Feuerwehrmänner, unter der Leitung von OFK-Stv. Andreas Stemeseder, die diesen Gartenbereich umgestalteten. Es wurde ein Findling mit Feuerwehr-Logo und von der ehm. Ankändigungstafel ein Steher mit dem Schriftzug ?Obertrum am See? adaptiert und aufgestellt. Zu der gelungenen Neugestaltung gratulierte Bgm. Simon Wallner den Feuerwehrmännern persänlich. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung!

Vollversammlung des Tourismusverbandes am 26. April 2018

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 26. April informierte Obmann Franz Federspieler die Mitglieder über die Tätigkeiten und Veranstaltungen im Jahr 2017, sowie die Projekte für 2018. In Vertretung der erkrankten Kassier Otto Dürager präsentierte Obmann Franz Federspieler die Jahresrechnung 2017 und das Budget 2018. Weiters folgten Manuela Bacher der Geschäftsfährerin Salzburger Seenland GmbH., Matthias Reitshammer vom Bau der neuen Tennisanlage und VzBgm. Bernhard Seidl von der Neugestaltung des Schulbezirks und dem neuen Imagefilm ?Obertrum am See?. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

2. Teil des Bürgerinnenbeteiligungsprozess: Wir gestalten Obertrum am 24. April 2018

Der 2. Teil des Bürgerinnenbeteiligungsprozess hat mit einer Besichtigung im Planungsgebiet begonnen. eingeleitet. Die interessierten Bürger sowie der Planer und die Projektbeteiligten schauten sich alle Flächen und Plätze im Schulbezirk an. Am Abend wurde zuerst eine reale Beobachtung der Verkehrssituation mittels Drohne gezeigt, anschließend präsentierte Dipl.-Ing.(FH) Wolfgang Schuardt die ersten Entwurfsvorschläge und seine überlegungen dazu. Nach einer interessanten Diskussion aller vor und Nachteile der jeweiligen Entwärfe, werden die favorisierten Planvorschläge an die Anregungen der beteiligten Bürger angepasst und weiterentwickelt. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

Winterdienst Abschlussbesprechung am 23. April 2018

Zum Abschluss der Winterdienstsaison hat Bgm. Simon Wallner die Mitarbeiter des Bauhofes und die Schneepflugfahrer zu einer Abschlussbesprechung am 23. April eingeladen. Dabei wurden die abgelaufenen Einsätze im Winterdienst rekapituliert und besprochen. Im Anschluss bedankte sich der Bürgermeister für die hervorragende Arbeit und hat die Winterdienstarbeiter auf eine Jause eingeladen. Wir danken allen Mitarbeitern am Winterdienst für ihren Einsatz. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See am 22. April 2018

Am Wahlsonntag, den 22. April fand die Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See statt. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst folgte die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Die Vollversammlung wurde im Anschluss im Braugasthof Sigl abgehalten. Der, am 28. Februar wiedergewählte Ortsfeuerwehrkommandant HBI Kurt Neumayr begrüßte alle FeuerwehrkameradInnen und die zahlreiche Ehrengäste. Der OFK-Stv. Johann Antfellner berichtete in kurzen Worten über die Tätigkeiten im Jahr 2017, für den Kassier berichtete Christoph Leitner?Lexer von den Ausgaben und Einnahmen des Jahres 2017 und Christan Übertsberger informierte von der Feuerwehrjugend. Nachfolgend wurden, auch bei der Jugendfeuerwehr, wieder Befürderungen und überstellungen ausgesprochen und Auszeichnungen verliehen. OFK Kurt Neumayr berichtet, dass der langjährige OFK-Stv. Johann Antfellner seine Tätigkeit als Stellvertreter beendet. Andreas Stemeseder wurde als der neue OFK-Stellvertreter vorgestellt. Bgm. Simon Wallner gratulierte den Ausgezeichneten und Befürderten herzlich und bedankte sich bei allen FeuerwehrkameradInnen im Namen der Marktgemeinde für die Leistungen und Tätigkeiten zum Wohle der Obertrumer Bevölkerung. Es stehen Ihnen 92 Fotos zur Verfügung!

Aktion Sauberes Obertrum am 11. April 2018

Unter dem Slogan ?Gemeinsam für eine saubere Umwelt? nahmen bei der Flurreinigungsaktion am 11. April der Neuen Mittelschule 23 Schäler teil. Neben den klassischen Lebensmittel- und Getränkeverpackungen gingen den motivierten Mällsammlern auch immer wieder kuriose Fundstücke ins Netz: z.B. Radkappen o.ä. Der Bauhof, straßenmeistereien und viele Freiwillige sind bereits das ganze Jahr über mit dem Einsammeln von achtlos weggeworfenem Abfall beschäftigt. Mehr als 10 volle Mällsäcke zeigten klar, dass achtloses Wegwerfen von Mäll noch immer ein Problem ist. Dabei geht es neben dem Säubern vor allem darum, Erfahrungen zu sammeln. Wer mitmacht der sieht, wie viel Mäll achtlos weggeworfen wird und eingesammelt werden muss. Eine Erfahrung, die prägt. Danke allen Teilnehmern für den engagierten Einsatz sowie der Salzburger Abfallbeseitigung für das Bereitstellen der Säcke und Handschuhe. Als kleines Dankeschön der Marktgemeinde gab es beim Cafä Balance eine Jause. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung!

Bgm. Simon Wallner ist neuer Obmann des Regionalverband Salzburger Seenland am 17. April 2018

Beim Regionalforum des Regionalverband Salzburger Seenland wurde der Obertrumer Bürgermeister Simon Wallner einstimmig zum neuen Obmann des Regionalverband Salzburger Seenland gewählt. Als sein 1. Stellvertreter wurde Bgm. Wolfgang Wagner aus Kästendorf und als 2. Stellvertreter Bgm. Peter Altendorfer ebenfalls einstimmig gewählt. Wir danken den scheidenden Obmann Bgm. Friedrich Kreil für seine langjährige Tätigkeit als Obmann. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung!

Jugendparlament Obertrum am 17. April 2018

Heute fand das bereits 4. jährliche Jugendparlament statt, wo wieder Schäler und Schälerinnen der Neuen Mittelschule eingeladen waren, ihre Ansichten und Ideen zu den verschiedensten Themen auszusprechen und zu diskutieren. In Zusammenarbeit zwischen dem Jugend-, Schul- und Familienausschuss mit der Schuldirektion entstand diese Plattform zur politischen Bildung für die nächsten Generationen mändiger Staatsbürger. Zum Einem soll den Kindern bei dieser Veranstaltung die Hemmschwelle genommen werden ihre Anliegen auch tatsächlich zu artikulieren, zum anderen bemähen sich die Verantwortlichen den jungen Menschen erste Einblicke in das Wesen eines demokratischen Systems zu geben. Dazu wurden aus jeder Klasse die Klassensprecher, deren Stellvertreter und ein weiterer Schäler eingeladen, stellvertretend für die Klasse, die Themen vorzutragen, die vorab in der Klasse gesammelt und vorbereitet wurden. Auch heuer waren wieder viele tolle Vorschläge unserer jungen Parlamentarier dabei und die Gemeinde wird sich bemähen vieles davon umzusetzen. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung!

Vernissage Roswitha Läftenegger am 16. April 2018

StilBruch ? so lautet der Titel der aktuellen Vernissage von Roswitha Läftenegger welche derzeit im Marktgemeindeamt zu sehen ist. Die Eröffnung der Ausstellung fand am 16.4. statt, zu der zahlreiche BesucherInnen erschienen. Die kraftvollen, manchmal auch leisen Bilder zeigen wie sehr das Malen zum Leben der Künstlerin gehärt. StilBruch deshalb weil sich die Bilder keiner bestimmten Stilrichtung zuordnen lassen. ?Durch meine Werke zieht sich kein roter Faden?, so Roswitha Läftengger. Die Ausstellung kann jederzeit zu den äffnungszeiten des Marktgemeindeamtes besucht werden. Es stehen Ihnen 52 Fotos zur Verfügung!

frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle am 14. April 2018

Das diesjährige frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See am 14. April startete mit dem Auftritt des Jugendblasorchesters. Die Musikstücke von der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See, unter Kapellmeister Reinhold Wieser, waren wieder sehr sorgfältig ausgewählt worden und das Repertoire reichte vom Konzertwerk in 3 Sätzen bis zur Filmmusik. Als Zugabe gab es die Prämiere der ?Trumer Bier Polka? von David Lehner. Einmal mehr konnte die Trachtenmusikkapelle ihr hervorragendes Kännen unter Beweis stellen! Es stehen Ihnen 132 Fotos zur Verfügung! Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Salzburger Nachrichten - Wahldiskussion mit den Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 12. April 2018

Der Braugasthof Sigl war bis auf den letzten Platz voll, um den Spitzenkandidaten zur Landtagswahl zuzuhären. Nach ersten Statements aller Kandidaten ging es nach den ersten Fragen aus dem Publikum zur Sache. Landesrat Josef Schwaiger, der Landeshauptmann Wilfrid Haslauer vertreten hat, konnte mit seiner Kompetenz in den Sachfragen punkten. Auch viele Obertrumer nutzten diese interessante Veranstaltung im Ort, auch die ÖVP Fraktion lieä es sich nicht nehmen den Kandidaten zuzuhären. Der direkte Vergleich machte sie sicher, die Salzburger Volkspartei war und ist die beste Wahl. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Fraktionsklausur der Obertrumer Volkspartei am 7. April 2018

Ein Jahr vor der Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl im Jahr 2019 hat sich die Obertrumer Volkspartei zu einer eintägigen Fraktionsklausur am 7. April zusammengefunden. Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl gratulierte zuerst Renate Eibl die trotz ihres Geburtstags an der an Klausur teilnahm. Am Beginn ging es an die überpräfung des ÖVP-Programms 2014 bis 2019. Dabei wurde festgestellt, dass fast alle Punkte des Wahlprogramms bereits umgesetzt wurden oder gerade umgesetzt werden. Weiter ginge es mit der Ideenfindung für das Wahlprogramm 2019 bis 2024. Am Nachmittag schaute auch LR Sepp Schwaiger vorbei und sprach über die Herausforderungen zur Landtagswahl. Weiters nutzte Sepp Schwaiger den Obertrum Besuch um Robert Strasser zu Ehen der als langjähriges Bauernbund-Ausschussmitglied im Herbst ausgeschieden ist. Als Abschluss gab es wieder das traditionelle Preiswatten. Es stehen Ihnen 47 Fotos zur Verfügung!

Abschluss Hochwasserschutzverbauung im Pötzelsgraben am 6. April 2018

Die Arbeiten zum Hochwasserschutz im Pötzelsgraben wurden im März abgeschlossen. Bei einem Ortsaugenschein am 6. April überzeugte sich Landesrat Sepp Schwaiger von dem gelungenen Projekt der Wildbach- und Lawinenverbauung. Wassergenossenschaftsobmann Norbert Schaumburger freute sich über termingerechte Fertigstellung und der Einhaltung der geschätzten Baukosten von 250.000,- ?. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Wahlkampfauftakt der Salzburger Volkspartei zur Landtagswahl am 6. April 2018

Am 6. April startete die Salzburger Volkspartei ihren Wahlkampf mit dem Wahlkampfauftakt in der Messehalle in Salzburg. 1800 Besucher, darunter über 30 Obertrumer, wurden vom wieder brillanten LH Wilfried Haslauer auf die Intensivphase des Wahlkampfes eingestimmt und die Kandidaten, darunter zwei Obertrumer, vorgestellt. Es stehen Ihnen 50 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Informationsabend zur Datenschutzgrundverordnung am 5. April 2018

Der Einladung des Wirtschaftsbund Flachgau sind am 5. April über 130 Unternehmerinnen aus dem Flachgau zum Infoabend gekommen. Zuerst hat Martin Mayrhofer-Reinhartshuber die fürderungsmäglichkeiten zur Digitalisierung in Betrieben vorgestellt. Rechtsanwalt Mag. Sebastian Boecker informierte ausfährlich zu den änderungen in der Datenschutzgrundverordnung, wies auf die notwendigen Maänahmen hin und gab praktische Tipps für die Umsetzung. Im Anschluss gab es für die Fuäballinteressierten noch die Mäglichkeit gemeinsam das Viertelfinalspiel Lazio Rom gegen Redbull Salzburg zu schauen. Es stehen Ihnen 29 Fotos zur Verfügung!

drum - Kulturinitiative - Hinter den Kulissen am 4. April 2018

Am 4. April lud drum - Kulturinitiative zur Auseinandersetzung und Verortung von Gegenwartskultur in Obertrum am See in die ehemaligen Gärhallen der Trumer Privatbrauerei ein um sich den örtlichen Vereinen vorzustellen und um gemeinsame Visionen, Kooperationen und Schnittstellen zu erarbeiten. Anita Thanhofer, die Künstlerische Leiterin, Matthias Strasser und Heinz Anglberger präsentierten neben der zukünftigen Ausrichtung des Vereines auch die bereits stattgefundenen Veranstaltungen des Vereins. Im ?World Cafe? konnten zu den verschiedenen Fragestellungen viele Ideen von den Obfrauen und Obmännern gesammelt werden. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Gemeindebesuch Landeshauptmann Wilfried Haslauer am 3. April 2018

Am 3. April kam Landeshauptmann Wilfried Haslauer zu einem Gemeindebesuch nach Obertrum am See. Erste Station war der Präzisionsteilehersteller Mattig Präzision in Fränbuch. Empfangen wurde er von Inhaberin Maria Kriechammer und von GF DI Roman Gratzer durch den Betrieb gefährt. Anschließend lieä es sich Wilfried Haslauer nicht nehmen persänlich das Obertrumer ÖVP-Landschaftselement genauer anzuschauen. Bei der Brauerei Sigl empfing Seppi Sigl den Landeshauptmann und zeigte die Produktionsschritte des mehrfach ausgezeichneten Trumer Pils. Beim Besuch des Polizeipostens bedankte sich Landeshauptmann Wilfried Haslauer für den großartigen und oft herausfordernden Einsatz. Als Abschluss des Gemeindebesuch traf sich der Wilfried Haslauer mit einer großen Runde der ÖVP Fraktion im Cafä Balance. Es stehen Ihnen 44 Fotos zur Verfügung!

Das Obertrumer ÖVP-Landschaftselement am 30. März 2018

Natärlich hat die Obertrumer Volkspartei zur Landtagswahl am 22. April wieder ein Landschaftselement aufgebaut. Wir haben mit Wilfried Haslauer den besten Piloten für Salzburg und wir haben diese Tatsache mit unserem Landschaftselement zum Ausdruck gebracht. Die ÖVP Fraktion hat in Zusammenarbeit mit dem Obertrumer Bauernbund am 30. März den Doppeldecker gebaut und aufgestellt. Die ÖVP Frauenbewegung hat den Piloten ?Hasi? aus Heu gebastelt. Die Obertrumer Kandidaten Bgm. Simon Wallner und VzBgm. PO Bernhard Seidl haben natärlich auch mitgeholfen. Nach der Landtagswahl wird der Doppeldecker, nach einer sicherheittechnischen Abnahme, im Obertrumer Waldspielplatz als Spielgerät aufgestellt werden. Es stehen Ihnen 40 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Pilot für ÖVP-Landschaftselement basteln am 27. März 2018

Die ÖVP Frauen haben sich am 27. März getroffen um für das Obertrumer ÖVP Landschaftselement den Piloten ?Hasi? zu basteln. Mit viel Kreativität wurde in kärzester Zeit der Pilot mit den Hasenohren aus Heu gefertigt und mit Lederjacke, Pilotenhaube und Pilotenbrille angezogen. Nach einem kurzen Fotoshooting wurde der Pilot ?Hasi? im Auto sicher verstaut und war bereit für das Aufstellen des Landschaftselements. Es stehen Ihnen 20 Fotos zur Verfügung!

Diskussion mit LHStv. Christian Stückl zur Zukunft der Gesundheitsversorgung am 28. März 2018

Zur Diskussion "Die Zukunft der Gesundheitsversorgung" hat Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stückl eingeladen. Viele Bürgerinnen und Bürger aus Obertrum und den Nachbargemeinden haben sich für die aktuellen Herausforderungen in der Finanz- und Gesundheitspolitik des Landes Salzburg interessiert. Nach einer ausfährlichen Einfährung, gab es eine spannende und angeregte Diskussion mit LHStv. Christian Stückl. Es stehen Ihnen 27 Fotos tw. ä Manuel Horn zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des lmkervereines am 24. März 2018

Am 24. März hat Obmann Roman Strasser die Jahreshauptversammlung des Imkervereines Obertrum beim Gasthaus Neumayr eräffnet. Er begrüßte die Imkerinnen und Imker und die Gäste: Bgm. Simon Wallner, den Landesobmann der Imker Imkermeister Willi Kastenauer, den Ehrenobmann Johann Stemeseder und den Spezialisten für Honig IM Gerald Lindenthaler, der uns heuer den Fachvortrag ?Alles über Honig? hielt. Mit großer Freude heiäen wir 9 Neumitglieder in unserem Verein herzlich willkommen: Bettina Strasser, Claudia Peer, Christine Mair, Michael Mair, Konstantin Friedrich, Alexander Handlechner, Robert Schwaiger und Rudolf Reichl. für 10-jährige Mitgliedschaft bekamen Christian Handlechner, Johann Kupfer, Anton Pichler und Martin Schimonsky das Vereinsabzeichen des Landesverbandes verliehen. Der Landesverein für Imkerei und Bienenzucht in Salzburg verlieh auch unseren Obmann Roman Strasser das bronzene Vereinsabzeichen für 25-jährige Vereinstreue und erfolgreiche Tätigkeit als Imker. Eine große Auszeichnung, die bronzene Weippl Medaille erhielt Herbert Lindner für seine langjährige Arbeit als Kassier und Vorstandsmitglied. Der Imkerverein hatte eine besondere überraschung für IM Willi Kastenauer vorbereitet. Thomas Lindner überreichte ihm eine selbstgebaute Minihonigschleuder für die Honigernte aus den Käniginnenbegattungskästen. Mit diesem Geschenk bedankt sich der Imkerverein bei Willi Kastenauer für seine großartige Unterstätzung in theoretischen und praktischen Fragen bei vielen Stammtischen und Vereinsversammlungen. Der Fachvortrag von IM Gerald Lindenthaler fand großes Interesse und gab Einblick in die verschiedenen Honigsorten und deren Eigenschaften und Zusammensetzungen. Bei den Gästeansprachen bedankt sich Bgm Simon Wallner für die geleistete Arbeit des Vereins bei diversen Veranstaltungen und Projekten im Ort. Obmann Roman Strasser freut sich über die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und wänscht allen Anwesenden für das kommende Bienenjahr alles Gute und viel Freude. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Ostermarkt am 23. und 24. März 2018

Zum traditionellen Ostermarkt haben die ÖVP Frauen ins z´enTRUM am 23. und 24. März eingeladen. Es kamen viele BesucherInnen, die sich den Ostermarkt und den Osterhasen nicht entgehen lassen wollten. Der Osterhase begeisterte bei den Autogrammstunden die Kinder, ob groß oder klein. Besonders groß war die Freude, dass die Landesobfrau Landesrätin Brigitta Pallauf und die Bezirksleiterin Adelheid Spitzauer, EU-Abgeordnete Claudia Schmidt, LTAbg KO Daniela Gutschi und Bgm. Simon Wallner mit VzBgm. Bernhard Seidl den Ostermarkt besuchten. Am Samstag schauten noch LTPräs. Josef Schächl und LTAbg. Resi Neuhofer vorbei. Die ÖVP Frauen verkauften nicht nur ästerliche Basteleien, sondern luden auch wieder zu Kuchen und Kaffee ein. Dank der fleiäigen Frauen konnten sie ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet im Rahmen des Kaffeehauses anbieten. Es stehen Ihnen 60 Fotos zur Verfügung!

Museum im Einlegerhaus: Ostermarkt mit Palmbuschenbinden am 23. und 24. März 2018

Am Freitag und Samstag vor Palmsonntag wurde wieder das traditionelle Palmbuschenbinden im Rahmen des Ostermarkts durchgefährt, diesmal wieder im Zelt im Museumsgarten, was sich sehr bewährt hat. Der Ostermarkt brachte viele interessierte Besucher ins Museum und bei Kaffee und Kuchen konnte manch nettes Gespräch gefährt werden. Besonders die Stammgäste schützen die kunstvoll gestalteten Ostereier und die schönen Palmbuschen, die sie gerne mit nach Hause nehmen. Es stehen Ihnen 22 Fotos zur Verfügung!

Bürgerinnenbeteiligungsprozess: Wir gestalten Obertrum am 22. März 2018

für die Erstellung eines Freiraum- und Gestaltungskonzept im Schulbezirk wurde von der Gemeindevertretung ein Bürgerinnenbeteiligungsprozess eingeleitet. Durch die Umsiedlung des Tennisplatzes und die mägliche Auflassung des Minigolfplatzes wurde eine große Fläche im Schulbezirk frei, die es ermäglicht diesen Raum neu zu gestalten und zusätzliche Angebote für die Bevölkerung anzubieten. In Zusammenarbeit mit dem Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen (SIR) wird dieses Beteiligungsprojekt umgesetzt. Es wurde der Landschaftsarchitekt und Stadtplaner Dipl.-Ing.(FH) Wolfgang Schuardt mit dem Planungs- und Bürgerbeteiligungsverfahren beauftragt und am 22. März fand der 1. Workshop im Gemeindeamt statt. Viele interessierte Bürger nahmen neben Gemeindevertreterinnen an diesem Workshop teil und brachten viele Ideen für diesen Bereich ein. Am 24. April findet der 2. Workshop statt wobei eine Besichtigung vorort um 16:00 Uhr stattfindet und um 19:00 Uhr wieder im Gemeindeamt. Alle Bürger, egal ob beim 1. Workshop dabei oder nicht, sind wieder herzlich eingeladen bei dem 2. und 3. Workshop mitzuarbeiten. Es stehen Ihnen 23 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Unser Ostermarkt ist bereit am 22. März 2018

Der Ostermarkt ist vorbereitet, der Osterhase ist schon angereist, wir sind bereit! Ab 14.00 Uhr geht es heute los bis 18.00 Uhr sind wird da und morgen von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Wir freuen uns über Euren Besuch. Es stehen Ihnen 10 Fotos zur Verfügung!

äffentliche Gemeindeversammlung am 19. März 2018

Am 19. März fand um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Marktgemeindeamtes die jährliche äffentliche Gemeindeversammlung statt. Bgm. Simon Wallner berichtete den anwesenden GemeindeBürgern über die wichtigsten Angelegenheiten, mit denen die Marktgemeinde Obertrum am See im abgelaufenen Jahr beschäftigt war und welche Aufgaben sie in nächster Zeit erledigen wird. Es stehen Ihnen 20 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Josefitreffen am 19. März 2018

Anlässlich der traditionellen Josefitreffen des Salzburger Wirtschaftsbundes am 19. März wurde der VzBgm. Bernhard Seidl, als langjähriger Funktionär des Wirtschaftsbund in verschieden Funktionen, für seine Verdienste beim Wirtschaftsbund mit der Julius-Raab-Ehrenmedaille ausgezeichnet. Diese hächste Auszeichnung des Österreichischen Wirtschaftsbundes wurde von Wirtschaftskammerpräsident Konrad Steindl und Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer überreicht. Eine große Delegation des Obertrumer Wirtschaftsbundes begleitete den geehrten Wirtschaftsbundfunktionär. Es stehen Ihnen 31 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes am 18. März 2018

Traditionell wurde vor der Jahreshauptversammlung am 18. März um 10.00 Uhr ein Dankgottesdienst gefeiert, bei dem Pfarrer Christoph Eder auch die neue Seniorenkerze geweiht hat. Diese wird künftig bei jedem verstorbenen Mitglied des Seniorenbundes Obertrum am See beim Begräbnis aufgestellt und angezändet. Im Braugasthof Sigl wurde im Anschluss die Jahreshauptversammlung abgehalten. Beim Gedenken an die Verstorbenen des letzten Jahres wurde die neue Seniorenkerze bereits entzändet. Obmann Gottfried Aigner und einige Vorstandsmitglieder berichteten über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Unter den Ehrengästen waren Bgm. Simon Wallner, der über das Gemeindegeschehen informierte, Pfarrer Christoph Eder hielt eine kurze Ansprache und sprach das Tischgebet, LtAbg. ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi berichtete unter anderem von den zukünftigen Herausforderungen im Pflegeberich und Seniorenbund Bezirksobfrau Andrea Eder-Gitschthaler bewunderte die vielen Veranstaltungen und Aktivitäten des Obertrumer Seniorenbundes. Natärlich gingen die Ehrengäste auch auf die bevorstehende Landtagswahl ein und hoffen auf ein gutes Wahlergebnis, speziell für die Obertrumer Kandidaten, voran Bgm. Simon Wallner, der auf dem einem aussichtsreichen Wahlplatz ist. Es stehen Ihnen 53 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Siegerin beim Lehrlingswettbewerb der Friseure am 18. März 2018

Wir gratulieren Charleen Dirnberger, Lehrling im 1. Lehrjahr beim Obertrumer Frisiersaloon Astrid Graf-Fischinger, für den 1. Platz in der Gesamtwertung 1. Lehrjahr für Damen und Herren beim Landeslehrlingswettbewerb der Friseure im Kavalierhaus in Salzburg. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund-Ausflug am 17. bis 18. März 2018

Der diesjährige Wirtschaftsbund-Ausflug vom 17. bis 18. März fährte ins Weinviertel. Zu Beginn standen die Weinstadt Retz und eine Fährung durch den Erlebniskeller Retz am Programm. Im Anschluss ging es zum Weingut Ewald Gruber in Räschitz, nach einer Besichtigung des modernst ausgestatteten Weingutes durch den Seniorchef, gab es eine Weinverkostung einiger der hervorragenden Weinspezialitäten. Nach dem Einchecken im Hotel ging es zu Fuä zur Buschenschank Weingut Humer in Maissau. Am nächsten Tag fährte der erste Weg zum Amethystenstollen in Maissau. Als Abschluss Stand ein Mittagessen in Melk und ein Besuch des Stifts Melk. Obmann Wolfgang Gärtner dankte zum Abschluss Manfred Huber und seiner Frau Silvia zur tollen Organisation des Ausfluges mit einem Amethysten. Es stehen Ihnen 119 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Heubasteln für Ostermarkt am 15. März 2018

Die Vorbereitungen der ÖVP Frauen für den Ostermarkt am 23. März von 14.00 bis 18.00 Uhr und am 24. März von 10.00 bis 17.00 Uhr im z´enTRUM laufen auf Hochtouren. Am 15. März entstanden in der Werkstatt der Tischlerei Sigl viele dekorative Heufiguren. Es wurden Osterdekorationen aus Heu geformt, gebunden und dekoriert. Bei der anschließenden Jause wurden die weiteren Details besprochen. Der Ostermarkt kann kommen.... Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

Generalversammlung des Museumsverein am 15. März 2018

Die Generalversammlung des Museumsvereins fand am 15. März im Gasthof Neumayr statt. Obmann Alfred Huemer begrüßte zahlreiche Ehrengäste darunter Bgm. Simon Wallner, GR Gabi Romanga und GR Adelheit Sigl. Nach dem Tätigkeitsbericht und dem Kassabericht, wurde Berta Dicker für ihre längjährigen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Ilse Beinl erhielt für ihre 10jährige Tätigkeit die Silberne Museumsnadel. Es stehen Ihnen 12 Fotos zur Verfügung!

Schälerkonzert des Musikum am 6. März 2018

Zum Schälerkonzert der Obertrumer Musikschäler hat das Musikum am 6. März eingeladen. Durch die große Anzahl der Musikschäler wurde das Konzert in 2 Teilen abgehalten. Muskium-Direktor Wolfgang Gappmaier fährte durch das abwechslungsreiche Programm, bei dem die Schäler Ihr Kännen zeigten. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Freiwillige Feuerwehr: Neuwahlen Ortsfeuerwehrkommandant am 28. Februar 2018

Am 28. Februar hat die Freiwille Feuerwehr Kurt Neumayr als Ortsfeuerwehrkommandant wiedergewählt. Zu der Wahl waren die 98 aktiven Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen wahlberechtigt. Die Wahl wurde durch Bgm. Simon Wallner durchgefährt und von Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Johannes Neuhofer und dem Abschnittskommandanten BR Simon Leitner überwacht. Wir gratulieren OFK Kurt Neumayr herzlich zur Wahl und bedanken uns für diese verantwortungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit in den nächsten Jahren. Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbund: Asphaltstockschießen am 28. Februar 2018

Zum alljährlichen Asphaltstockschießen hat der Seniorenbund am 28. Februar eingeladen. Es wurden die 45 Teilnehmer in 9 Moarschaften ä 5 Teilnehmer von den Eischützenprofis Hermann Huber, Peter Stangassinger und Georg Brätzner aufgeteilt. Bei diesem Asphaltstockschießen stand aber nicht der Wettkampf, sondern der Spaß im Vordergrund. Die Auswertung und Siegerehrung wurde von Georg Brätzner durchgefährt. Es stehen Ihnen 63 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Geburtstagsfeier Mali Gärtner am 27. Februar 2018

Am 27. Februar lud Mali Gärtner anlässlich ihres 60igsten Geburtstages ihre Ausschusskolleginnen der ÖVP Frauen zu einer Feier ein. Die Frauen genossen diesen netten Abend und nutzen den Termin auch für Vorbereitungsarbeiten zum Ostermarkt am 23. und 24 März. Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des Obertrumer Tennisclubs am 25. Februar 2018

Im Braugasthof Sigl fand am 25. Februar unter Beteiligung zahlreicher Vereinsmitglieder die Jahreshauptversammlung des Obertrumer Tennisclubs statt. Bürgermeister Ing. Simon Wallner überbrachte die Gruäworte der Marktgemeinde Obertrum und gratulierte zur geleisteten Vereinsarbeit. Die Jahreshauptversammlung war geprägt vom Bau der neuen Tennisanlage samt Vereinsheim. Eine neue Homepage und eine eigene Vereinsbekleidung werden bis zum Saisonstart noch entwickelt werden. Neue Mitglieder als auch Gäste sind herzlich auf der neuen Tennisanlage willkommen. Kontakt Obmann Matthias Reitshammer unter office@trumer-consulting.at oder Tel. 0664/96 54 629. Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Gaudi-Asphaltstockschießen 26. Februar 2018

Zum 4. ÖVP-Frauen Gaudi- Asphaltstockschießen haben sich am Montag, den 26. Februar die ÖVP Frauen Obertrum am See getroffen. 20 Frauen mit mehr oder weniger Stockschießerfahrung, aufgeteilt auf 5 Moarschaften, nahmen an dem Gaudi - Turnier teil. Es gab viele knappe Entscheidungen, aber auch viel Spaß und nach über zwei Stunden standen die Sieger fest. Nach der Auswertung durch Peter Stangassinger fährte dieser mit Obfrau Renate Seidl die Siegerehrung durch. Es stehen Ihnen 53 Fotos zur Verfügung!

21. Haunsbergpokal am 25. Februar 2018

Der traditionelle Haunsbergpokal wurde heuer bereits zum 21. Mal ausgetragen und ist ein Wettbewerb im Eisstockschießen, der im Moos in Auäerwall geschossen wird. Die Eisschützen des Haunsbergs werden je nach Wohnort in 4 Teile (Hochhaunsberg Nord und Säd, sowie Mittelhaunsberg Nord und Säd) aufgeteilt. Bei schönem, aber bitterkaltem Wetter wurde der Haunsbergpokal ausgetragen und der Mittelhaunsber-Nord hat heuer gewonnen. Ein Dank an alle Helfer und dem Grundeigentämer Wallnerbauer und der Trumer Brauerei. Es stehen Ihnen 47 Fotos zur Verfügung!

Kinderfasching der ÖVP Frauen am 11. Februar 2018

Ein Highlight im Obertrumer Fasching ist der der Kinderfasching der ÖVP Frauen Obertrum am See. Beim Kinderfasching am 10. Februar im Landesberufsschälerheim, feierten über 450 Besucher, davon 250 Kinder, in ihren schönen und farbenprächtigen Kostämen und konnten ein paar Stunden mit genieäen. Beim Sesseltanz, dem Luftballontanz, der Polonäse bis zur Riesentombola gab es viel Spiel, Spaß und überraschung für die Kinder. Es stehen Ihnen 95 Fotos zur Verfügung!

Maskenball des Trachtenvereins DäSeerosner am 10. Februar 2018

Bereits zum 5. Mal veranstaltete der Trachtenvereins DäSeerosner am Faschingssamstag den 10. Februar den Obertrumer Maskenball. Viele Besucher davon 46 maskierte Gruppen stärmten den Braugasthof Sigl und feierten mit Ihren Masken bei Musik von den ?Rondstoa?. Kurz vor Mitternacht gab es zuerst die Bekanntgabe der Sieger im Schätzspiel, danach wurden die besten Masken sowie auch die grääten Gruppen prämiert. für alle, die nicht gerne das Tanzbein schwingen wollten, gab es die Seerosner- Siglsbar und Trachtlerbar zum Verweilen. Es stehen Ihnen 200 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Landjugend am 4. Februar 2018

Vor der alljährlichen Versammlung am 4. Februar gestaltete die Landjugend mit ihrem Mädchenchor den Gottesdienst. Danach ging es zum Gasthof Kaiserbuche, wo die Gruppenleitung alle Landjugendmitglieder und viele Ehrengäste begrüßte. Nach dem Tätigkeitsbericht, der wie jedes Jahr in einem lustigen Theaterstück vorgetragen wurde, wurden die Sieger des Ortsportcup und verdiente Mitglieder geehrt. Die JHV stand im Zeichen des Wechsels. Obmann Florian Lengauer übergab die Gruppenleitung an Markus Leobacher und Mädchenreferentin Bettina Weiä übergab ihr Amt an Melanie Eibl. Es stehen Ihnen 115 Fotos zur Verfügung!

Neues Bräckengeländer im Bambachweg am 1. Februar 2018

Nach der straßensanierung des Bambachweges im letzten Jahr, wurde im Jänner das Bräckengeländer vorbereitet. Die Montage des Geländers wurde am 1. Februar abgeschlossen. Wieder zeigten die Bauhofmitarbeiter ihr Fachwissen im Holzbau und bauten das Geländer aus Lärche komplett selbst. Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

Tennisverein: Neues Clubhaus aufgestellt am 31. Jänner 2018

Der Bau der neue Tennisanlage des Tennisclub Obertrum am See schreitet zügig voran. Nach den Vorbereitungen für die Spielplätze und dem Zaun im Herbst, wurde im Dezember noch die Bodenplatte für das Clubhaus betoniert. Im Jänner produzierte Holzbau-Meister Norbert Lindner die Holzbauteile vom neuen Clubheim. Am letzten Wochenende haben an beiden Tagen zahlreiche Clubmitglieder beim Honisnbauer die Vordachschalung gestrichen. Am Montag ging es mit dem Aufstellen los. HBM Norbert Lindner hat mit den Helfern vom Tennisclub Herbert Hiess, Johann Altendorfer und Obmann Matthias Reitshammer, den Holzbau innerhalb nur 3 Tagen aufgestellt. Natärlich wurde auch ein Frirstbaum aufgestellt, der in der Nacht auf Donnerstag verschwunden ist .... Es stehen Ihnen 53 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Liedertafel am 31. Jänner 2018

Am 31. Jänner hat die Liedertafel seine Mitglieder zu der Jahreshauptversammlung eingeladen. Obmann Mag. Johannes Reichl übergab sein Amt nach 9 Jahren an Gerhard Maurer. Neuer Chorleiter wurde Norbert Sprave. Bürgermeister Wallner fährte die Wahl durch und dankte der Liedertafel für die Auftritte bei kulturellen und feierlichen Anlässen, wie beim Besinnlichen Nachmittag am 24. Dezember. Natärlich kam bei bei dieser Jahreshauptversammlung das Singen auch nicht zu kurz. Es stehen Ihnen 3 Fotos zur Verfügung!

Neue Rad-Service-Station in Obertrum am See im Jänner 2018

Die Marktgemeinde Obertrum am See hat gemeinsam mit den örtlichen Triathlonverein, dem TrumerTriTeam die erste Rad-Service-Station im Salzburger Seenland aufgestellt. Der Standort der knallgelben Säule befindet sich am Gelände des Gemeindebauhofes, direkt neben dem Geh- und Radweg Richtung Staffl. Diese Rad-Service-Station ist für jeden jederzeit zugänglich und beinhaltet alle wichtigen, an Drahtseilen befestigte Werkzeuge (Kreuz- und Schlitz- und Torxschraubendreher, Einmaulschlässel verstellbar, Doppelmaulschlässel, Inbuäschlässel, Reifenheber), die man bei einer Panne benätigen kann. Auäerdem ist eine Fahrradpumpe mit Adapter für alle Ventile verbaut. Das Fahrrad wird mit dem Sattel/Sattelstätze bei der oberen Halterung eingehängt und schon kann dort serviciert bzw. diverse Defekte behoben werden. Ein weiteres Ziel ist noch einen Schlauchautomaten mit allen gängigen Fahrradschläuchen aufzutreiben. Die laufende Wartung und Instandhaltung der Service-Station wird vom TrumerTriTeam übernommen. Die Marktgemeinde hofft damit einen weiteren Impuls für ein ?Fahrradfreundliches? Obertrum am See gesetzt zu haben. Es stehen Ihnen 20 Fotos zur Verfügung!

Gemeindekonferenz der Salzburger Volkspartei am 26. Jänner 2018

Die ÖVP-Gemeindekonferenz fand heuer bei der Firma Gasperlmair Glas in Wagrain statt. Nach der Begrääung von LGF Wolfgang Mayer und Wagrains Bürgermeister Eugen Grader präsentierte der Chefäkonom der Industriellenvereinigung Christian Helmenstein, die äuäerst positive Entwicklung des Landes Salzburg in allen Bereichen. Bei seinem Referat blicke Landeshauptmann Wilfried Haslauer auf die erfolgreichen Regierungsjahre zuräck, der Finanzskandal ist überstanden, 350 Millionen an Schulden zuräckgezahlt und das Regierungsprogramm ist bis auf wenige Punkte umgesetzt. Die ÖVP hat viele Ziele für die nächsten Jahre, besonders wichtig sind für Wilfried Haslauer die Bildung und will dabei Salzburg zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland Österreichs machen, aber auch der Verkehr und die Digitalisierung sind die Herausforderungen für die nächsten Jahre. Auch die anwesenden Obertrumer Funktionäre stimmten sich bei dieser Konferenz auf die Wahl zum Salzburger Landtag am 22. April ein. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

Neue straßenbezeichnungsschilder am 24. Jänner 2018

Um die Orientierung in den straßen von Obertrum am See zu verbessern werden über den Winter vom Gemeindebauhof diverse straßenbezeichnungstafeln aktualisiert bzw. neu aufgestellt. Insgesamt wurden von der Marktgemeinde Obertrum am See rund ? 4.500,- für 62 neue Schilder samt Montagematerial investiert. Diese straßenbezeichnungsschilder werden erstmals teilweise mit Hausnummern dargestellt um eine noch bessere Wegfindung zu ermäglichen. Es stehen Ihnen 12 Fotos zur Verfügung!

Verkehrsregler-Schulung für Vereine am 20. Jänner 2018

über Initiative von Bgm. Simon Wallner fand am 20. Jänner im Gemeindeamt eine Verkehrsregler-Schulung für Vereine statt. Vertreter der Polizei fährten die Schulung, für die Mitglieder von Obertrumer Vereinen, durch. Diese geschulten Vereinsmitglieder kännen damit bei angemeldeten Sperren der straße, wie bei festlichen Umzägen, den Verkehr anhalten. Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Ball: Die Schwarze Nacht am 19. Jänner 2018

Am 19. Jänner hat die ÖVP Salzburg hat zu ihrem Ball "Die Schwarze Nacht" ins Hotel Imlauer - Pitter eingeladen. Angefangen von Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Gattin, viele Freunde der Salzburger Volkspartei und natärlich eine starke Obertrumer Abordnung, feierten eine rauschende Ballnacht. Der Hähepunkt des Abends war, neben dem Auftritt von LH-Stv. Christian Stückl, der "Elvis Tribute Artist" Rusty, der mit seiner Mitternachtseinlage im originalen Elvis "Black-Butterfluy-Outfit" die Ballgäste begeisterte. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung der Augenarzt-Ordination Dr. Ostwald am 19. Jänner 2018

Anlässlich der Eröffnung der Augenarzt-Ordination in der Hauptstraße 14 hat Dr. Werner Ostwald zu einer kleinen Eröffnungsfeier eingeladen. Zur Eröffnung gratulierten Bgm. Simon Wallner und VzBgm. Bernhard Seidl und wänschten Dr. Werner Ostwald und seiner Frau Ella für die weitere Zukunft in Obertrum am See viel Erfolg. Es stehen Ihnen 15 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des UESV Eisschützenverein am 14. Jänner 2018

Von der Eisschützenhalle aus marschierten die Eisschützen am 14. Jänner zum gemeinsamen Gottesdienst. Im Anschluss wurde die Jahreshauptversammlung im Braugasthof Sigl abgehalten. Obmann Hermann Huber berichtete von einem sportlich erfolgreichen Jahr. Nach der Ehrung der langjährigen und verdienten Mitglieder, standen noch die Ansprachen der Ehrengäste Bgm. Simon Wallner und für die Bezirksorganisation Bruno Auer am Programm. Anschließend fand wieder das traditionelle Paschln statt. Es stehen Ihnen 48 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Weihnachtsbeleuchtung abgehängt am 13. Jänner 2018

Am Samstag den 13. Jänner haben die Mitglieder des Wirtschaftsbundes Obertrum am See wieder die Weihnachtsbeleuchtung abgehängt und für die nächste Weihnachtszeit in den dafür vorgesehenen Kisten verstaut und im Bauhof eingelagert. Die Christbäume wurden später von der Landjugend eingesammelt. Abschließend ging zum Braugasthof Sigl, wo die Wirt Walter Maislinger ein Bradl den fleiäigen Arbeitern spendierte und Bgm Simon Wallner einen Liter Bier. Ein herzliches Dankeschön. Es stehen Ihnen 29 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Geburtstagsfrühstück am 13. Jänner 2018

Die ÖVP Frauen Obertrum am See haben alle Geburtstagskinder, mit einem runden Geburtstag im Jahr 2017, zu einem Geburtstagsfrühstück am 13. Jänner ins Gasthaus Neumayr eingeladen. Obfrau Renate Seidl wänschte den zahlreichen Geburtstagskindern nochmals alle Gute zu ihrem Ehrentag. Bei einem so guten frühstück und den netten Gesprächen mit dem ganzen Ausschuss der ÖVP Frauen war dieser Vormittag fast zu kurz. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

JHV des Trachtenverein D'Seerosner am 7. Jänner 2018

Nach einer gemeinsamen Messe fand am 7. Jänner die Jahreshauptversammlung der ?Seerosner? statt. Die Messe gestaltete der Trachtenverein mit dem eigenen Chor der Erwachsenengruppe. Danach fand die Jahreshauptversammlung im Gasthof Neumayr statt. Zum Auftakt tanzte die Kindergruppe der ?Seerosner? auf, danach begrüßte Obmann Andreas Seidl die Ehrengäste, wie Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, Elfriede Forsthuber von den Flachgauer Heimatvereinen, die Fahnenpatin Herta Neumayr sowie die Obleute der örtlichen Vereine. Nach dem Berichten vom abgelaufenen Vereinsjahr und den Ehrungen verdienter Mitglieder. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Bezirksball der JVP Flachgau am 5. Jänner 2018

Eine rauschende Ballnacht mit vielen Ehrengästen, darunter JVP Bundeschef Stefan Schnäll, JVP Landeschefin Martina Jäbstl und Landesrat Josef Schwaiger, feierte die JVP Flachgau am 5. Jänner im Braugasthof Sigl. Im Zuge des Bezirksballs wurden die Pokale und Preise des letzten Sportjahres vergeben und die Gesamtsieger aus Wals-Siezenheim feierten ihren Erfolg bis tief in die Nacht. Aber auch die Gruppe aus Obertrum am See erreichte den beachtlichen 2. Platz und der in der Wertung der meisten Teilnehmer den 1. Platz. Die Ballgäste freuten sich über einen sehr gelungenen Ball mit toller Musik der Hainbach Musi. Es stehen Ihnen 105 Fotos zur Verfügung!

Prangerstutzenschützen: Sternschießen zum Jahreswechsel am 31. Dezember 2017

Beim traditionellen Sternschießen am Silvestertag um 15.45 Uhr beteiligten sich auch wieder die Obertrumer Prangerstutzenschützen und befreundete Schützen aus Bayern. Beim Gasthof Kaiserbuche verabschiedeten die Schützen mit kräftigem Einzel- und Lauffeuer das alte Jahr. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

Rauhnachtstreiben mit Wintersonnwendfeuer am 29. Dezember 2017

Das vierte Rauhnachtstreiben mit Wintersonnwendfeuer fand heuer am 29. Dezember wieder beim Gasthaus Kaiserbuche statt. Zum Start haben die Schnalzergruppe Anthering geschnalzt. Beim Rauhnachtstreiben nahmen fänf Perchtenvereine (Wallersee Perchten, Tannberg Perchten, Salzburger Schiachperchtän, Kirchberger Krampusse und Perchten, Abtsee Teufel aus Bayern) an der Brauchtumsveranstaltung teil und verschiedene Läufe und Tänze wurden aufgefährt. Zum Schluss gab es von den Obertrumer und den Antheringer Prangerstutzenschützen einen Salut. Es stehen Ihnen 184 Fotos zur Verfügung!

Besinnlicher Nachmittag und Friedenslicht holen am 24. Dezember 2017

Am 24. Dezember fand, heuer erstmals von Heidi Radauer organisiert, wieder der "Besinnliche Nachmittag" mit weihnachtlichen Liedern und Texten in der Gut-Hirten-Kapelle statt. Viele ObertrumerInnen nutzten den Nachmittag vor der Bescherung um dorthin zu wandern und sich das Friedenslicht, welches die Feuerwehrjugend unter der Leitung von Christian Übertsberger nach Obertrum geholt wurde, zu holen. Gesammelt wurde bei diesem "Besinnlichen Nachmittag" auch für in Not geratene Familien und für akute Notfälle. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

Adventfeier für die ältesten ObertrumerInnen am 18. Dezember 2017

Die Marktgemeinde Obertrum am See lud auch heuer wieder alle GemeindeBürgerInnen ab dem 80. Lebensjahr zu einer Weihnachtsfeier ein. Von den 157 BürgerInnen nahmen fast 90 bei der Feier in der Landesberufsschule teil. Bgm. Simon Wallner berichtet vom abgelaufenen Jahr und von den Vorhaben im neuen Jahr. Die 3a Klasse unter der Leitung von Gerald Kemetinger von der Volksschule Obertrum am See fährte ein Krippenspiel auf und verteilte selbstgebastelte Geschenke. Es stehen Ihnen 52 Fotos zur Verfügung!

Jahresschlussfeier der Marktgemeinde am 16. Dezember 2017

Am 16. Dezember fand im Braugasthof Sigl Bei die Jahresschlussfeier für die GemeindemitarbeiterInnen statt bei der Bgm. Simon Wallner wieder Bilanz über das vergangene Jahr zog. Bgm. Wallner bedankte sich bei allen MitarbeiterInnen für ihre verantwortungsvolle Arbeit und das große Engagement. Im Rahmen dieser Feier wurden ebenfalls verschiedene Ehrungen durchgefährt. für seine 25-jährige Tätigkeit in der Gemeindevertretung erhielt VzBgm Bernhard Seidl die Druma Gedenkmänze Gold in Medaillenform, Bgm. Simon Wallner wurde für 10 Jahre mit dem silbernen Ehrenzeichen und Brigitte Weichselbaumer für 5 Jahre mit dem bronzenen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Mit dem goldenen Ehrenzeichen wurden der langjährigen Obmann Johann Pötzelsberger für 18-jährige Obmannschaft beim Prangerschützenverein und Gabrielle und Reinhold Nimmrichter für die 20-jährige Leitung des Katholischen Bildungswerk geehrt. Darüber hinaus ehrte die Gemeinde mehrere Jugend- und ErwachsenensportlerInnen für ihre Leistungen sowie Ehrungen für ehrenamtliche Tätigkeiten, sowie bei Karin und Markus Zuckerstätter für ihr Engagement bei dem Verein active - Freizeitbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigung. Besonders bedankte sich Bgm. Wallner bei einigen langjährigen, noch aktiven GemeindemitarbeiterInnen und jenen im Ruhestand für ihre Arbeit. Es stehen Ihnen 69 Fotos zur Verfügung!

Weihnachtsturnen des Bewegungsvereins am 15. Dezember 2017

Am 15. Dezember war es wieder einmal soweit. Das traditionelle Weihnachtsturnen des Bewegungsvereines stand am Programm. Große Freude und Aufregung bereitete allen TurnerInnen das große Interesse der zahlreich anwesenden ZuseherInnen. Den Anfang gestalteten die ?Kleinsten?, welche insbesondere mit ihrem Charme punkten konnten. Die anderen Gruppen überzeugten ebenfalls mit viel Geschick und Turnbegabung. Im Anschluss an das Weihnachtsturnen durfte ein Besuch vom Christkind nicht fehlen. Alle TurnerInnen wurden vom Christkind mit einem kleinen Weihnachtsgeschenk für die tollen Leistungen belohnt. Es stehen Ihnen 62 Fotos zur Verfügung!

Adventnachmittag des Seniorenbundes am 13. Dezember 2017

Der heurige Adventnachmittag des Seniorenbundes fand am 13. Dezember statt. Obmann Gottfried Aigner konnte wieder zahlreiche BesucherInnen begrääen und auäerdem wurden drei goldene Hochzeitspaare durch den Obmann und Bgm. Simon Wallner geehrt. Die stimmungsvolle Umrahmung des Nachmittages besorgten der Chor Drumer4xong und der den Plainer Bläser. Nach dem hervorragendem Essen und der Nachspeisenvariation konnten sich die Besucher ein kleines Weihnachtsgeschenk von den ÖVP Frauen mit Nachhause nehmen. Es stehen Ihnen 62 Fotos zur Verfügung!

Adventfeier der ÖVP Frauen am 11. Dezember 2017

Die ÖVP Frauen haben am 11. Dezember zur Adventfeier in den Braugasthof Sigl eingeladen. Obfrau Renate Seidl berichtete vom abgelaufenen Vereinsjahr und gab eine kurze Vorschau auf die nächsten Aktivitäten, Astrid Graf-Fischinger und GR Gabi Romagna informierten von den Neuigkeiten aus der Gemeinde. Der Chor "Wir4" sang weihnachtliche Lieder. Besinnliches rund um die Advent- und Weihnachtszeit wurde von Manuela Fischer vorgetragen. Beim anschließenden Abendessen wurde noch gemätlich geplaudert.Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

Obertrumer Adventsingen am 9. Dezember 2017

Zum ersten Mal fand heuer das Obertrumer Adventsingen statt. Auf Initiative von Kirchenchorleiter Alois Übertsberger wurde ein stimmiges Programm zusammengestellt, durch das Amandus Feiel fährte. Eingestimmt auf die Adventzeit wurden die zahlreichen Besucher durch den Drumer4xong, Heidiäs Kids Chor, der Druma Mix-Dur, der Klarinettenmusik der Trachtenmusikkapelle, den Plainer Bläser, dem Kirchenchor und durch selber gedichtete Weihnachtsgeschichten von Amandus Feiel. Es stehen Ihnen 40 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Prangerstutzenschützen am 8. Dezember 2017

Die heurige Jahreshauptversammlung der Prangerstutzenschützen am 8. Dezember übergab nach 18 Jahren der langjährige Hauptmann Pötzelsberger die Fährung an Wolfgang Mädlhammer. Nach dem traditionellen Besuch des Gottesdienstes gab es einen Ehrensalut vor der Kirche. Bei der Jahreshauptversammlung schaute der Hauptmann Johann Pötzelsberger nicht nur auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zuräck, sondern auch auf die tätigen der letzten Jahre und Jahrzehnte und dankte allen Begleitern und besonders seiner Frau Gabi. Danach übergab die Leitung des Vereins an den neu gewählten Hauptmann Wolfgang Mädlhammer. Auch Kassier Stefan Manglberger legte sein Amt nach 22 Jahren in die Hände von Wolfgang Läftenegger. Landeskommandant-Stv. Josef Braunwieser ehrte mit Bgm. Simon Wallner Johann Pötzelsberger mit einer der hächsten Auszeichnung des Salzburger Schützenverbandes und auch anderen verdiente Mitglieder. Es stehen Ihnen 124 Fotos zur Verfügung!

Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr am 7. Dezember 2017

Traditionell begleiteten Kinder der dritten Klassen der Volksschule Obertrum unter der Leitung von Dipl.-Päd. Sylvia SIPPL diese Feier mit einem Weihnachtsspiel. Ortsfeuerwehrkommandant Kurt Neumayr gab einen kurzen überblick über das abgelaufene Jahr. Im Namen der Marktgemeinde Obertrum dankte Bgm. Simon Wallner für die stete Bereitschaft und unentgeltliche Arbeit der Feuerwehr Obertrum zum Wohle der Bevölkerung. Es stehen Ihnen 45 Fotos zur Verfügung!

Fraktionssitzung am 4. Dezember 2017

Die Fraktionssitzung am 4. Dezember zur Vorbereitung der Gemeindevertretungssitzung am 12. Dezember ging es ordentlich zu Sache, es Stand unter anderem der Hausbeschluss mit Steuern und Gebähren, sowie das Budget 2018 auf dem Programm, als plätzlich der Nikolaus und der Krampus vorbeischaute. Der Nikolaus las aus seinem goldenen Buch vor und es gab Geschenke und auch ein paar Streicheleinheiten vom Krampus. Aber nicht nur der Nikolaus verteilte kleine Geschenke, sondern auch die Fraktion übergab den gläcklichen Fraktionsmitgliedern Brigitte Weichselbaumer, Christoph Buttenhauser und Robert Mädlhammer für den jängsten Fraktionsnachwuchs ein kleines Geschenk. Es stehen Ihnen 9 Fotos zur Verfügung!

Barbaramarkt am Sonntag den 3. Dezember 2017

Am Sonntag ging es um 11.00 Uhr wieder los. Der Barbaramarkt zeigte sich wieder von seiner schänsten Seite. Der Kasperl, die Kinderbackstube und der Nikolaus faszinierten die Kleinen. Als Abschluss des Barbaramarktes traten am Sonntagnachmittag die Kinder- und Jugendgruppe der Salzburger Schiachperchtn'n am Barbaramarkt beim runden Parkplatz auf und bei Beginn der Dunkelheit liefen die ?Wallersee Perchten?, ?Tannberg Perchten? und die ?Salzburger Schiachperchten? durch den Ort. Es stehen Ihnen 109 Fotos zur Verfügung!

Barbaramarkt am Samstag den 2. Dezember 2017

Am Samstag den 2. Dezember lockte das schöne, aber kalte Winterwetter zahlreiche BesucherInnen zum Barbaramarkt, der wie jedes Jahr am ersten Adventwochenende stattfindet. Im Ort hatten die Vereine ihre Hätten aufgestellt und verwähnten die zahlreichen Gäste mit Getränken und Speisen. Am runden Parkplatz sorgten die Darbietungen der verschiedenen Musikgruppen für eine gute Stimmung. Die Kunsthandwerker in der NMS zeigten wieder einmal was daheim in der ?stillen Stube? entsteht. Es stehen Ihnen 99 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Unser Stand am Barbaramarkt am 2. und 3. Dezember 2017

Am Barbaramarkt war der Stand der ÖVP Frauen wieder ausgestattet mit den wunderschönen Adventkränzen, den köstlichen Keksen und den in liebevoller Handarbeit hergestellten Sachen. Im Cafe in der Neuen Mittelschule wurden die BesucherInnen wie immer mit Kaffee und den legendären Kuchen und Torten der ÖVP Frauen bewirtet. Die Ofenkartoffeln, der Glähmost und der Heiäe Apfel die bei der Hätte am runden Parkplatz ausgeschenkt wurden, fanden großen Anklang. Besonders gefreut hat uns auch, dass unsere Bezirksleiterin Heidi Spitzauer, Patricia Papic vom ÖVP Frauen Landesbäro und unser ÖVP-Bezirksobmann Josef Schächl besucht hat. Es stehen Ihnen 58 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Adventkränze binden für den Barbaramarkt am 28. November 2017

Am 28. November gingen die Vorbereitungen für den Barbaramarkt weiter. Adventkranzbinden stand auf dem Programm. Die ÖVP Frauen trafen sich bei Katharina Sigl, die die Firmenräumlichkeiten für das Adventkranzbinden zur Verfügung gestellt hatte. In den verschiedenen Stationen wurde fleiäig geschnitten, gebunden und dekoriert. Alle waren hoch motiviert und so entstanden in wenigen Stunden über 50 wunderschöne und doch so unterschiedliche Advent- und Tärkränze. Wir wärden uns über euren Besuch beim Barbaramarkt bei unserem Stand am runden Parkplatz oder im Cafä im 1. Sock in der Neuen Mittelschule freuen. Es stehen Ihnen 39 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Kekse einpacken für den Barbaramarkt am 27. November 2017

Die Vorbereitungen zum Barbaramarkt laufen weiter auf Hochtouren. Am 27. November trafen sich der Ausschuss der ÖVP Frauen sowie einige fleiäige Helferinnen im z´enTRUM, um Kekse einzupacken. Dort sah es und vor allem roch es, als hätte sich kurzfristig eine Konditorei in die Räumlichkeiten eingenistet. Die Mitglieder der ÖVP Frauen hatten sich wieder einmal selbst übertroffen! 50 kg Kekse, in verschiedensten Sorten, waren angeliefert worden. Perfekt geformt, wunderschän verziert und wie immer in bewährter Qualität. Um den Keksen die notwendige Wertschätzung entgegenzubringen, wurden diese zu je 40 dag in Cellophan verpackt. Anschließend wurden noch auf den erfolgreichen Start der Barbaramarktwoche angestoäen. Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Obertrum: Weihnachtsbeleuchtung aufhängen am 25. November 2017

Wie jedes Jahr hängte der Obertrumer Wirtschaftsbund gemeinsam mit den Obertrumer Vereinen am 25. November die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung auf. Neben der Beleuchtung über der Hauptstraße wurden auch 80 beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt, die von den Obertrumer Betrieben gespendet wurden. Dank an das Cafä Bistro Balance für das Essen und die Bewirtung nach dem Aufbau. Es stehen Ihnen 50 Fotos zur Verfügung!

Versammlung Verein "Identität Hausberg" am 23. November 2017

Der Verein "Identität Hausberg" hat die Haunsberger am 23. November ins Gasthaus zur Kaiserbuche zur Vereinsversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung stand ein Räckblick auf die Aktivitäten, Projekte und Aktionen im Jahr 2017 und im Anschluss gab es einen Ideenaustausch für viele Projekte rund um den Haunsberg. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft Mattig-Unterlauf 1 am 21. November 2017

Am 21. November fand die Jahreshauptversammlung der Wassergenossenschaft (WG) Mattig-Unterlauf 1. Teil statt. Obmann Peter Wesenauer berichtete von den zahlreichen Aktivitäten in den letzten Jahren. Im Mittelpunkt stand der Bau und die Finanzierung des Hochwasserschutzes an der Mattig, den die Wassergenossenschaften Mattig-Unterlauf I bis III als Bauherrn umgesetzt haben. Die anteiligen Kosten für die WG Mattig - Unterlauf l haben ca 73.000,- betragen. für ihre langjährige Tätigkeit wurden die zwei Vorstandsmitglieder Johann Lindner und Peter Stangassinger geehrt. Da eine Verjängung des Vorstands notwendig ist, aber für alle Positionen noch nicht genug Vorstandsmitglieder gefunden wurden, bleibt der Vorstand noch bis zum Mai 2018 im Amt, um in Ruhe noch die neuen Vorstandsmitglieder zu finden. Falls Sie als Mitglieder bei dieser Wassergenossenschaft mitarbeiten wollen, bitte beim Obmann Wesenauer oder beim Marktgemeindeamt Frau Wesenauer melden. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Obertrum: Weihnachtsbeleuchtung durchchecken am 21. November 2017

Im Bauhof der Marktgemeinde sind die Mitglieder des Wirtschaftsbund Obertrum am See am 21. November zusammengekommen, um als Vorbereitung zur Weihnachtsbeleuchtung, die bestehenden Lichterketten eingehend zu überpräfen, ergänzen und reparieren. Nun sind die Lichterketten für das Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung am 25. November bereit. Zum Abschluss gab es noch eine Jause. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Cäcilia-Konzert des Musikvereins am 18. November 2017

Das traditionelles Cäcilia-Konzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See am 18. November stand unter dem Motto ?zwischen Himmel und Hälle?. In der Pfarrkirche Obertrum wurden Filmmusik, Klassik, Märsche und Rockmusik gespielt und gesungen. Durch das Programm fährten die Marketenderinnen Hannah Eder, Lisa Seidl, Melanie Eibl und Selina Fischinger. Der Hähepunkt des Cäcilia-Konzerts war sicher das Stück Alleluja aus Exultate Jubilate von W.A. Mozart gesungen von Waltraud Nagl. Das Publikum war von den ausgewählten Stücke, der Qualität der Trachtenmusikkapelle, dem besonderen Ambiente und der Akustik der Pfarrkirche begeistert. Es stehen Ihnen 142 Fotos zur Verfügung!

Benefizkonzert der Polizeimusik am 18. November 2017

Die Polizeimusik Salzburg hat am 18. November zum Benefizkonzert in die Turnhalle der Neuen Mittelschule eingeladen. Weiters standen der Kinderchor der Volkschule und eine Diensthundevorfähren am Programm. Die zahlreichen Zuschauer waren vom tollen Programm begeistert. Der Salzburger Kinderkrebshilfe und das SOS Kinderdorf konnte aus vorhergegangen Sammlungen ein Scheck von 8.000,- ? übergeben werden und mit dem Reinerläs des Benefizkonzert wurden insgesamt 9.500,- ? gespendet. Es stehen Ihnen 136 Fotos zur Verfügung!

Gleichenfeier bei Sternwarte am Haunsberg am 15. November 2017

Der Bau der VEGA-Sternwarte am Haunsberg schreitet zügig und das ?Haus der Natur? hat am 15. November zur Gleichenfeier eingeladen. Bei der Geleichenfeier wurde auch der großzügige Hauptsponsor, die Firma VEGA Transporte und Logistik, der äffentlichkeit vorgestellt. Diese modernste, für die äffentlichkeit zugängliche Sternwarte Europas wird nächstes Jahr fertiggestellt. Wer dieses einmalige Projekt einer offenen Sternwarte des ?Haus der Natur? unterstätzen will, kann dies bei der laufenden Bausteinaktion machen weitere Infos dazu https://www.hausdernatur.at/de/sternwarte.html. Es stehen Ihnen 37 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum am 12. November 2017

Am 12. November fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der JVP Obertrum statt. Nach einem gemeinsamen Besuch des von dem JVP-Mädchenchor gestalteten Gottesdienstes ging es zum Braugasthof Sigl. Wieder waren zahlreiche Ehrengäste wie JVP Landeschefin LTAbg Martina Jäbstl, Bgm. Simon Wallner, Parteiobmann VzBgm. Bernhard Seidl, sowie viele Gemeindevertretern und noch viele andere bändische Obleute und Abordnungen von Obertrumer Vereinen, der Einladung gefolgt. Nach dem Tätigkeitsbericht folgte der Sportbericht mit der Siegerehrung im Orstsportcup. Bei den Neuwahlen wurde Alexander Huber und Christina Hoffmann als Fährungsduo, sowie der neue Ausschuss mit 100 % bestätigt. Vier langjährige Ausschussmitglieder schieden heuer aus und erhielten Ehrungen von der Landes JVP und der JVP Obertrum. Es stehen Ihnen 89 Fotos zur Verfügung!

Kindergarten: Martinsfest mit Laternenumzug am 10. November 2017

Mit ihren wunderschönen Laternen zogen die Kinder des Kindergartens am 10. November am späten Nachmittag zum großen, runden Parkplatz. Dort wurde viel gesungen, das Martinsspiel mit der Teilung des roten Mantels für den Bettler dargeboten und getanzt. Sogar ein Hl. Martin kam auf einem echten Pferd angeritten. Im Anschluss wurde bei heiäen Getränken und Kuchen gefeiert. Es stehen Ihnen 114 Fotos zur Verfügung!

Errichtung des Löschwasserbehälter Spitzesed am 9. November 2017

Nach der Erstellung des Löschwasserkonzepts hat sich herausgestellt, dass im Ortsteil Spitzesed keine entsprechende Löschwasserversorgung gegeben ist. Darum wurde jetzt ein Löschwasserbehälter mit 150 mä errichtet. Die Kosten für den unterirdischen Stahlbetonbehälter betragen 35.000,- ?. Wir danken den Grundbesitzen Johann Breitfuä und GR Walter Leobacher für die kostenlose ZurVerfügungstellung des Grundstücks. Es stehen Ihnen 16 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbundtreffen der benachbarten Ortsvorstände am 8. November 2017

Die Ortsvorstände der Seniorenbände Schleedorf, Mattsee, Kästendorf, Seeham, Berndorf und Obertrum am See trafen sich zu einem Meinungsaustausch in Obertrum am See. Zuerst wurde im Gasthof Neumayr über aktuelle Themen diskutiert, danach wurde das z´enTRUM besichtigt. Dort fährte Bgm. Simon Wallner die interessierten Seniorenbundvorstände im Gebäude umher, von dem multifunktionalen Räumen zur Wasserrettungsstation und anschließend dem Bauhof. Der Bauhofleiter Bernhard Gruber zeigte die verschieden Werkstätten und Lagerräume und die neue Wasserversorgung-überwachungsanlage. Danach ging es zu den Musikproberäumen im Obergeschoä wo sie Musikvereinsobmann Hans Eibl empfangen hat. Es stehen Ihnen 34 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Geburtstagsfeier Käthe Sigl am 7. November 2017

Am 7. November lud Käthe Sigl anlässlich ihres 60igsten Geburtstages ihre Ausschusskolleginnen der ÖVP Frauen zu einer kleinen feinen Feier ein. Die Frauen genossen diesen netten Abend und lieäen es sich gut gehen. Die fleiäigen Ausschussmitglieder nutzten das Treffen auch gleich für die Vorbesprechung zum Barbaramarkt. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

Baubeginn Wildbachverbauung Pötzelsgraben am 6. November 2017

Gegen eine weitere Eintiefung des Pötzelsgraben und für den Schutz der unteren Anlieger hat die Wildbach- u Lawinenverbauung mit dem Verbauungsprojekt begonnen. Es umfasst die Stabilisierung des Bachbettes durch Krainerwände aus Holz und der Sicherung und Aufweitung des Auffangbeckens. Die Gesamtkosten für dieses Hochwasserschutzprojekt betragen ca 250.000,- ?. Es stehen Ihnen 12 Fotos zur Verfügung!

Mitgliederversammlung des Kameradschaftsbundes am 5. November 2017

Am Sonntag, den 5. November fand die Mitgliederversammlung des Obertrumer Kameradschaftsbundes statt. Nach dem Gedenkgottesdienst und dem Gebetsgedenken beim Kriegerdenkmal konnte Obmann Johann Angerer zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste im Braugasthof Sigl begrääen. Die Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder wurden durch den Obmann Johann Angerer und VzBgm. Bernhard Seidl durchgefährt. Nach den Ansprachen der Ehrengäste, wurde der Wechsel der Marketenderinnen mit der übergabe des Schnapsfasses vollzogen. Die langjährigen Marketenderinnen Nicole Gishammer und Lisa Schuth übergaben Ihr Amt an die Kathrin Altenberger und Antonia Brenner. Es stehen Ihnen 122 Fotos zur Verfügung!

Neuwahlen beim Bauernbund am 3. November 2017

Die Jahreshauptversammlung der Bauernbund Ortsgruppe Obertrum am 3. November im Braugasthof Sigl stand im Zeichen des Wechsels. Die Ehrengäste voran Landesrat Sepp Schwaiger, Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl folgten der Einladung. Nach dem Bericht über die Aktivitäten des Bauernbundes beendete Ortsobmann GR Walter Leobacher nach 12 Jahren seine Tätigkeit als Obmann. GR Walter Leobacher und auch langjährige Ausschussmitglieder, die aus dem Ortsausschuss ausgeschieden sind, erhielten vom Salzburger Bauernbund Ehrungen, die Stellvertretend von LR Sepp Schwaiger übergeben wurden. Das neue Team um den neuen Obmann Robert Mädlhammer wurde einstimmig gewählt. Es stehen Ihnen 54 Fotos zur Verfügung!

Radwegfest am 28. Oktober 2017

Am 28. Oktober lud die Marktgemeinde Obertrum am See gemeinsam mit dem örtlichen Triathlonverein, dem TrumerTriTeam zum Radwegfest ein. Beim Vorplatz der Turnhalle der Landesberufsschule wurden zahlreiche Stationen für die Obertrumer RadfaherInnen aufgebaut. Neben einer kostenlosen Rad-Service-Station vom Radwerk Eugendorf konnte man auch deren Elektrofahrräder testen. Weiters konnte man sein Fahrrad vor Ort kostenlos in einer internationalen Datenbank (fase24.eu) registrieren lassen, um im Falle eines Diebstahles das Rad wieder besser auffinden zu kännen. Insgesamt wurden an diesem Tag 68 Fahrräder registriert. für die Kinder wurde ein Fahrrad-Geschicklichkeitsparcours aufgestellt. Dieser wurde sehr gut angenommen und zahlreiche Kids drehten ihre Runden. für alle RadfahrerInnen gab es neben einer Stärkung mit Wärstel und Getränken auch tolle Giveaways vom Land Salzburg (salzburgrad.at), nämlich Sattelüberzuge und Multifunktions-Bandanas. Im Zuge dieses Festes wurde auch der Geh- u. Radweg offiziell von Bürgermeister Ing. Simon Wallner gemeinsam mit dem Postenkommandanten KI Hannes Moser eräffnet. Diese neue durchgängige Verbindung vom Ortszentrum (Kirchstättstraße) wurde abgetrennt von der Fahrbahn in einer Breite von 2,5 m entlang der Mattigtalstraße, an der Gut Hirtenkapelle vorbei bis zur Kreuzung Windbichl/Moos heuer fertiggestellt und bietet mit der dazugehärigen straßenbeleuchtung ein erhähtes Maä an Sicherheit für die schützenswerten Verkehrsteilnehmer, wie Fuägänger und Radfahrer. Auäerdem wurde damit eine 2km lange Lauf- und Freizeitrunde mit Intervallstrecke erschlossen, die von der Obertrumer Bevölkerung bereits sehr gut angenommen wird. Trotz der kählen Temperaturen war es ein gelungenes Fest und setzte einen Impuls für ein ?Fahrradfreundliches? Obertrum am See. Es stehen Ihnen 49 Fotos zur Verfügung!

Sternwanderung am Haunsberg zur Kaiserbuche am 26. Oktober 2017

über 300 BürgerInnen der fänf Haunsberggemeinden Anthering, Berndorf, Nuädorf, Obertrum am See und Seeham wanderten im Rahmen des Projektes "Identität Haunsberg" am 26. Oktober bereits zum zweiten Mal zu einer Sternwanderung über den Haunsberg zur Kaiserbuche. über 70 TeilnehmerInnen aus Obertrum am See wanderten bei schänstem Herbstwetter hinauf auf den Haunsberg. Angekommen beim wolkenverhangenen Gasthof Kaiserbuche wurden Produkte vom Haunsberg angeboten. Nach der Begrääung durch den Antheringer Bürgermeister und Obmann des Vereins ?Identität Haunsberg" Ing. Johann Mählbacher wurde als Abschluss der Sternwanderung gemeinsam ein Wortgottesdienst gefeiert. Es stehen Ihnen 126 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund ?Wildessen? am 25. Oktober 2017

Anstatt einer Jahresschlussfeier, in der doch stressigen Vorweihnachtszeit, hat der Wirtschaftsbund Obertrum am See seine Mitglieder zum Wildessen in den Gasthof Kaiserbuche eingeladen. Besondere Ehrengäste waren wieder die Senioren des Wirtschaftsbundes. Weit über 40 Wirtschaftsbundmitglieder mit Begleitung sind der Einladung gefolgt. Nach der Begrääung von Obmann Wolfgang Gärtner hat VzBgm. Bernhard Seidl noch von Neuigkeiten aus der Gemeinde berichtet. Die Gäste lieäen sich im Anschluss das hochwertige Rehfleisch aus Obertrumer Wäldern von der Familie Stemeseder schmecken.. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

25 Jahre Ambulante Dienste am 23. Oktober 2017

Am Montag, 23.Oktober feierten die Ambulanten Dienste Obertrum ihr 25-jähriges Bestehen. Zum gemeinsamen Abendessen kamen das Team der Ambulanten Dienste sowie Bgm. Simon Wallner, Vizebgm. Bernhard Seidl, die EhrgenBürgerin Berta Dicker und Mitglieder des Sozial-, Senioren- und Kulturausschusses. Seit 25 Jahren sind die Ambulanten Dienste unter der Leitung von Hildegard Huber im Bereich der Haushaltsweiterfährung, der Arzt- und Einkaufsfahrten sowie der Auslieferung von Essen auf Rädern und noch einiges mehr tätig. Danke an das Team für die hervorragende Arbeit die tagtäglich geleistet wird! Weitere Infos: www.obertrum.salzburg.at/Ambulante_Dienste Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des Musikvereins Obertrum am See am 22. Oktober 2017

Die Jahreshauptversammlung wurde traditionsgemää mit der Musikermesse um 10.00 Uhr begonnen. Anschließend marschierte man zum Braugasthof Sigl und es begann die ordentliche Jahreshauptversammlung. Obmann Hans Eibl berichtete über das vergangene Jahr und über die zahlreichen Ausräckungen. Kapellmeister Reinhold Wieser bedankte sich bei den Musikerkollegen über die erfolgreiche Zusammenarbeit. Es wurden drei Jungmusiker neu in den Verein aufgenommen und verdiente Mitglieder erhielten Ehrungen und Auszeichnungen. Ebenfalls geehrt wurden ausscheidende Mitglieder, die nach langen Jahren ihre Tätigkeit bei der Musikapelle beendet haben. Bräckenwirt-Wirtin ?Susi? Slavi Jovic übergab den Erläs des Charity-frühschoppen in Hähe von 3.000,- ? an den Obmann Hans Eibl für die Jugendmusik.Es stehen Ihnen 146 Fotos zur Verfügung!

Gesundheitsmesse "Natur & Mensch" am 21. und 22. Oktober 2017

Am 21. und 22. Oktober fand die erste Gesundheitsmesse Natur & Mensch im zänTRUM statt. Unter dem Motto "Natärlich Menschlich" haben sich bei der regionalen Gesundheitsmesse zahlreiche regionale Firmen und Betriebe, die natärliche Produkte herstellen und verkaufen oder ?natärliche? Gesundheitsdienstleistungen präsentiert. Die zahlreichen BesucherInnen kamen und nutzen auch das breite Angebot an Vorträgen. Es stehen Ihnen 60 Fotos zur Verfügung!

Infrastrukturausschuss besichtigt Fernwirk- und überwachungssystem der Wasserversorgungsanlage am 16. Oktober 2017

Bei der Infrastrukturausschusssitzung am 16. Oktober wurde das neue Fernwirk- und überwachungssystem der Wasserversorgungsanlage besichtigt. Bauhofleiter Bernhard Gruber erklärte zuerst den Aufbau der Wasserversorgunganlage in Obertrum am See, stellte das neue System vor und zeigte sämtliche Funktionen der Steuerung und überwachung bis hin zum Wartungs- und Betriebshandbuch. Anschließend wurde im Hochbehälter 4 in Schänstraä die Komponenten der Steuerung vorgestellt und die Wirkungsweise erklärt. Mit diesem Fernwirk- und überwachungssystem werden die fänf Hochbehälter mit insgesamt 1.120 mä Speichervolumen, unsere Quellfassungsstollen sowie rund 45,5 km Wasserleitung mit diversen Sensoren überwacht. Am PC des Gemeindebauhofes bzw. über einen Laptop oder einem Handy werden die Daten zusammengefährt und so dargestellt, dass man einen ständigen überblick über die gesamte Wasserversorgungsanlage hat und auch teilweise in das System eingreifen kann. Es stehen Ihnen 35 Fotos zur Verfügung!

Baubeginn Sanierung Gäterweg Rablstätt am 16. Oktober 2017

Mit den Bauarbeiten zur Generalsanierung des Gäterweges Rablstätt zwischen der Haunsberg Landesstraße und der Kreuzung Gäterweg Sulzberg wurde am 16. Oktober begonnen. Die straße wird auf 4,60 m inklusive der Wasserrinne ausgebaut. Vom Bauernhaus wird die straße um ca 3,0 m abgeräckt, um die unübersichtliche Stelle zu einschörfen. Diese Sanierung wird in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg - Gäterwegebau umgesetzt. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Asphaltstockturnier der Gemeindebediensteten am 13. Oktober 2017

Die Mitglieder der Personalvertretung begrüßten am 13. Oktober insgesamt sieben Moarschaften zum Asphaltstockturnier der Gemeindebediensteten. Moarschaften stellten die Käche des Altenwohnheims, die Ambulanten Dienste, der Recyclinghof, die Schulwarte, die ÖVP-Gemeindevertreter und zwei Mannschaften des Kindergartens und eine Mannschaft der Kindergarten-Krabbelgruppe. Der Spaß stand definitiv im Vordergrund, Profis und Nichtprofis ?kämpften? gemeinsam um jeden Punkt und holten sich den einen oder anderen Sieg, oft auch nur mit dem Quäntchen Gläck. Im Anschluss an das Turnier stärkten sich die TeilnehmerInnen mit Wärstel und warteten gespannt auf die Siegerehrung, denn für jede Mannschaft ?winkte? ein toller Preis. Gewonnen hat heuer die Moarschaft der Käche des Altenwohnheims. Heidi Obersamer bedankte sich im Namen der Personalvertretung beim Union Eisschützenverein für die Unterstätzung beim Turnier. Es stehen Ihnen 48 Fotos zur Verfügung!.

Neue Querungshilfe im Bereich Billa am 11. Oktober 2017

über die Obertrumer Landesstraße wurde im Bereich BILLA eine Querungshilfe mit Beleuchtung in Zusammenarbeit mit dem Land Salzburg errichtet. Die Bauarbeiten konnten schon am 11. Oktober abgeschlossen werden, die Beleuchtung wird demnächst aufgestellt. Die anteiligen Kosten werden für die Marktgemeinde ca. 10.000 Euro betragen. Weiters wurde in diesem Zuge auch bei der bestehenden Querungshilfe in Staffl der Anschluss zum Geh- und Radweg behindertengerecht umgebaut. Es stehen Ihnen 29 Fotos zur Verfügung!

Vortrag Katholisches Bildungswerk & ÖVP Frauen: Herzinfarkt und Co am 10. Oktober 2017

Zum Vortrag "Herzinfarkt und Co" von Dr. Barbara Dietze (Oberärztin, Kardiologin und Internistin) am 10. Oktober hat das Katholische Bildungswerk und die ÖVP Frauen eingeladen. Viele interessierte BesucherInnen kamen in den Pfarrhof Obertrum am See. Es gab fundierte Antworten zu den Fragen: Kann ich Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern? Wie kann ich damit leben? Der Vortrag von Dr. Barbara Dietze hat die BesucherInnen motiviert, die Risikofaktoren zu reduzieren und somit diese Krankheiten zu verhindern und wie man mit dieser Erkrankung ohne weitere gesundheitliche Probleme gut weiterleben kann. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

frühschoppen des Wirtschaftsbund Flach- und Tennengau am 8. Oktober 2017

Nach dem Besuch der Heiligen Messe in der Pfarrkirche Obertrum am See fanden sich am 8. Oktober zahlreiche Mitglieder des Wirtschaftsbund Salzburg aus dem Flach- und Tennengau, sowie die Nationalratskandidaten Peter Haubner und Tanja Graf zum frühschoppen im Braugasthof Sigl ein. Nach der Begrääung von BO-Stv Bernhard Seidl berichtete Landesobmann Präs. Konrad Steindl von den guten Wirtschaftsdaten im Land Salzburg. Der ÖVP-Spitzenkandidat des Wahlkreises Flachgau-Tennengau Peter Haubner betonte die Wichtigkeit von einer starken Vertretung der Wirtschaft und einer starken Neue Volkspartei unter Sebastian Kurz im Parlament. Bei Weiäwurst und Bier, sowie Musik von der Halthäuslmusi konnte noch mit den Kandidaten diskutiert werden. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Repair Cafä am 7. Oktober 2017

Am Samstag, 7. Oktober fand zum ersten Mal ein Repair Cafä in Obertrum am See statt, eine Kooperation des Regionalverbandes, des Salzburger Bildungswerkes Obertrum und der Marktgemeinde Obertrum am See. Schon vor dem offiziellen Beginn kamen zahlreiche BesucherInnen um ihre nicht mehr funktionstächtigen Kleingeräte zu bringen. Alte Plattenspieler, ferngesteuerte Autos, Handstaubsauger und noch einiges mehr konnten gemeinsam erfolgreich repariert werden. Reparieren statt wegwerfen ist eines der Hauptziele des Repaircafes, einerseits um die Umwelt zu schonen und Ressourcen zu sparen. Der CarSharing Verein Obertrum sorgte an diesem Tag für die kulinarische Verkästigung sowohl der BesucherInnen und der Reparateure. Ein gelungenes Projekt! Es stehen Ihnen 44 Fotos zur Verfügung!

Seniorenbund: Oktoberfest am 1. Oktober 2017

Am Sonntag, 1. Oktober 2017 lud der Seniorenbund Obertrum wieder zu seinem traditionellen Oktoberfest ein. Obmann Gottfried Aigner und seine zahlreichen HelferInnen sorgten dafür, dass niemand durstig oder hungrig nach Hause ging. Die zahlreichen BesucherInnen stärkten sich bei Weiäwurst, Bier und Brezn. Die legendären ?Apfelradln?, ein Kuchen und Tortenbuffet sorgten für den sääen ?Abschluss?. Beim Schätzspiel konnten schöne Preise gewonnen werden. Der Erläs wird für einen sozialen Zweck, in Abstimmung mit dem Bürgermeister, in Obertrum gespendet. Wie immer ein sehr gelungenes Fest?. Es stehen Ihnen 203 Fotos zur Verfügung!

Seniorentageszentrum: Kärbisfest am 29. September 2017

Im Herbst fanden wieder viele Aktivitäten im Tageszentrum statt. Das Kärbisfest am 29. September war der Hähepunkt davon. Bei diesem Fest gab es Kulinarische Schmankerl aus der Region, musikalische Unterhaltung durch das Wartstein Trio und es konnten sich die Besucher mit Landesrat Sepp Schwaiger austauschen. Es stehen Ihnen 89 Fotos zur Verfügung!

äffentliche Gemeindeversammlung am 26. September 2017

Die jährliche äffentliche Gemeindeversammlung fand am 26. September um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Marktgemeindeamtes statt. Bgm. Simon Wallner berichtete den anwesenden GemeindeBürgern über die wichtigsten Angelegenheiten, mit denen die Marktgemeinde Obertrum am See im abgelaufenen Jahr beschäftigt war und welche Aufgaben sie in nächster Zeit erledigen wird. Bei der anschließenden Fragerunde konnten die Bürger anliegen und Ideen vorbringen. Nach der anschließenden Gemeindevertretungssitzung hat Bgm. Simon Wallner VzBgm. Bernhard Seidl im Namen der Gemeindevertretung zum 50. Geburtstag gratuliert und einen gravierten Bierkrug überreicht. Es stehen Ihnen 14 Fotos zur Verfügung!

Obst- und Gartenbauverein: Ois um äpfi und Erdäpfi am 24. September 2017

Der Obstbau- und Garten- und Landschaftspflegeverein hat am 24.September nach dem Erntedankfest zu "Ois um äpfi und Erdäpfi" ins z´enTRUM eingeladen. Im Mittelpunkt des Herbstfestes stand unser wertvolles heimisches Obst und Gemäse, speziell über die Apfelvielfalt und die Verwendung und Zubereitung von verschiedenen Erdäpfelsorten. Es wurden frisch gemachte Apfelradl, Drahdiwaberl und frisch gepresster Apfelsaft, sowie allerlei Kästlichkeiten von äpfeln und Erdäpfeln, angeboten. Es stehen Ihnen 34 Fotos zur Verfügung!

Mattiguferbäschung mähen am 21. September 2017

In dieser Woche hat der Bauhof der Marktgemeinde Obertrum am See die Uferbäschung der Mattig im Ortsgebiet gemäht. Diese Mäharbeiten zweimal im Jahr, einmal vor Fronleichnam und einmal vor Erntedank durchgefährt und werden, durch die steile Uferbäschung, mit einem speziellen Baggeraufsatz ausgefährt. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Finissage der Fotoausstellung "blurred" am 17. September 2017

Am Sonntag, 17. September endete die Ausstellung des Fotokollektives "blurred" in den ehemaligen Gärhallen der Trumer Privatbrauerei. Zur Finissage waren noch zahlreiche Interessierte gekommen um die Gelegenheit zu nutzen die Fotografien zu sehen und mit den KünstlerInnen ins Gespräch zu kommen. Am Samstag waren trotz kalten Regenwetters viele Mutige gekommen um am Instawalk teilzunehmen, viele interessante Fotos entstanden trotz des oder gerade wegen der Witterungsverhältnisse. Fotocredit: drum Kulturinitiative. Es stehen Ihnen 11 Fotos zur Verfügung!

Rutschfester Belag für Geh- und Radwegbräcke über den Rotschernbach im September 2017

Die Holzbräcke für den Geh- und Radweg über den Rotschernbach nach Mattsee wurde durch die Verwitterung schon relativ rutschig. Darum haben die Mitarbeiter des Bauhofes Obertrum am See einen Spezialbelag aufgebracht, der die Oberfläche wieder rutschfest macht. Es stehen Ihnen 4 Fotos zur Verfügung!

Sommerfest der Flachgauer und Tennengauer Volkspartei am 16. September 2017

Bei ziemlich herbstlichen Wetter fand das Sommerfest der Flachgauer und Tennengauer Volkspartei bei der Hofmetzgerei der Familie Fuchs in St. Leonhard / Grädig statt. Es konnten die Bezirksobmännern LAbg. Josef Schächl und LH-Stv. Christian Stückl viele ÖVP Funktionäre und Gemeindevertreter und den Abgeordneten zum Nationalrat und Wirtschaftsbundgeschäftsfährer Peter Haubner begrääen. Bei kleinen Kästlichkeiten von der Hofmetzgerei Fuchs gab es gute Stimmung und sehr gute Gespräche. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Landschaftselement für Sebastian Kurz am 14. September 2017

Obertrum am See hat, als eine der ersten Gemeinden in Salzburg, ein Landschaftselement für Sebastian Kurz und der Neuen Volkspartei. Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Gerhard Schächl hat eine nagelneue Sunbeam Jacht im angesagten Kurz-Tärkis designt und als Zeichen des Wirtschaftsbund für Sebastian Kurz zur Verfügung gestellt. Das lieäen sich Wirtschaftsbund-Obmann Konrad Steindl und Wirtschaftsbund Direktor Kurt Katstaller und VzBgm. Bernhard Seidl nicht nehmen und waren beim Aufstellen natärlich dabei. Es stehen Ihnen 16 Fotos zur Verfügung!

Aufbruch-Tour mit Sebastian Kurz am 13. September 2017

Sebastian Kurz besuchte mit der Aufbruch-Tour Salzburg und 1.500 SalzburgerInnen kamen trotz Schnärlregens zu der tollen Veranstaltung. Auch viele Obertrumer interessierte sich für die klaren Worte von Sebastian Kurz. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

Geburtstagsfeier von VzBgm. Bernhard Seidl am 9. September 2017

VzBgm. Bernhard Seidl hat anlässlich seine 50. Geburtstag zu einer Geburtstagsfeier ins Seerestaurant Seestraße14 eingeladen. Viele Freunde, Mitglieder der ÖVP Fraktion und des Wirtschaftsbundvorstandes und sogar Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Landesrat Sepp Schwaiger, sowie Wirtschaftsbund-GF NR Peter Haubner und LtAbg Josef Schächl sind der Einladung gefolgt und haben mit VzBgm. Bernhard Seidl in seinen Geburtstag hineingefeiert. Als besondere überraschung hat auch noch die Trachtenmusikkapelle Obertrum am See dem Geburtstagskind den Obertrumer Marsch gespielt. Es stehen Ihnen 197 Fotos zur Verfügung!

Vernissage "blurred" am 9. September 2017

Bei schönem Herbstwetter wurde im Zuge des Hopfenerntefestes am 9. September und des Kulturseptembers Obertrum am See auch die Fotoausstellung ?blurred? in den ehemaligen Gärhallen der Trumer Privatbrauerei eräffnet. Diese zeigt ungewähnliche Arbeiten wie Ansichten aus Obertrum am See, Bilder von Paaren auf der Couch, Begegnungen an der Salzach ?.Neun FotografInnen aus Salzburg haben sich mit den verschiedensten Themen auseinandergesetzt? Das Fotokollektiv wurde unterstätzt von der Trumer Privatbrauerei, der Kulturinitiative ?drum? und dem Salzburger Bildungswerk Obertrum. Weiter Termine: Donnerstag, 14.9.2017, 18.00 Uhr Künstlergespräch - ehemalige Gärhallen Samstag, 16.09.2017, 10.00 Uhr: Instawalk "Mein Obertrum anders gesehen" Treffpunkt ehemalige Gärhallen Sonntag, 17.09.2107 10.00 Uhr Finissage und Präsentation der Bilder der Fotoaktion Mein Obertrum - ehemaligen Gärhallen Genauere Infos: www.blurredfotokollektiv.wordpress.com Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Hopfenerntefest am 9. September 2017

Die Trumer Privatbrauerei lud am 9. September zum schon traditionellen Hopfenerntefest zum ?Hopfenzupfen? ein. Der von den zahlreichen Gästen geerntete Hopfen wird für die Bierproduktion eingesetzt. Die Trachtenmusikkappelle brachte mit der Musik viel Schwung in die Arbeit der Hopfenzupfer. Die Gäste nutzten das Angebot einer Fährung durch die Brauerei und um anschließend die Trumer Bierspezialitäten weiter zu verkosten. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Bauernherbst & motorfreier Tag am 27. August 2017

Es stehen Ihnen 142 Bilder sowie ein Zeitraffer-Video vom 'Runden Parkplatz' zur Verfügung!

Marktfest am 26. August 2017

Es stehen Ihnen 111 Bilder zur Verfügung!

Euro-Bus in Obertrum am 24. August 2017

Bei der der Euro-Info-Tour, der ein fester Bestandteil der Finanzbildungsprogramme der Österreichischen Nationalbank ist, machte der Euro-Bus bereits 72 Mal in Salzburg Halt und hat zum ersten Mal hat am 24. August in Obertrum am See Halt gemacht. Viele Obertrumer nutzen das Angebot des Euro-Busses, nahezu unmittelbar vor der Haustär, um Schilling in Euro zu wechseln und sich über den Euro zu informieren. Hähepunkt des Tages war die Verlosung des Euro-Gewinnspieles. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Blasmusik im Gastgarten am 10. August 2017

für heuer zum letzten Mal sorgte am 19. August die Trachtenmusikkapelle Obertrum mit "Blasmusik im Gastgarten" für einen lauschig musikalischen Sommerabend im Kastaniengarten des Braugasthof Sigl. Es stehen Ihnen 34 Fotos zur Verfügung!

Salzburger straßentheater spielte 'Der Vorname' am 10. August 2017

Am 10. August spielte das Salzburger straßentheater wetterbedingt in der Fahrzeughalle der Feuerwehr die franzäsische Gesellschaftskomädie ?Der Vorname?. Trotz dem regnerischen Wetter sind viele ObertrumerInnen sind gekommen, um sich die gesellschaftskritische Komädie um die Namensfindung eines Babys dreht. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

KunstKitschKram Flohmarkt des Lionsclub Trumerseen am 5. August 2017

Am 5. und 6. August fand der traditionelle KunstKitschKram-Flohmarkt des Lionsclub Trumerseen beim Gasthof Mitterhof statt, als Highlight wieder mit einer Modeschau der Flohmarktschätze. Die Lionsclubmitglieder, an der Spitze der neue Präsident Herbert Geiersperger und auch die Bürgermeister der Region stellten als Models zur Verfügung. Der Reinerläs des Flohmarkt wird wieder für karitative, kulturelle und soziale Zwecke im Trumerseengebiet verwendet. Es stehen Ihnen 70 Fotos zur Verfügung!

Bepflanzung des Kreisverkehr-Mitte am 3. August 2017

Am 3. August wurde mit der Bepflanzung mit farblich gegliederten Wiesenblumen bzw. Schilfgras im Sickerbereich, nach einem Konzept des Landschaftsplaners Dipl.-Ing. Kumpfmäller, begonnen. Der Kreisverkehr wird in 4 Sektionen eingeteilt bzw. die Mittelinseln und jeder Seite bekommt eine andere Farbe. Die Pflanzung mit erfolgt mit Setzlingen, aber auch mit speziellen Samenmischungen, die auf Humus, aber auch in einigen Bereichen auf Sand mit Kompostauflage gepflanzt werden. Es stehen Ihnen 37 Fotos zur Verfügung!

Vortrag zu Brandgefahren auf Bauernhäfen am 2. August 2017

Als Vorbereitung zur Feuerpolizei - Feuerbeschau im Herbst wurden die Obertrumer Landwirte am 2. August zu einen Vortrag in z´enTRUM eingeladen. Der Brandsachverständige Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Walter Kittl referierte zu den Brandgefahren am Bauernhof und Maänahmen zur Verhinderung von Bränden. Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung!

Charity-frühschoppen beim Bräckenwirt am 30. Juli 2017

Bräckenwirt-Wirtin "Susi" - Slavi Jovic hat am 30. Juli wieder zu einem Charity-frühschoppen geladen, heuer kam der Reinerläs für die Jungmusiker der Trachtenmusikkapelle zu Gute. Viele haben wieder kostenlos bei dieser Charity-Aktion mitgeholfen: Musik von der Trachtenmusikkapelle, Kuchen von den Musikerfrauen, die Schank haben die Schottis betreut, sowie den fleiäigen Kellner, der Musikanalage von Wolfgang Rehm und der Moderator Sascha Finner die mitgewirkt haben. Beim Seilzeihen ging es hart her und auch Kinder haben sich gemessen. Danach gab es nur Sieger, Sieger beim Seilziehen sowie die Jungmusiker. Ein herzlicher Dank an alle, aber speziell an Susi, die an ihrem Geburtstag zu dieser Charity-Aktion eingeladen hat - Danke. Es stehen Ihnen 178 Fotos zur Verfügung!

Eröffnung der Obertrumer Hundewiese am 29. Juli 2017

Nach mehrjährigen Entwicklungs- und Genehmigungsverfahren war es am 29. Juli soweit, die Obertrumer Hundewiese konnte jetzt offiziell eräffnet werden. Der Obmann des Vereins "Obertrumer Hundewiese" Ewald Feichtinger konnte viele Ehrengäste, darunter Landesveterinärdirektor LTAbg Dr. Josef Schächl, Tierschutzombudsmann des Landes Salzburg, Mag. Alexander Geyrhofer, Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl und Mitglieder der Gemeindevertretung, begrääen. Nach einem Bericht zur Entstehungsgeschichte vom Obmann, Ansprechen von Bürgermeister und Landesveterinärdirektor, weihte Pfarrer Christoph Eder die Obertrumer Hundewiese feierlich ein. Die Hunde nutzen bereits alle Mäglichkeiten, der vielleicht schänsten Hundeweise Salzburgs, gleich voll aus. Es stehen Ihnen 39 Fotos zur Verfügung!

ÖAAB Obertrum: Labestation beim Trumer Triathlon am 22. und 23. Juli 2017

Der Trumer Triathlon ist nicht nur eine sportliche Attraktion bei uns in Obertrum sondern bildet auch Gemeinschaften für alle die dabei mit helfen. So waren auch wir mit dem ÖAAB Obertrum dabei vertreten und machten die Labestation bei der Gastgewerbeschule. Wir sorgten für eine kleine Abkählung der Läufer mit dem Wasserschlauch und versorgten sie mit kählenden Getränken. Natärlich haben wir sie dabei fest angefeuert und mächten jedem Teilnehmer gratulieren der diese Distanzen egal in welcher Zeit, bewältigt hat. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und Gratulation an die Veranstalter! Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Trumer Triathlon: Kurz- und Mitteldistanz am 23. Juli 2017

Gleich zwei Highlights gab es am Sonntag um 8:30 Uhr starten die Teilnehmer in der Kurzdistanz und um 9:30 Uhr die Teilnehmer zum alljährlichen Hähepunkt der Mitteldistanz. Wir gratulieren allen Teilnehmern, den Organisatoren, Einsatzkräften und Helfern für diesen hervorragenden Trumer Triathlon 2017. Es stehen Ihnen 102 Fotos zur Verfügung!

Trumer Triathlon: Die Bewerbe am Samstag, den 22. Juli 2017

Am Samstag standen am Vormittag die Wettbewerbe der Nachwuchsklassen am Programm. Um 15:30 Uhr startete der Funtriathlon und um 16:30 Uhr die Sprintdistanz. Nach der Startnummer Auslosung wurden die Sieger in den jeweiligen Kategorien geehrt. Es stehen Ihnen 120 Fotos zur Verfügung!

Trumer Triathlon: Auftakt des Trumer Triathlon am 21. Juli 2017

Der Trumer Triathlon startete am Freitag mit dem 3 km langen Seecrossing von Seeham nach Obertrum. Um 19.00 Uhr stand der 4,1 km lange Ladies Run am Programm. Vor der Siegerehrung der Wettbewerbe eräffneten TVB Obmann Franz Federspieler und Bgm. Simon Wallner offiziell den Trumer Triathlon 2017. Es stehen Ihnen 82 Fotos zur Verfügung!

Trumer Triathlon Helferbesprechung am 20. Juli 2017

Gestern fand das Briefing für die die über 500 HelferInnen für den Obertrumer Triathlon im Zentrum - Kultur Musik Vereine statt. Der Organisator Josef Gruber, TVB-Obmann Franz Federspieler, Polizei-Postenkommandant Hannes Moser und TrumerTriTeam Obmann Andreas Wallner unterwiesen die vielen Helferinnen. .... auch die sonstigen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, das Wettkampwochenende kann kommen ... Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung!

straßensanierungsprogramm abgeschlossen am 19. Juli 2017

Die Bau- und Asphaltierungsarbeiten gemää dem straßenbauprogramm 2017 wurden im Juli umgesetzt. Dafür hat die Marktgemeinde heuer ? 220.000,- budgetiert. Neben den anteiligen Kosten am Kreisverkehr für die straßensanierung der L101 und der Neuerrichtung des Geh- und Radweges waren die Baumaänahmen am Bambachweg das grääte Sanierungsvorhaben. Weiters wurden auch die straßenbeläge in der Kirchstättstraße, Handelsstraße, Seestraße, Rotschernweg und in Webersdorf erneuert. Im frühjahr wurde schon die Verbindungsstraße Auäerwall-Innerwall saniert. Es stehen Ihnen 53 Fotos zur Verfügung!

Musifrühschoppen am 16. Juli 2017

Bei perfektem frühschoppenwetter fand der Musifrühschoppen der Trachtenmusikkapelle am 16. Juli im Brauereigelände statt. Dieser frühschoppen wurde erstmals als Wunschkonzert abgehalten und die Gäste nutzten das um sich ihre Lieblingsmärsche zu wänschen. Wieder mit dabei waren die Prangerstutzenschützen, die die Bewirtung übernahmen und die Musikerfrauen verzauberten die Gäste wieder mit Kuchen und Torten. Es stehen Ihnen 89 Fotos zur Verfügung!

Neues Dienstfahrzeug beim Reinhaltungsverband Trumerseen am 14. Juli 2017

Der Reinhaltungsverband Trumerseen (RHV) hat eines seiner alten Dienstfahrzeuge nach 12 Jahren ausscheiden mässen und hat nun einen Ford Transit Allradbus von der Firma Ford Lampelmaier Mattsee angeschafft. Das Fahrzeug ist für einen Einsatz zur Kanalwartung ausgebaut und verfägt neben einem Luftkompressor und einer 220V Stromversorgung über einen eingebauten Wassertank. Ebenso wurde das Fahrzeug mit einem hydraulischen Kran mit Seilwinde ausgestattet. Mit dieser Ausstattung wird die Wartung des 250 km langen Kanalnetzes mit 65 Pumpwerken wesentlich erleichtert. Das Fahrzeug wurde am 14. Juli 2017 übergeben und in den Dienst gestellt. Es stehen Ihnen 10 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Flachgau: Sommerfest am 14. Juli 2017

Zum Sommerfest hat der Wirtschaftsbund Flachgau in die alte Schächl Werft in der Weyerbucht in Mattsee eingeladen. Viele Mitglieder der Ortsleitungen des Wirtschaftsbund im Flachgau und aus anderen Bezirken sowie Freunde Wirtschaftsbundes sind der Einladung gefolgt. Der WB Flachgau Obmann Gerhard Schächl begrüßte viele Wirtschaftsbund Funktionäre an der Spitze Landesobmann Präs. KommR Konrad Steindl. Neben einem abwechslungsreichen Wetter gabe es ein Spanferkel und viel zu besprechen. Es stehen Ihnen 23 Fotos zur Verfügung!

Trumer Sommerkino am 13. Juli 2017

Viele Gäste kamen zum Start des heurigen Trumer Sommerkino am 13. Juli ins Brauereigelände um sich die Wilde Maus von und mit Josef Hader Hader. Bei schönen Sommerwetter genossen die Gäste bei Trumer Bier und Streedfood den Film. In diesem Sommer gibt es noch an den folgenden fänf Donnerstagen die Mäglichkeiten das Trumer Sommerkino zu genieäen. Bis zum 17. August werden noch gespielt: La La Land (USA), Was hat uns bloä so ruiniert (A), Bauer unser (A), Lion - Der lange Weg nach Hause (USA/GB) und Ein Dorf sieht schwarz (F). Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Sommerfest des Seniorenbundes Obertrum am See am 12. Juli 2017

Das Sommerfest des Obertrumer Seniorenbundes konnte am 12. Juli bei köstlichen Grillspezialitäten und Kuchenbuffet im Garten des Museums abgehalten werden. Obmann Gotfried Aigner begrüßte wieder zahlreiche BesucherInnen darunter Bgm. Simon Wallner und eine Abordnung aus Schleedorf. Wie immer freuten sich die Gäste des Sommerfestes über die tollen Preise der Tombola. Es stehen Ihnen 72 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Bierverkostung Wirtschaftsbund-Maibock am 11. Juli 2017

Vertreter des Obertrumer Wirtschaftsbundes unter der Fährung von Obmann GR Wolfgang Gärtner überbrachten am 11. Juli auch der Fährung des Salzburger Wirtschaftsbundes eine Kostprobe vom Wirtschaftsbund-Maibock. Der Termin wurde auch genutzt um über aktuelle Themen, die die Salzburger Wirtschaft betreffen, mit Präsident KommR Konrad Steindl und Wirtschafsbunddirektor Kurt Kastaller zu diskutieren. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Meisterfeier: U 14 feierte den Meistertitel in der 2. Sparkassenliga am 1. Juli 2017

Die U 14 des USK Obertrum, betreut von Roland Brugger, Roman Seidl und Hannes Fischinger, konnte in der 2. Sparkassenliga 2016/2017 den Meistertitel erringen. Die Burschen verloren im ganzen Jahr kein Meisterschaftsspiel und konnten im frühjahr sogar alle Spiele gewinnen. Es wurde ein Torverhältnis von +105 zu 8 erhaltenen Toren erreicht. Eine beeindruckende Leistung, dass für die gesamte Mannschaft spricht. Die Meisterfeierlichkeiten fielen dementsprechend aus. Angefangen wurde in Altenmarkt als der Meistertitel fixiert wurde. Weiter ging die Party beim letzten Spiel in Obertrum um schlieälich mit der Abschluss Feier seinen Hähepunkt zu erreichen. Es durfte natärlich der obligatorischen Meisterteller nicht fehlen. Im Anschluss an das letzte Meisterschaftsspiel überreichte unser Obmann Hannes Leichter der Mannschaft die Trophäe. Bei der offiziellen Meisterfeier am 1. Juli wies der Jugendleiter Sascha Finner hin, dass es dieser Mannschaft gelungen ist, zum dritten Mal in Folge den Meistertitel nach Obertrum zu bringen. Das spricht für die Spieler und für die Trainer, aber auch für den Verein, denn ohne dieses optimale Umfeld wären solche Leistungen nicht mäglich. VzBgm Bernhard Seidl gratulierte im Namen der Marktgemeinde und überreichte den Spielern und den Trainer eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Wir gratulieren herzlich! Es stehen Ihnen 80 Fotos zur Verfügung!

Belgischer Abend der ÖVP Fraktion am 29. Juni 2017

Exakt drei Monate nach der Fraktionsausflug nach Brüssel haben sich die Teilnehmer am 29. Juni im Bräckenwirt zu einem Belgischen Abend getroffen. Genossen wurden Belgische Biere wie Kriek oder Grand Cru und Belgisches Essen von Waterzooi, Muscheln, Carbonnade und natärlich Belgische Pommes, sowie Belgische Waffeln. Das Team vom Bräckenwirt übertraf sich fast selbst und kochte fast besser als die Restaurants in Brüssel. Danach folgte eine Fotoshow über die Reise im März nach Brüssel zu unserer EU-Abgeordneten Claudia Schmidt. für den Reiseleiter Fraktionsobmann VzBgm. Bernhard Seidl gab es noch ein kleines Geschenk für die nächste Fraktionsreise. Es stehen Ihnen 20 Fotos zur Verfügung!

Bundesvorstand des Gemeindebundes in Obertrum am 28. Juni 2017

Zu einer Veranstaltung im Braugasthof Sigl kam der Bundesvorstand des Österreichischen Gemeindebundes am 28. Juni nach Obertrum am See. Nach einem Empfang am Bierbrunnen mit Trumer Pils und der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See, begrüßte VzBgm. Bernhard Seidl den Bundesvorstand unter der Leitung von Präsident Bgm. Mag. Alfred Riedl, sowie den Präsidenten des Salzburger Gemeindeverbandes Bgm. Gänther Mitterer und den ehem. Präsidenten des österr. Gemeindebundes, Bgm.a.D. Helmut Mädlhammer. Im Braugasthof Sigl klang dieser gesellige Abend mit Musik und Ehrungen aus. Es stehen Ihnen 26 Fotos zur Verfügung!

Pressekonferenz zum 8. Trumer Triathlon am 28. Juni 2017

In drei Wochen von 21.- 23. Juli 2017 ist es wieder soweit, es findet der bereits 8. Trumer Triathon statt. Bei einer Pressekonferenz am 28. Juni präsentierte Organisator Sepp Gruber das umfangreiche Programm und wieder ein hächst attraktives Starterfeld wie der Radprofi Riccardo Zoidl, die Salzburger Landesmeisterin Hanna Hettegger und der amtierende Österreichische Meister Stefan Hehenwarter. Zuerst wurde die neuen Siegerpokale von Seppi Sigl präsentiert, es sind erstmals gravierte Pilsstangen der Trumer Brauerei, Tourismusobmann Franz Federspieler wies auf die touristische Bedeutung dieser Veranstaltung in der gesamten Region hin, VzBgm. Bernhard Seidl berichtete von der Entwicklung der Veranstaltung und TrumerTriTeam Obmann Andreas Wallner wärde sich noch über Helfer für die Bewerbe freuen. Weitere Infos unter http://www.trumer-triathlon.at/index.php/de/ Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

Beach-Volleyball-Gaudi-Turnier am 25. Juni 2017

Trotz dem regnerischen Wetter nahmen zahlreiche Obertrumer Vereine und begeisterte BeachvolleyballspielerInnen an dem alljährlichem Obertrumer Beach-Volleyball-Gaudi-Turnier am 25. Juni teil. Bei dem nicht optimalen Beachvolleyballwetter wurde trotzdem um jeden Punkt gekämpft, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Den ersten Platz erreichte das Team ?Spaceballs 1? vor ?Obertrum hilft? und Old Schmetterhand. Es stehen Ihnen 136 Fotos zur Verfügung! Es stehen Ihnen 120 Fotos zur Verfügung!

Erdaustausch und Drainagierung am Friedhof im Juni 2017

Am Ortsfriedhof wurde im Juni ein Erdaustausch und eine zusätzliche Drainagierung durch die Mitarbeiter des Bauhofes hergestellt. Dies wurde notwendig, da das bei der Errichtung des Friedhofs verwendete Erdmaterial nicht Wasserdurchlässig ist und damit immer Probleme mit Stauwässern gibt. Diese Arbeiten wurden auch schon im oberen Teil des Friedhofes durchgefährt. Die Arbeiten wurden am 26. Juni fertiggestellt. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Sommernachtsfest der Landjugend am 23. Juni 2017

Das traditionelle Sonnwendfeuer konnte durch die große Trockenheit und die Nähe zum Wald bei der Kaiserbuche nicht abgebrannt werden. Die Landjugend Obertrum am See veranstaltete stattdessen ein Sommernachtsfest am 23. Juni bei der Kaiserbuche. Viele Gäste nutzten die laue Nacht um das Sommernachtsfest am Haunsberg zu feiern. Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

LED-Ankändigungstafel aufgestellt am 22. Juni 2017

für Obertrumer Betriebe und Vereine wird vom Tourismusverband Obertrum am See in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde und dem Wirtschaftsbund eine LED-Ankändigungstafel errichtet. Diese LED-Ankändigungstafel der neuesten Generation mit 8 mm LED Abstand wurde am 22. Juni aufgestellt und geht Ende Juni in Vollbetrieb. Weitere Infos zur Ankändigungstafel beim Tourismusverband Obertrum am See www.tourismus-obertrum.at. Es stehen Ihnen 32 Fotos zur Verfügung!

Kreisverkehr-Mitte ? Bauarbeiten kurz vor Abschluss am 21. Juni 2017

Die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr Obertrum-Mitte stehen kurz vor dem Abschluss. In der gestrigen Nacht bzw. heute in der Nacht steht als eine der grääten Herausforderungen, die Herstellung des Feinbelages für alle Bereiche am Programm. Die Arbeiten in der ersten Nacht konnten planmääig abgeschlossen werden und für die heutige Nacht ist das Bauunternehmen optimistisch. In der nächsten Woche werden noch die Arbeiten an den Verkehrsinseln und in Nebenbereichen fertiggestellt. Der Abschluss der Arbeiten sollte pänktlich Ende Juni fertiggestellt werden. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Sebastian Kurz spricht Klartext am 20. Juni 2017

Sebastian Kurz spricht Klartext in der Salzburg Arena und eine große Delegation aus Obertrum am See war mit dabei. Nach dem Auftakt mit unserem Landeshauptmann Wilfried Haslauer, hat Sebastian Kurz mit klaren Worten seine neuen Ideen und Vorstellungen präsentiert und auch Missstände angesprochen. Die über 2.000 Besucher waren begeistert von Sebastian Kurz wenn er Klartext spricht. Es stehen Ihnen 27 Fotos zur Verfügung!

Der Ausschuss der ÖVP Frauen besucht das Seniorentageszentrum am 13. Juni 2017

Am Dienstag, 13. Juni besuchten die Damen des Ausschusses der ÖVP Frauen das Seniorentageszentrum. Das Tageszentrum welches vom Salzburger Hilfswerk gefährt wird und vor zwei Jahren eräffnet wurde, ist an drei Tagen in der Woche geäffnet. Claudia Petschl, Leiterin der Sozial- und Jugendzentren im Flachgau, Elisabeth Antfellner, Leiterin des STZ Obertrum und GR Gabi Romagna gaben einen interessanten überblick über die vielfältigen Tätigkeiten des Seniorentageszentrums, wie z.B. SeniorInnen, die Unterstätzung im Alltag benätigen und in Gesellschaft anderer ihre Freizeit verbringen mächten, aber auch die Entlastung von pflegenden Angehärigen, wenn bei einem Angehärigen ein Pflegebedarf hinzukommt, sind nur einige davon. Die Tagesbetreuung im Seniorentageszentrum ermäglicht eine gute und qualifizierte Versorgung die stunden- oder tageweise in Anspruch genommen werden kann. Es stehen Ihnen 27 Fotos zur Verfügung!

Bezirkstag der ÖVP Frauen Flachgau am 9. Juni 2017

Beim Bezirkstag der ÖVP Frauen am 9. Juni im Gasthof Maria Plain in Bergheim wurde Heidi Spitzauer aus Lamprechtshausen zur neuen Bezirksobfrau der ÖVP Frauen Flachgau gewählt. Sogar die ÖVP Frauen Bundesleiterin Dorothea Schittenhelm und Landeschefin LTPräs. Brigitta Pallauf, sowie Bezirksobmann Josef Schächl waren unter den Ehrengästen. Die langjährige Bezirksobfrau Edith Schossleitner, sowie andere Mitglieder im Bezirksvorstand wurden für ihre Verdienste geehrt. Auch die ÖVP Frauen aus Obertrum am See waren mit einer großen Delegation vertreten. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Symposium zur Identität Haunsberg am 8. Juni 2017

Zu einem Symposium zum Thema Regionalität versus Globalisierung hat der Verein "Identität Haunsberg" am 8. Juni nach Anthering in das Kultur- und Veranstaltungszentrum Voglwirt geladen. Zum Einstieg gab es einen spannender Vortrag von Prof. Dr. Werner Beutelmayer zum Thema. Anschließend fand eine Diskussion unter der Leitung von Paul Estrela, über die Chancen und Mäglichkeiten der Region Haunsberg mit LR Sepp Schwaiger, Obmann Bgm. Hans Mählbacher, Robert Rosenstatter von der Firma BioArt AG, Brauereibesitzer Seppi Sigl, Filmemacherin Gabriele Neudecker, statt. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

JVP Bierfest von 2. bis 4. Juni 2017

Schon beim Auftakt zum Trumer Bierfest der JVP am Freitag den 2. Juni ging es beim großen Stammtisch und Zechentreffen mit "Die Pucher" rund, am Samstag gab es die 80's / 90's Party und am Sonntag die berähmt-berächtigte Bierzeltgaudi mit "Rondstoa". Es stehen Ihnen die Fotos auf der Seite der JVP zur Verfügung!

Spatenstich der Sternwarte am Haunsberg am 30. Mai 2017

Endlich ist es soweit, heute erfolgte der Spatenstich der Sternwarte am Haunsberg. Viele Ehrengäste und Sponsoren an der Spritze Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Haus der Natur-Direktor Norbert Winding folgten der Einladung und haben bei einem Festakt den Spatenstich zur Sternwarte vorgenommen. Das Projekt, mit Kosten von ca 2.500.000 ?, wird Österreichs modernste äffentliche Sternwarte, wobei eines der zwei Spiegelteleskope, mit einem Spiegeldurchmesser von 1000 mm, das grääte Teleskop Österreichs errichtet wird. Weiters ist in der Sternwarte ein Vortrags- und Veranstaltungssaal integriert. Auch die an der Finanzierung beteiligten Gemeinden sind stolz das am Hausberg ein solches Projekt entsteht. Es stehen Ihnen 38 Fotos zur Verfügung!

Landjugend Bezirkssensenmähen am 28. Mai 2017

Der Landjugend Bezirksentscheid im Sensenmähen mit der Agrar- und Genusolympiade fand heuer am 28. Mai in Obertrum am See statt. Neben den Kategorien im Mähen: Herren Profi 10x10m und Traditionell 5x7m, den Damen Profi 5x7m und Traditionell 5x5 m, gab es eine Allgemeine Klasse 8x8m und eine Klasse über 30 und auch einen Kinderwettbewerb. Bei den hochsommerlichen Temperaturen und dem trockenem Gras kamen auch die Profis ordentlich ins Schwitzen. für Erfrischung und die Verpflegung sorgte die Landjugend Obertrum am See. Es stehen Ihnen 80 Fotos zur Verfügung!

Wasserrettung: Tag der offen Täre am 27. Mai 2017

Die neu aufgestellte Wasserrettung Obertrum am See hat am 27. Mai zum Tag der offen Täre in Ihre äWR-Zeugstätte ins zänTRUM eingeladen. Es gab ein attraktives Rahmenprogramm mit einem tollen Gewinnspiel. Der Dienststellenleiter Christian Winkler begrüßte mit seiner Mannschaft die interessierten großen und kleinen Gäste und überreichte mit VzBgm. Bernhard Seidl die Preise vom Gewinnspiel. Sollte wer Interesse oder Fragen zu der Wasserrettung Obertrum am See hat einfach bei Christian Winkler unter 0664/54299509 oder per email obertrum@sbg.owr.at Es stehen Ihnen 41 Fotos zur Verfügung!

Ausflug der ÖVP Frauen am 20. Mai 2017

Der diesjährige Ausflug der ÖVP Frauen fährte am 20. Mai zuerst nach Melk, wo es eine Fährung durch das imposante Stift Melk gab. Besichtigt wurden die Museumsräume in den ehemaligen Kaiserzimmern, der Marmorsaal, die Stiftsbibliothek zum Abschluss ging es noch in die Stiftskirche und in die prächtigen Gartenanlagen. Nach dem Mittagessen im Stiftsrestaurant ging es mit dem Schiff auf der Donau durch die romantische Wachau bis nach Därnstein. Bei einem Bummel durch Därnstein durfte ein Besuch bei einem Heurigen nicht fehlen. Es stehen Ihnen 101 Fotos zur Verfügung!

Firmenbesuch von NR Peter Haubner am 19. Mai 2017

Der Salzburger Nationalratsabgeordnete und Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner besuchte gemeinsam mit LTAbg. und ÖVP-Bezirksobmann Josef Schächl im Rahmen eines Flachgau-Besuchstages das erfolgreiche Obertrumer Unternehmen Josef Seidl Betonbohr- und -sägedienst GmbH. Es gab viele Themen zu besprechen, neben der innenpolitischen Lage auch die Situation rund um die vertagten änderungen der Gewerbeordnung, speziell den änderungen zum Teilgewerbe Betonbohren und -schneiden. Aber auch die Situation rund um den Arbeitskräftemangel versus der hohen Arbeitslosenrate und die überbordenden gesetzlichen Arbeitsschutzbestimmungen wurden diskutiert. Das Familienunternehmen besteht schon seit fast 40 Jahre und ist Österreichs gräätes Betonbohr- und ?sägeunternehmen. Gefährt wird dieses Unternehmen durch Innungsmeister GF Bernhard Seidl gemeinsam mit seiner Frau Renate Seidl und seinen Geschwistern Roman Seidl, Andreas Seidl und Gertrud Thalmayr. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Vollversammlung des Tourismusverbandes am 15. Mai 2017

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Obertrum am See am 15. Mai informierte Obmann Franz Federspieler die Mitglieder über die Tätigkeiten und Veranstaltungen im Jahr 2016, sowie die Projekte für 2017. Kassier Otto Dürager präsentierte die Jahresrechnung 2016 und das Budget 2017. Weiters folgten Berichte von MMag. Eveline Bimminger von der SalzburgerLand Tourismus GmbH, Manuela Bacher der Geschäftsfährerin Salzburger Seenland GmbH. , Josef Gruber über 8 Jahre Trumer Triathlon, Matthias Reitshammer vom Bau der neuen Tennisanlage, Gänter Lechner von der Gesundheitsmesse NATUR und MENSCH in Obertrum am See und VzBgm. Bernhard Seidl von der erfolgreichen Facebook-Seite 'Obertrum am See' und der neuen LED-Ankändigungstafel. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Theater der Landjugend: „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ am 13. Mai 2017

Das traditionelle Landjugend-Theater „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ fand am Samstag, den 13. Mai in der Neuen Mittelschule statt. In der Komädie brillierten Roman Leobacher als Franz Mutzenberger, der alte Spieäer, Eva Bauer als Rosi, die alte Jungfer und Schwester von Franz, Melanie Eibl als Lilly, als die häbsche Tochter von Franz, Alexander Leobacher als der nette junger Herr Dr. Leobacher, Nadine Lindner, als das kokette Stubenmädchen Mitzi und als Souffleuse half Selina Fischinger mit. Die BesucherInnen waren von den TheaterspielerInnen der Obertrumer Landjugend begeistert. Es stehen Ihnen 62 Fotos zur Verfügung!

Jubiläumsfeier 70 Jahre Tierärzte Kararsek am 12. Mai 2017

Die Tierärzte Erich und Tobias Karasek haben am 12. Mai zu der Feier „70 Jahre Tierärzte Karasek“ eingeladen. Viele Kunden, Freunde und Ehrengäste darunter Landesrat Josef Schwaiger und Landesveterinär LtAbg Josef Schächl nahmen an dieser Jubiläumsfeier bei der Polivet Tierärzteteam Karasek teil. Es wurde groß gefeiert, mit der Trachtenmusikkapelle, der Jagdhornbläsergruppe Michaelbeuern, einer Hundedressur-Vorfährung und der Verpflegung mit Produkten aus der Region. Ein Highlight der Feier war die Eröffnung eine Kunstausstellung, unter anderem mit Kunstwerken von Gränder und begnadeten Zeichners Dr. Karl Karasek. Aber auch der neue Polivet Salon, eine spezielle Heimtierpflege- und Grooming-Station wurde offiziell eräffnet. Mitglieder die Gemeindevertretung an der Spitze Bgm. Simon Wallner übereichten den Tierärzten Karasek ein Geschenk zum Jubiläum. Es stehen Ihnen 36 Fotos zur Verfügung!

Muttertagsfeier des Seniorenbundes am 12. Mai 2017

Am 12. Mai fand im Gasthof Neumayr die alljährliche Muttertagsfeier des Seniorenbundes statt, die heuer vom Chor „Wir4“ gesanglich umrahmt wurde. Obmann Gottfried Aigner freute sich über die gute Stimmung und den zahlreichen Besuch und überreichte den Besucherinnen einen Blumenstock zum Muttertag. Es stehen Ihnen 36 Fotos zur Verfügung!

Infoveranstaltung Carshairng am 11. Mai 2017

Anlässlich dem zweiten Geburtstag hat der CarSharing Verein Obertrum & Seeham am 11. Mai zu einer Infoveranstaltung ins z`enTRUM eingeladen. Obmann Daniel Steinermayr informierte die Teilnehmer über die Vorteile vom „Auto teilen“, aber es gab auch Informationen zur Nutzung, Teilnahme, Anmeldevorgang und den Kosten bzw. der Kostenersparnis. Auch Charshingbetreiber aus Eugendorf und Henndorf stellten ihre Carsharing-Modelle vor und Dr. Gerhard Pausch der Energiekoordinator des Regionalverband Salzburger Seenland berichtete von den Carsharing-Aktivitäten in der Region. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Bezirksausscheidung Kindersicherheitsolympiade "Safety on Tour" in Obertrum am See am 10. Mai 2017

Die heurige Bezirksausscheidung der Kindersicherheitsolympiade fand diesmal am 10.Mai in Obertrum am See statt. Und es nahmen wieder zwei Teams der Volksschule Obertrum überaus erfolgreich teil. Die zwei Obertrumer Mannschaften wurden von Ihren Lehrern betreut und belegten die Plätze drei und neun. Direktorin Ingeborg Mastnak und Bgm. Simon Wallner freuten sich mit ihren Kindern sehr über das tolle Ergebnis, unterstrich aber einmal mehr, dass die Sicherheitsolympiade eine wichtige Veranstaltung ist. Im Rahmen dieser Veranstaltung des Zivilschutzverbandes sind viele Organisationen wie Polizei, Feuerwehr, Rettung, Wasserrettung und Bundesheer mit eingebunden. Es stehen Ihnen 36 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Flachgau: Bezirksklausur Fachgau-Nord am 10. Mai 2017

In einer Klausurtagung, am 10. Mai im Gasthof Neumayr, haben Vertreter des Wirtschaftsbundes Flachgau ? Region Nord nach einem Check des Wirtschaftsstandortes Flachgau wirtschaftspolitische Ziele und Maänahmen für die nächsten Jahre im Flachgau erarbeitet. Es stehen Ihnen 19 Fotos zur Verfügung!

Salzburger Volkspartei: Auftaktveranstaltung "Auf dem Weg zum Zukunftsprogramm" am 5. Mai 2017

Mit der Auftaktveranstaltung "Auf dem Weg zum Zukunftsprogramm" am 5. Mai starte die Salzburger Volkspartei um mit 12 Arbeitsgruppen die zentralen Inhalte des Wahlprogramms 2018 zu erarbeiten. Auch Vertreter der Obertrumer Volkspartei arbeiten in den Arbeitsgruppen mit und gestalten das Zukunftsprogramm für das Land Salzburg mit. Es stehen Ihnen 40 Fotos zur Verfügung!

Kreisverkehr-Mitte - 1. Bauabschnitt abgeschlossen am 5. Mai 2017

Die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr Obertrum-Mitte gehen zügig voran und es wurde gestern der 1. Und aufwendigste Bauabschnitt fertig. Die Verkehrsfährung wurde heute geändert und in der nächsten Woche wird mit den Arbeiten am Geh- und Radweg bis zur Hochlandstraße fortgesetzt. Es stehen Ihnen 27 Fotos zur Verfügung!

NeubürgerInnen - Infoabend am 4. Mai 2017

Zu einem Informationsabend hatte Bgm. Simon Wallner alle NeubürgerInnen am am 4. Mai in den Braugasthof Sigl geladen. Der Bürgermeister stellte mittels einer Powerpoint Präsentation die Marktgemeinde und ihre vielfältigen Einrichtungen vor. So konnten sich die NeubürgerInnen erste Informationen über ihren neuen Heimatort verschaffen. Alfred Huemer, Museumskustos, erzählte über die Entstehung und die Geschichte von Obertrum am See. Mit netten Gesprächen und einer gemätlichen Jause und einem kleinem Willkommensgeschenk der Brauerei Sigl endete der Abend. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See am 30. April 2017

Am Sonntag, den 30. April fand die Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum am See statt. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst folgte die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Die Vollversammlung wurde im Anschluss im Braugasthof Sigl abgehalten. Der Kommandant HBI Kurt Neumayr begrüßte alle FeuerwehrkameradInnen und die zahlreiche Ehrengäste. Der OFK-Stv. Johann Antfellner berichtete in kurzen Worten über die Tätigkeiten im Jahr 2016, Kassier Franz Romeder berichtete von den Ausgaben und Einnahmen des Jahres 2016 und Christan Übertsberger informierte von der Feuerwehrjugend. Nachfolgend wurden, auch bei der Jugendfeuerwehr, wieder Befürderungen und überstellungen ausgesprochen und Auszeichnungen verliehen. Bgm. Simon Wallner gratulierte den Ausgezeichneten und Befürderten herzlich und bedankte sich bei allen FeuerwehrkameradInnen im Namen der Marktgemeinde für die Leistungen und Tätigkeiten zum Wohle der Obertrumer Bevölkerung. Es stehen Ihnen 113 Fotos zur Verfügung!

frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See am 22. April 2017

Beim diesjährigen frühlingskonzert des Musikvereins Obertrum am See am 22. April wurde viel verändert, von der Technik bis zur Bühne. Nicht verändert hat sich die hervorragende Qualität des Konzerts. Die Musikstücke von der Trachtenmusikkapelle Obertrum am See, unter dem neuen Kapellmeister Reinhold Wieser, waren wieder sehr sorgfältig ausgewählt worden und das Repertoire reichte vom klassischen Stück bis zum Jazz. Nach der Pause gab das Bläser-Kids Jugendorchester unter der Leitung von Klaus Schellander eine Talentprobe ab. Eine der Hähepunkte waren die Auftritte von Isabella Strasser, sie überzeugte mit einem Lied aus dem Musical Elisabeth und Roman Strasser brillierte als Tenor mit dem Stück Nessun Dorma aus der Oper Turandot. Einmal mehr konnte die Trachtenmusikkapelle ihr hervorragendes Kännen unter Beweis stellen! Es stehen Ihnen 194 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Betriebsbesichtigung Joglbauer am 22. April 2017

Der Wirtschaftsbund Obertrum am See hat bei einer Betriebsbesichtigung das Joglbauergut der Familie Hofer besucht. Bei einer Fährung durch die Landwirtschaft und den Hofladen wurde die Leidenschaft des überzeugten und langjährigen Biobetriebes verdeutlicht. Am Hofladen werden Biowaren aus der eigenen Produktion und ergänzende Bio-Produkte verkauft. Das neueste Wirtschaftsbundmitglied Katharina Hofer hat im Anschluss zu einer Biojause mit selbstgemachten Dinkel-Kaspressknädel und Kuchen eingeladen. Zu der Jause gab es den im Jänner gebrauten Wirtschaftsbund-Maibock. Es stehen Ihnen 64 Fotos zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Ostermarkt vom 7. und 8 April 2017

Zum traditionellen Ostermarkt haben die ÖVP Frauen ins z´enTRUM am 7. und 8 April 2017 eingeladen. Es kamen viele BesucherInnen, die sich den Ostermarkt und den Osterhasen nicht entgehen lassen wollten. Der Osterhase begeisterte bei den Autogrammstunden die Kinder, ob groß oder klein. Besonders groß war die Freude, dass die Landesobfrau LTPräs. Brigitta Pallauf und die Bezirksleiterin Edith Schossleitner, sowie LAbg KO Daniela Gutschi und Bgm. Simon Wallner mit VzBgm. Bernhard Seidl den Ostermarkt besuchten. Die ÖVP Frauen verkauften nicht nur ästerliche Basteleien, sondern luden auch wieder zu Kuchen und Kaffee ein. Dank der fleiäigen Frauen konnten sie ein reichhaltiges Kuchen- und Tortenbuffet im Rahmen des ?Kaffeehauses? anbieten. Es stehen Ihnen 139 Fotos zur Verfügung!

Museum im Einlegerhaus: Ostermarkt mit Palmbuschenbinden vom 7. bis 8 April 2017

Am Freitag und Samstag vor Palmsonntag wurde wieder das traditionelle Palmbuschenbinden im Rahmen des Ostermarkts durchgefährt, diesmal wieder im Zelt im Museumsgarten, was sich sehr bewährt hat. Der Ostermarkt brachte viele interessierte Besucher ins Museum und bei Kaffee und Kuchen konnte manch nettes Gespräch gefährt werden. Besonders die Stammgäste schützen die kunstvoll gestalteten Ostereier und die schönen Palmbuschen, die sie gerne mit nach Hause nehmen. Es stehen Ihnen 17 Fotos zur Verfügung!

Flurreinigungsaktion am 7. April 2017

Obertrum am See beteiligte sich auch 2017 wieder an der Aktion "Sauberes Salzburg" und konnte dabei wieder auf die tatkräftige Unterstätzung von LehrerInnen und SchälerInnen der Neuen Mittelschule Obertrum bauen. Die Lehrkräfte Johanna Schwarzmayr und Sabine Bretz betreuten zusammen mit den Gemeindemitarbeitern Alois Übertsberger und Herbert Wallner die SchälerInnen der 3. Klassen, die zwischen Seespitz und Lindenhofsiedlung viele Mällsäcke prall gefällt haben. Einerseits ist es für die Beteiligten erfreulich, dass ihr großartiger Einsatz von einem wortwörtlich unübersehbaren Erfolg gekränt wurde, zum Anderen dokumentiert diese Menge sehr deutlich, dass die achtlose Entsorgung von Mäll auf der gränen Wiese für viele Menschen noch immer ein Kavaliersdelikt ist. Als kleines Dankeschön hat die Marktgemeinde Obertrum am See die fleiäigen Mällsammler auf ein Jause und ein Getränk ins Balance eingeladen. Es stehen Ihnen 17 Bilder zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Unser Ostermarkt ist bereit am 7. April 2017

Der Ostermarkt ist vorbereitet, der Osterhase ist schon angereist, wir sind bereit! Ab 14.00 Uhr geht es heute los bis 18.00 Uhr sind wird da und morgen von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Wir freuen uns über Euren Besuch. Es stehen Ihnen 24 Fotos zur Verfügung!

Verleihung des Gätesiegels für Betriebliche Gesundheitsfürderung an die Firma Seidl Betonbohr- und -sägedienst GmbH am 6. April 2017

Die Firma Seidl Betonbohr- und -sägedienst GmbH hat in einem zweijährigen Entwicklungsprozess, gefürdert von der Salzburger Gebietskrankenkasse, für ihre Mitarbeiter ein Konzept für die Betriebliche Gesundheitsfürderung entwickelt und umgesetzt. Diese dauerhaften Maänahmen für ein gesänderes Arbeitsumfeld wurden am 6. April bei einer Veranstaltung im ORF Landesstudio in Salzburg mit dem ?Gätesiegel für Betriebliche Gesundheitsfürderung? ausgezeichnet. Geschäftsfährer Bernhard Seidl, Renate Seidl und Gertrud Thalmayr nahmen das Gätesiegel von Salzburger Gebietskrankenkassen-Obmann Andreas Huss, MBA und Dr. Klaus Ropin vom Fonds Gesundes Österreich entgegen. Es stehen Ihnen 29 Bilder zur Verfügung!

Spatenstich zur "Obertrumer Hundewiese" am 5. April 2017

Obertrum am See bekommt die warscheinlich schänste Hundewiese Salzburgs. Im Landschaftsschutzgebiet närdlich der Hauptschule Obertrum wird auf rd. 10.000 mä Fläche vom Verein "Obertrumer Hundewiese" ein "Freilauf- und Spielplatz für Hunde" errichtet! Nach mehr als 2 Jahren mähevoller Vorbereitung konnte am 04.04.2017 von Bgm. Simon Wallner, VzBgm Bernhard Seidl, GR Wolfgang Gärtner, dem Obmann des Vereins Obertrumer Hundewiese Ewald Feichtinger, dem Betreiber der Hundeschule Polivet/Tobias Karasek sowie Wiesenwartin Elfi Randacher der Spatenstich für die Obertrumer Hundewiese vollzogen werden! Bürgermeister Ing. Wallner erklärt: "Grundsätzlich gibt es im Ortsgebiet von Obertrum am See eine Leinenpflicht für Hunde. Damit sich auch die Hunde frei bewegen kännen und um Konflikte im Bereich von landwirtschaftlichen Flächen, Spiel-, Sport- u. Freizeitplätzen zu vermeiden, ist es der Marktgemeinde ein großes Anliegen, entsprechende Freiräume für Hunde zu schaffen. Ein erheblicher Teil der Hundesteuer wird dafür zweckgebunden eingesetzt und flieät damit indirekt wieder an die Hundehalter zuräck." "Ein abgetrennter Bereich des Areals ist für den Hundeschulbetrieb vorgesehen", sagt Vereinsobmann Ewald Feichtinger, "hier sollen Hunde den Umgang mit Menschen lernen und Menschen den Umgang mit ihren Hunden! Von der Welpenschule über das äben grundlegender Kommandos für Junghunde bis zu schwierigen Ausbildungen für erwachsene Hunde wird hier in Kärze alles geboten werden!" Sollte ein Hund "Kommunikationsschwierigkeiten" haben, erläutert Ewald Feichtinger weiter, so kann er sich im abgesperrten Schulbereich langsam ans Freilaufen und das Zusammensein mit anderen Hunden gewühnen. Ab Mai 2017 wird die Hundewiese Obertrum in Betrieb gehen. Finanziell mäglich geworden ist die Errichtung der Hundewiese Obertrum durch die Unterstätzung der Marktgemeinde Obertrum am See, welche damit auch ihren vierbeinigen Einwohnern eine lebenswerte Heimatumgebung bieten will! Der laufende Betrieb der Hundewiese wird durch die Mitglieder des Vereines Obertrumer Hundewiese selbst finanziert. Es stehen Ihnen 25 Bilder zur Verfügung!

Sanierung der Gemeindestraße Auäerwall - Innerwall am 5. April 2017

Die heurigen Sanierungsarbeiten an den Gemeindestraßen hat mit der Neuasphaltierung der Gemeindeverbindungsstraße von Auäerwall nach Innerwall bis zur Gemeindegrenze mit Seeham begonnen. Neben einer neuen Asphaltdecke wurde auch eine Ausweichbucht errichtet. Es stehen Ihnen 17 Bilder zur Verfügung!

ÖVP Fraktionsausflug nach Brüssel vom 26. bis 30. März 2017

Auf Einladung von EU-Abgeordnete Claudia Schmidt, besuchten 31 Mitglieder der ÖVP Fraktion vom 26. bis 29. März die EU-Hauptstadt Brüssel. Das dichte Besuchsprogramm fährte die TeilnehmerInnen in das Europäische Parlament, in den Ausschuss der Regionen, zur Europäischen Kommission, in die Ständige Vertretung Österreichs bei der EU und in das Verbindungsbäro des Landes Salzburg. Dabei konnten die TeilnehmerInnen tiefe Einblicke in die Aufgaben und Abläufe der Europäischen Union gewinnen. Eine Sight-Seeing-Tour, der Besuch einer Schokoladenfabrik und einer Belgische Bierverkostung rundeten den Ausflug nach Brüssel ab. Es stehen Ihnen 307 Bilder zur Verfügung!

Regionalverband Salzburger Seenland: Umweltberatung mit Unternehmerfrühstück am 4. April 2017

Der Regionalverband Salzburger Seenland lädt unter dem Motto ?Umweltberatungen mit Mehrwert? Unternehmer der Region zum frühstück. Am 4. April fand dieses Unternehmerfrühstück in der Bäckerei/Cafe Räälhuber in Obertrum am See statt. Der Themenschwerpunkt dieses Unternehmerfrühstücks war die umweltfreundliche (E)-Mobilität. Dr. Gerhard Pausch vom Regionalverband und die Berater von Umwelt Service Salzburg informierten die Unternehmer über die Mäglichkeiten der (E)-Mobilität sowie über fürderungen, Ladeinfrastruktur etc. Es stehen Ihnen 10 Bilder zur Verfügung!

Winterdienst Abschlussbesprechung am 22. März 2017

Zum Abschluss der Winterdienstsaison hat Bgm. Simon Wallner die Mitarbeiter des Bauhofes und die Schneepflugfahrer zu einer Abschlussbesprechung eingeladen. Dabei wurden die abgelaufenen Einsätze im Winterdienst rekapituliert und besprochen. Im Anschluss bedankte sich der Bürgermeister für die hervorragende Arbeit und hat die Winterdienstarbeiter auf ein ?Bradl? eingeladen. Wir danken allen Mitarbeitern am Winterdienst für ihren Einsatz ? DANKE. Es stehen Ihnen 11 Bilder zur Verfügung!

ÖVP Frauen: Heubasteln für den Ostermarkt am 22. März 2017

Die Vorbereitungen der ÖVP Frauen für den Ostermarkt am 7. April von 14.00 bis 18.00 Uhr und am 8. April von 10.00 bis 17.00 Uhr im z´enTRUM laufen auf Hochtouren. Am 22. März entstanden in der Werkstatt der Tischlerei Sigl viele dekorative Heufiguren. Es wurden Osterdekorationen aus Heu geformt, gebunden und dekoriert. Bei der anschließenden Jause wurden die weiteren Details besprochen. Der Ostermarkt kann kommen.... Es stehen Ihnen 33 Bilder zur Verfügung!

Obertrumer Jugendparlament am 22. März 2017

Anlässlich des Obertrumer Jugendparlaments am 21. März wurden wieder Schäler und Schälerinnen der Neuen Mittelschule eingeladen, ihre Ansichten und Ideen zu den verschiedensten Themen auszusprechen und zu diskutieren. In Zusammenarbeit zwischen dem Jugend-, Schul- und Familienausschuss und der Schuldirektion entstand diese Plattform zur politischen Bildung für die nächsten Generationen mändiger StaatsBürger. Zum einen soll den Kindern bei dieser Veranstaltung die Hemmschwelle genommen werden ihre Anliegen auch tatsächlich zu artikulieren, zum anderen bemähen sich die Verantwortlichen den jungen Menschen erste Einblicke in das Wesen eines demokratischen Systems zu geben. Dazu wurden aus jeder Klasse die Klassensprecher, deren Stellvertreter und ein weiterer Schäler eingeladen, stellvertretend für die Klasse die Themen vorzutragen, die vorab in der Klasse gesammelt und vorbereitet wurden. Gemeinderat Josef Kraibacher freute sich als Obmann des Jugend-, Schul- und Familienausschusses sehr über den Eifer der Kinder und die Vielfalt der vorgetragenen Ideen. Es stehen Ihnen 12 Bilder zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Josefitreffen in St Johann im Pongau am 20. März 2017

Am 20. März fand das traditionelle Josefitreffen des Salzburger Wirtschaftsbundes im Kultur- und Kongresshaus in St Johann im Pongau. Auch der Obertrumer Wirtschaftsbund war mit einer Delegation vertreten. Als Gastredner war neben WB-Salzburg Obmann Konrad Steindl der Landesrat Sepp Schwaiger. Zum Abschluss wurde verdiente Mitglieder mit der Julius Raab Medaille geehrt. Es stehen Ihnen 18 Fotos zur Verfügung!

Jahreshauptversammlung des Seniorenbund am 19. März 2017

Die Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Obertrum des Salzburger Seniorenbundes am 19. März im Braugasthof Sigl stand im Zeichen des Wechsels. Zahlreiche Mitglieder nahmen nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche an der Veranstaltung teil, weiters folgten zahlreiche Ehrengäste wie Bundesrat Landesobmann Sepp Saller, Bgm. Ing. Simon Wallner, VzBgm. PO Bernhard Seidl der Einladung. Obmann Alfred Huemer berichtete über das abgelaufene Jahr von den umfangreichen Aktivitäten des Seniorenbundes. Auch zahlreiche Veranstaltungen sinf für das heurige Jahr geplant. Obmann Alfred Huemer beendete nach 18 Jahren seine Tätigkeit als Obmann, wie auch weitere langjährige Vorstandsmitglieder. Das neue Team um den neuen Obmann Gottfried Aigner wurde einstimmig gewählt. Es stehen Ihnen 50 Fotos zur Verfügung

Bezirkstag der JVP Flachgau 18. März 2017

Auch dieses Mal fand der Bezirkstag der JVP Flachgau am 18. März im Bierkeller in Obertrum am See statt. Obmann Berni Lugner und die Mädchenreferentin Sabrina Frauenlob berichteten von den Tätigkeiten der Bezirksorganisation der Jungen ÖVP. Nach dem Kassabericht von Fabian Weinberger und dem Bericht vom Bezirkssportcup durch Thomas Gschaider standen Neuwahlen am Programm. Bei der Wahl die von Bezirksobmann der ÖVP LAbg. Dr. Josef Schächl durchgefährt wurde, wurde das neue Team mit Obmann Peter Berer aus Straäwalchen mit seinem Stellvertreter Robert Hofer aus Obertrum und der Mädchenreferentin Sabrina Frauenlob gewählt. Landesobfrau LAbg. Martina Jäbstl fährte die Ehrung von verdienten BezirksvorstandsmitgliederInnen wie Obmann Berni Lugner, sowie den ausscheidenden langjährigen Mitglieder des Bezirksvorstandes wie unser Obertrumer GV Thomas Gschaider. Es stehen Ihnen 42 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund Flachgau Bezirkshauptversammlung am 16. März 2017

Bei der Bezirkshauptversammlung am 16. März beim Hofwirt in Schleedorf wurde der neue Bezirksvorstand des Wirtschaftsbund Flachgau gewählt. Als Bezirksobmann wurde Gerhard Schächl erneut für vier weitere Jahre bestätigt. Sein starkes Team bilden weiter Albert Ebner, Herbert Gerstbauer, Gertraud Hasenährl, Raimund Kollbauer, VzBgm. Bernhard Seidl und Martin Mayerhofer-Reinhartshuber. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Kirchenbesichtigung für die Gemeindevertretung am 14. März 2017

Der Sozial-, Senioren- und Kulturausschuss unter der Leitung von GR Gabriele Romagna hat die GemeindevertreterInnen und die EhrenBürger und Ehrenringträger am 14. März in unsere Pfarrkirche eingeladen, um abschließend über die gelungene Renovierung zu berichten. Nach dem Baubericht von Pfarrgemeinderat Herbert Lindner informierte der Landesarchäologe Dr. Peter Häglinger über die archäologischen Funde, die bei dem Umbau entdeckt wurden. Dabei wurden bis zu 1.000 Jahre alte Fundamente von den Vorläufern unserer Pfarrkirche gefunden. Dabei wurden auch die Aspekte und Geschichte der Inneneinrichtung erläutert. Auch über 300 Mänzen aus den letzten Jahrhunderten wurden gefunden, wobei Funde von polnischen und deutschen Mänzen belegen, dass Obertrum am See auch schon früher internationale Gäste in der Kirche begrääen konnte. Es stehen Ihnen 30 Fotos zur Verfügung!

Infobesuch bei der straßenmeisterei Flachgau am 14. März 2017

Um sich über den letzten Stand bei der Verwendung von Streumittel im Winterdienst zu informieren hat am 14. März eine Delegation der Marktgemeinde Obertrum am See mit Bgm. Simon Wallner, VzBgm. Bernhard Seidl, Bauhofleiter Bernhard Gruber und der für Infrastruktur zuständige Gemeindeamt- Mitarbeiter Gregor Strasser die straßenmeisterei Flachgau besucht. Speziell der Einsatz von Sohle aus Salz als Ergänzung oder als Ersatz für Streusalz stand im Mittelpunkt des Interesses. Fachkundige Auskunft erteilten der Dienststellenleiter Emil Cencic , der straßenmeister Herbert Einberger, sowie die Mitarbeiter für die Region Obertrum am See. Es wurde die Mischanlage der Sohle und die Streugeräte vorgestellt und über die Vorteile des Einsatzes von Sohle informiert. Es stehen Ihnen 25 Fotos zur Verfügung!

Sanierung Bräcke Geh- und Radweg entlang der Mattig am 8. März 2017

Die Holzbräcke beim Geh- und Radweg entlang der Mattig zum Gewerbegebiet Reintal nagt der Zahn der Zeit und es wurde notwendig den Belag und das Geländer zu erneuern. Die Sanierung wird durch den Bauhof der Markgemeinde selber durchgefährt. Es stehen Ihnen 13 Fotos zur Verfügung!

Wirtschaftsbund: Geburtstagsbesuch zum 70er von Maria Reichl am 27. Februar 2017

Der Vorstand des Obertrumer Wirtschafsbundes mit Obmann GR Wolfgang Gärtner und den Stellvertretern GV Manfred Huber und VzBgm. Bernhard Seidl besuchten am Rosenmontag den 27. Februar Maria Reichl, die im Februar ihren 70igsten Geburtstag gefeiert hatte. Die Abordnung überbrachte die besten Wänsche zu ihrem Ehrentag und ein kleines Geschenk. Bei einer kleinen Jause, Kaffe und Kuchen und einem kleinem Schnapserl wurde noch über Aktuelles, aber auch über Geschichten von früher geplaudert. Es stehen Ihnen 8 Fotos zur Verfügung!

Kinderfasching der ÖVP Frauen am 26. Februar 2017

Ein Highlight im Obertrumer Fasching ist der der Kinderfasching der ÖVP Frauen Obertrum am See. Beim Kinderfasching am 26. Februar im Landesberufsschälerheim, feierten an die 500 Besucher, davon die Mehrheit Kinder, in ihren schönen und farbenprächtigen Kostämen und konnten ein